73 Folgen

Monatliches Freundinnengespräch zwischen Politik & Popkultur
See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Feuer & Brot Alice Hasters & Maximiliane Haecke

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,9 • 57 Bewertungen

Monatliches Freundinnengespräch zwischen Politik & Popkultur
See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    Sex and The City und die 2000er: Kommt der Postfeminismus zurück?

    Sex and The City und die 2000er: Kommt der Postfeminismus zurück?

    Sponsored by BLINKIST
    http://www.blinkist.de/feuerundbrot
    Code: feuerundbrot
    Die 2000er sind wieder da! Zumindest wenn es um Trends geht. Begleitet mit viel Nostalgie und einer wiederauflebenden Verehrung von damaligen Pop Icons wie Paris Hilton, Lindsay Lohan, Jennifer Lopez, Britney Spears etc..Es war eine Popkultur-Ära, in der vermittelt wurde: Feminismus hat seine Mission erfüllt. Es hieß nicht mehr „Emanzipation“ sondern nur noch „Girl Power“. Viele Frauen damals distanzierten sich vom Feminismus, hielten ihn für spalterisch und männerhassend.
    Die postfeministische Zeit war auch die Geburtsstunde vieler weiblicher Hauptcharaktere, die neue Heldinnen zeigte: im Leben stehend, beruflich erfüllt, ein tolles soziales Leben, aber: Single und auf der Suche nach Liebe. Und was ist eigentlich mit Kindern? Unter Charakteren wie die Frauen in Sex and the City, Ally McBeal und Bridget Jones lag die Frage: Can (white cis hetero middle class) women have it all?
    Mit dem 2000er Trend kehrt auch Sex and The City in neuer Form zurück mit „Just like that“ und möchte die damaligen Icons Carrie Bradshaw, Miranda Hobbes und Charlotte York in der heutigen Zeit erzählen, die damit kämpfen nicht den Anschluss zu verlieren. 
    Aber: Kommt der Postfeminismus vielleicht wieder zurück? Auch wenn Gen Z auf der einen Seite wahnsinnig politisch ist, gibt es auch eine andere Seite: Der große Erfolg der FDP gerade unter jungen Leuten lässt vermuten, dass viele junge Menschen gar nicht so kapitalismuskritisch sind, wie angenommen. Schönheitsideale werden nicht mehr dekonstruiert, sondern einfach käuflich erwerbbar gemacht, durch OPs und Filler und Filter. Und langsam haben dann Leute auch keinen Bock mehr zu gendern…. 
    Shownotes: 
    The Take: The Myth of Postfeminism - Why the 00’s were so sexist https://www.youtube.com/watch?v=oBxgEIcMB6o&t=1s 
    The Take: Toxic Takeaways - What Sex and the City Got Wrong https://www.youtube.com/watch?v=wyac0t4avCc
    Bohrer Deschanel: Sex and the City: Love at the End of History https://www.youtube.com/watch?v=mIbIcJHKnXM
    The Take: And Just Like That - How Sex and the City Changed https://www.youtube.com/watch?v=9XDYHrFRpug
    Media&Identity 2016: Postfeminist Media Culture
    https://www.youtube.com/watch?v=d8daSINpQR4
    Angela McRobbie: Top Girls: Feminismus und der Aufstieg des neoliberalen Geschlechterregimes, Springer Verlag 2010
    Rosalind Gill: Postfeminist media culture 
    https://journals.sagepub.com/doi/pdf/10.1177/1367549407075898


    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 7 Min.
    Rückblick 2021: Gute TikToks und Therapie

    Rückblick 2021: Gute TikToks und Therapie

    Es ist die letzte Feuer und Brot Folge im Jahr 2021 und das heißt: Ein kleine Themenparade und final thoughts. Wir sprechen darüber, wie das Jahr im allgemeinen war (viele Krisen, viele Regierungswechsel und wenig Energie), wie es für den Podcast war (tolle Gäst*innen, Live Auftritte und eine nötige Pause) und wie es für uns persönlich war (Puh…). Was uns Freude gemacht hat, was uns geärgert hat und was wir uns für die Zukunft wünschen!
    Sponsor der Folge ist CHEEX - Pleasure for everyone
    getcheex.com
    https://bit.ly/3EEI7Pi
    Code für eine Probemitgliedschaft: feuerundbrot

    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 9 Min.
    Long Covid - was Corona für Folgen haben kann

    Long Covid - was Corona für Folgen haben kann

    In dieser Folge sprechen wir mit Mia Diekow. Sie ist 33 Jahre alt und hat sich im März 2020 mit Corona angesteckt. Aber richtig gesund ist sie bis heute nicht. Mia ist eine von schätzungsweise 400.000 Menschen in Deutschland die Langzeitfolgen von Corona haben. Bei ihr bedeutet das unter anderem: Herzrasen allein beim Stehen oder totale Erschöpfung nach alltäglichen Aktivitäten - Symptome von Post-Covid-Fatigue. Welchen Einschnitt die Diagnose für Mia bedeutet, warum trotz vieler Betroffener die Forschung nur langsam voran kommt und was das alles mit struktureller Diskriminierung zu tun hat, erzählt Mia in dieser Folge. 
    Links:
    https://longcoviddeutschland.org/
    https://weact.campact.de/petitions/hilfe-bei-langzeit-covid-jetzt
    https://www.facebook.com/groups/longcoviddeutschland
    https://cfc.charite.de/fuer_patienten/post_covid_fatigue/
    Für Mediziner*innen: https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/020-027l_S1_Post_COVID_Long_COVID_2021-07.pdf
    Für Angehörige und Betroffene https://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/020-027p_S1_Post_COVID_Long_COVID_2021-09_01.pdf
    So you’ve got long COVID? Here are 5 things you should know:
    https://www.sfchronicle.com/opinion/openforum/article/So-you-ve-got-Long-COVID-Here-are-5-things-you-16597114.php?fbclid=IwAR3JaXMUzK-ojrFPK5r-oXMvEZ6BZHNwYQqI3VjeHNxpihQDMIVk2dwauLY

    ~ Werbung ~
    Avocadostore
    https://bit.ly/3l1YZXi
    Mit dem Rabattcode „FEUERBROT21“ erhältst du 10% auf deine nächste Bestellung im Avocadostore.
    Gültigkeit bis 31.01.2022 
    Innocent
    Ihr wollt mehr über innocent und ihre nachhaltige Verpackung erfahren? Dann schaut doch mal vorbei auf innocentdrinks.de

    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 14 Min.
    Für wen ist Satire? mit Anna Dushime

    Für wen ist Satire? mit Anna Dushime

    Folge 65 haben wir im Januar 2021 in Berlin live aufgezeichnet, zu Gast war die tolle Anna Dushime. Da Alice den ganzen Monat nicht in Deutschland weilt, haben wir uns überlegt, euch die live on Tape Folge mit Anna endliche nicht länger vorzuenthalten, jetzt ist es an der Zeit, dass ihr sie alle noch mal hören könnt. Anna ist Redaktionsleiterin bei Steinberger Silberstein, arbeitet dort an Formaten wie z.B. "Browser Ballett" oder "Aurel Original", ist Podcasterin ("Hart unfair" und "100 erste Dates") und Kolumnistin für die TAZ. Wir haben mit der unberechtigterweise ungekrönten Meme Queen Anna übers Witze machen gesprochen, über die Entwicklung von Humor in Deutschland, darüber, ob Satire eigentlich "darf" oder ob sie vielleicht eher etwas "sollte" und über Memes, die uns allen durch die Pandemie geholfen haben und helfen.
    Shownotes:
    Pleasure for everyone:
    getcheex.com
    hier testen:
    https://bit.ly/3h6Vheu
    Dein Code:
    FEUER&BROT
    Innocent - kleine Drinks, große Träume!
    https://bit.ly/3jKWfhO
    Erzähl uns von deinem Nachhaltigkeits-Traum auf
    innocent.greenrocket.de




    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 2 Min.
    2015 - was passiert ist, was verloren ging und was sich nicht wiederholen darf.

