57 Folgen

Herzlich willkommen bei "Frauenseele-Frauenkörper".
In diesem Podcast erfährst du Interessantes rund um das Thema "Frauenleben" in seinen vielen Facetten.

Es geht um Themen wie Schwangerschaft und Geburt, um Fehlgeburten und Schwangerschaftsabbruch, um Kinderlosigkeit oder Verluste. Du erfährst aber auch etwas über Wechseljahre, Menstruation, das Älter werden oder unser Verhältnis zum Körper und vieles mehr.

In diesem Podcast geht es auch um die enge Verbindung zwischen Körper und Seele. Vielleicht fragst du dich: "Wie kann ich in den Übergängen meines Lebens möglichst ruhig und gelassen bleiben?", "Wie kann ich mich nach heftigen Veränderungen wieder körperlich und seelisch wohl fühlen?" oder "Wie kann ich Kraft schöpfen, wenn ich mich leer fühle?" Hier bekommst du Impulse und Übungen, mit denen du deine körperliche und psychische Gesundheit stärken kannst.

In wöchentlichen Episoden, die immer samstags herauskommen, wechseln sich Solofolgen mit Gesprächen ab. In diesen Gesprächen lernst du Expertinnen kennen oder du hörst Geschichten anderer Frauen, die hier ihre besonderen Erfahrungen mit uns teilen. Als Kunst- und Traumatherapeutin werde ich dich in den Solofolgen an meinem Erfahrungsschatz teilhaben lassen und dich in besonderen Übungen mit deinen eigenen heilsamen und Kraft spendenden Bildern verbinden.

Wenn dich ein spezielles Thema besonders interessiert, oder du deine Geschichte im Podcast mit uns teilen möchtest, dann schreibe mir unter info@innere-landschaften.de.

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Hören und Ausprobieren!
Deine Petra Drachenberg

Frauenseele - Frauenkörper Petra Drachenberg

    • Alternative Therapien

Herzlich willkommen bei "Frauenseele-Frauenkörper".
In diesem Podcast erfährst du Interessantes rund um das Thema "Frauenleben" in seinen vielen Facetten.

Es geht um Themen wie Schwangerschaft und Geburt, um Fehlgeburten und Schwangerschaftsabbruch, um Kinderlosigkeit oder Verluste. Du erfährst aber auch etwas über Wechseljahre, Menstruation, das Älter werden oder unser Verhältnis zum Körper und vieles mehr.

In diesem Podcast geht es auch um die enge Verbindung zwischen Körper und Seele. Vielleicht fragst du dich: "Wie kann ich in den Übergängen meines Lebens möglichst ruhig und gelassen bleiben?", "Wie kann ich mich nach heftigen Veränderungen wieder körperlich und seelisch wohl fühlen?" oder "Wie kann ich Kraft schöpfen, wenn ich mich leer fühle?" Hier bekommst du Impulse und Übungen, mit denen du deine körperliche und psychische Gesundheit stärken kannst.

In wöchentlichen Episoden, die immer samstags herauskommen, wechseln sich Solofolgen mit Gesprächen ab. In diesen Gesprächen lernst du Expertinnen kennen oder du hörst Geschichten anderer Frauen, die hier ihre besonderen Erfahrungen mit uns teilen. Als Kunst- und Traumatherapeutin werde ich dich in den Solofolgen an meinem Erfahrungsschatz teilhaben lassen und dich in besonderen Übungen mit deinen eigenen heilsamen und Kraft spendenden Bildern verbinden.

Wenn dich ein spezielles Thema besonders interessiert, oder du deine Geschichte im Podcast mit uns teilen möchtest, dann schreibe mir unter info@innere-landschaften.de.

