12 Folgen

Im Wissenschafts-Podcast von APA-Science erzählen Forscherinnen und Forscher über ihre aktuellen Projekte, darüber, was sie antreibt und manchmal frustriert, und warum die Gesellschaft von ihrer Arbeit profitiert. Die Interviews führen abwechselnd Anna Riedler, Stefan Thaler und Mario Wasserfaller, Host und Redaktionsleiter von APA-Science. Eine zutiefst menschliche Seite von Wissenschaft – zu hören alle zwei Wochen auf allen gängigen Plattformen.

Nerds mit Auftrag. Der Science-Podcast‪.‬ APA-Science

    • Wissenschaft
    • 4,8 • 5 Bewertungen

Im Wissenschafts-Podcast von APA-Science erzählen Forscherinnen und Forscher über ihre aktuellen Projekte, darüber, was sie antreibt und manchmal frustriert, und warum die Gesellschaft von ihrer Arbeit profitiert. Die Interviews führen abwechselnd Anna Riedler, Stefan Thaler und Mario Wasserfaller, Host und Redaktionsleiter von APA-Science. Eine zutiefst menschliche Seite von Wissenschaft – zu hören alle zwei Wochen auf allen gängigen Plattformen.

    Wie Algorithmen unser Leben beeinflussen

    Wie Algorithmen unser Leben beeinflussen

    Astrid Mager beschäftigt sich mit Suchmaschinen. Zum Beispiel sucht sie nach Alternativen zum Branchenprimus Google, der durch seine Nahezu-Monopolstellung zu einem wichtigen Gatekeeper des Wissens wurde. Darüber hinaus erforscht die Sozialwissenschafterin am Institut für Technikfolgen-Abschätzung die Auswirkungen einer von Algorithmen durchsetzten Gesellschaft.

    Mit APA-Science-Redakteur Stefan Thaler hat sie sich darüber unterhalten, ob Google noch vom Thron gestoßen werden kann und warum wir eine US-amerikanische App nutzen, um beim Lokal ums Eck essen zu bestellen. Außerdem erklärt sie, wie durch den Einsatz von Computer-Algorithmen strukturelle Diskriminierung entsteht und beispielsweise der Algorithmus des Arbeitsmarktservice (AMS) soziale Ungleichheit fördern kann.

    APA-Science ist Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir sind das Sprachrohr für Forscherinnen und Forscher sowie Brückenbauer zu den österreichischen Medien sowie zur Öffentlichkeit. https://science.apa.at

    • 30 Min.
    Wann ist ein Mann ein Mann?

    Wann ist ein Mann ein Mann?

    Gibt es ein modernes Rollenbild in der katholischen Kirche? Und kann ein Katholik überhaupt Feminist sein? Durchaus, weiß Erich Lehner, Männerforscher, Psychoanalytiker – und ehemaliger Diakon. Sieben Jahre lang hat er zölibatär gelebt, dann seine spätere Frau kennengelernt und doch geheiratet. Als einer der Pioniere der Männerforschung in Österreich hat er schon viele positive Veränderungen in punkto Geschlechtergerechtigkeit und Gleichberechtigung erlebt – aber dem Vorbild Skandinavien und USA hinken wir immer noch hinterher.

    Wie es ihn in das Fachgebiet der Männerforschung verschlagen hat, wie er mit Kritik umgeht und welche überraschenden Wendungen sein Leben geprägt haben, erzählt der Wissenschafter im Gespräch mit Anna Riedler von APA-Science.

    APA-Science ist Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir sind das Sprachrohr für Forscherinnen und Forscher sowie Brückenbauer zu den österreichischen Medien sowie zur Öffentlichkeit. https://science.apa.at

    • 24 Min.
    Komplexitätsforschung: Ordnung ins Chaos bringen

    Komplexitätsforschung: Ordnung ins Chaos bringen

    Ob Unregelmäßigkeiten bei Wahlen, Trends in der Popmusik oder wirtschaftswissenschaftliche Fragestellungen: Wo andere Menschen nur Datenwüsten sehen, erkennt Peter Klimek vom Complexity Science Hub Vienna und der Medizinischen Universität Wien mithilfe von computergestützten Methoden Muster und leitet daraus bestimmte Erkenntnisse oder Prognosen für die nähere und mittlere Zukunft ab.

    Als Mitglied des Covid-Prognosekonsortiums berät der Komplexitätsforscher aufgrund seiner Modellierungen auch die Regierung. Was und wie viel davon sich in konkreten Maßnahmen niederschlägt, ist wieder eine andere Frage. Darüber und was ihn von der Quantenphysik zur Komplexitätsforschung gebracht hat, erzählt der aktuelle Wissenschafter des Jahres im Gespräch mit Mario Wasserfaller von APA-Science.

    APA-Science ist Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir sind das Sprachrohr für Forscherinnen und Forscher sowie Brückenbauer zu den österreichischen Medien sowie zur Öffentlichkeit. https://science.apa.at
    Peter Klimek: https://www.csh.ac.at/researcher/peter-klimek/

    • 28 Min.
    Insektenforscherin aus Leidenschaft

    Insektenforscherin aus Leidenschaft

    Die Entdeckerin einer Ameisenart, die beim Platzen Angreifer mit ihrem Giftsekret tötet und dabei selbst stirbt, sitzt gern am Mikroskop und zählt stundenlang die Haare an Ameisenbeinen. Daneben betreibt die Insektenforscherin auch Wissenschaftsvermittlung für Schulkinder im Science Education Team des ISTA und ist erste und jüngste Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Entomologen.
    Aktuell beschäftigt sich die Zoologin mit Anthropomorphismus – wenn man Tieren menschliche Eigenschaften zuschreibt – und Neurodiversität, der wertfreien Betrachtung der Vielfalt von Menschen. Diese beinhaltet auch psychische Phänomene wie Autismus, ADHS oder bipolare Störungen. In einem Projekt untersucht die Burgenländerin, wie von der Norm abweichende Kognition und Wahrnehmung bei Wissenschafterinnen und Wissenschaftern Forschungszugänge beeinflussen.
    Wieso die Insektenforschung – Stichwort Klimawandel und Biodiversität - gerade dabei ist, ihr verstaubtes Image abzuschütteln, und warum es hoch an der Zeit wäre, gerade in der Wissenschaft auch die negativen Aspekte von Neurodiversität zu akzeptieren, erzählt die Forscherin, die auch am Konrad-Lorenz-Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung in Klosterneuburg tätig ist, im Gespräch mit APA-Science-Redakteur Stefan Thaler.

    APA-Science ist Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir sind das Sprachrohr für Forscherinnen und Forscher sowie Brückenbauer zu den österreichischen Medien sowie zur Öffentlichkeit. https://science.apa.at
    Zum Forschungsprojekt: https://www.kli.ac.at/content/en/the_kli/news/view/294
    Zum Insektenverein AÖE: http://www.entomologie.at/

    • 27 Min.
    Ein Mann der Extreme

    Ein Mann der Extreme

    „Rassist“ oder „linksextremistischer Aktivist“? „Verschwörungstheoretiker“ oder „obskure Gestalt“? Mit wenig schmeichelhaften Bezeichnungen wie diesen ist der Extremismusforscher Thomas Schmidinger immer wieder konfrontiert. Der Politikwissenschafter und Sozial- und Kulturanthropologe beschäftigt sich intensiv mit dem Nahen Osten, Jihadismus, Politischem Islam und Internationaler Politik und wird für seine Arbeit und Meinung von unterschiedlichen Seiten vielfach scharf kritisiert. Mit Anna Riedler von APA-Science hat er über Krisensituationen in Krisenregionen, nächtliche Schmuggelaktionen und seine Vorarlberger Wurzeln gesprochen – und warum die genannten Beschimpfungen für ihn bis zu einem gewissen Grad eine Bestätigung sind.

    APA-Science ist Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir sind das Sprachrohr für Forscherinnen und Forscher sowie Brückenbauer zu den österreichischen Medien sowie zur Öffentlichkeit. https://science.apa.at

    • 23 Min.
    Die psychedelische Renaissance

    Die psychedelische Renaissance

    Psilocybin, der Wirkstoff von Magic Mushrooms, LSD und andere Psychedelika werden nach Jahrzehnten der "Prohibition" von Drogen wieder für die Forschung entdeckt. Mehrere klinische Studien laufen zu Anwendungsgebieten wie etwa Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen (PTSD) oder Suchterkrankungen. Die Sozialwissenschafterin Claudia Schwarz-Plaschg hat sich an wissenschaftlichen Studien über psychedelische Substanzen beteiligt und war zu Forschungszwecken etwa an der Harvard University und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT).

    Im Podcast spricht sie unter anderem über das Voranschreiten der Entkriminalisierungs- und Legalisierungsbewegung in den USA, analysiert die Situation in Europa und lässt auch ihr ganz persönliches Interesse an dem Thema erkennen.

    Lesetipp: Mehr zu Psychedelics im aktuellen Thema auf APA-Science unter http://science.apa.at/thema/psychedelika.

    APA-Science ist Österreichs Plattform für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wir sind das Sprachrohr für Forscherinnen und Forscher sowie Brückenbauer zu den österreichischen Medien sowie zur Öffentlichkeit.
    https://science.apa.at

    • 33 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wissenschaft

Florian Freistetter
ZEIT ONLINE
detektor.fm – Das Podcast-Radio
Rheinische Post/Leibniz-Gemeinschaft
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk

Das gefällt dir vielleicht auch

ORF – ZIB2
Florian Freistetter, Ruth Grützbauch, Evi Pech
DER STANDARD
DER STANDARD
ZEIT ONLINE
Florian Freistetter