    2015 - was passiert ist, was verloren ging und was sich nicht wiederholen darf.

    Die Bundestagswahl steht bevor und der Wahlkampf-Sommer ist fast vorbei. Ein Thema, bei dem Parteipositionen noch einmal deutlich wurde, war der Truppenabzug aus Afghanistan und die damit einhergehende Vereinnahmung der Taliban des Landes. Die Antwort von Kanzlerkandidat Armin Laschet und einigen anderen aus der Union auf die Katastrophe war unter anderem der Satz: „2015 darf sich nicht wiederholen“. Das klang wie: Es dürfen nicht noch einmal so viele Geflüchtete kommen. Das hat uns zum Nachdenken gebracht. Warum ist in der Reihe von schrecklichen Jahren der 10er Jahre gerade 2015 das Jahr, das sich laut Union nicht wiederholen darf? Die Bereitschaft, Menschen aufzunehmen und sich zu engagieren war weit höher, als jetzt, so macht es den Anschein. Was ist eigentlich in dem Jahr genau passiert und wie kam es, dass nach viel sozialen Einsatz, Deutschland und die EU ein ganzes Stück weiter nach rechts rückte? Und wie beeinflusst dieses Jahr, die politische Stimmung bis heute?

    Wahlentscheidungshilfen: 
    https://progressomaschine.org/
    https://wahltraut.de/
    1 Monat BookBeat Premium gratis:
    www.bookbeat.de/feuer


    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 3 Min.
    Friends - zeitlose Sitcom oder schlecht gealtert?

    Friends - zeitlose Sitcom oder schlecht gealtert?

    Bis heute zählt Friends zu den erfolgreichsten Serien in der TV-Geschichte. Und wenn sich der Cast wie vor ein paar Wochen zu einer Reunion wieder trifft, dann berichtet die Presse weltweit darüber. Friends ist für viele heute noch die perfekte Wohlfühl-Serie, obwohl sie vor 25 Jahren Premiere feierte und seit 15 Jahren abgedreht ist. Auch wir haben sie schon 1000 Mal geschaut. Was macht die Serie so zeitlos? Der Fokus auf Freundschaft, ein großer Hauptlast mit komplexen Charakteren und die gut geschrieben Szenen. Trotzdem kann man bei Weitem nicht alles an der Serie feiern. Die Serie bemüht sich wenig um Diversität, es gibt fatshaming, sowie homo- und transfeindliche Witze. Auf der anderen Seite zeigte Friends schon eine lesbische Hochzeit in einer Zeit wo gleichgeschlechtliche Ehe noch nicht legal war, thematisiert den Umgang mit Geld innerhalb von Freundschaften, normalisiert weibliche Lust und hinterfragt Männlichkeitsbilder. In dieser Folge schauen wir auf die guten wie die schlechten Seiten des Serien-Klassikers. 

    Shownotes: 
    Friends auf Netflix
    https://www.netflix.com/title/70153404 
    Queen Latifah über Living Single
    https://www.youtube.com/watch?v=J3qwRHb616I
    Lakeith Stanfield über Jay-Zs Moonlight und Friends bei Jimmy Fallon 
    https://www.youtube.com/watch?v=mxJ_O5gYcW4

    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 11 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
57 Bewertungen

57 Bewertungen

Dasisteinname ,

danke :-)

Sehr gut aufbereitet, super recherchiert, sympathische Moderatorinnen - unbedingt gleich abonnieren, ihr verpasst sonst was.

qewüüq ,

🖤

Reflektierte Gespräche über Themen der heutigen Zeit.

itunesbewertungsspitzname ,

sehr schöner podcast

nicht "nur" gelaber, die themen sind gut aufbereitet und die mädls reflektiert. danke!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Land schafft Leben
ORF Hitradio Ö3
FALTER
ZEIT ONLINE
Mari Lang
Audio Alliance / stern

Das gefällt dir vielleicht auch

hauseins
ZEIT ONLINE
Giulia Becker & Chris Sommer
Marcel Aburakia, Malcolm Ohanwe, funk - von ARD und ZDF
Westdeutscher Rundfunk
Junge ARD-Programme & funk