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Hören und Ausprobieren!
Deine Petra Drachenberg

    # 057 „Endlich wieder Lust auf Sex…“ Gespräch mit Tina Molin über Frauen, Lust und Leben, Teil 2

    # 057 „Endlich wieder Lust auf Sex…“ Gespräch mit Tina Molin über Frauen, Lust und Leben, Teil 2

    Dies ist der zweite Teil meines Gespräches mit Tina Molin, Journalistin, Autorin und Mutter einer 7-jährigen Tochter.
    Wie Tina dazu kam, sich näher mit der weiblichen Lust zu beschäftige, erfährst du in # 056. Du kannst die aktuelle Folge aber auch verstehen, ohne den ersten Teil gehört zu haben.

    Dieses Gespräch ist für Frauen und Männer jeden Alters interessant, egal, ob sie in Beziehung leben oder alleine.

    In dieser Folge erfährst du

    • Was Sex und Lust mit Entspannung, Grenzen, Respekt und Selbstwert zu tun hat
    • Wann der Satz „Du zuerst!“ hilfreich sein kann
    • Was Frauen brauchen, um sich ganz fallen lassen zu können
    • Was Männer brauchen, um sich ganz öffnen zu können
    • Warum das Gefühl von Sicherheit beim Sex so wichtig ist

    Ich spreche mit Tina darüber, was dir helfen kann, deine Lust (wieder) zu entdecken. Dabei ist es mir besonders wichtig, dich zu erinnern, immer genau hinzuspüren, was jetzt das richtige ist und ob es sich für dich gut anfühlt. Es gibt viele Angebote in der Körper- und Sexualtherapie oder auf dem Erotikmarkt. Und nicht alle sind seriös. Jede Frau hat ihre einzigartige und empfindsame Geschichte mit ihrer Sexualität und als Traumatherapeutin möchte ich dir raten, besonders achtsam hinzuschauen. Schau dir die Menschen an, denen du vertraust. Fragt sie nach Ausbildung und Erfahrung und achte auf dein Bauchgefühl.

    Viel Freude, gute Erkenntnisse und Impulse wünsche ich dir bei diesem Gespräch, das mir selber sehr viel Freude gemacht hat!
    Wenn du magst, schreibe mir deine Erfahrungen mit dem Thema und was du aus dieser Folge für dich mitgenommen hast.

    Herzlich, deine Petra

    Die im Nachspann empfohlenen Podcastfolgen findest du hier:

    „Selbst- du Paarfürsorge“ https://youtu.be/xHxNOxN4Uwo
    „Blüte der Geborgenheit“ https://youtu.be/2sEG1htKxSs
    „Atme“ https://youtu.be/Q7PJn-fAWAU


    Mehr nachlesen von Tina Molin auf
    https://www.owup.de/startseite.html

    Das Buch „Endlich wieder Lust auf Sex. Wie ich mit Mitte 40 mein Liebesleben neu entdeckte“ erscheint Mai 2021 bei Goldman. Es kostet 9,90 Euro und ist bereits auf Amazon vorbestellbar

    Und hier einige Empfehlungen von Tina, die im Gespräch vorkamen. Für den Inhalt oder die Qualität kann ich keine Garantie übernehmen. Schau bitte selbst gut hin.
    • „Die Kunst, eine Frau zu sein“ mit Alexandra Schwarz-Schilling: https://www.coaching-spirale.com/seminare/die-kunst-eine-frau-zu-sein
    • Aleksandra Veronika https://www.loving.guide/
    • Berliner Sexberaterin Heike Niemeier https://heike-niemeier.de/
    • Tantramassage/Yoni-Massage: https://www.kashima.de/
    • Cervixmassage: Silja Rehfeldt, E-Mail: srehfeldt@web.de
    • Infos für Massage des Schoßraumes: https://yoni-massage.info/schossraumarbeit
    • Kurs zur Selbstmassage der Cervix auf Englisch: https://selfcervix.com

    • Pornos für Frauen von Erika Lust, Infos zu Erika Lust hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Lust_
    • Einen Eindruck bekommst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=fJqWf55Ra1A
    • Sinnliche Hörgeschichten findest du z.B. bei: https://www.femtasy.com/de/
    • Kuschelpartys z. B. http://anders-kuscheln.de/Die-Kuschelpartys/Die-ultimative-Kuschelparty

    Meine Empfehlung, um sich mit einer Imagination deiner Weiblichkeit zu nähern:
    # 049 „Lerne den Garten deiner Weiblichkeit kennen“: https://www.youtube.com/watch?v=T1NlpC9G3nI&t=171s

    # 032 Imagination „Deine Quelle“ https://youtu.be/ClUtpwZeYPM
    # 34 „Reinigung und Klärung“: https://youtu.be/PeHXGm0fPjU

    Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen:
    info@innere-landschaften.de

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Meine Praxisadresse:

    Praxis für Kunsttherapie, Onkel-Tom-Straße 3 a, 14169 Berlin

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Instagram für tägliche Bilder: https:/

    • 59 Min.
    # 056 „Warum uns nach der Geburt manchmal die Lust vergeht…“ Gespräch mit Tina Molin über Frauen, Lust und Leben, Teil 1

    # 056 „Warum uns nach der Geburt manchmal die Lust vergeht…“ Gespräch mit Tina Molin über Frauen, Lust und Leben, Teil 1

    Heute spreche ich mit Tina Molin, Journalistin, Autorin und Mutter einer 7-jährigen Tochter. Diese Geburt war der Auslöser dafür, dass sie zur „Sexpertin“ wurde. Sie bemerkte nämlich anhand ihrer sexuellen Unlust, dass sie den Kontakt zu sich und ihrem Körper verloren hatte. Und so machte sie sich auf eine spannende Reise zu ihren Empfindungen. Die ihr sehr viel mehr wiederbrachte, als nur die sexuelle Lust.

    Obwohl die Geburt für Tina der „Auslöser“ war, sprechen wir über sehr viel mehr. Insofern ist diese Folge auch interessant für „Nicht-Mütter“ oder Frauen, deren Geburten schon länger zurückliegen.

    In diesem ersten Teil unseres Gespräches erfährst du

    • Wie sich Tina nach ihrer (traumatischen) Geburt gefühlt hat und welche Folgen das hatte

    • Was sie dazu gebracht hat, sich auf den Weg zu machen und sich Informationen und Hilfe zu suchen

    • Was eine Tantra-Massage ist und wie sich das anfühlt

    • Was Tina ausprobiert hat und was für sie ein besonderes „Aha-Erlebnis“ war

    • Was sie im Nachhinein nicht mehr machen oder unbedingt empfehlen würde

    • Welche Gründe sexuelle Unlust nach der Geburt noch haben kann

    • Was wir Frauen und Paaren empfehlen, denen nach der Geburt die Lust abhandengekommen ist

    • Warum das Thema „Mutterschaft und Sex“ so ambivalent ist

    Die Art des Gebärens hat Folgen auf die (Lebens)Lust und das Selbstbewusstsein der Frau. Hat sie sich als stark, selbstbestimmt und geschützt erlebt, kann sich das positiv, ja sogar heilend auswirken.
    Umgekehrt kann sich ein achtloser, steriler oder sogar respektloser Umgang unter der Geburt alte traumatische Erfahrungen hochholen und die eigene Weiblichkeit nachhaltig erschüttern… Da muss aber nicht so bleiben! Wenn sich Frauen dann Hilfe holen und sich liebevoll damit befassen, kann es sogar eine Chance sein, alte Verletzungen zu verarbeiten.

    Ich spreche mit Tina ausführlich über Tantra und Köpertherapie. Das ist ein riesiges Feld und nicht alle Angebote und Therapien sind seriös. Als Traumatherapeutin möchte ich dir darum raten, besonders achtsam hinzuschauen und vor allem hinzuspüren, ob das für dich das Richtige ist und dir guttut. Schau dir die Menschen an, denen du vertraust, auch Psychotherapeut*innen. Fragt sie nach Ausbildung und Erfahrung und achte auf dein Bauchgefühl.

