2 Min.

Das befreite Bewusstsein eines Jivanmukta – HYP.IV.110 Hatha Yoga Pradipika - Verse und Kommentare

    • Hinduismus

Sukadev spricht über den 110. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz:  Ein Yogi wird als Jivanmukta bezeichnet, wenn sein Chitta weder schläft noch wacht bzw. er frei ist von Smriti (Erinnerung) oder Vismriti (Vergessen) bzw. wenn er weder tot noch lebendig ist (in seinem Bewusstsein). Lesung und Kommentar von […]

Sukadev spricht über den 110. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz:  Ein Yogi wird als Jivanmukta bezeichnet, wenn sein Chitta weder schläft noch wacht bzw. er frei ist von Smriti (Erinnerung) oder Vismriti (Vergessen) bzw. wenn er weder tot noch lebendig ist (in seinem Bewusstsein). Lesung und Kommentar von […]

2 Min.

Top‑Podcasts in Hinduismus