259 Folgen

Im monatlichen Chaosradio informiert der Chaos Computer Club Berlin seit 1995 über die Auswirkungen von Technik auf die Gesellschaft.

Chaosradio Chaos Computer Club

    • Technologie
    • 4.4 • 375 Bewertungen

Im monatlichen Chaosradio informiert der Chaos Computer Club Berlin seit 1995 über die Auswirkungen von Technik auf die Gesellschaft.

    Hackathons

    Hackathons

    Ziel eines Hackathons ist es, gemeinsam nützliche, kreative oder unterhaltsame Softwareprodukte herzustellen – sagt die Wikipedia. Doch dass alle Teilnehmer*innen Spaß haben, neue Techniken lernen und Kontakte knüpfen, wiegt die Nachteile häufig nicht auf. Es entsteht nur selten ein marktfähiges Produkt und häufig nicht einmal ein funktionierender Prototyp. Warum sind Hackathons so beliebt? Was sind die guten und schlechten Seiten? Was sollten Veranstalter*innen von Hackathons beachten? Diese und andere Fragen diskutiert Marcus Richter mit seinen Gästen Julia, Lilith und stk.

    • 1 Std. 24 Min.
    reclaimyourface.eu

    reclaimyourface.eu

    Wenige Überwachungsmaßnahmen bedrohen Freiheitsrechte und Demokratie so sehr wie automatische Gesichtserkennung: Sie macht Fehler, sie diskriminiert Frauen und People of Colour und gefährdet die anonyme Teilnahme an Demonstrationen. Über die technischen Grundlagen der Gesichtserkennung, die Kampagne reclaimyourface.eu und ihre Forderung, die automatische Gesichtserkennung in der Öffentlichkeit durch staatliche Akteure zu verbieten, spricht Marcus Richter mit seinen Gästen Anke Domscheit-Berg, MdB, Andrea Knaut, Matthias Marx und Rainer Rehak im Chaosradio 266.

    • 2 Std 5 Min.
    rC3.world

    rC3.world

    Als im Herbst 2020 fest stand, dass der Congress nicht wie gewohnt in Leipzig stattfinden würde, begannen die Planungen für einen Online-Congress, die rC3. Die Projektleitung hatte bei diesem Online-Congress besondere Herausforderungen zu bewältigen. Ein Teil der „remote Chaos Experience“ war die rC3world, eine interaktive 2D-Welt, die Congress-Teilnehmende im Browser betreten und miteinander erforschen konnten. Wie es dazu kam, was es in der Welt zu sehen gab und wie die Pläne für die Zukunft sind, klärt Marcus Richter mit seinen Gästen Hackhörnchen, Katti, Roang und Psy.

    • 1 Std. 5 Min.
    KRITIS

    KRITIS

    Im BSI-Gesetz werden Kritische Infrastrukturen definiert als „Organisationen und Einrichtungen [..] bei deren Ausfall [..] Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen einträten“. Weil es im Krisenfall zumindest in der IT nicht so weit kommen soll, hat sich die AG KRITIS gegründet. Was sind die Ziele der AG KRITIS? Wie kann ein IT-Krisenfall aussehen? Was ist ein Cyber-Hilfswerk? Das und mehr erfährt Marcus Richter im Chaosradio 263 von HonkHase und Ijon.

    • 1 Std. 55 Min.
    Videokonferenzen ohne Cloud

    Videokonferenzen ohne Cloud

    In Zeiten von Corona heißt es, trotzdem vernetzt zu bleiben. Die etablierten Anbieter von Videokonferenz-Lösungen konnten in den ersten Monaten der Pandemie große Zuwächse ihrer Nutzerzahlen verzeichnen. Schulen und andere Bildungseinrichtungen sind oft geneigt, fertige Lösungen einzukaufen. Aber es gibt auch Alternativen, die sich nicht verstecken müssen. In dieser Episode geht es um die technischen und rechtlichen Grundlagen, Fallstricke und Tipps für das Betreiben Freier Videokonferenz-Software wie Jitsi oder BigBlueButton.

    • 1 Std. 53 Min.
    Verschwörungserzählungen

    Verschwörungserzählungen

    Verschwörungserzählungen, landläufig als Verschwörungstheorien bekannt, haben in der Corona-Krise Konjunktur. Doch schon seit vielen Jahren werden Geschichten und Mythen im Netz verbreitet und Menschen durch Lügen radikalisiert. Wie weit geht die Radikalisierung? Wie wirken manipulierte Fakten auf Einzelne, auf Gruppen und die Gesellschaft? Ist unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung in Gefahr? Darüber spricht Marcus Richter mit seinen Gästen Kattascha und Karolin im Chaosradio 260.

    • 2 Std 9 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
375 Bewertungen

375 Bewertungen

Flori156starter ,

Die Musik...

Die minutenlange „Musik“ nervt schon deutlich....
Die Themen sind super aber das stört mich schon sehr.

i-Dau ,

Mittlerweile ein fantastisches Zeitdokument

Ich hab viele Jahre das Chaos-Radio verfolgt - schade, dass ihr aufgehört habt!

Zur Ersatzbefriedigung höre ich mir jetzt die alten Folgen aus den 90‘ern an. Die Tonqualität ist teilweise unterirdisch, aber die Themen - gerade im heutigen Kontext - irre interessant.

Folge 28 - der CCC entdeckt ein Studentenprojekt in Amerika namens Google - großartig!!!

Ghbfzstvtczvtfzfuft ,

CR260 Verschwörungserzählungen

Zunächst finde ich gut und wichtig, dass das Thema Verschwörungserzählungen, -theorien aufgegriffen und der breiten Masse zugänglich gemacht wird. Leider empfand ich die Darstellungen der beiden Rednerinnen als sehr normativ und zu wenig objektiv. Zum Ende hin wurde von Entmenschlichung der Opfer von Verschwörungstheoretikern/ -ideologen gesprochen ...tatsächlich habe ich die Empfindung, dass im Rahmen dieses Podcasts das selbe mit den Menschen getan wurde, die in diesen alternativen Realitäten leben. Versetze ich mich in die Lage eines Menschen, der auf einer Corona-Demo war, noch ohne Anhänger einer verqueren Ideologie zu sein, so würde ich mich sehr angegriffen fühlen, von oben herab betrachtet, belächelt, für dumm gehalten. Ich halte es für sinnvoller eine weniger emotionale, eher wissenssoziologische Perspektive einzunehmen und sich zunächst deskriptiv der aktuellen Situation zu nähern, anstatt in öffentlich Formaten über Menschen herzuziehen und damit eine Überlegenheits-/ Unterlegenheits-Struktur zu manifestieren. Protesthaltungen à la AfD könnten bei Weiterbestehen dieser Haltungen mögliche Reaktionen sein ...

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: