21 Folgen

Beim EQUALATE Sports Podcast dreht sich alles um Geschlechterdiversität, Vielfalt und Chancengleichheit im Sport Business - denn davon gibt es bislang zu wenig in deutschen Sportorganisationen.

In den zweiwöchentlich erscheinenden Episoden spricht Hostin und Gründerin von EQUALATE Sports Johanna Mühlbeyer mit spannenden Gäst:innen aus der Sportbranche über ihre persönlichen sowie beruflichen Berührungspunkte mit dem Thema Diversität: Diversitätsmanagement, alternative Jobmodelle, Quoten oder inklusive Hiring-Prozesse - Es geht um ehrliche und konstruktiv-kritische Auseinandersetzung mit dem Status Quo der Sportbranche, neue Handlungsimpulse sowie konkrete Ansätze, wie Veränderung in Vereinen, Verbänden, Agenturen und anderen Sportorganisationen angeschoben werden kann.

Du bist auf der Suche nach Perspektivwechsel, Denkanstößen und konkreten Lösungsansätzen für mehr Diversity & Inclusion im Sport Business? Du möchtest Dich aus persönlichem oder beruflichen Interesse stärker mit der Thematik auseinandersetzen? Dann höre rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder bei der Podcast Plattform Deiner Wahl.

EQUALATE Sports - Gender Diversity, Equity & Inclusion im Sport Business Johanna Mühlbeyer

    • Sport
    • 5,0 • 22 Bewertungen

Beim EQUALATE Sports Podcast dreht sich alles um Geschlechterdiversität, Vielfalt und Chancengleichheit im Sport Business - denn davon gibt es bislang zu wenig in deutschen Sportorganisationen.

In den zweiwöchentlich erscheinenden Episoden spricht Hostin und Gründerin von EQUALATE Sports Johanna Mühlbeyer mit spannenden Gäst:innen aus der Sportbranche über ihre persönlichen sowie beruflichen Berührungspunkte mit dem Thema Diversität: Diversitätsmanagement, alternative Jobmodelle, Quoten oder inklusive Hiring-Prozesse - Es geht um ehrliche und konstruktiv-kritische Auseinandersetzung mit dem Status Quo der Sportbranche, neue Handlungsimpulse sowie konkrete Ansätze, wie Veränderung in Vereinen, Verbänden, Agenturen und anderen Sportorganisationen angeschoben werden kann.

Du bist auf der Suche nach Perspektivwechsel, Denkanstößen und konkreten Lösungsansätzen für mehr Diversity & Inclusion im Sport Business? Du möchtest Dich aus persönlichem oder beruflichen Interesse stärker mit der Thematik auseinandersetzen? Dann höre rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder bei der Podcast Plattform Deiner Wahl.

    #19: „Eine Jetzt-erst-Recht-Mentalität entwickelt“ - Im Dialog mit Marisa Reich über 20 Jahre Sport Business

    #19: „Eine Jetzt-erst-Recht-Mentalität entwickelt“ - Im Dialog mit Marisa Reich über 20 Jahre Sport Business

    Als Athlete Managerin begann ihre Sportkarriere – seitdem kommt man fast nicht mehr mit, wo sie bereits überall Erfahrungen gesammelt hat und die Branche bereichert hat: SCC Events, Red Bull Media House, Infront sind nur einige von ihren Stationen – wohlgemerkt neben all dem Ehrenamt, welches sie scheinbar nebenbei noch so ganz easy erledigt. Die Rede ist von Marisa Reich. Johanna & Marisa lernten sich vor ziemlich genau einem Jahr kennen als beide bei ihrem jeweiligen Arbeitgeber, Infront und Sportfive, rausgingen und sind seitdem regelmäßig im Austausch. Zum Jahresabschluss wollen sie gemeinsam einmal auf Marisa’s 20 Jahre im Business zurückblicken: Gibt es Unterschiede und wenn ja, welche mit Blick auf die Entwicklung von Diversität in den Unternehmen, in denen Marisa bereits tätig war? Was unterscheidet oder eint diese? Marisa berichtet davon, welche Erfahrungen sie als alleinerziehende Mutter mit Blick auf Flexibilisierung von Arbeitszeiten und alternativen Arbeitsmodellen sammeln konnte. Sie gibt Einblicke, wie sie es geschafft hat, Karriere und Family unter einen Hut zu bekommen und spricht genauso offen über die Herausforderungen, die damit dennoch einhergingen. Da Marisa bereits in verschiedensten Teamgrößen & -konstellationen gearbeitet hat, geht sie mit Johanna tiefer darauf ein, wie sich besonders (nachhaltig) erfolgreiche Teams aufbauen lassen & welche Relevanz einer heterogenen Besetzung zukommt. Ganz offen spricht Marisa über Tiefpunkte in ihrer Sport Business Karriere und Momente, an denen sie durchaus überlegt hatte, ihr auch den Rücken zu kehren. Ein offenes, angenehmes und sehr vertrautes Gespräch, welches immer wieder deutlich macht, wie viele beeindruckende weibliche Persönlichkeiten die Sportbranche zu bieten hat.
    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Marisa Reich Linkedin: https://www.linkedin.com/in/marisareich/
    👉 Website: https://about.me/marisareich
    👉 Das Netzwerk She Sports Switzerland, welches Marisa als ehrenamtliche Vorständin vorantreibt: https://www.shesportsswitzerland.com/

    |Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate-sports.com

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und der Person hinter EQUALATE Sports erfahren?

    👉 https://www.equalate-sports.com/
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Sports? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an johanna@equalate-sports.com. Danke!

    • 1 Std. 5 Min.
    #18: „Sich auf verändernde Umstände & wandelnde Gesellschaft einstellen“ Heike Ullrich & Mirjam Lapp vom DFB im Gespräch

    #18: „Sich auf verändernde Umstände & wandelnde Gesellschaft einstellen“ Heike Ullrich & Mirjam Lapp vom DFB im Gespräch

    Heute geht es um die Entwicklungen, die Projekte sowie Herausforderungen des größten Fachverbands weltweit. Ihr ahnt es vielleicht schon: Dem DFB.
    Im Interview spricht Johanna mit zwei beeindruckenden, wenn auch sehr unterschiedlichen Frauen: die stellvertretende und aktuell kommissarische Generalsekretärin des DFB Heike Ullrich & Mirjam Lapp, Senior Managerin Organisational und People Development.
    Es geht unter anderem um das große New Work Projekt, welches der DFB parallel mit dem Neubau und baldigen Umzug in die DFB Akademie angestoßen, aber natürlich auch über verschiedenen Themen rund um Diversität: Die Relevanz von guter Führung und was das genau bedeutet, genauso spricht Heike aber auch von ihrer Arbeit und der Wandlung des DFBs seit ihrer tatsächlich schon 25-jährigen DFB-Zeit.
    Auch blickt Johanna mit beiden darauf, wie sich die Anspruch an einen Arbeitgeber:in wie die Arbeitswelt verändert und kommen dabei neben der Relevanz der Geschlechterdiversität, vor allem auf das Thema der Altersdiversität und der Generationsunterschiede zu sprechen.
    Lohnenswert und mal wieder toller Perspektivwechsel – vor allem hinter die Kulissen und Personen beim DFB.
    .
    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Heike Ullrich: https://www.linkedin.com/in/heike-ullrich-74b7633a/
    👉 Mirjam Lapp: https://www.linkedin.com/in/mirjam-lapp-she-her-2529aa/

    |Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate-sports.com

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und der Person hinter EQUALATE Sports erfahren?

    👉 https://www.equalate-sports.com/
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Sports? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an johanna@equalate-sports.com. Danke!

    • 1 Std. 13 Min.
    #17: „Die gleichen Chancen haben wie die Männer auch“ Skispringerin Katha Althaus & Jan Grönewald von Plan International

    #17: „Die gleichen Chancen haben wie die Männer auch“ Skispringerin Katha Althaus & Jan Grönewald von Plan International

