34 Folgen

In diesem Podcast stehen wir Angehörige im Mittelpunkt: Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Wie ist unser Alltag als Angehörige? Was bewegt uns? Wo finden wir Unterstützung? Was können wir für uns selbst tun?

Es geht um unterschiedliche Rollen und Vorstellungen in der Familie, um Beziehungen und den gesellschaftlichen Umgang mit psychischen Erkrankungen.

Die Psyche gehört dazu – zu uns, zum Leben. Und psychische Belastungen auch.

angehören Podcast ApK München e.V. & Oberbayerische Initiative

    • Gesundheit und Fitness
    • 5,0 • 10 Bewertungen

In diesem Podcast stehen wir Angehörige im Mittelpunkt: Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.

Wie ist unser Alltag als Angehörige? Was bewegt uns? Wo finden wir Unterstützung? Was können wir für uns selbst tun?

Es geht um unterschiedliche Rollen und Vorstellungen in der Familie, um Beziehungen und den gesellschaftlichen Umgang mit psychischen Erkrankungen.

Die Psyche gehört dazu – zu uns, zum Leben. Und psychische Belastungen auch.

    Trailer

    Trailer

    In diesem Podcast stehen wir Angehörige im Mittelpunkt: Angehörige von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.   Wie ist unser Alltag als Angehörige? Was bewegt uns? Wo finden wir Unterstützung? Was können wir für uns selbst tun?  Es geht um unterschiedliche Rollen und Vorstellungen in der Familie, um Beziehungen und den gesellschaftlichen Umgang mit psychischen Erkrankungen.   Die Psyche gehört dazu – zu uns, zum Leben. Und psychische Belastungen auch.

    • 1 Min.
    33: Was macht eigentlich die Oberbayerische Initiative

    33: Was macht eigentlich die Oberbayerische Initiative

    Was macht eigentlich die OI? Diese Frage hören Michika und ihre Kollegin Svenja öfter. Genau deswegen möchten wir Klarheit schaffen. In dieser letzten Folge der 4. Staffel stellt Michika Neugebauer die Oberbayerische Initiative für Angehörige psychisch erkrankter Menschen vor. Wir erfahren, für wen die OI da ist, ihre Ziele und das Angebot für Angehörige. Dabei beleuchten wir regionale Unterschiede und die Zusammenarbeit mit dem Hilfesystem. Michika teilt auch Einblicke in die Öffentlichkeitsarbeit der OI.

    Vielen Dank für euer Interesse an unserem Podcast! Diese letzte Folge hofft, dass ihr Anregungen mitnehmt. Wir planen weitere Folgen für 2024 und freuen uns auf eure Begleitung. Bis bald und alles Gute!

    Tipps und Links zum Nachlesen:

    Webseite: https://angehoerige-oberbayern.de/

    Digitaler Wegweiser für Hilfsangebote in Oberbayern: https://angehoerige-oberbayern.de/hilfsangebote/

    Soziale Medien:https://www.instagram.com/angehoerige_in_oberbayern/https://www.facebook.com/angehoerige.in.oberbayern

    • 59 Min.
    32: Raus aus den Schulden!

    32: Raus aus den Schulden!

    In dieser Episode spreche ich mit Herrn Merz von der Schuldnerberatung H-TEAM. Wir werfen einen Blick auf seine berufliche Laufbahn, bevor wir uns dem Thema Schulden zuwenden. Herr Merz teilt Zahlen zur Verschuldungssituation in Deutschland und erklärt die Arbeit der Schuldnerberatung.

    Wir erfahren, für wen die Beratung gedacht ist, wie der typische Ablauf aussieht und welche Rolle psychische Erkrankungen dabei spielen. Außerdem diskutieren wir die Hintergründe von Schulden, Prävention und erhalten Einblicke in den Umgang mit Angehörigen. Taucht mit uns ein in dieses informative Gespräch über Schulden und die Unterstützung durch die Schuldnerberatung.

    Tipps und Links zum Nachlesen:

    H-TEAM e.V. – Schuldner- und Insolvenzberatung  https://www.h-team-ev.de/wie-helfen-wir/beratungen/schuldner-und-insolvenzberatung/

    • 1 Std. 10 Min.
    31: Wie können wir Angehörige wieder mehr Selbstbestimmung in unser Leben bringen?

    31: Wie können wir Angehörige wieder mehr Selbstbestimmung in unser Leben bringen?

    Heute sprechen wir über ein Thema, das viele Angehörige beschäftigt: wir fühlen uns manchmal ziemlich fremdbestimmt. Zwischen Verpflichtungen in der Arbeit, für die Familie, Verantwortung und Erwartungen, … bleibt wenig Zeit für uns.

    Wir wollen herausfinden, wie wir unser Leben (wieder) selbstbestimmter führen können. Wie schaffen wir es, uns weniger vereinnahmen zu lassen und wieder Freiraum zu finden für eigene Wünsche und Pläne? Auch oder gerade mit einer psychischen Erkrankung in der Familie.

    Dafür ist Dr. Tatjana Reichhart zu Gast. Sie ist Fachärztin für Psychiatrie, Coachin und Expertin für Resilienz, Selbstfürsorge und Selbstbestimmtes Leben. Auf ihrer Webseite steht „Ich unterstütze Menschen dabei, ein gutes Leben zu führen.“ Genau darüber sprechen wir in dieser Folge.

    Tipps und Links zum Nachlesen:

    Buch „Selbstbestimmt - Wie wir mit Erwartungen umgehen und ein authentisches Leben führen“ von Dr. med. Tatjana Reichhart und Claudia Pusch https://www.penguin.de/Paperback/Selbstbestimmt/Tatjana-Reichhart/Koesel/e600980.rhd

    Podcast zu „Selbstfürsorge für Angehörige“ mit Tatjana Reichhart: Angehören-Podcast Staffel 2, Folge 16 https://angehoeren-podcast.de/podcast/

    Buch „Das Prinzip Selbstfürsorge“ von Dr. med. Tatjana Reichhart https://www.penguin.de/Buch/Das-Prinzip-Selbstfuersorge/Tatjana-Reichhart/Koesel/e547379.rhd

    Kostenfreie Arbeitsblätter und Fragebögen zu Selbstfürsorge und Selbstbestimmung von Tatjana Reichhart und Claudia Pusch: https://www.kitchen2soul.com/akademie/buecher

    • 1 Std. 5 Min.
    30: Hilfe in der Krise, und zwar rund um die Uhr

    30: Hilfe in der Krise, und zwar rund um die Uhr

    Was ist der Krisendienst Psychiatrie Oberbayern? In welchen Situationen kann ich anrufen? Wie wird mir dort geholfen? Diese und weitere Fragen beantwortet uns in dieser Folge Birgit Linsel, Gebietskoordinatorin für den Krisendienst Psychiatrie Oberbayern in der Region München.
    Die „Krisendienste Bayern“ sind ein psychosoziales Beratungs- und Hilfeangebot in Bayern. Dazu gehört auch der „Krisendienst Psychiatrie Oberbayern“.
    Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 655 3000 erhalten Menschen in seelischen Krisen, Mitbetroffene und Angehörige qualifizierte Beratung und Unterstützung. Der Anruf ist kostenfrei und rund um die Uhr möglich.
    Jede*r darf anrufen, der sich „in der Krise fühlt“! Wichtig dabei ist: Angehörige von psychisch erkrankten Menschen können für sich SELBST anrufen, wenn sie sich mit der Situation überfordert fühlen und sich professionelle Tipps und Hilfestellung wünschen.
    Tipps und Links zum Nachlesen:
    Krisendienst Bayern https://www.krisendienste.bayern/
    Krisendienst Psychiatrie Oberbayern Krisendienst Oberbayern - Krisendienste Bayern
    Bayernweite kostenlose Rufnummer: 0800 / 655 3000, täglich rund um die Uhr erreichbar

    Die Anrufe werden automatisch an die Leitstelle des Krisendienstes Psychiatrie in der jeweiligen Region in Bayern weitergeleitet.
    Die Sendung „Psychologin bei der Krisenintervention“ begleitet Charlotte, Psychologin beim Krisendienst Psychiatrie Oberbayern/München, durch einen Arbeitstag (ARD alpha vom 25.10.2023; Dauer: 16 Minuten) ARD alpha Uni: Psychologin bei der Krisenintervention | ARD Mediathek
    Hilfen für Angehörige in Oberbayern https://angehoerige-oberbayern.de/hilfsangebote/ (nach Region)
    StäB – Stationsäquivalente Behandlung für Patient*innen in München kbo-Stationsäquivalente Behandlung (StäB) | München (kbo-iak.de). StäB ist eine intensiv aufsuchende akutpsychiatrische Behandlung, an 7 Tagen die Woche durch ein multiprofessionelles Team, also eine Behandlung in gleicher Intensität und mit den gleichen Mitteln wie in der Klinik – nur dass sie Zuhause stattfindet.
    Atriumhaus – kbo-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haar kbo-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haar | Atriumhaus (kbo-iak.de)

    • 1 Std. 18 Min.
    29: „Hollywood ist so ein Witz gegen mein Leben!“

    29: „Hollywood ist so ein Witz gegen mein Leben!“

    In dieser Folge lernen wir Sophie kennen. Viele Jahre ging es für sie und ihre Familie auf und ab: psychotische Episode, Klinikaufenthalt, Besserung, erneute Krise. Sie berichtet offen von ihren Erlebnissen, auch mit Drogengebrauch und Zwangseinweisung (= Klinikaufenthalt gegen den Willen der erkrankten Person, insbesondere bei Selbst- oder Fremdgefährdung).

    Heute geht es ihr gut. Sie lebt dennoch mit der Angst im Hinterkopf, dass die Erkrankung wieder kommen könnte. Sie freut sich auf ihre Zukunft und beginnt bald ein Studium.

    Sie erzählt uns von ihrem „Weg aus der Krise“, was ihr guttut und wie sie und ihre Familie gelernt haben, mit ihrer Erkrankung umzugehen.

    Tipps und Links zum Nachlesen:

    Soteria-Einheiten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Ringstraße 14, 85540 HaarAnmeldung und weitere Informationen: Tel.: 089/4562-3814 oder 089/4562-3788 und unter https://kbo-iak.de/standorte/kbo-isar-amper-klinikum-haar/kbo-klinik-fuer-psychiatrie-und-psychotherapie/soteria

    Meditations-App „7 Mind“ https://www.7mind.de/

    Yin Yoga ist: langsamer Yoga-Stil, in dem die Posen mehrere Minuten lang gehalten werden

    • 1 Std. 1 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
10 Bewertungen

10 Bewertungen

LS5487 ,

Podcast für vergessenen Angehörigen

Dieser Podcast richtet sich an all die sonst vergessenen und oft mitleidenden Angehörigen. Selber Schwester eines erkrankten Bruders und fühle mich hier verstanden. Bitte mehr davon!

Libremuc ,

Gut zu wissen, ich bin nicht allein!

Es tut mir gut zu wissen, ich bin nicht alleine! Und es ist einfach, erstmal zuzuhören und mich noch nicht „outen“ zu müssen. Interessante Themen! Bitte mehr davon

RL1618 ,

Super. Weiter so.

Ganz toller Podcast.. Höre Michika und Lisa gerne zu und es sind viele Inhalte dabei wo ich mich selbst wiederfinde und wo ich neuen Raum zum Nachdenken finde.

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Psychologie to go!
Dipl. Psych. Franca Cerutti
Die Ernährungs-Docs - Essen als Medizin
NDR
Raus aus der Depression
NDR Info
So bin ich eben! Stefanie Stahls Psychologie-Podcast für alle "Normalgestörten"
RTL+ / Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski
Stahl aber herzlich – Der Psychotherapie-Podcast mit Stefanie Stahl
RTL+ / Stefanie Stahl
Dr. Matthias Riedl - So geht gesunde Ernährung
FUNKE Mediengruppe

Das gefällt dir vielleicht auch