83 Folgen

Ein Wohnzimmer in Wien, gemütliche Atmosphäre, eine offene Flasche Prosecco am Tisch und ringsum Romanhefte mit Namen wie "Mein Bekenntnis", "Meine Schuld" oder "Mein Geständnis". Willkommen im Drama-Carbonara-Hauptquartier, wo die Hosts Asta, Jasna und Tatjana Euch jede Woche neu in eine Welt der dramatischen Schicksale, amourösen Verwicklungen und unglaublichen Vorkommnisse mitnehmen. Die Kurzgeschichten werden miteinander gelesen und ausgiebig kommentiert. Aus diesen Zutaten ergibt sich ein Freundinnen-Abend, der sich gewaschen hat, versehen mit reichlich österreichischem Charme und einer Prise Augenzwinkern.
Facebook & Instagram: @dramacarbonara

Drama Carbonara Asta Krejci-Sebesta, Jasna Hörth, Tatjana Lukas

    • Comedy
    • 4.6 • 68 Bewertungen

Ein Wohnzimmer in Wien, gemütliche Atmosphäre, eine offene Flasche Prosecco am Tisch und ringsum Romanhefte mit Namen wie "Mein Bekenntnis", "Meine Schuld" oder "Mein Geständnis". Willkommen im Drama-Carbonara-Hauptquartier, wo die Hosts Asta, Jasna und Tatjana Euch jede Woche neu in eine Welt der dramatischen Schicksale, amourösen Verwicklungen und unglaublichen Vorkommnisse mitnehmen. Die Kurzgeschichten werden miteinander gelesen und ausgiebig kommentiert. Aus diesen Zutaten ergibt sich ein Freundinnen-Abend, der sich gewaschen hat, versehen mit reichlich österreichischem Charme und einer Prise Augenzwinkern.
Facebook & Instagram: @dramacarbonara

    #83 - Erschütternde Erkenntnis – "Für meinen Mann war ich nur die Putzfrau" mit Kommunikations-Strategin Tatjana Lackner

    #83 - Erschütternde Erkenntnis – "Für meinen Mann war ich nur die Putzfrau" mit Kommunikations-Strategin Tatjana Lackner

    Mia V. (41) lernt Ehemann Kevin am Parkplatz einer Disko kennen, als er spontan den Chauffeur spielt und Mia heim bringt. Ab dem Abend sind sie ein Herz und eine Seele. Naja, sagen wir lieber, die Heirat kommt schnell, der Nachwuchs, Söhnchen Elias, ist auch schon unterwegs und der Trott steht schon vor der Tür.
    Als Kevin 16 Jahre später seinen Job verliert, wackelt das Familienkonstrukt. Voller Euphorie studiert Mia Jobanouncen für ihren Mann, wird tatsächlich fündig und bald schon pendelt Mann Kevin als Projektleiter in eine andere Stadt.
Nach anfänglich routinierter Wochenendbeziehung, zieht auch Mia mit Sohn Elias notgedrungen ins neue Reihenhaus mit Garten nach.
Während Mia sich resignierend versucht, in ihrer neuen Umgebung zurecht zu finden, vergräbt sich Kevin in seinen Job und steigt zugleich die Karriereleiter hoch, während er Mia wie Luft behandelt. Ein respektloser Umgang zu Hause ist schon längst Usus. Als Mia ihm von einer neuer Stelle als Aushilfskraft in einem Ramschladen erzählt, brennen ihm die Sicherungen durch und er erniedrigt sie schamlos. Als sie erkennt, dass sie vollkommen alleine ist, begibt sie sich auf eine nahegelegene Brücke. Im dunkelsten Moment ihres Lebens trifft sie Hobbygärtner Frieder...

    • 1 Std. 10 Min.
    #82 - Finstere Vergangenheit - "Ich log doch nur aus Liebe"

    #82 - Finstere Vergangenheit - "Ich log doch nur aus Liebe"

    Laura B.(26.), ehemals Assistentin eines mächtigen Bauunternehmers, wurde unwissentlich zur Komplizin eines millionenschweren Betrugs. Als Ex-Chef Jan, mit dem sie zwischendurch auch gerne mal das Bett teilt, sie mit luxuriösem Schmuck und Extra-Bargeld beschenkt, ahnt sie noch nicht, dass sie nur Mittel zum Zweck und bereits in dunkle Geschäften verstrickt ist. Als das betrügerische Spielchen der unterschlagenen Gelder auffliegt und sich die Boulevardpresse über den Betrügerboss hermacht, muss auch die geblendete Laura als Mitwissende ihre Gefängnisstrafe verbüßen. Die junge Frau sitzt ihre zwei Jahre hinter Gittern ab und ist konfrontiert mit Banden und Gewalt unter den Insassen. Als sie endlich wieder auf freiem Fuß ist, zieht sie erstmal wieder zu ihrer Mutter und sucht sich einen neuen Job, hat aber schwer an ihrer dunklen Vergangenheit zu knabbern. Das Leben als ehemalige Strafgefangene möchte sie nur noch hinter sich lassen. In der Freiheit angekommen, trifft sie im Café auf einen jungen Mann. Aus einem Flirt mit dem charmanten Carsten wird mehr und es läuft gut. Über ihre Zeit im Gefängnis, schweigt sie verschämt und hadert mit sich. Alles mit Carsten scheint doch so perfekt, das will sie nicht aufs Spiel setzen. Endlich im normalen Leben angekommen, steht nun der erste Besuch bei Carstens Eltern an. Doch der verändert alles. Laura sieht sich plötzlich wieder mit ihrem alten Leben konfrontiert. Das Abendessen artet aus und wird zum Verhör, denn Carstens Vater entpuppt sich als harter Brocken und ist kein Unbekannter.

    • 46 Min.
    #81 - "Was mir mein Mann nicht geben kann, bekomme ich vom Nachbarn“ mit Projekt X-Legende Clemens Haipl

    #81 - "Was mir mein Mann nicht geben kann, bekomme ich vom Nachbarn“ mit Projekt X-Legende Clemens Haipl

    Susanne P. (28) und Bodo heiraten früh, haben aber ganz unterschiedliche Vorstellungen vom gemeinsamen Sexleben. Dessous, die sie als Anturner besorgt, scheinen Sexmuffel Bodo nicht im Geringsten zu interessieren. Der gemeinsame Blümchensex, den Bodo gern pünktlich für jeden Samstag einplant, langweilt Susanne.
    Als sie eines Tages den neuen muskulösen Nachbarn mit seinem imposanten Körperbau gegenüber ihrer Wohnung auf seinem Balkon erblickt, erregt es ihre Aufmerksamkeit. Aus dem Schlafzimmer spechtelt Susanne regelmäßig hinüber zu dem Mann, der nur so vor Männlichkeit sprüht und ihre Fantasie aufblühen lässt. Als sie dem Sunnyboy nach einem Einkauf spontan gegenübersteht, ist es um sie geschehen. Ölig, in Shorts und mit nacktem Oberkörper, weil dieser gerade sein Motorrad aufpimpt, bietet Nachbar Marian ihr mit dem wunderschönsten Lächeln an, ihr beim Tragen der Mineralwasserflaschen unter die Arme zu greifen. Im Keller kommen sie sich näher, denn als Marian sie mit einer Schultermassage verwöhnt, erahnt sie, welche Welten sie mit dem Frauenversteher erschließen kann. Was sie noch nicht weiß: Marian beobachtet auch sie. Unbeeindruckt davon, dass er es mit einer verheirateten Frau zutun hat, ruft er kurz darauf bei Susanne an. Als ihr Telefon klingelt und sie seine Stimme an der anderen Leitung erkennt, zieht er sie mit heißem Telefonsex in seinen Bann und Susanne erlebt den ersten Orgasmus ihres Lebens. Angeheizt von diesem lustvollen Erlebnis, springt sie ihren heimgekommenen Mann an, der aber -Surprise, Surprise- mehr an dem Fußballspiel im TV interessiert ist. Dann reicht es Susanne. Als Bodo beruflich verreisen muss, überlegt sie nicht lange und lädt den Mann in Shorts in ihre sturmfreie Wohnung ein.

