59 Folgen

Wir sind Anke (Psychologische Psychotherapeutin) und Dominique (Autorin und Mental Health Advocate). Mit unserem Podcast wollen wir die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen voranbringen und sprechen deshalb offen und schamlos darüber. Außerdem räumen wir mit Vorurteilen auf, setzen uns präventiv ein, erklären was Diagnose wie zum Beispiel eine Depression, Essstörung oder Borderline ist und wie Therapie so abläuft. Dabei kommt der Humor bei uns nicht zu kurz.

Die Psychotanten Anke Glaßmeyer, Dominique de Marné

    • Gesundheit und Fitness
    • 4.6, 156 Bewertungen

Wir sind Anke (Psychologische Psychotherapeutin) und Dominique (Autorin und Mental Health Advocate). Mit unserem Podcast wollen wir die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen voranbringen und sprechen deshalb offen und schamlos darüber. Außerdem räumen wir mit Vorurteilen auf, setzen uns präventiv ein, erklären was Diagnose wie zum Beispiel eine Depression, Essstörung oder Borderline ist und wie Therapie so abläuft. Dabei kommt der Humor bei uns nicht zu kurz.

    Das System Psychotherapie

    Das System Psychotherapie

    Wer zahlt Therapie? Und was gibt's da überhaupt alles? Was ist der Sinn von Diagnosen? Und warum wartet man so lange auf einen Therapieplatz? – In dieser Folge werfen wir einen Blick hinter und in das System Psychotherapie in Deutschland. Nennt es Überblick, nennt es Guide, nennt es FAQs – die wichtigsten Punkte rund um Therapie & Co kurz zusammengefasst.
    (Hinweis: aufgenommen haben wir die Folge bereits im Februar 2020)

    • 26 Min.
    Das Ende naht

    Das Ende naht

    Ja, es ist wahr. Die Folgen der Psychotanten sind gezählt. Heute erzählen wir Euch erstmal wieso und warum. Und in den nächsten beiden Wochen gibt es Folgen, die wir schon im Februar aufgenommen haben und die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Wir können es nicht oft genug sagen: Danke an Euch!

    • 16 Min.
    Corona & Mental Health

    Corona & Mental Health

    Bevor wir mit der Pause weiter machen war es uns wichtig, ein paar Worte zum Thema Corona & Mental Health zu verlieren. Es ist einfach zu wichtig, (gerade jetzt) auf die eigene Psyche zu achten. Wir erzählen, wie es uns gerade mit der Situation geht und geben Tipps und Ideen, was helfen kann.

    • 32 Min.
    Update-Folge

    Update-Folge

    Lange musstet Ihr auf ein Lebenszeichen, ein Update von uns warten – hier ist es nun. Es war einiges los bei uns, vor allem aber bei Anke. Offen und ehrlich spricht sie darüber, wie die letzten Wochen für sie waren und auch, wie die nächsten Wochen aussehen. Danke für Eure Geduld, Euren Support und nun: Viel Spaß beim Hören!

    • 22 Min.
    Narzissmus = Selbstliebe?!?

    Narzissmus = Selbstliebe?!?

    Narzissmus ist derzeit in aller Munde. Darum klären wir erstmal, was das genau ist. Dann schauen wir uns an, warum der Unterschied zwischen Narzissmus und Selbstliebe kaum größer sein könnte. Und wir reden darüber, warum wir uns alle öfter selber auf die Schulter klopfen – und das auch bei anderen unterstützen – dürfen.

    • 22 Min.
    Social Media & Mental Health

    Social Media & Mental Health

    Wir verbringen heute viel Zeit in den sozialen Medien – und dort wird immer mehr über Mental Health geredet. Was macht das mit der Gesellschaft? Was macht Social Media mit uns? Wie können Instagram & Co uns helfen – und schaden? Was hilft im Umgang – generell aber auch während einer Krise? Es geht um klare Regeln, den Druck beim Posten und den Mehrwert von "einfach nur schönen" Bildern.

    • 23 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
156 Bewertungen

156 Bewertungen

Torbogen ,

Hilfreicher Podcast

Sehr authentische, ehrliche und super sympathische Frauen, die durch eigene Erfahrung genau wissen wovon sie sprechen. Ich höre euch immer sehr interessiert zu!

Rolferofl ,

Super

Ich kenne die beiden ja schon von Instagram her und hier führen sie fort, was sie dort begonnen haben. Informativ, witzig und ehrlich informieren sie über die Themen der Psychologie. Immer interessant, manchmal mit Einblicken in ihre persönliche Geschichte, die auch nicht ohne ist. So versuchen sie das Stigma zu entfernen und aufzuklären. Rundum empfehlenswert.

-.Pia.- ,

zu viel Selbstinszenierung

Klingt sehr nach Essstörung nicht loslassen wollen und wurde in der Folge über Essstörungen auch so gesagt. Beschreibungen von eigenen Erfahrungen mit Kliniken, Sonden und diversen anderen Details klingen fast stolz. Oft spricht die Krankheit- was sicher okay ist, aber nicht in dem nach außen professionellen Rahmen hier und auf Instagram. Klar können psychische Krankheiten jeden und jede Berufsgruppe treffen. Viele wären damit ihren Job los oder hätten sicher vom Vorgesetzten geraten bekommen sich bis zur Genesung oder Besserung eine Auszeit zu nehmen und dürften so krank nicht arbeiten. Vermutlich für einige Hörer, Klienten und Follower schwierig. Für nicht Betroffene und Angehörige aber vielleicht hilfreich. Daher und für so viel Mühe und Herzblut drei Sterne. Alles Gute für Frau Glaßmeyer!

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: