7 Folgen

Sven Schöpker schraubt schon sein Leben lang daran, das Handwerk positiv zu verändern. Der mehrfach ausgezeichnete Unternehmer, Redner, gelernte Tischler uns studierte Betriebswirt möchte das Handwerk in ein vollkommen anderes Licht rücken. Er lebt dieses Verständnis vom neuen und modernen Handwerk täglich in seinen Handwerks- und Architekturunternehmen vor.
Neben der Veränderung der Branche ist es sein Auftrag, dem Handwerk und den Menschen die dort täglich Großartiges leisten, die Anerkennung und Wertschätzung zuteil kommen zu lassen, die sie verdienen. Und diese Idee trägt einen Namen: Mission Geiles Handwerk!

Mission Geiles Handwerk – der Podcast Sven Schöpker

    • Wirtschaft

Sven Schöpker schraubt schon sein Leben lang daran, das Handwerk positiv zu verändern. Der mehrfach ausgezeichnete Unternehmer, Redner, gelernte Tischler uns studierte Betriebswirt möchte das Handwerk in ein vollkommen anderes Licht rücken. Er lebt dieses Verständnis vom neuen und modernen Handwerk täglich in seinen Handwerks- und Architekturunternehmen vor.
Neben der Veränderung der Branche ist es sein Auftrag, dem Handwerk und den Menschen die dort täglich Großartiges leisten, die Anerkennung und Wertschätzung zuteil kommen zu lassen, die sie verdienen. Und diese Idee trägt einen Namen: Mission Geiles Handwerk!

    #007 QA - Eure Fragen, meine Antworten

    #007 QA - Eure Fragen, meine Antworten

    In dieser Folge beantworte ich einige der vielen Fragen aus den Kommentaren und Emails zu diesem Podcast. Es geht unter anderem um die Irrtümer bei Deiner Positionierung und um die Chancen der Digitalisierung. Zudem beantworte ich u.a. folgende Fragen: Wo liegt die Herausforderung beim Bauen auf Norderney? Musst Du Angst haben vor der nächsten Wirtschaftskrise? Ist Sichtbarkeit allein ausreichend für den Erfolg? Zudem erfährst Du, warum die Mission Geiles Handwerk - live genau das Richtige für Dich ist. Viel Spaß beim Reinhören!

    • 34 Min.
    #006 Interview mit Achim von MemoMeister

    #006 Interview mit Achim von MemoMeister

    In dieser Folge habe ich MemoMeister Gründer Achim Maisenbacher zu Gast. Du erfährst von Achim, warum die Digitalisierung im Handwerk eine Riesen Chance ist, die täglichen Kommunikations-Probleme auf der Baustelle zu lösen. MemoMeister organisiert Deine betrieblichen Informationen in einer gemeinsamen, digitalen Baumappe. Speziell im Handwerk ist viel Austausch nötig. Vieles verläuft auf Zuruf, wird hastig auf Papier gekritzelt oder mal kurz per Messenger verschickt. Oftmals entsteht dabei Chaos, wichtige Informationen werden nicht mehr gefunden oder gehen schlichtweg verloren. Genau hier setzt MemoMeister an. Blicke in dieser Podcast Folge hinter die Kulissen von MemoMeister.

    • 31 Min.
    #005 Kundenselektion und Budgetabfrage

    #005 Kundenselektion und Budgetabfrage

    Wenn Du endlich weniger Angebote für den Mülleimer schreiben möchtest, dann höre Dir unbedingt diese Podcast Folge an. Neben der Fokussierung auf Deinen Wunschkunden ist es wichtig, dass Du mit Deinem Kunden frühzeitig über das Budget für die gewünschte Leistung sprichst. Denn wenn Du nicht weißt, welchen Betrag der Kunden für die Lösung ausgeben möchte, kannst Du nur am Ziel vorbei planen. Dies hat zur Folge, dass Du entweder häufig Deine Angebote mühsam anpassen musst, oder Du schlichtweg Arbeit für den Mülleimer produzierst. Wie Du das ändern kannst, erfährst Du in dieser Folge meines Podcasts.