    • 1 Std. 17 Min.
    #80 - So peinlich - "Als ich vor der Tür meines Lovers stand, lachte er mich aus“

    #80 - So peinlich - "Als ich vor der Tür meines Lovers stand, lachte er mich aus“

    Ausgerechnet auf der Geburtstagsparty begegnet Vera T. (43) dem cuten, sportlichen Kai aus der Clique ihrer Tochter, von dem sie ihre Blicke ab dem ersten Augenblick nicht lassen kann.  Schnell kommen Mama Vera und der Gast mit den aquamarinblauen Augen und dem duftenden Haar ins Gespräch. Ein heißer Flirt entsteht, bei dem Kai nicht mit Komplimenten spart. Bevor er wieder abrauscht, überreicht er Vera seine Visitenkarte und beichtet ihr, liebend gerne mit ihr im Bett landen zu wollen.
    Mit Roland, dem Vater ihres Kindes, läuft es schon lange nicht mehr rosig.
    Der Ekstase so verführerisch nah, wird ihr das schlagartig bewusst und verlässt nach einem inszenierten Ehestreit die Party. Getrieben und aufgewühlt wählt sie Kais Nummer und sitzt schon Minuten später in seinem Auto auf dem Weg in seine Wohnung. Eine Nacht voller extravaganter, noch nie erlebter Liebeskünste später schwebt sie auf Wolke Sieben und packt, ohne lange zu überlegen, ihre Koffer zuhause. Um mit Lover Kai durchzubrennen, beschließt sie ihre Familie zu verlassen, doch diese Rechnung geht nicht auf.

    • 44 Min.
    #79 - Schrecklicher Verdacht - "Ich bin doch kein Mörder!" mit TikTok-Star "Toxische Pommes"

    #79 - Schrecklicher Verdacht - "Ich bin doch kein Mörder!" mit TikTok-Star "Toxische Pommes"

    Thomas S. (57) verliebt sich im Alter von 30 Jahren in Ina. Sie führen lange eine „normale“ Ehe, doch nach ihrer Silberhochzeit ändert sich der gute Ton in der Beziehung schlagartig. Streitereien nehmen überhand, Auseinandersetzungen werden lautstark zum Ausdruck gebracht und dass der Haussegen schief hängt, kriegen nun auch immer deutlicher die unmittelbaren Nachbarn im Wohnhaus mit.
Eines Tages eskaliert der Streit so heftig, dass sogar eine mögliche Trennung im Raum steht. Verzweifelt und kochend vor Wut packt Thomas schnurstracks seinen Koffer und will erstmals bei seinem Bruder Jürgen unterkommen. Stunden später klopft es an der Tür des Bruders. Als er sie öffnet, steht die Polizei an der Schwelle und teilt Thomas mit, dass Ina an einem tödlichen Sturz im Stiegenhaus verunglückt sei. Weil nun die Polizei prüfen müsse, ob es sich um einen Unfall oder Fremdverschulden handle, wird er zu einem Verhör ins Revier geladen und als Verdächtiger vernommen. Schnell spricht sich Inas tragischer Tod herum. Gerade die neugierige und hellhörige Nachbarschaft lässt nicht lange auf sich warten und bombadiert den Witwer nun nicht nur mit zig Fragen, sondern auch mit den übelsten Beschuldigungen, die nun wie ein Damoklesschwert über seinem Kopf schweben.