    Gleich zwei Premieren in der heutigen Podcast-Episode: Das erste Mal ein Interview Duo im Austausch als auch eine Profi-Sportlerin. Katharina Althaus, deutsche Skispringerin, seitdem sie 15 Jahre alt ist in der Frauen Nationalmannschaft und bereits - von Weltcup bis Olympia - mit jede Menge Medaillen im Schrank. Und Gast Nr 2: der Grund, wie wir beide zusammengefunden haben: Jan Grönewald, ein ehemaliger Komilitone von mir aus Bayreuther Studienzeiten und beruflich bei der Kinderhilfsorganisation Plan International tätig, wo er im Team Sport Kooperationen die Partnerschaften von Plan initiiert und mit ausgestaltet.
    Und warum diese Episode? Weil auch bzw. gerade der Blick in andere Felder, wie dem aktiven Sport, manchmal neue Perspektiven für die Diversitätsdebatte liefern. Denn konkret das Skispringen hat auch eine spannende Historie in Sachen Gleichberechtigung hinter sich bzw. steckt noch mittendrin. Erstmalig gab im letzten Winter bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Oberstdorf sportliche Gleichberechtigung durch eine Parität bei der Anzahl an Wettkämpfen zwischen Männer und Frauen. Dazu, und zu noch viel mehr Themen rund um Diversität, die Relevanz von Sichtbarkeit und die noch ausstehenden Entwicklungen berichtet Katharina Althaus in dieser Folge. Und warum gemeinsam mit Jan Grönewald? Weil die deutsche Frauen Skisprung-Nationalmannschaft seit Frühjahr 2021 gemeinsam mit Plan International eine Charity Partnerschaft lebt und Jan viele spannende Insights zu den Projekten und Motivationen in Sachen Geschlechtergerechtigkeit zu erzählen hat und anlässlich des Weltmädchentags am 11. Oktober auch u.a. mit Unterstützung der Skispringerinnen tolle Initiativen angestoßen hat. Hört doch einfach mal rein!

    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Katharina Althaus Website: https://www.katha-althaus.de/
    👉 Katharina Althaus Instagram: @ katharina_althaus https://www.instagram.com/katharina_althaus/?hl=en
    👉 Jan Grönewald: https://www.linkedin.com/in/jan-groenewald/
    👉 Du möchtest die Initiativen von Plan International unterstützen?
    Dann schau doch mal auf der Website vorbei: https://www.plan.de/
    Oder auf Instagram: @planinternationaldeutschland https://instagram.com/planinternationaldeutschland?utm_medium=copy_link

    |Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate-sports.com

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und der Person hinter EQUALATE Sports erfahren?

    👉 https://www.equalate-sports.com/
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Sports? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an johanna@equalate-sports.com. Danke!

    • 47 Min.
    #16: „Veränderung braucht ein hohes Maß an Unabhängigkeit“ Holger Boyne (Eintracht Frankfurt) über Empathie & Purpose

    #16: „Veränderung braucht ein hohes Maß an Unabhängigkeit“ Holger Boyne (Eintracht Frankfurt) über Empathie & Purpose

    Holger Boyne ist Head of Digital beim Fußballverein Eintracht Frankfurt und kann bereits auf sehr viele Jahre im Fußball zurückschauen. Dort hat er nicht nur sehr viele Erfahrungen in seinen fachlichen Positionen gesammelt, sondern vor allem den Fußball, sein Business und die Menschen dahinter in vielen Facetten erleben dürfen.
    Im gemeinsamen Gespräch mit Hostin Johanna geht es darum, was den Sport genauso aber auch das Business im Sport aus seiner Sicht erst so richtig und vor allem nachhaltig erfolgreich macht: nämlich das Why, der Purpose bzw. wie Holger es so schön und richtig beschreibt: Die Liebe.
    Nicht nur die Liebe per se zum Fußball als Sport, sondern das Leben dieses Warums innerhalb der Sport Organisation. Die Art und Weise, wie miteinander umgegangen wird, wie geführt wird oder wie Partnerschaften zu Sponsor:innen ausgestaltet werden. Holger gibt spannende Einblicke, wie der Purpose bei der Eintracht gelebt und umgesetzt wird. Dabei kommt er in diesem Zusammenhang natürlich nicht drum herum über die Relevanz von Empathie zu sprechen. Denn Empathie, ob kognitiv, emotional oder sozial, hilft einander besser zu verstehen, sich in die Perspektive anderer hineinzuversetzen und darüber die Motivation aller in einem Arbeitskontext zu steigern.
    Und ganz klar: Holger’s Blick, Meinungen als auch Erfahrungen Blick auf Diversität kommen in diesem Gespräch auch nicht zu kurz. Er die aus seiner Sicht aktuellen Herausforderungen, warum es zumindest derzeit noch eine bestehende Geschlechter-Inbalance vor allem auf hohen Ebenen im Fußball gibt. Trotz immer noch vorherrschender Unconscious Bias ist sich Holger aber ebenfalls sicher, dass wir bereits mitten in einem signifikanten Veränderungsprozess stecken. Seine Vermutung: 3-5 Jahre und die Fußballwelt wird in Sachen Geschlechtervielfalt ganz anders aussehen. Und wer regelmäßig meint, es gäbe keine guten Frauen im System Fußball, der oder die sollte am besten in dieser Folge mal genau hinhören: Denn Holger kann eine ganze Reihe davon aufzählen.
    .
    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Holger Boyne: https://www.linkedin.com/in/holger-boyne/
    👉 Die beiden Artikel von Holger zu den drei Säulen als auch der Relevanz von Balance gibt es hier:
    Nummer 1: https://www.linkedin.com/pulse/nur-die-liebe-fehlt-holger-boyne/
    Nummer 2: https://www.linkedin.com/pulse/das-gro%C3%9Fe-ganzheitliche-holger-boyne/
    👉 Buchempfehlung von Holger: https://kevineastman.net/book
    👉 Kino- bzw. Filmempfehlung von Johanna: „Die Unbeugsamen“ https://www.dieunbeugsamen-film.de/
    👉 Podcast Folge mit Holger bei Daniel Sprügel im Sports Maniac Podcast: https://sportsmaniac.de/holger-boyne-eintracht-frankfurt-best-of-seven

    |Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate-sports.com

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und der Person hinter EQUALATE Sports erfahren?

    👉 https://www.equalate-sports.com/
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Sports? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an johanna@equalate-sports.com. Danke!

    • 1 Std. 1 Min.
    #15: „Die Zeiten heroischer Führung sind für mich vorbei“ Im Gespräch mit New Work Expertin & Coachin Swantje Allmers

    #15: „Die Zeiten heroischer Führung sind für mich vorbei“ Im Gespräch mit New Work Expertin & Coachin Swantje Allmers

    Bankenlehre, Startup, Konzern, Selbstständigkeit als Trainerin, Executive Coach, Beraterin, Gründerin und ganz bald offiziell Autorin: Swantje Allmers ist viel gefragt und absolute Expertin für Strategie, Unternehmensentwicklung und Kommunikation. Sie coacht Führungskräfte und hat zahlreiche Ausbildungen von Scrum bis Language and Behaviour Profiling absolviert. Ganz besonders intensiv und auch der Fokus ihrer im Januar 2021 gegründeten Firma New Work Masterskills mit Michael Trautmann, befasst sich Swantje mit New Work und der Kernfrage, wie Arbeit aussehen muss, damit sie einen stärkt und nicht schwächt.
    Im intensiven und sehr tiefgehenden Gespräch steigen wir tiefer in den Ansatz von New Work ein, welche Bedeutung das Kennen der eigenen Bedürfnisse hat, was gute Führung bedeutet, die Relevanz von Resilienz und was man tun kann, um Teams in der heutigen Komplexität der Wirtschaftswelt zum Erfolg zu bringen. Dabei hilft Swantje auch dabei, das Buzzword agiles Arbeiten besser zu verstehen und einzuordnen. Sie legt beeindruckend klar dar, warum es heutzutage für alle Unternehmen alternativlos ist, sich mit agilem Arbeiten auseinander zu setzen und was dies mit Blick auf Teamzusammensetzungen und Verantwortungsübertragung bedeutet.
    Außerdem gibt sie praxisnahe Tipps, was Individuen aber auch Führungskräfte konkret tun können, um Vielfalt in Teams auch zum eigenen Vorteil zu nutzen und unterstreicht abermals, dass Empathie und Perspektivwechsel – unabhängig der eigenen Position – maximal wichtig sind und sensibilisiert ganz stark, für mehr Verständnis füreinander & gegenseitigem Zuhören im Teamgefüge.
    Offen, persönlich, tiefsinnig – so habe ich diese Episode empfunden und bin dankbar, Menschen wie Swantje entlang meines Lebensweges zu begegnen.
    .
    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Swantje Allmers: https://www.linkedin.com/in/swantjeallmers/
    👉 Ihr gemeinsam mit Michael Trautmann gegründetes Unternehmen New Work Master Skills: https://www.newworkmasterskills.com/executive-programm
    👉 Vorbestellung ihres bald erscheinenden Buches zum Thema New Work: https://www.amazon.de/WAY-NEW-WORK-Arbeit-Menschen/dp/3800666596/
    👉 Swantje’s beiden Buch-Tipps: Reinventing Organizations: „Bilderbuch-Variante“: https://www.heymann-buecher.de/shop/article/29422966/frederic_laloux_reinventing_organizations_visuell.html
    “Klassische” Variante: https://www.heymann-buecher.de/shop/article/25331820/frederic_laloux_reinventing_organizations.html
    Holacracy: https://www.heymann-buecher.de/shop/article/28135899/brian_j_robertson_holacracy.html

    |Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate-sports.com

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und der Person hinter EQUALATE Sports erfahren?

    👉 https://www.equalate-sports.com/
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Sports? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an johanna@equalate-sports.com. Danke!

    • 1 Std. 12 Min.
    #14: „Perspektivenvielfalt als Erfolgsgarant“ Stefan Kiefer (Charta der Vielfalt) zu Diversity im & außerhalb des Sports

    #14: „Perspektivenvielfalt als Erfolgsgarant“ Stefan Kiefer (Charta der Vielfalt) zu Diversity im & außerhalb des Sports

    6 Jahre Vorstandsvorsitzender der DFL Stiftung, seit Januar 2021 Geschäftsführer der Charta der Vielfalt e.V.: Stefan Kiefer, lange Jahre im und nun außerhalb des Sport Business unterwegs, wirft im Interview mit Hostin Johanna einen Blick auf beide Welten. Wer ist die Charta der Vielfalt e.V., was macht das Team rund um Stefan genau und wie können Unternehmen – im und außerhalb des Sportes – Teil der Charta werden, sind nur einige Themen im Gespräch. Stefan teilt seine Perspektive darauf, welchen Herausforderungen die Sportbranche in Sachen Diversität gegenübersteht, teilt Ideen, was getan werden könnte, um auch im Sport konkret Veränderung anzuschieben und gibt spannende Einblicke in andere Branchen und Unternehmen. Seine klare Empfehlung: Es gilt einfach anzufangen – das muss nicht besonders groß, aufwändig oder teuer sein – wichtig ist, DASS angefangen wird.
    .
    .
    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Stefan Kiefer: https://www.linkedin.com/in/stefan-kiefer-11b95076/
    👉 Charta der Vielfalt e.V.: https://www.charta-der-vielfalt.de/
    👉 Sports Maniac Podcast Episode mit Marcus Diekmann von Rose Bikes: https://open.spotify.com/episode/6kPX36xMvxmi4sGz3QK1l4?si=nWdA4cEISd2F5QJy-n4WHA&dl_branch=1
    👉 Frisch veröffentlichte Studie zum Thema Geschlechterverteilung in den größten Sportligen in DE: Folgt zeitnah auf Stadionwelt.de

    |Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate-sports.com

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und der Person hinter EQUALATE Sports erfahren?

    👉 https://www.equalate-sports.com/
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Sports? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an johanna@equalate-sports.com. Danke!

    • 58 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
22 Bewertungen

22 Bewertungen

AnnaIna94 ,

Sehr inspirierend !

Jede einzelne Podcastfolge inspiriert mich als werdende Sportmanagerin sehr! Weiter so liebe Johanna :)

Fortunatus ,

Super Gespräch mit Swantje

Ich bin durch das Posting von Swantje Allmers auf LinkedIn auf den Podcast aufmerksam geworden und fand das Gespräch wirklich super! Weiter so!

NFtamer ,

Spannende Menschen und tollen Themen

Die Hostin schafft eine wunderbare Atmosphäre und führt spannende Gespräche.
Ihre Auswahl der Gäste ist abwechslungsreich und immer sehr aufschlussreich.
Das Thema ist sooooo sooooo wichtig!
Ich höre seit der ersten Folge zu und wünsche mir noch ganz viele weitere Podcast -Folgen!

👏👏👏

Top‑Podcasts in Sport

Das gefällt dir vielleicht auch