    Viel Freude, gute Erkenntnisse und Impulse wünsche ich dir bei diesem Gespräch, das mir selber sehr viel Freude gemacht hat!
    Wenn du magst, schreibe mir deine Erfahrungen mit dem Thema und was du aus dieser Folge für dich mitgenommen hast.

    Herzlich, deine Petra

    Mehr nachlesen von Tina Molin auf
    https://www.owup.de/startseite.html

    Das Buch „Endlich wieder Lust auf Sex. Wie ich mit Mitte 40 mein Liebesleben neu entdeckte“ erscheint Mai 2021 bei Goldman. Es kostet 9,90 Euro und ist bereits auf Amazon vorbestellbar

    Und hier einige Empfehlungen von Tina, die im Gespräch vorkamen. Für den Inhalt oder die Qualität kann ich keine Garantie übernehmen. Schau bitte selbst gut hin.
    • „Die Kunst, eine Frau zu sein“ mit Alexandra Schwarz-Schilling: https://www.coaching-spirale.com/seminare/die-kunst-eine-frau-zu-sein
    • Aleksandra Veronika https://www.loving.guide/
    • Berliner Sexberaterin Heike Niemeier https://heike-niemeier.de/
    • Tantramassage/Yoni-Massage: https://www.kashima.de/
    • Cervixmassage: Silja Rehfeldt, E-Mail: srehfeldt@web.de
    • Infos für Massage des Schoßraumes: https://yoni-massage.info/schossraumarbeit
    • Kurs zur Selbstmassage der Cervix auf Englisch: https://selfcervix.com

    • Pornos für Frauen von Erika Lust, Infos zu Erika Lust hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Erika_Lust_
    • Einen Eindruck bekommst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=fJqWf55Ra1A
    • Sinnliche Hörgeschichten findest du z.B. bei: https://www.femtasy.com/de/
    • Kuschelpartys z. B. http://anders-kuscheln

    • 1 Std. 28 Min.
    # 055 „Liebesbrief an meine Gebärmutter“

    # 055 „Liebesbrief an meine Gebärmutter“

    Jede Frau hat eine Geschichte mit ihrer Gebärmutter… Es ist nicht immer eine Liebesgeschichte, aber in welcher lebenslangen Beziehung ist das schon immer so?

    Mit dieser Folge möchte ich dich einladen, einen Brief an deine Gebärmutter zu schreiben. Ich gebe dir Impulse und Ideen, wie du das tun kannst und ich lese dir meinen eigenen Brief vor, denn ich probiere immer alles erst einmal selber aus… Und das war in diesem Fall wirklich gut so.

    Beim Schreiben habe ich nämlich bemerkt, wie unglaublich intensiv und berührend es war. Ich hatte zu Anfang nur den Titel im Kopf und wollte „mal schnell“ eine liebevolle, achtsame und Kraft gebende Anregung in die Welt bringen. Da ist es auch geworden, aber mir ist beim Schreiben deutlich geworden, wieviel mehr diese Übung ist. Sie kann dich mit deiner weiblichen Geschichte verbinden und zwar mit allen Aspekten: den schönen, wie den traurigen.

    Sollest du traumatische Erfahrungen mit deiner Gebärmutter gemacht haben, dann sei bitte sehr achtsam und überlege, ob du diese Folge anhören möchtest und vor allem, ob du selber einen Brief schreibst.

    Ich rate dir, das nur zu tun, wenn du bereits ein wenig Abstand hast, die traumatische Erfahrung schon ein Stück weit als Vergangenheit erleben kannst und dich grundsätzlich stabil fühlst.

    Ich möchte mit dieser Folge deine liebevolle Aufmerksamkeit auf deine weibliche Mitte lenken. Auf eine weibliche Mitte, die wir oft als solche nicht sehen und erleben, weil sie äußerlich nicht sichtbar ist und wünsche mir, dass du dich anschließend mehr verbunden fühlst mit deiner Gebärmutter und mit dir.

    Ich lade dich ein, ihr die Wertschätzung und das Mitgefühl zu geben, die es verdient hat. Und vielleicht kann das ein Stück weit Beschwerden lindern und dir helfen, deine Geschichte zu heilen, also wieder „ganz“ zu machen.

    Als ich mir die gemeinsame Geschichte mit meiner Gebärmutter genauer angeschaut habe, war ich erstaunt, wie lang und wechselhaft sie war.

    Wenn dir der Begriff „Liebesbrief“ zu pathetisch oder unpassend erscheint, dann schreibe einfach einen freundlichen Brief. Und selbstverständlich kannst du auch ein Bild malen, eine Collage erstellen oder andere kreative Mittel einsetzen.

    Ich wünsche dir viele gute Impulse aus dieser Folge. Schreibe mir gerne deine Erfahrungen damit und wenn du magst, sende mir per Mail deinen Brief oder dein Bild zu.

    Liebe Grüße von Petra

    Ich habe eine sehr schöne Imagination entdeckt, für Frauen im Wochenbett oder mit kleinen Kindern. Du findest sie im (sowieso sehr hörenswerten) Podcast von Kristina Basiner, der den Namen „Glücksmama“ hat.
    „Reise zur Gebärmutter“: https://www.youtube.com/watch?v=GIoCayHwf9c

    Wenn du mit deiner Gebärmutter schwere Erfahrungen gemacht hast, empfehle ich dir, regelmäßig Imaginationen zu üben, wenn du diese gut verträgst.
    Für viele sind nach einer erschütternden Erfahrung ein guter Weg, wieder zu sich zu finden. Hier eine kleine Auswahl:

    # 30 „Blüte der Geborgenheit“ https://youtu.be/2sEG1htKxSs
    #27 „Zur Ruhe kommen“ https://youtu.be/oH5XFbo64Gg
    # 049 „Lerne den Garten deiner Weiblichkeit kennen“: https://www.youtube.com/watch?v=T1NlpC9G3nI&t=171s

    # 023 „Atme“ https://youtu.be/Q7PJn-fAWAU
    # 032 Imagination „Deine Quelle“ https://youtu.be/ClUtpwZeYPM
    # 34 „Reinigung und Klärung“: https://youtu.be/PeHXGm0fPjU

    Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen:

    info@innere-landschaften.de

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de



    Meine Praxisadresse:

    Praxis für Kunsttherapie, Onkel-Tom-Straße 3 a, 14169 Berlin

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/

    Facebook: https://www.facebook.com/petra.drachenberg

    • 32 Min.
    # 054 „Ich war schwanger, bin es aber nicht mehr…“ Wenn eine Fehlgeburt die Lebensplanung verändert

    # 054 „Ich war schwanger, bin es aber nicht mehr…“ Wenn eine Fehlgeburt die Lebensplanung verändert

    In dieser Folge lernst du Manu kennen.
    Manu ist studierte Biologin und hat bis zur ersten Schwangerschaft in der Forschung gearbeitet.

    Anderthalb Jahre nach der Geburt ihres ersten Kindes wurde sie erneut schwanger. Dieses Mal mit Zwillingen, die in der Frühschwangerschaft verstorben sind. Diese Erfahrung hat sie völlig überraschend so tief erschüttert, dass sie erst einmal viel Zeit brauchte, um das zu verarbeiten. Diese Zeit hat sie sich genommen. Am Ende dieses Prozesses stand eine berufliche Neuorientierung und die Verbindung mit einem Herzensthema. Manu sagt über diese Zeit: „Nie war ich mehr ich selber…“

    Heute stellt sie sich in ihrem Instagram-Account @manumachtplaene selber vor als: Mama, Mensch, Kunsttherapeutin in Ausbildung… und mit ihrem Herzensanliegen: der Begleitung verwaister Eltern und Geschwister.

    Manu nimmt uns mit in ihre Geschichte und ihre Erfahrungen. Wir sprechen unter anderem über Folgendes:
    • Warum frühe Fehlgeburten und Schwangerschaftsverluste häufig gar nicht erzählt und anders bewertet werden, als spätere
    • Warum Trauer individuell und nicht vergleichbar ist
    • Was ihr damals geholfen hat und was nicht
    • Wie Väter trauern
    • Warum die Frage nach der Schwangerschaftswoche, in der der Verlust passiert ist, verletzend ist
    • Was eine „Sterbeamme“ ist
    • Welche Rolle Kreativität in ihrem Leben spielt
    • Dass ein Plan, der sich nicht erfüllt manchmal einen anderen wunderschönen Plan und Lebensweg nach sich ziehen kann
    • Warum es wichtig ist, sich gut ausbilden zu lassen, wenn man anderen Betroffenen professionell helfen möchte

    Da ich vor über 25 Jahren eine ähnliche Erfahrung gemacht habe, erfährst du auch ein wenig über meine Geschichte. Darüber habe ich vor 2 Jahren eine ausführliche Podcastfolge gemacht mit dem Titel „Wie du nach einer Fehlgeburt gut für dich sorgen kannst.“ Hier kannst du sie hören:
    https://youtu.be/mxmT5WZukPI

    Die im Nachspann empfohlene Podcastfolge „Lerne den Garte deiner Weiblichkeit kennen“ findest du hier:
    https://youtu.be/T1NlpC9G3nI

    Ich wünsche dir viele gute Impulse aus dieser Folge. Schreibe mir gerne deine Erfahrungen mit dem Thema „Frühe Fehlgeburt“ und welche Folgen das für dein Leben hatte.

    Liebe Grüße von Petra

    Manu kannst du auf Instagram finden unter:
    https://www.instagram.com/manumachtplaene

    Für viele sind nach einer erschütternden Erfahrung Imaginationen ein Weg, wieder zu sich zu finden. Hier eine kleine Auswahl:
    # 30 „Blüte der Geborgenheit“ https://youtu.be/2sEG1htKxSs
    #27 „Zur Ruhe kommen“ https://youtu.be/oH5XFbo64Gg
    # 023 „Atme“ https://youtu.be/Q7PJn-fAWAU
    # 032 Imagination „Deine Quelle“ https://youtu.be/ClUtpwZeYPM
    # 34 „Reinigung und Klärung“: https://youtu.be/PeHXGm0fPjU

    Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen:
    info@innere-landschaften.de

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Meine Praxisadresse:

    Praxis für Kunsttherapie, Onkel-Tom-Straße 3 a, 14169 Berlin

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/

    Facebook: https://www.facebook.com/petra.drachenberg

    • 1 Std. 29 Min.
    # 053 Imagination: Getragen sein- inneres Schaukeln

    # 053 Imagination: Getragen sein- inneres Schaukeln

    Getragen sein… sanftes Schaukeln… tiefe Ruhe und Frieden empfinden… nichts tun müssen… einfach loslassen und sich treiben lassen.

    Wenn das gut für dich klingt, dann ist das die richtige Folge für dich.

    Ich habe im mich Urlaub regelmäßig mit der Luftmatratze auf dem Pool treiben lassen, in den Himmel geschaut und habe die sanfte Wellenbewegung genossen. Diese Erfahrung habe ich für dich in diese Imagination einfließen lassen.

    Ich wünsche dir viel Freude damit. Schreibe mir gerne, wie sie dir gefallen hat und wenn du magst, male ein Bild dazu.