    • 1 Std. 2 Min.
    #78 - "Showdown am Vilsalpsee" - Ein Kurzkrimi von Meddi Müller für Drama Carbonara

    #78 - "Showdown am Vilsalpsee" - Ein Kurzkrimi von Meddi Müller für Drama Carbonara

    Seit Schulzeiten sind die drei Freundinnen Asta, Tatjana und Jasna das Dreamteam schlechthin. Die Emanze Asta, die als exzessive Staatssekretärin einem One-Night-Stand nach dem anderen hinterher jagt, erreicht eines Morgens der überraschende Anruf ihres Assistenten, der ihr mitteilt, dass Jasna verhaftet wurde. Jasna, die angeblich in der Wiener Innenstadt aus Liebeskummer und volltrunken einen Fiaker stehlen wollte, sitzt mittlerweile verkatert in einer Einzelzelle und will sich an nichts erinnern. Politikerin Asta lässt ihre Connections spielen und eilt zur Hilfe. Als auch die quirrlige Tatjana, die sonst als Stewardess viel unterwegs ist, von dem Szenario erfährt, beschließen die Freundinnen auf andere Gedanken zu kommen und für einen Verwöhnurlaub in die österreichischen Berge zu fahren.
    Doch die gemeinsame Reise entpuppt sich schon bald als geheimnisvoller Trip, der für alle Protagonistinnen Überraschungen bereit hält.
    Bei einem kleinen Wanderunfall treffen die drei glücklicherweise auf den gutaussehenden Martin Wimmer, der sich zufälligerweise als Arzt nicht nur als äußerst hilfsbereit und sympathisch entpuppt, sondern auch Jasnas heimliches Mordopfer sein soll. Was die anderen nämlich nicht wissen: Jasna ist Undercover-Auftragskillerin und hat bei Ankunft des Urlaubs einen heimlichen Anruf bekommen, die genannte Zielperson zu beseitigen. Als Martin und sie sich nach einer gemeinsamen Nacht näher kommen, wird er tot aufgefunden, Jasna ist verschwunden und klarerweise unter Verdacht. Asta, die ihre Kontakte spielen lässt um Insider-Informationen zu erhalten, und Tatjana versuchen der Sache nachzugehen und schleusen sich ins Büro der Mordkommission ein.
    Als Jasna nach einem Filmriss zu sich kommt, weiß sie, dass ihr jemand mit dem Mord zuvor gekommen war, der die Tat nicht ihrem üblichen Vorgehen entsprochen hatte. Bald schon befinden sich die drei Frauen mitten in einem gefährlichen Mordfall, den es zu lösen gilt.

    • 1 Std. 22 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
68 Bewertungen

68 Bewertungen

kiwi0303 ,

Meine tägliche Dosis Gute Laune

Ich liebe diesen Podcast. Habe Drama Carbonara im 2. Lockdown entdeckt und bin quasi süchtig. Der Podcast ist meine tägliche Dosis Gute Laune :)
Perfekt dazu ist auch die Drama Carbonas Playlist auf Spotify - mein neuer Begleiter beim Laufen :)

l96ko ,

Neuer Lieblingspodcast!!

Die Hefte vom Kelterverlag begleiten mich schon seit meiner Kindheit. Ich habe die Sommerferien immer bei meiner Oma in Kroatien verbracht und dort waren die Hefte Tagesprogramm. Und bist heute lese ich die Geschichten gerne mit meinen Freundinnen (wobei wir sie immer etwas umdichten und auf uns Bekannte Menschen personalisieren 😂) Mittlerweile sammelt meine Oma die Hefte immer zusammen und bringt sie mir vorbei, wenn sie wieder mal in Wien ist. Dieses Jahr mit der ganzen Corona-Sache ging das nicht und so musste ich ohne die einzig wahre Urlaubslektüre auskommen. Dann kam euer Podcast genau richtig! Es macht Riiiesenspaß euch zuzuhören, ihr seid toll, Danke 😍

starsista ,

wahnsinnig-witzige-weiberrunde!

man hat das gefühl dabei zu sitzen und das bedürfnis mitzureden 😂 authentisch, lustig und herrlich-ehrlich. einer der unterhaltsamsten podcasts. nicht nur für frauen! ♥️ 🙌🏼

Top‑Podcasts in Comedy

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: