5 Folgen

Hauptsache nicht Anke - die trans Edtion vom Pink Channel

Hauptsache nicht Anke - die trans Edtion vom Pink Channel enby:galactic + trans:tastic

    • Bildung
    • 5,0 • 1 Bewertung

Hauptsache nicht Anke - die trans Edtion vom Pink Channel

    Mahnwache für Malte in Hamburg

    Mahnwache für Malte in Hamburg

    Ausschnitte aus der Veranstaltung am 03.09.2022 auf dem Heidi-Kabel-Platz. Die Mahnwache fand zum Gedenken an den trans Mann Malte statt, der zwei Frauen, die beim CSD Münster 2022 queerfeindlich angegriffen wurden, verteidigte und vom Täter so stark verletzt wurde, dass er schließlich an seinen Verletzungen verstarb. Mit Beiträgen von Daniel Schiano, Eva Burgdorf (Tomke), Yannick-Maria Reimers, Ricarda Obrikat-Schulz, Zora Hamburg, Daniel Schiano und Cornelia Kost.

    Raawi Jüdisches Magazin berichtet über unsere Mahnwache. Da gefragt wurde, ob Yannick-Marias Kurzgeschichte "Wir - Das Kind" irgendwo zu lesen ist: Der Text wurde in Gänze im Artikel veröffentlicht und ist auch auf dieser Website zu finden:
    https://www.kultourmiteinander.org/post/wir-das-kind-kurzgeschichte. Das war die erste Lesung bei der Mahnwache für Malte 2022 in Hamburg.

    Im Video von Pink Channel ist der Abschluss zu sehen, Vers 50 aus dem Gedicht „Grashalme“ von Walt Whitman.
    ……
    Es gibt etwas in mir – ich weiß nicht, was es ist – aber ich weiß, es ist in mir;
    Verrenkt und schweißig, – still und kühl wird dann mein Leib.
    Ich schlafe. – Ich schlafe lange.
    Ich kenne es nicht –
    es ist ohne Namen –
    es ist ein unausgesprochenes Wort,
    Es findet sich in keinem Wörterbuch, keiner Äußerung, keinem Symbol.
    Um irgend etwas dreht es sich, das mehr ist als meine Erde;
    Sein Freund ist die Schöpfung, deren Umarmung mich erweckt.
    Vielleicht könnte ich mehr sagen. Umrisse!
    Es ist nicht Chaos oder Tod – es ist Gestalt, Einheit, Bestimmung;
    es ist ewiges Leben.

    • 30 Min.
    Selbstbestimmungsgesetz – wie geht es weiter?

    Selbstbestimmungsgesetz – wie geht es weiter?

    Eine Diskussion am 4.8.2022 zum Hamburger CSD im Pride House u.a. mit der Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank. Die Podiumsdiskussion zum Selbstbestimmungsgesetz hatte viel interessiertes Publikum. Die gesundheitliche Versorgung verbessern, Peer Beratung finanzieren, Regenbogenfamilien stärken und die Regelungen flexibel und sachbezogen gestalten waren Diskussionsthemen. Moderation Jochen Wieseke.

    Das Video zur Sendung auf Pink Channel.

    • 1 Std. 7 Min.
    Die drei alten Schachteln – Folge 3

    Die drei alten Schachteln – Folge 3

    Bei den drei alten Schachteln wurde auf dem Boden gesessen, so viel Interesse fanden Sabrina Beul, Eli Kappo, Daniel Schiano und Cornelia Kost. Es wurde ein sehr persönlicher Blick in vier unterschiedliche trans Leben.

    Ricarda Obrikat-Schulz (Pink Channel Dyke* Edition) wagte mit dem anteilnehmenden Publikum einen differenzierten Blick auf geschlechtliche Vielfalt.

    Sabrina von der Aidshilfe Hamburg über die Veranstaltung „Die drei alten Schachteln“. Die Veranstaltung wurde live auf der Facebookseite von Pink Channel übertragen.

    Die drei alten Schachteln 1 fand 2019 mit Andrea, Sabrina und Cornelia statt.
    Die drei alten Schachteln 2 fand 2021 mit Sabrina und Cornelia statt, als Gast war Nora Eckert dabei und Daniel Schiano moderierte.

     

    • 2 Std 1 Min.
    Hauptsache nicht Anke – Folge 03

    Hauptsache nicht Anke – Folge 03

    3. Sendung 30.07.22 (die ganze Sendung mit Songs ist bei Pink Channel online zu hören)
    Interviews mit:
    K* Stern zur Netzwerkstelle im mhc
    Freddy mit Daniel zum Trans*Inter*Dyke*-March Bremenn
    Aline zu trans Sexarbeit
    Termine mit Ricarda
    Beriwan zu Feminismus und trans

    Musik von:
    Marlon Nader aka Mavi Phoenix  - Bullet in my Heart
    Brix Schaumburg  - It will be fine
    Solidarity City - Schrottgrenze
    Lila Sovia - F.L.I.N.T.A

    Hauptsache nicht Anke - die trans Edition vom PINK Channel
    jeden 5. Samstag im Monat! 19:00 bis 20:00 Uhr
    TIDE, 96.0 UKW, 95,45 Kabel, DAB+ und www.tidenet.de/radio

    • 45 Min.
    Miriam Block zum 7ten Dyke March

    Miriam Block zum 7ten Dyke March

    Miriam Block, Mitglied der Grünen Bürgerschaftsfraktion und deren Sprecherin für Wissenschaft und Hochschule, zum 7ten Dyke March in Hamburg, ihre Arbeit als parlamentarische Beobachterin und ihre Einschätzung des Angriffs durch Radikalfeministinnen.

    Dazu gibt es einen Beitrag in der Sendung vom 13.08.22 im Pink Channel.

    Seit 2020 ist Miriam Block zusätzlich zu ihrer Arbeit als Fachpolitikerin auf Hamburgs Straßen bei Protesten als parlamentarische Beobachterin oder Demonstrantin unterwegs. Neben ihrer Tätigkeit als Abgeordnete arbeitet sie als Psychologin in einer Beratungsstelle für Menschen, die durch Erwerbslosigkeit bzw. materielle Not in psychische Krisen geraten sind.

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Bildung

Deutschlandfunk Nova
Biyon Kattilathu
NDR
Deutschlandfunk Nova
Greator – GEDANKENtanken
Maxim Mankevich