38 Folgen

Für Autorinnen, Lektoren, Büchermenschen – und solche, die es werden wollen.
Wir sprechen nicht nur darüber, was es bedeutet, Manuskripte zu zähmen. In unserem virtuellen Salon erfahrt ihr unter anderem, dass der Weg zur Veröffentlichung eures ersten Romans kurvenreich sein kann, was Marketing in dieser Branche bedeutet oder warum ihr als Lektorin auch mal NEIN sagen könnt.

Fragen, Anregungen, Wünsche? Gern auf Instagram: https://www.instagram.com/der_manuskripte_zaehmung


Cover: Nicole Lücking, poasworld.de
Musik: Black Cat by VickiMcCrone | Artlist.io
Support: Fabio Calvelli

Unsere Profile im Netz:
https://www.autorin-jana-thiem.de/
https://www.winter-acomite.de
https://www.edyssee.de

Der Manuskripte Zähmung Jana Thiem, Esther Debus, Dorothea Winterling

    • Bildung
    • 5,0 • 1 Bewertung

Für Autorinnen, Lektoren, Büchermenschen – und solche, die es werden wollen.
Wir sprechen nicht nur darüber, was es bedeutet, Manuskripte zu zähmen. In unserem virtuellen Salon erfahrt ihr unter anderem, dass der Weg zur Veröffentlichung eures ersten Romans kurvenreich sein kann, was Marketing in dieser Branche bedeutet oder warum ihr als Lektorin auch mal NEIN sagen könnt.

Fragen, Anregungen, Wünsche? Gern auf Instagram: https://www.instagram.com/der_manuskripte_zaehmung


Cover: Nicole Lücking, poasworld.de
Musik: Black Cat by VickiMcCrone | Artlist.io
Support: Fabio Calvelli

Unsere Profile im Netz:
https://www.autorin-jana-thiem.de/
https://www.winter-acomite.de
https://www.edyssee.de

    38-Tomaten auf die Ohren. Die Pomodoro-Technik

    38-Tomaten auf die Ohren. Die Pomodoro-Technik

    Na, heute schon ein paar Tomaten erledigt?
    Ein paar von euch werden auf Anhieb wissen, von was die Rede ist: Klar, es geht um Zeitmanagement und um produktives Arbeiten. Manchmal müssen wir eben nicht nur Manuskripte, sondern viele weitere Aufgaben zähmen.
    Aber auch wenn du die Methode schon kennst – praktizierst du sie auch?
    Esther erklärt in dieser Folge, was die Pomodoro-Technik gerade für Freelancer so interessant macht. Vielleicht auch etwas für dich?

    • 6 Min.
    37-Die perfekte Schreibblockade

    37-Die perfekte Schreibblockade

    Mit einem kleinen Augenzwinkern nähert sich Dorothea heute gewissen Hindernissen und betrachtet sie von allen Seiten. Wie schafft es die Perfektionistin, drüberzuspringen oder drumherum zu gehen? Gängige Strategien gegen Schreibblockaden helfen mal mehr, mal weniger. Aber mit ein paar ungewöhnlichen Tipps könnte es klappen.

    • 7 Min.
    36-Z wie Zielgruppe. Für wen schreibst du?

    36-Z wie Zielgruppe. Für wen schreibst du?

    Wir haben uns was ausgedacht. Ein neues 5-Minuten-Format für den verregneten Sommer. Jede von uns Dreien plaudert aus ihrem Nähkästchen und wir haben Kurztipps für euch parat.

    • 5 Min.
    35-Sketchnotes – Visuelle Notizen zum Plotten und Ideensammeln

    35-Sketchnotes – Visuelle Notizen zum Plotten und Ideensammeln

    "Sketchnotes sind ein Antiprokrastinationstool." DAS hören wir natürlich gerne. Aber ernsthaft: Es geht in dieser Folge um den praktischen Nutzen visueller Notizen, z.B. beim Recherchieren. Sketchnotes eignen sich durchaus für Textmenschen, selbst wenn die sich für nicht sonderlich visuell veranlagt halten. Nicole Lücking erklärt, wie wir unsere Notizen persönlicher gestalten und visuelle Anker setzen.

    • 19 Min.
    34-Hinter den Kulissen: Selfpublisher-Lektorat

    34-Hinter den Kulissen: Selfpublisher-Lektorat

    Lektorat, Schreibbegleitung – was ist der Unterschied? Und wie unterscheidet sich beides vom Korrektorat? Im Gespräch mit Dorothea entwirrt Ellen Rennen nicht nur die Begriffe, sondern auch die verschiedenen Prozesse, die dahinter stecken.
    Ellens Spezialgebiete sind Romane, Krimis, Thriller und Kurzgeschichten sowie Kinder- und Jugendbücher.

    • 17 Min.
    33-Anthologien im Selfpublishing herausgeben

    33-Anthologien im Selfpublishing herausgeben

    Kurzgeschichten sind eine prima Möglichkeit, sich in verschiedenen Genres auszuprobieren. Noch schöner, wenn sie dann in einer Anthologie veröffentlicht werden. Die Münchner Schreiberlinge, ein Netzwerk von Autor:innen, haben mehrere Sammlungen im Selfpublishing veröffentlicht. Eine Besonderheit: Alle Erlöse aus den Buchverkäufen kommen sozialen Zwecken zugute.
    Der Selfpublishing-Fahrplan für Anthologien, den uns die Autorinnen Roxane Bicker und Sarah Malhus im Interview vorstellen, entstand aus ihren Erfahrungen als Herausgeberinnen.

    • 22 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Bildung