34 Folgen

Andreas Cassee und Anna Goppel befragen Philosophinnen und Philosophen zu ihrer Forschung.

Hinterfragt Andreas Cassee und Anna Goppel

    • Philosophie
    • 4.1 • 7 Bewertungen

Andreas Cassee und Anna Goppel befragen Philosophinnen und Philosophen zu ihrer Forschung.

    Adriano Mannino: Triage

    Adriano Mannino: Triage

    Was tun, wenn medizinische Ressourcen zu knapp werden, um alle behandlungsbedürftigen Personen zu behandeln? Ein Gespräch mit Adriano Mannino, Autor des Buchs "Wen rette ich - und wenn ja wie viele?" (Reclam 2021). Gemeinsam mit anderen Ethiker:innen kritisierte Mannino die Empfehlungen des Deutschen Ethikrates zur Triage in der Corona-Pandemie.

    • 29 Min.
    Susanne Schmetkamp: Empathie

    Susanne Schmetkamp: Empathie

    Wie funktioniert eigentlich Empathie? Und machen uns Romane zu besseren Menschen? Ein Gespräch mit Susanne Schmetkamp, Autorin des Buchs "Theorien der Empathie zur Einführung" (Junius 2019).

    • 33 Min.
    Markus Wild: Tierphilosophie

    Markus Wild: Tierphilosophie

    Können Tiere denken? Und wenn ja, wie können wir uns ihre Gedanken vorstellen? Ein Gespräch mit Markus Wild, Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Basel.

    • 18 Min.
    Dominic Roser: Klimagerechtigkeit

    Dominic Roser: Klimagerechtigkeit

    Wer ist angesichts der drohenden Klimakatastrophe wozu verpflichtet? Und was hat das alles mit der gerechten Verteilung einer Pizza zu tun? Ein Gespräch mit Dominic Roser, Co-Autor des Buchs "Climate Justice: An Introduction" (Routledge 2016).

    • 21 Min.
    Christian Budnik: Vertrauen in der Demokratie

    Christian Budnik: Vertrauen in der Demokratie

    Immer wieder wird beklagt, dass Menschen ihr Vertrauen in die Politik verlieren würden. Doch was genau würde es überhaupt bedeuten, Politikerinnen und Politikern zu vertrauen? Und ist es tatsächlich bedauerlich, wenn wir das nicht mehr tun?

    • 26 Min.
    Sabine Hohl: Familie überwinden?

    Sabine Hohl: Familie überwinden?

    Die Familie erfreut sich in der Politik grosser Beliebtheit. Umso überraschender ist die Position von Sabine Hohl: Sie vertritt die Ansicht, dass die Familie als rechtliche Institution ausgedient hat.

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

4.1 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Da.. Beck ,

Einfach Spannend

Danke für die Spannenden Themen die ihr Andreas und Anna immer wider Thematisiert mit euren Gästen.

Listeners Also Subscribed To