24 Folgen

STAFFEL 2 AB 1. DEZEMBER 2021 ON AIR!
Wie hat sich Corona auf die Wirtschaft ausgewirkt, welche Probleme haben UnternehmerInnen umgetrieben, welche Lehren haben sie daraus gezogen und wo haben sie Chancen erkannt und ergriffen? Was sollen wir tun, um auch 2050 in einer demokratisch stabilen und wirtschaftlich erfolgreichen Welt zu leben? Was sollten wir besser nicht machen und was muss bleiben und was muss sich ändern?
Diese Fragen beantworten zwischen 1. und 24. Dezember 24 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport. Vom Vorstand des weltweit agierenden Konzerns über die Einzelunternehmerin, vom Olympiastarter über die Sängerin, von Unirektorin bis hin zum Dompfarrer. All diese Menschen erzählen ihre persönliche Sicht der Dinge, geben ihre Erfahrungen preis und geben Einblick in ihre Krisenbewältigung und Ausblick darauf, warum sie trotzdem an eine gute, erfolgreiche Zukunft glauben. Mann muss nicht jede dieser Einsichten teilen, aber man sollte sie jedenfalls anhören!

24 Tage - 24 Menschen - 24 Geschichten zweihochzwei & ÖGV

    • Nachrichten
    • 4,8 • 4 Bewertungen

STAFFEL 2 AB 1. DEZEMBER 2021 ON AIR!
Wie hat sich Corona auf die Wirtschaft ausgewirkt, welche Probleme haben UnternehmerInnen umgetrieben, welche Lehren haben sie daraus gezogen und wo haben sie Chancen erkannt und ergriffen? Was sollen wir tun, um auch 2050 in einer demokratisch stabilen und wirtschaftlich erfolgreichen Welt zu leben? Was sollten wir besser nicht machen und was muss bleiben und was muss sich ändern?
Diese Fragen beantworten zwischen 1. und 24. Dezember 24 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport. Vom Vorstand des weltweit agierenden Konzerns über die Einzelunternehmerin, vom Olympiastarter über die Sängerin, von Unirektorin bis hin zum Dompfarrer. All diese Menschen erzählen ihre persönliche Sicht der Dinge, geben ihre Erfahrungen preis und geben Einblick in ihre Krisenbewältigung und Ausblick darauf, warum sie trotzdem an eine gute, erfolgreiche Zukunft glauben. Mann muss nicht jede dieser Einsichten teilen, aber man sollte sie jedenfalls anhören!

    Julia Schnizlein: Krisenzeiten können Leute wieder auf traditionelle Werte besinnen

    Julia Schnizlein: Krisenzeiten können Leute wieder auf traditionelle Werte besinnen

    Die Pfarrerin Julia Schnizlein spricht über die Entstehung des Christkindes, über die Gleichstellung von Frau und Mann aber auch über die Herausforderungen, digitale Seelsorge zu betreiben.https://www.instagram.com/juliandthechurch/ https://stadtkirche.at/

    • 17 Min.
    Alexandra Föderl-Schmid: Österreicher sind zu selten stolz – auf sich und auf Europa

    Alexandra Föderl-Schmid: Österreicher sind zu selten stolz – auf sich und auf Europa

    Heute spricht die stellvertretende Chefredaktuerin der Süddeutschen Zeitung, Alexandra Föderl-Schmid, über aktuelle und zukünftige Herausforderungen Europas und welche Rolle Qualitätsjournalismus dabei spielen kann und muss. Einen Hinweis gibt uns die im Mühlviertel geborene Weltbürgerin auch mit auf den Weg: Auf Österreich und dessen große sozialstaatliche Leistungen und die hervorragende Lebensqualität öfters stolz zu sein.https://www.sueddeutsche.de

    • 40 Min.
    Martin Winkler: Persönliche Begegnungen beim Reisen sind unersetzbar

    Martin Winkler: Persönliche Begegnungen beim Reisen sind unersetzbar

    Martin Winkler, Vorsitzender des Vorstandes der Österr. Verkehrsbüro AG, spricht über die Digitalisierung in der Tourismusbranche, das Gastgeberland Österreich, Weltraumtourismus und die Wichtigkeit der persönlichen Erfahrungen beim Reisen. https://www.verkehrsbuero.com

    • 25 Min.
    Elisabeth Niedereder: Bewegung könnte das Gesundheitssystem nachhaltig entlasten

    Elisabeth Niedereder: Bewegung könnte das Gesundheitssystem nachhaltig entlasten

    Wie sich eine ehemalige Spitzensportlerin die Zukunft vorstellt, welches Trainingsprogramm sie der Gesellschaft verpassen würde und warum der Sportbereich mit der Digitalisierung weniger Probleme als andere Branchen hatte erklärt uns im folgenden Gespräch Elisabeth Niedereder.https://www.tristyle.at/

    • 23 Min.
    Stephan Wulf: Die Gastronomie wird kleinteiliger werden

    Stephan Wulf: Die Gastronomie wird kleinteiliger werden

    Was sind die großen Fragestellungen der Gastronomie in der Zukunft? Dass die Antwort nicht immer in der Größe eines Lokal liegt erklärt er uns ebenso im Gespräch wie auch die Tatsache, dass ein Wirt zeitweise zwei Dinge ersetzen kann: den Psychotherapheuten und die Wohnzimmerbank.https://www.wulfisch.at/

    • 25 Min.
    Emanuela Sarac: Kreativität sollte Schul-Pflichtfach werden

    Emanuela Sarac: Kreativität sollte Schul-Pflichtfach werden

    Emanuela Sarac spricht über philosophische Streitschriften, warum Kreativität in der Schule unterrichtet werden sollte und über die Verschiebung der Grenzen des sagbaren. http://halle34.com/

    • 21 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Nachrichten

ORF Ö1
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
DER STANDARD
DER STANDARD
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch