250 Folgen

Interesse an 100% unabhängigem Spielejournalismus - ohne Werbung, direkt finanziert von den Menschen, für die er gemacht wird? An einem Spielemagazin zum Hören? An Bier? Dann schauen Sie doch bitte mal hierher: “Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen.

Die drei Menschen, die da über Spiele reden sind Andre Peschke (ehemals Krawall.de, GameStar), Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print) und Sebastian Stange (ebenfalls ehemals GameStar... man erkennt ein Muster). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Auf ein Bier von Gamespodcast.de Andre Peschke und Jochen Gebauer

    • Freizeit
    • 4.9, 2,720 Bewertungen

Interesse an 100% unabhängigem Spielejournalismus - ohne Werbung, direkt finanziert von den Menschen, für die er gemacht wird? An einem Spielemagazin zum Hören? An Bier? Dann schauen Sie doch bitte mal hierher: “Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen.

Die drei Menschen, die da über Spiele reden sind Andre Peschke (ehemals Krawall.de, GameStar), Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print) und Sebastian Stange (ebenfalls ehemals GameStar... man erkennt ein Muster). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
2,720 Bewertungen

2,720 Bewertungen

Romanicus90 ,

Wunderbare Unterhaltung und dabei sehr informativ

Einfach nur zu empfehlen für alle die sich für Computerspiele und ähnliche Themen interessieren und auch an Hintergrundinformationen und Internas interessiert sind.

Muschebubuh ,

Was ist passiert ?!

Früher hörte ich mir diesen Podcast relativ gerne an. Inzwischen finde ich es wirklich unerträglich anstrengend. Oft wurde thematisiert ob ein Spiel die eigene Lebenszeit respektiert. Nun, ein Herr Gebauer respektiert meine Lebenszeit auch nicht wirklich, wenn er Ewigkeiten damit verbringt sich daran aufzugeilen ob Anno nun politisch korrekt ein gewisses Zeitalter abbildet oder nicht.
Man könnte meinen, die Themen gehen aus und nun muss man sich an ethisch-moralischen Dingen aufhängen, welche evtl mal einen kleinen Prozentsatz interessieren.
Nach ca. 2 Std fragt man sich wirklich, was man nun aus der Folge für sich mitnehmen kann und stellt entsetzt fest. Viel Lärm um nichts. Ich bin raus.

Strangeways84 ,

Immer gern gehört

Hör ich gern

Top‑Podcasts in Freizeit

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: