153 Folgen

Die Medien-Woche ist für alle, die wissen wollen, wie Medien ticken. Christian Meier und Stefan Winterbauer, zwei Experten aus der Medienbranche, sprechen über die Themen, die die Medienwelt beschäftigen. Sie diskutieren die Rolle der Zeitungen, Verlage und der Presse in der heutigen Zeit und wie sich das Fernsehen im Zeitalter des Internets verändert.
Hat die Zeitung eine Zukunft inmitten des Booms von sozialen Medien und Internet? Wie beeinflussen soziale Medien und Werbung unsere Öffentlichkeit? Und wie steht es um die Meinungsfreiheit in einer Welt, in der ÖRR und das Radio immer noch eine bedeutende Rolle spielen?
Die Digitalisierung hat den Journalismus revolutioniert und stellt die Branche vor neue Herausforderungen – das sind nur einige der wichtigsten Debatten, die Christian und Stefan regelmäßig aufgreifen.
Wer die „Medien-Woche“ hört, weiß nicht nur, worüber die Branche spricht, sondern erhält auch einen tiefen Einblick in die aktuellen Trends und Herausforderungen der Medienwelt. Die “Medien-Woche” ordnet ein, mit Sachverstand, Humor und einem kritischen Blick auf aktuelle Entwicklungen.
Der Soziologe Niklas Luhmann hat gesagt: ,,Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien.” Wer die Massenmedien, von Zeitungen über Radio bis hin zu sozialen Medien und Internet, verstehen will, kann auch noch "Die Medien-Woche" hören.
Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schreibt uns unter: kontakt@medien-woche.com

Die Medien-Woche Christian Meier, Stefan Winterbauer

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,2 • 223 Bewertungen

Die Medien-Woche ist für alle, die wissen wollen, wie Medien ticken. Christian Meier und Stefan Winterbauer, zwei Experten aus der Medienbranche, sprechen über die Themen, die die Medienwelt beschäftigen. Sie diskutieren die Rolle der Zeitungen, Verlage und der Presse in der heutigen Zeit und wie sich das Fernsehen im Zeitalter des Internets verändert.
Hat die Zeitung eine Zukunft inmitten des Booms von sozialen Medien und Internet? Wie beeinflussen soziale Medien und Werbung unsere Öffentlichkeit? Und wie steht es um die Meinungsfreiheit in einer Welt, in der ÖRR und das Radio immer noch eine bedeutende Rolle spielen?
Die Digitalisierung hat den Journalismus revolutioniert und stellt die Branche vor neue Herausforderungen – das sind nur einige der wichtigsten Debatten, die Christian und Stefan regelmäßig aufgreifen.
Wer die „Medien-Woche“ hört, weiß nicht nur, worüber die Branche spricht, sondern erhält auch einen tiefen Einblick in die aktuellen Trends und Herausforderungen der Medienwelt. Die “Medien-Woche” ordnet ein, mit Sachverstand, Humor und einem kritischen Blick auf aktuelle Entwicklungen.
Der Soziologe Niklas Luhmann hat gesagt: ,,Was wir über unsere Gesellschaft, ja über die Welt, in der wir leben, wissen, wissen wir durch die Massenmedien.” Wer die Massenmedien, von Zeitungen über Radio bis hin zu sozialen Medien und Internet, verstehen will, kann auch noch "Die Medien-Woche" hören.
Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, dann schreibt uns unter: kontakt@medien-woche.com

    MW252 - Die Correctiv-Recherche und der Kampf um die Deutungshoheit

    MW252 - Die Correctiv-Recherche und der Kampf um die Deutungshoheit

    Die Medien-Woche Ausgabe 252 vom 23. Februar 2024
    Mit folgenden Themen:
    1 "Nius"-Investor Frank Gotthardt gibt ein Interview / 2 Die Correctiv-Recherche und die Folgen / 3 OpenAI und die unheimlichen Bilderwelten von Sora
    SHOWNOTES
    1 Frank Gotthardt
    https://open.spotify.com/episode/6OS9n9AiWYLbu0X9FoJsdP?si=a7Lt2C06RsCzJvDciY_u5w
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_100345120/portal-nius-was-julian-reichelt-mit-milliardaer-frank-gotthardt-plant.html
    2 Correctiv
    https://correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2024/01/10/geheimplan-remigration-vertreibung-afd-rechtsextreme-november-treffen/
    https://correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2024/01/19/faq-geheimplan-recherche-correctiv/#belege
    https://correctiv.org/in-eigener-sache/2024/02/20/wir-garantieren-mit-unserer-freiheit/
    https://www.welt.de/politik/plus250020822/Geheimtreffen-Correctiv-Recherche-landet-vor-Gericht.html
    https://www.welt.de/politik/plus250123640/Correctiv-Irgendwer-sollte-irgendwie-dazu-gebracht-werden-Deutschland-zu-verlassen.html
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus250193284/Diskussion-um-Geheimtreffen-Jetzt-holt-Correctiv-zum-Gegenschlag-aus.html
    https://correctiv.org/ueber-uns/finanzen/
    https://uebermedien.de/92353/correctiv-verursacht-erstaunliches-missverstaendnis-ueber-seine-recherchemethode/
    3 Sora
    https://openai.com/sora
    https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/tiktok-plus-ki-fake-news-war-gestern-die-aera-der-fake-reality-beginnt-sascha-lobo-kolumne-a-d358aa2e-86cb-49cd-9317-62c23f97a6cf

    Impressum:

    Diensteanbieter
    Stefan Winterbauer/Christian Meier
    Medien-Woche
    Im Kohlstatterfeld 12
    69439 Zwingenberg
    Kontaktmöglichkeiten
    E-Mail-Adresse:
    stefan.winterbauer@medien-woche.com
    Inhaltlich verantwortlich:
    Stefan Winterbauer (Adresse wie oben)
    Christian Meier
    Haftungs- und Schutzrechtshinweise
    Links auf fremde Webseiten: Die Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und wir machen sie uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und Nachteile, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.
    Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke
    Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

    • 55 Min.
    MW251 – Was die Beschwerden über das Reichelt-Portal "Nius" bedeuten

    MW251 – Was die Beschwerden über das Reichelt-Portal "Nius" bedeuten

    Die Medien-Woche Ausgabe 251 vom 16. Februar 2024
    Mit folgenden Themen:
    1 Beschwerden über "Nius" / 2 "Propalästinensische Aktivisten" im Museum / 3 Aus für "Vice" Deutschland
    Shownotes
    "Nius"
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_100340918/julian-reichelt-medienaufsicht-prueft-nius-ex-bild-chef-befoerdert.html
    https://www.deutschlandfunk.de/entwicklung-von-onlineportal-nius-100.html
    https://www.nius.de/
    "Propalästinensische Aktivisten"
    https://www.welt.de/kultur/medien/plus250039908/Abbruch-bei-Lesung-von-Hannah-Arendt-Eine-offene-Proklamation-von-Antisemitismus.html
    Aus für "Vice"
    https://www.vice.com/de
    https://www.spiegel.de/kultur/chefredakteur-tim-geyer-ueber-das-ende-von-vice-a-fecd0e6b-08e6-42ba-9691-0cfe0b2c0958
    https://medieninsider.com/vice-deutschland-stellt-den-betrieb-ein/20466/
    https://www.welt.de/kultur/medien/article245399790/BuzzFeed-Breitbart-Gawker-Die-Erfindung-des-Clickbaits.html

    Impressum:

    Diensteanbieter
    Stefan Winterbauer/Christian Meier
    Medien-Woche
    Im Kohlstatterfeld 12
    69439 Zwingenberg
    Kontaktmöglichkeiten
    E-Mail-Adresse:
    stefan.winterbauer@medien-woche.com
    Inhaltlich verantwortlich:
    Stefan Winterbauer (Adresse wie oben)
    Christian Meier
    Haftungs- und Schutzrechtshinweise
    Links auf fremde Webseiten: Die Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und wir machen sie uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und Nachteile, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.
    Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke
    Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

    • 54 Min.
    MW250 - Der Fall Alexandra Föderl-Schmid

    MW250 - Der Fall Alexandra Föderl-Schmid

    Die Medien-Woche Ausgabe 250 vom 10. Februar 2024
    In dieser Ausgabe geht es um die "Süddeutsche Zeitung", den Fall Alexandra Föderl-Schmid, Plagiatsvorwürfe, Kampagnen und die Grenzen der Berichterstattung.
    SHOWNOTES
    https://medieninsider.com/suddeutsche-zeitung-vize-chefin-alexandra-foederl-schmid-umgang-quellen/19745/
    https://medieninsider.com/mieses-kleines-verleumdungsstueck-die-sueddeutsche-spinnt-in-causa-foederl-schmid-eine-verschwoerungstheorie/19835/
    https://medieninsider.com/auf-der-suche-nach-dem-maulwurf-sueddeutsche-durchleuchtet-die-eigenen-mitarbeiter/20270/
    https://www.welt.de/kultur/plus249929910/Chaostage-bei-der-Sueddeutschen-Zeitung.html
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sueddeutsche-zeitung-bespitzelt-eigene-redaktion-auf-suche-nach-maulwurf-heftige-kritik-a-f17db959-7840-42d6-bfdd-c8e8db88da90
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/medien-muenchen-sz-fall-ex-spiegel-chefredakteur-untersucht-vorwuerfe-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240207-99-907274
    https://www.sueddeutsche.de/medien/sz-redaktionsgeheimnis-maulwurf-medieninsider-1.6343530?intmdm=feed_below_article&intsrc=taboola
    https://www.telepolis.de/features/Krise-bei-Sueddeutscher-Zeitung-Plagiatsjaeger-wehrt-sich-gegen-Vorwuerfe-der-Vereinnahmung-9620373.html
    https://uebermedien.de/91980/die-legende-von-der-schmutzkampagne-der-sz-gegen-alice-weidel/
    https://www.pnp.de/lokales/landkreis-rottal-inn/vermisste-journalistin-im-inntal-ist-stellvertretende-sz-chefredakteurin-foederl-schmid-15394415
    https://taz.de/Suche-nach-prominenter-Journalistin/!5991306/
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20231108_OTS0009/medienloewin-2023-ist-alexandra-foederl-schmid-bild

    Impressum:

    Diensteanbieter
    Stefan Winterbauer/Christian Meier
    Medien-Woche
    Im Kohlstatterfeld 12
    69439 Zwingenberg
    Kontaktmöglichkeiten
    E-Mail-Adresse:
    stefan.winterbauer@medien-woche.com
    Inhaltlich verantwortlich:
    Stefan Winterbauer (Adresse wie oben)
    Christian Meier
    Haftungs- und Schutzrechtshinweise
    Links auf fremde Webseiten: Die Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und wir machen sie uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und Nachteile, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.
    Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke
    Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

    • 54 Min.
    MW249 – Warum Kritik an Politikern oberste Journalistenpflicht ist

    MW249 – Warum Kritik an Politikern oberste Journalistenpflicht ist

    Die Medien-Woche Ausgabe 249 vom 2. Februar 2024
    Diese Woche mit folgenden Themen:
    1 Der kommende KI-Wahlkampf in den USA / 2 Massenentlassungen bei amerikanischen Medien / 3 Große deutsche Stiftungen verlassen X / 4 Mainzer Studie über die politische Ausgewogenheit der Berichterstattung im ÖRR
    Zu Gast ist heute der Medienwissenschaftler Dr. Stephan Weichert

    SHOWNOTES
    KI Wahlkampf
    https://www.nytimes.com/2024/01/09/business/media/election-disinformation-2024.html
    https://www.handelsblatt.com/technik/ki/kuenstliche-intelligenz-wie-ki-bots-in-den-usa-in-den-wahlkampf-eingreifen/100008476.html
    https://www.channel1.ai/
    Entlassungen US-Medien
    https://www.axios.com/2024/01/26/media-layoffs-strikes-journalism-dying
    https://www.politico.com/news/2024/02/01/journalism-layoffs-00138517
    Stiftungen verlassen X
    https://www.stiftungen.org/aktuelles/pressemitteilungen/mitteilung/bundesverband-deutscher-stiftungen-zieht-sich-gemeinsam-mit-grossen-mitgliedsstiftungen-von-x-twitter-zurueck-13116.html
    Mainzer Studie zum ÖRR
    https://www.stiftung-mercator.de/de/pressemitteilungen/neue-studie-der-uni-mainz-wie-vielfaeltig-und-ausgewogen-berichten-nachrichtenformate-des-oeffentlich-rechtlichen-rundfunks/

    Impressum:

    Diensteanbieter
    Stefan Winterbauer/Christian Meier
    Medien-Woche
    Im Kohlstatterfeld 12
    69439 Zwingenberg
    Kontaktmöglichkeiten
    E-Mail-Adresse:
    stefan.winterbauer@medien-woche.com
    Inhaltlich verantwortlich:
    Stefan Winterbauer (Adresse wie oben)
    Christian Meier
    Haftungs- und Schutzrechtshinweise
    Links auf fremde Webseiten: Die Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und wir machen sie uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und Nachteile, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.
    Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

    Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

    • 51 Min.
    MW248 - Die Talkshows und die AfD

    MW248 - Die Talkshows und die AfD

    Die Medien-Woche Ausgabe 248
    Am 26. Januar mit folgenden Themen:
    1 Caren Miosgas Premiere und der Umgang der Talkshows mit der AfD / 2 Hubert Seipel spricht / 3 Was dürfen Rundfunkräte - ein Fall aus dem NDR

    Der NDR-Untersuchungsbericht zum Fall Seipel wurde nach der Aufnahme vorgestellt - ein Update findet sich hier: https://www.welt.de/kultur/medien/article249722518/Putin-Propaganda-Der-NDR-hat-Seipel-ganz-schoen-hofiert.html

    Shownotes
    Miosga und Talkshows
    https://www.ardmediathek.de/video/caren-miosga/merz-richtet-die-cdu-neu-aus-wird-deutschlands-zukunft-konservativ/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2NhcmVuLW1pb3NnYS8yMDI0LTAxLTIxXzIxLTQ1LU1FWg
    https://www.welt.de/kultur/medien/plus249563792/Caren-Miosga-Wie-schon-in-der-ersten-Sendung-alte-Fehler-wiederholt-werden.html
    https://www.welt.de/vermischtes/article249657694/Caren-Miosga-Bei-Merz-Antwort-zum-Merkel-Geburtstag-muss-sie-lachen.html
    https://www.zeit.de/kultur/film/2024-01/caren-miosga-talkshow-friedrich-merz-politik
    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/friedrich-merz-bei-caren-miosga-ueber-die-verfuehrungskraft-der-afd-erzaehlung-19465100.html

    Hubert Seipel
    https://www.welt.de/kultur/medien/article249715020/Hubert-Seipel-Putin-und-der-NDR-Guter-Journalismus-ist-teuer-Schlechter-allerdings-auch.html
    https://www.zeit.de/kultur/2024-01/hubert-seipel-russland-wladimir-putin-interview
    https://www.spiegel.de/kultur/hubert-seipel-wie-sich-der-verlag-hoffmann-und-campe-wegduckt-a-322df5d7-8ab7-4864-babf-8abea3532136
    https://weltwoche.ch/story/jeder-krieg-hat-eine-vorgeschichte/

    Rundfunkräte
    https://www.welt.de/kultur/medien/plus249686174/Tagesthemen-Wie-die-Beschwerde-von-NDR-Rundfunkraetin-Kordouni-nach-hinten-losging.html
    https://www.kn-online.de/lokales/kiel/einfluss-auf-tagesthemen-kieler-ndr-rundfunkraetin-kordouni-streitet-ab-CVRNBRNAD5H4HEUFPPAUN73TM4.html
    https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/gruene-nimmt-einfluss-auf-die-tagesschau-berichte-ueber-demos-gegen-afd-statt-bauernproteste-li.2178210

    Impressum:

    Diensteanbieter
    Stefan Winterbauer/Christian Meier
    Medien-Woche
    Im Kohlstatterfeld 12
    69439 Zwingenberg
    Kontaktmöglichkeiten
    E-Mail-Adresse:
    stefan.winterbauer@medien-woche.com
    Inhaltlich verantwortlich:
    Stefan Winterbauer (Adresse wie oben)
    Christian Meier
    Haftungs- und Schutzrechtshinweise
    Links auf fremde Webseiten: Die Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und wir machen sie uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und Nachteile, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.
    Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke
    Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

    • 40 Min.
    MW247 – Streichen, umbauen oder einfach weitermachen? Die Reformpläne für ARD und ZDF

    MW247 – Streichen, umbauen oder einfach weitermachen? Die Reformpläne für ARD und ZDF

    Die Medien-Woche Ausgabe 247 vom 19. Januar 2024

    Die Themen in dieser Ausgabe:
    1 Correctiv inszeniert Recherche als Theaterstück / 2 Die Reformpläne für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk / 3 Studie über die politische Einstellung von Journalisten / 4 Presserat rügt "Süddeutsche Zeitung"

    Shownotes

    1 Correctiv
    https://correctiv.org/aktuelles/neue-rechte/2024/01/10/geheimplan-remigration-vertreibung-afd-rechtsextreme-november-treffen/
    https://www.welt.de/kultur/plus249598524/AfD-Geheimtreffen-im-Theater-Am-Ende-bleibt-ein-schaler-Beigeschmack.html
    https://www.welt.de/kultur/theater/plus249601786/Correctiv-AfD-Recherche-im-Theater-Wenn-Journalisten-sich-selbst-diskreditieren.html

    2 Reformpläne ÖRR
    https://rundfunkkommission.rlp.de/rundfunkkommission-der-laender/zukunftsrat
    https://www.welt.de/kultur/medien/article249593354/Reform-von-ARD-und-ZDF-Die-Oeffentlich-Rechtlichen-stecken-in-einer-Abwaertsspirale.html

    3 Studie über Journalisten
    https://uebermedien.de/91079/journalisten-sind-linker-und-gruener-als-die-bevoelkerung-ist-das-ein-problem/

    4 Presserat
    https://www.presserat.de/
    https://www.meedia.de/medien/zwei-missbilligungen-sz-begegnet-entscheidungen-des-presserats-mit-transparenz-b881bd9bbb742cd94cab067904b9353f

    Impressum:

    Diensteanbieter
    Stefan Winterbauer/Christian Meier
    Medien-Woche
    Im Kohlstatterfeld 12
    69439 Zwingenberg
    Kontaktmöglichkeiten
    E-Mail-Adresse:
    stefan.winterbauer@medien-woche.com
    Inhaltlich verantwortlich:
    Stefan Winterbauer (Adresse wie oben)
    Christian Meier
    Haftungs- und Schutzrechtshinweise
    Links auf fremde Webseiten: Die Inhalte fremder Webseiten, auf die wir direkt oder indirekt verweisen, liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches und wir machen sie uns nicht zu Eigen. Für alle Inhalte und Nachteile, die aus der Nutzung der in den verlinkten Webseiten aufrufbaren Informationen entstehen, übernehmen wir keine Verantwortung.
    Erstellt mit kostenlosem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke
    Learn more about your ad choices. Visit megaphone.fm/adchoices

    • 57 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
223 Bewertungen

223 Bewertungen

Stefan der Tausendste ,

Jippie, es geht weiter!

Gut, dass es weitergeht. Allerdings würde man sich einen noch kritischeren Umgang mit der eigenen Branche wünschen (der in Ansätzen vorhanden ist).

Alias so und so ,

Verharmlosung oder andere Meinung?

Auch ich hab mich sehr gefreut, dass es weitergeht mit diesem speziellen Angebot für Medien interessierte. auch, dass hier eher eine konservative Sichtweise zum Ausdruck kommt, finde ich bemerkenswert und unsere pluralen Gesellschaft angemessen.
Irritiert war ich allerdings bei der Berichterstattung über Correktiv, da unklar ist, was der Zweck am Ende war. Warum findet eine im Schutznahme der Gegenseite implizit statt? Spielt da die Zugehörigkeit der Autoren zu einem konservativen Format in der Presslandschaft dann doch eine Rolle? Warum wird Correktiv für die Berichterstattung anderer verantwortlich gemacht?
Mit der Argumentationslinie im Podcast wird ein von Verfassungsfeinden beliebtes Narrativ der Verharmlosung bedient. Ich hätte mir gewünscht zu hören, dass wir in einem Rechtsstaat leben. Wenn man diesen aber gegen ihn selbst benutzt und dazu gehört auch das hohe Gut der Pressefreiheit, muss man darauf hinweisen,
Kurz: der Missbrauch von Rechtstaatlichkeit sollte hier auch Erwähnung finden. Danke Stefan Winterbauer der diese Einordnung teilweise vorgenommen hat. Einen klaren Standpunkt wie man zum demokratischen Miteinander steht, wäre zum Abschluss nicht schlecht gewesen.

Der Noergler ,

Informativ, unterhaltsam und kritisch

Sehr gut gemachter Medienpodcast (da gibt es ja nicht so viele im deutschsprachigen Raum). Zwei „alte, weiße Männer“ sprechen über Medien und kritisieren durchaus gelegentlich auch einmal das öffentlich-rechtliche Juste Milieu, bin gerne mit dabei! Nach langer Pause geht es nun mit neuer Energie weiter: 80% Vorbereitung, 15% Spontaneität und 5% Chaos - eine sehr schöne Mischung.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Atze Schröder & Leon Windscheid
ZEIT ONLINE
Linn Schütze, Leonie Bartsch & Auf Ex Production
Podcast-Radio detektor.fm

Das gefällt dir vielleicht auch

WELT
Jakob Augstein, Nikolaus Blome / RTL+ / Audio Alliance
WELT
WDR 5
Westdeutscher Rundfunk
phoenix