    • 20 Min.
    #004 Mit diesen Angeboten verdoppelst Du Deine Abschlussquote

    #004 Mit diesen Angeboten verdoppelst Du Deine Abschlussquote

    Die meisten von Euch da draußen haben sehr wenig Zeit für die Erstellung der Angebote. Viele machen das nach Feierabend oder am Wochenende und Du bist froh wenn Du den ganzen Berg von Anfragen überhaupt abgearbeitet bekommst. Doch wenn Du auf Masse statt Klasse setzt, wirst Du es schwer haben, Deinen Kunden mit Deinem Angebot zu begeistern. In dieser Folge erfährst Du alles was Du brauchst, um Dein Angebot zu einer Bewerbung um den Auftrag zu machen. Begeistere Deine Kunden mit Emotionen und einem Angebot, dass ihn verblüffen wird.

    • 13 Min.
    #003 Interview mit Vincent Kreyenborg - Tischler und Gewinner des Wettbewerbs Die gute Form

    #003 Interview mit Vincent Kreyenborg - Tischler und Gewinner des Wettbewerbs Die gute Form

    Vincent Kreyenborg ist leidenschaftlicher Tischler. Noch immer blickt er voller Freude und Stolz auf sein Gesellenstück, mit dem er im Sommer diesen Jahres bei dem Wettbewerb „Die gute Form" der Tischler-Innung den ersten Platz belegt hat. Mit der Auszeichnung konnte er seinem ohnehin schon sehr guten Ausbildungsabschluss noch eins draufsetzen. Denn die Auszeichnung zum Prüfungsbesten des gesamten
    Lehrjahres hatte er auch bereits in der Tasche.

    Vincent ist seinem Ausbildungsbetrieb, der Tischlerei Schöpker in Emsdetten, trotz vieler anderer Möglichkeiten treu geblieben. „Ich habe hier in fachlicher und persönlicher Hinsicht viel lernen dürfen und fühle mich einfach wohl.“, erläutert Vincent seine Beweggründe, bei Schöpker zu bleiben. „Zudem habe ich in dem Unternehmen sehr gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.“ Trotz seiner erst 22 Jahre gibt es bereits einen konkreten Personalentwicklungsplan. „Mir ist es wichtig, jungen Menschen eine Perspektive in unserem Handwerksunternehmen zu bieten, denn nur so können wir auf Dauer die Talente für das Handwerk gewinnen.“, ist sich Inhaber Sven Schöpker sicher.

    Bei der Gewinnung neuer Auszubildender gehen die beiden sogar mittlerweile gemeinsam auf Tour. Egal ob es bei Berufswahlmessen oder bei Vorträgen in Schulen ist, der ehemalige Azubi und sein Chef setzen sich gemeinsam dafür ein, junge Menschen für das Handwerk zu begeistern. Es gibt sogar ein eigens von Vincent erstelltes Social Media Video, in dem der facettenreiche Beruf des Tischlers eindrucksvoll und gleichzeitig sehr kurzweilig vorgestellt wird. Freut Euch auf das Interview mit Vincent!

    • 14 Min.
    #002 So meisterst Du die bevorstehende Krise

    #002 So meisterst Du die bevorstehende Krise

    Seien wir doch mal ehrlich. Im Moment fühlen wir uns einfach sicher. Ja, die Situation im Handwerk ist nach wie vor sehr gut, und sie wird es auch noch im nächsten Jahr sein. Doch manchmal denke ich, dass viele Betriebe zu sicher sind, dass es ewig so weiter gehen wird. Doch es werden wieder andere Zeiten kommen. Das war schon immer so. Es gibt große Herausforderungen im Bereich der Mitarbeitergewinnung, vor allem global gesehen. Sprich: Es geht ja nicht nur darum, wie Du Mitarbeiter für Dein Unternehmen findest, sondern vor allem darum, wie wir jungen Menschen für das Handwerk im allgemeinen begeistern können. Dann kommt noch die Digitalisierung, die die Arbeitsabläufe auch bei uns im Handwerk mittel und langfristig auf den Kopf stellen wird. Und die Veränderungen kommen mit immer größerer Geschwindigkeit. Und deshalb ist es so wichtig, heute darüber nachzudenken, wie Du auch morgen und übermorgen noch erfolgreich sein wirst. Also JETZT zu investieren, wenn es Dir noch möglich ist. Hole Dir in dieser Folge wertvolle Tipps für Deine Zukunft im Handwerk.

    • 18 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: