23 Min.

020 Kondome & Entspannter Sex Sex am Küchentisch - Entspannte Sexualität leben

    • Mentale Gesundheit

Was glaubst du? Kann Entspannter Sex und ein Kondom zusammen funktionieren?

Ein Kondom überzustreifen ist nicht selten eine fummelige und etwas abtörnende Angelegenheit. Aber keine Sorge...wir bleiben einfach entspannt!

In dieser Folge klären wir

Wieso ein Kondom und ein entspannter Penis durchaus zusammenpassen
Warum ein Gleitmittel keine schlüpfrige Angelegenheit ist, sondern zur Entspannung geeignet ist
Was du aber im Bezug auf Gleitmittel und Kondom niemals machen solltest

Die häufigste Sorge ist, dass das Kondom beim Sex verrutschen könnte, weil die Erektion nicht so stark ist. Beim Entspannten Sex kann es sogar dazu kommen, dass sich der Penis komplett entspannt und das Kondom eher locker sitzt.

Wenn ihr euch aber beispielsweise in der Scherenstellung befindet und entspannt ineinander liegt, bewegt ihr euch gar nicht so viel und so ist die Gefahr eines komplett verrutschenden Kondoms so gut wie nicht gegeben.

Wenn du dich von deinen Gedanken ans Kondom beim Sex abgelenkt fühlst, kannst du das so oder so sehen. Entweder als Störung oder (das schlagen wir vor) als Hilfsmittel, nicht nur zur Verhütung, sondern auch als Hilfe im Hier und Jetzt zu sein. Es hilft dir, deine Gedanken nicht abschweifen zu lassen und nicht in den gewohnten Sexmodus zu geraten.

Mit der Frage nach dem Kondom kommt meist auch die Frage, ob ein entspannter Penis entspannt bleiben darf, oder durch Bewegung sofort wieder in einen erigierten Zustand kommen muss.

Und da sind Männer gerne mal etwas empfindsam.

“Du bist nur ein echter Mann, wenn du immer kannst!”
“Je länger du eine Erektion halten kannst, desto männlicher bist du.”

Diese und andere Glaubenssätze halten sich hartnäckig, sind auf dem Weg zum Entspannten Sex aber einfach im Weg.

Aber beim Entspannten Sex kannst du diese Denkmuster langsam loslassen. Sobald Penis und Vagina zusammen sind und die Verbindung zwischen dir und deinem Partner da ist, kann auch von ganz allein eine Erektion entstehen. Diese Erektion fühlt sich anders an als das was du kennst. Du spürst deinen Penis mehr von innen, er fühlt sich fein und energetisch an.

Das soll jetzt nicht zu esoterisch wirken, auch viele unserer Paare in den Retreats haben davon berichtet, dass sich so eine Erektion (also ohne Stimulation von außen) ganz anders anfühlt. Freu dich einfach drauf!

Ein anderer Aspekt, der auch oft gefragt wird, betrifft den Feuchtigkeitsgrad der Vagina. Wenn ihr beim Sex nicht in starke Erregung geht, fehlt zunächst einmal die natürliche Lubrikation der Vagina - diese entsteht durch die Erregung.

Was wir dir da ans Herz legen wollen, sind Gleitmittel. So ist das langsame Hineingehen des Penis ohne große Erregung einfach angenehmer. Gleitmittel sorgen für ein geschmeidiges und relaxtes Erleben.

Gleitmittel haben oft ein negatives Image, weil viele davon ausgehen, man braucht es beim harten Sex oder bei bestimmten Praktiken. Frauen fühlen sich zudem oft nicht weiblich, wenn sie beim Sex ein Gleitmittel brauchen, weil die Vagina nicht von alleine geschmeidig genug ist.

Aber davon darfst du dich frei machen.

Auch an dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass du alle Fragen gerne an uns richten kannst. Vielleicht kann auch deine Frage mal als Grundlage einer Episode sein, die wir dann anonym beantworten und auch anderen eine Hilfe sein kann.

Wir freuen uns auf dich in dieser Episode und in unserem Postfach!

Was glaubst du? Kann Entspannter Sex und ein Kondom zusammen funktionieren?

Ein Kondom überzustreifen ist nicht selten eine fummelige und etwas abtörnende Angelegenheit. Aber keine Sorge...wir bleiben einfach entspannt!

In dieser Folge klären wir

Wieso ein Kondom und ein entspannter Penis durchaus zusammenpassen
Warum ein Gleitmittel keine schlüpfrige Angelegenheit ist, sondern zur Entspannung geeignet ist
Was du aber im Bezug auf Gleitmittel und Kondom niemals machen solltest

Die häufigste Sorge ist, dass das Kondom beim Sex verrutschen könnte, weil die Erektion nicht so stark ist. Beim Entspannten Sex kann es sogar dazu kommen, dass sich der Penis komplett entspannt und das Kondom eher locker sitzt.

Wenn ihr euch aber beispielsweise in der Scherenstellung befindet und entspannt ineinander liegt, bewegt ihr euch gar nicht so viel und so ist die Gefahr eines komplett verrutschenden Kondoms so gut wie nicht gegeben.

Wenn du dich von deinen Gedanken ans Kondom beim Sex abgelenkt fühlst, kannst du das so oder so sehen. Entweder als Störung oder (das schlagen wir vor) als Hilfsmittel, nicht nur zur Verhütung, sondern auch als Hilfe im Hier und Jetzt zu sein. Es hilft dir, deine Gedanken nicht abschweifen zu lassen und nicht in den gewohnten Sexmodus zu geraten.

Mit der Frage nach dem Kondom kommt meist auch die Frage, ob ein entspannter Penis entspannt bleiben darf, oder durch Bewegung sofort wieder in einen erigierten Zustand kommen muss.

Und da sind Männer gerne mal etwas empfindsam.

“Du bist nur ein echter Mann, wenn du immer kannst!”
“Je länger du eine Erektion halten kannst, desto männlicher bist du.”

Diese und andere Glaubenssätze halten sich hartnäckig, sind auf dem Weg zum Entspannten Sex aber einfach im Weg.

Aber beim Entspannten Sex kannst du diese Denkmuster langsam loslassen. Sobald Penis und Vagina zusammen sind und die Verbindung zwischen dir und deinem Partner da ist, kann auch von ganz allein eine Erektion entstehen. Diese Erektion fühlt sich anders an als das was du kennst. Du spürst deinen Penis mehr von innen, er fühlt sich fein und energetisch an.

Das soll jetzt nicht zu esoterisch wirken, auch viele unserer Paare in den Retreats haben davon berichtet, dass sich so eine Erektion (also ohne Stimulation von außen) ganz anders anfühlt. Freu dich einfach drauf!

Ein anderer Aspekt, der auch oft gefragt wird, betrifft den Feuchtigkeitsgrad der Vagina. Wenn ihr beim Sex nicht in starke Erregung geht, fehlt zunächst einmal die natürliche Lubrikation der Vagina - diese entsteht durch die Erregung.

Was wir dir da ans Herz legen wollen, sind Gleitmittel. So ist das langsame Hineingehen des Penis ohne große Erregung einfach angenehmer. Gleitmittel sorgen für ein geschmeidiges und relaxtes Erleben.

Gleitmittel haben oft ein negatives Image, weil viele davon ausgehen, man braucht es beim harten Sex oder bei bestimmten Praktiken. Frauen fühlen sich zudem oft nicht weiblich, wenn sie beim Sex ein Gleitmittel brauchen, weil die Vagina nicht von alleine geschmeidig genug ist.

Aber davon darfst du dich frei machen.

Auch an dieser Stelle nochmal der Hinweis, dass du alle Fragen gerne an uns richten kannst. Vielleicht kann auch deine Frage mal als Grundlage einer Episode sein, die wir dann anonym beantworten und auch anderen eine Hilfe sein kann.

Wir freuen uns auf dich in dieser Episode und in unserem Postfach!

23 Min.