    Liebe Grüße von Petra

    Und falls Du noch mehr Imaginationen von mir hören möchtest. Im Laufe der Zeit sind es schon sehr viele geworden…Hier findest du einige davon:
    # 30 „Blüte der Geborgenheit“ https://youtu.be/2sEG1htKxSs
    #27 „Zur Ruhe kommen“ https://youtu.be/oH5XFbo64Gg
    # 023 „Atme“ https://youtu.be/Q7PJn-fAWAU
    # 031 Tiefe Erholung https://youtu.be/gGPlCQcfr0w
    # 032 Imagination „Deine Quelle“ https://youtu.be/ClUtpwZeYPM
    # 34 „Reinigung und Klärung“: https://youtu.be/PeHXGm0fPjU

    Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen:

    info@innere-landschaften.de

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de



    Meine Praxisadresse:

    Praxis für Kunsttherapie, Onkel-Tom-Straße 3 a, 14169 Berlin

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/

    Facebook: https://www.facebook.com/petra.drachenberg

    • 36 Min.
    # 052 "Mach mal Pause!"

    # 052 "Mach mal Pause!"

    Machst du gerne und regelmäßig Pausen? In dieser Folge teile ich mit dir ein paar Impulse zum Thema Pause, die deinen Blick vielleicht erweitern.

    Pause ist laut Wikipedia „eine zeitlich begrenzte Unterbrechung eines Vorgangs“ und dienen nicht nur der Erholung.

    Stell dir zum Beispiel Musik ohne Pausen vor. Pause verstärken das, was davor und danach kommt und geben Halt und Struktur.

    Ein weiterer Aspekt von Pausen ist, dass man etwas anderes tut, als sonst. Pausen sind ja nicht „Nichts“. Bei mir heißt das, ich mache Dinge langsamer. Daher teile ich am Ende dieser Folge ein Gedicht über Langsamkeit mit dir. Es ist von Jutta Richter und heißt „ Der Engel der Langsamkeit“.

    Also, ich bin reif für eine lange Sommerpause… Und daher wird es den nächsten Podcast erst im September geben. Bis dahin kannst du auf Instagram und Facebook sehen, wo ich so unterwegs bin.

    Und falls Du trotzdem regelmäßig meinen Podcast hören möchtest: Es sind mittlerweile 95 Folgen und ich bin sicher, du hast sie noch nicht alle gehört. Falls doch, schreibe mir eine Mail 😊
    Für alle anderen: Hier findest du alle Folgen schön übersichtlich. Viel Freude und gute Impulse beim Hören:
    https://www.youtube.com/channel/UCpVHWnQ5DsgynbFYTqeSoOw/videos


    Und jetzt wünsche ich dir viel Freude mit den Gedanken über Pausen und Langsamkeit. Schreibe mir gerne deine Erfahrungen dazu und was meine Impulse in dir bewegt haben.

    Deine Petra



    Meine Mailadresse für Fragen oder Anregungen:

    info@innere-landschaften.de

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de



    Besonders empfehlenswert zum Thema „Pause“:

    # 30 „Blüte der Geborgenheit“ https://youtu.be/2sEG1htKxSs

    #27 „Zur Ruhe kommen“ https://youtu.be/oH5XFbo64Gg

    # 023 „Atme“ https://youtu.be/Q7PJn-fAWAU

    # 031 Tiefe Erholung https://youtu.be/gGPlCQcfr0w

    # 032 Imagination „Deine Quelle“ https://youtu.be/ClUtpwZeYPM

    # 34 „Reinigung und Klärung“: https://youtu.be/PeHXGm0fPjU

    Meine Praxisadresse:

    Praxis für Kunsttherapie, Onkel-Tom-Straße 3 a, 14169 Berlin

    Homepage: https://www.petra-drachenberg.de

    Instagram für tägliche Bilder: https://www.instagram.com/innere.landschaften/

    Facebook: https://www.facebook.com/petra.drachenberg

    • 25 Min.

Top‑Podcasts in Alternative Therapien

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: