5 Folgen

Was macht uns unfrei? Was lässt uns zweifeln, ängstlich oder sorgenvoll sein? Was lässt uns glauben, wir seien nicht gut genug und müssten uns nur mehr anstrengen, um Erfolg zu haben? Warum kämpfen wir mit unserem Selbstwertgefühl und was bedeutet eigentlich Selbstbewusstsein?

Glaubenssätze, Überzeugungen, Erwartungen und Bewertungen machen uns unfrei. Es sind die Konditionierungen - also unsere Erziehung, unsere Schul- und Ausbildung, unser Umfeld - sie prägen uns und machen unfrei.

Um zu erkennen, wie einzigartig Du bist, um angst- und sorgenfrei durch das Leben zu gehen - verabschiede Dich von Deinen Glaubenssätzen & Co.
Die Menschen glauben immer, dass sei doch sehr schwer. Das wird Dir nur eingeredet, damit Du Dich ja nicht auf diese innere Abenteuerreise begibst.

Bei dieser inneren Abenteuerreise wirst Du entdecken, dass alles, was Dir diese innere kritische Stimme über Dich und die Welt erzählt nicht stimmt. Die Lebensenergien strömen wieder durch Dich und Du erreichst ein anderes Frequenzniveau.
Stress, Burnout oder Panikattacken - Schmerzen, ob emotional oder körperlich gehören der Vergangenheit an. Unabhängig vom Außen erfährst Du eine innere Freiheit, die sich nur schwer beschreiben lässt.

Darüber sprechen wir in meinen Podcasts. Übrigens erklärte mir letztens ein 5-Jähriger, auf meine Frage, ob er in der Kita Freunde hätte, er SEI SEIN BESTER FREUND. Der Junge hat das Wichtigste bereist verstanden.
In dem Sinne, freue ich mich auf Euch.

Gedankensprung.jetzt Martin Juch

    • Bildung

Was macht uns unfrei? Was lässt uns zweifeln, ängstlich oder sorgenvoll sein? Was lässt uns glauben, wir seien nicht gut genug und müssten uns nur mehr anstrengen, um Erfolg zu haben? Warum kämpfen wir mit unserem Selbstwertgefühl und was bedeutet eigentlich Selbstbewusstsein?

Glaubenssätze, Überzeugungen, Erwartungen und Bewertungen machen uns unfrei. Es sind die Konditionierungen - also unsere Erziehung, unsere Schul- und Ausbildung, unser Umfeld - sie prägen uns und machen unfrei.

Um zu erkennen, wie einzigartig Du bist, um angst- und sorgenfrei durch das Leben zu gehen - verabschiede Dich von Deinen Glaubenssätzen & Co.
Die Menschen glauben immer, dass sei doch sehr schwer. Das wird Dir nur eingeredet, damit Du Dich ja nicht auf diese innere Abenteuerreise begibst.

Bei dieser inneren Abenteuerreise wirst Du entdecken, dass alles, was Dir diese innere kritische Stimme über Dich und die Welt erzählt nicht stimmt. Die Lebensenergien strömen wieder durch Dich und Du erreichst ein anderes Frequenzniveau.
Stress, Burnout oder Panikattacken - Schmerzen, ob emotional oder körperlich gehören der Vergangenheit an. Unabhängig vom Außen erfährst Du eine innere Freiheit, die sich nur schwer beschreiben lässt.

Darüber sprechen wir in meinen Podcasts. Übrigens erklärte mir letztens ein 5-Jähriger, auf meine Frage, ob er in der Kita Freunde hätte, er SEI SEIN BESTER FREUND. Der Junge hat das Wichtigste bereist verstanden.
In dem Sinne, freue ich mich auf Euch.

    Ich spüre mich_Teil 1

    Ich spüre mich_Teil 1

    Was heißt sich wieder spüren und welchen Unterschied gibt es zwischen den Emotionen und dem Spüren.

    Um sich wieder zu spüren, habe ich mein Denken zu hinterfragen. Emotionen, wie Wut, Ärger oder Enttäuschung entstehen in unserem Verstand, weil wir uns oder andere Menschen bewerten. Wir haben Erwartungen, die nicht erfüllt werden und das Wut/Ärger Spiel beginnt.

    In diesem Moment ist es mir nicht möglich, mich umfassend zu spüren und aus diesem spüren heraus klar zu handeln.

    Wie das geht darüber unterhalten sich Johanna Lonsky und Martin Juch

    • 32 Min.
    Selbstliebe

    Selbstliebe

    Was steht unserer Selbstliebe im Weg? Es ist unser Verstand. Vollgefüllt mit Glaubenssätzen und Überzeugungen, Erwartungen und Bewertungen, Enttäuschungen und Vergleichen. Der Weg sein umfassendes Sein zu lieben, seine Einzigartigkeit anzuerkennen, ist sich von dem zu lösen, was uns diese innere Kritikerin, dieser innere Kritiker ständig erzählt.

    • 20 Min.
    Bedeutung

    Bedeutung

    Wehalb geben wir Menschen oder Situationen solch eine Bedeutung? Unser Verstand, geprägt durch Erziehung und Kultur, ist darauf trainiert zu bewerten. Sobald ich etwas bewerte, halten wir etwas für bedeutungsvoll bzw. bedeutungslos. Darüber sprechen Johanna Lonsky und Martin Juch

    • 15 Min.
    Das Problem mit dem Wollen

    Das Problem mit dem Wollen

    Warum wollen wir immer etwas und wie das Wollen uns im Weg steht.

    • 20 Min.
    Wie alles begann

    Wie alles begann

    Wir sprechen darüber, wie es zu der Podcastreihe Gedankensprung kam und was Euch erwartet

    • 9 Min.

Top‑Podcasts in Bildung

Erklär mir die Welt
Andreas Sator
Die Köpfe der Genies mit Maxim Mankevich
Maxim Mankevich
Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
carpe diem – Der Podcast für ein gutes Leben
carpe diem
Leben Lieben Lassen- Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Selbstliebe
Claudia Bechert-Möckel
Easy German: Learn German with native speakers | Deutsch lernen mit Muttersprachlern
Cari, Manuel und das Team von Easy German