14 Folgen

Klassische Musik verursacht bei dir Gähnanfälle, Umschaltreaktionen oder Panikattacken? Dann bist du bei hier genau richtig! Im neuen Podcast räumt RSO Wien-Fagottist Leonard Eröd mit dem Mythos auf, dass Klassische Musik viel zu kompliziert und anstrengend und überhaupt, und zeigt uns, dass Klassische Musik vor allem eines ist: Musik. Und Musik lieben wir doch alle!

Warum Klassik‪?‬ ORF Radio Ö1

    • Musik
    • 4,9 • 56 Bewertungen

Klassische Musik verursacht bei dir Gähnanfälle, Umschaltreaktionen oder Panikattacken? Dann bist du bei hier genau richtig! Im neuen Podcast räumt RSO Wien-Fagottist Leonard Eröd mit dem Mythos auf, dass Klassische Musik viel zu kompliziert und anstrengend und überhaupt, und zeigt uns, dass Klassische Musik vor allem eines ist: Musik. Und Musik lieben wir doch alle!

    Ein musikalischer Spaß

    Ein musikalischer Spaß

    • 23 Min.
    Pro und Kontrapunkte

    Pro und Kontrapunkte

    "The first rule of counterpoint: Don't talk about counterpoint." Wir tun's trotzdem. Die strengen Regeln der Renaissancemusik, wie mehrere Stimmen mit- und gegeneinander verlaufen dürfen, ergibt ja nicht nur typisch "befriedigend" klingende Polyphonie, sondern eigentlich die ganze "westliche" Harmonik. Auf der Suche nach dem Geheimnis der Fuge - und der Facebookgruppe "Gegen unnötige Fugen in Musik des 20. Jahrhunderts", die Mitglieder des RSO gegründet haben.

    • 24 Min.
    Schluss machen

    Schluss machen

    In der letzten Folge der zweiten Staffel dreht sich alles um die endgültigste Sache der Welt: ums Schluss machen. Aber soll man tatsächlich aufhören, wenn es gerade am schönsten ist, oder das Grande Finale lieber noch ein bisschen hinauszögern? Dürfen noch Fragen offen bleiben? Kann man am Ende auch aus der Musik falsche Schlüsse ziehen? Und vor allem: Was hat eine Symphonie mit einem Banküberfall gemeinsam? Antworten auf all diese Fragen geben Ihnen in Folge 12 Leonard Eröd und Jean-Luc Picard.

    • 25 Min.
    Genie oder Handwerk

    Genie oder Handwerk

    Was ist ein Genie und seit wann spukt dieser Begriff durch die Kunstgeschichte – und braucht man dafür ein Y-Chromosom? Wie bei allem, das man gut können will, sollte man auch beim Komponieren einmal das Handwerk und seine Regeln lernen. Aber wozu braucht man Regeln? Richtig! Um sie brechen zu können und Neues entstehen zu lassen. Aber woher kommt die Inspiration? Und lassen sich Komponierende dabei eigentlich so gern in die Karten schauen?

    • 23 Min.
    Harmoniesüchtig

    Harmoniesüchtig

    Wie war das jetzt noch einmal mit Dur und Moll? Das eine fröhlich, das andere traurig – oder war es doch umgekehrt? Und warum spüren wir bei manchen Akkorden den folgenden schon im Voraus? Warum stolpern nicht nur Nationalspieler in der Bundeshymne bei „Land der Hämmer“? Und wieso sind für uns heute manche Klänge, die vor 100 Jahren noch das Publikum in den Konzertsälen randalieren ließ, ganz normal? Und brauchen wir moderne Menschen überhaupt noch Harmonien?

    • 23 Min.
    Klänge mischen

    Klänge mischen

    Musik Produzieren hat heute zwei Bedeutungen: Einerseits „Komponieren“, andererseits „Aufnehmen.“ In der Popmusik ist es spätestens seit den Beatles üblich, dass Songs im Studio im Nachhinein mit Zusatzinstrumenten aufgepeppt werden. Aber auch schon früher haben Komponistinnen ihre Werke später noch umgearbeitet oder erweitert. Wann und warum das passiert ist und wie ein Tonmeister heute bei Aufnahmen von klassischer Musik eingreift, erzählt die 9. Folge von „Warum Klassik?“

    • 22 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
56 Bewertungen

56 Bewertungen

withoutane ,

Super und bitte weiter!!

Super Podcast und coole Themen! auch mit der Kombination Klassik und aber auch Pop/jazz- werde ich im Unterricht einsetzen!! bitte weiter so :)

Ingiiii ,

Großartiger Podcast

Sehr unterhaltsam, gut erklärt und spannende Inhalte. Bravo!!

S'Ha. ,

**applaus-applaus**

DANKE für diesen großartigen Podcast!!!! So locker, unterhaltsam, wohlwollend und toll gestaltet und gesprochen!!! Unheimlich interessant aber nicht vortragerisch-belehrend, kein Anflug von trockenem Staub!!! Spitze!! Bitte macht weiter so!!!! Freue mich schon auf weitere Folgen!! *Fröhlicher-applaus-und-bravo-Rufe** 😊

Top‑Podcasts in Musik

Westdeutscher Rundfunk
ENERGY Österreich
Die Presse
audiowest, Freddy Kappen, Stephan Kleiber, Dieter Kottnik
Markus Dreesen | Podcast Monkey
Sveriges Radio

Das gefällt dir vielleicht auch

Andreas Sator
DER STANDARD
Westdeutscher Rundfunk
Die Presse
DER STANDARD
Richard Hemmer und Daniel Meßner