78 Folgen

Ein Blick zurück auf die Studentenrevolte von 1968, die von Markus Söder angezettelte Kreuz-Debatte oder der katalanische Nationalismus: Der neue Podcast FAZ Essay widmet sich jede Woche aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen – und gibt ihnen mit geistreichen Beiträgen von Wissenschaftlern und Politikern Tiefe und Substanz. Daniel Deckers, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, trägt die Essays aus dem Ressort „Die Gegenwart“ vor – und bietet damit umfassende Einsichten in die Geschichte hinter den Nachrichten.

FAZ Essay – der Podcast für die Geschichte hinter den Nachrichten F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung

    • Bücher

Ein Blick zurück auf die Studentenrevolte von 1968, die von Markus Söder angezettelte Kreuz-Debatte oder der katalanische Nationalismus: Der neue Podcast FAZ Essay widmet sich jede Woche aktuellen politischen und gesellschaftlichen Ereignissen – und gibt ihnen mit geistreichen Beiträgen von Wissenschaftlern und Politikern Tiefe und Substanz. Daniel Deckers, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, trägt die Essays aus dem Ressort „Die Gegenwart“ vor – und bietet damit umfassende Einsichten in die Geschichte hinter den Nachrichten.

    #78: Die Experten

    #78: Die Experten

    Auch Sieger haben es schwer: Für die Vertreter der neuen Staaten Osteuropas war die Pariser Friedenskonferenz eine Enttäuschung. Die eigentlichen Gewinner waren Männer im Hintergrund. Ein Essay von Maciej Górny.

    • 21 Min.
    #77: Was ist Wahrheit?

    #77: Was ist Wahrheit?

    Je weniger es eine Vorstellung davon gibt, was richtig ist, desto erbitterter wird darüber gestritten. Über den schwierigen Umgang mit Wahrheitsansprüchen in der Demokratie. Ein Essay von Professor Dr. Uwe Volkmann.

    • 22 Min.
    #76: Generation Willy

    #76: Generation Willy

    Dass Gernot Erler ausgerechnet 1970 Mitglied der SPD wurde, war kein Zufall. In seinem Essay schildert er, wie ihn die Ereignisse dieses Jahres geprägt haben.

    • 23 Min.
    #75: Deutschland einig Vaterland

    #75: Deutschland einig Vaterland

    Der Stand der deutschen Einheit ist besser als ihr Ruf. Die Bereitschaft, Unterschiede unverzerrt wahrzunehmen, ohne auszurasten, ist ausbaufähig. Ein Essay von Professor Dr. Richard Schröder.

    • 25 Min.
    #74: Die katholische Kirche braucht keine neue Sexualmoral!

    #74: Die katholische Kirche braucht keine neue Sexualmoral!

    Eine Verzweckung der Sexualität zur individuellen oder sozialen Reproduktion war lange Zeit plausibel. Heute ist es an der Zeit, eine sinnstiftende Semantik der Liebe zu entfalten – gerade für die christliche Theologie. Ein Essay von Professor Dr. Christof Breitsameter.

    • 24 Min.
    #73 Zur Abwechslung Krise

    #73 Zur Abwechslung Krise

    Die jüngsten Unruhen in vielen Staaten Lateinamerikas und der Unmut großer Teile der Bevölkerung haben vor allem länderspezifische Gründe. Sie verwiesen gleichzeitig auf eklatante Schwächen der Demokratie auf dem Subkontinent. Ein Essay von Professor Dr. Nikolaus Werz.

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

Der Recensent ,

Lieber den Guardian hören

Ziemlich konservatives Geraune hier. Wie auch die Print-FAZ ist schon die Themensetzung an sich verstaubt.

Wer was progressiveres und geistreicheres sucht, dem empfehle ich stattdessen den Longread Podcast vom Guardian.

Top‑Podcasts in Bücher

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung