25 Folgen

IT@DB ist ein Podcast für IT Fach- und Führungskräfte (w/m/d). Hier erhältst du einen exklusiven Einblick zu spannenden IT Projekten und offenen IT Vakanzen bei der Deutschen Bahn.

IT@DB - IT Experts Podcast Jan Götze

    • Technologie
    • 4.6 • 18 Bewertungen

IT@DB ist ein Podcast für IT Fach- und Führungskräfte (w/m/d). Hier erhältst du einen exklusiven Einblick zu spannenden IT Projekten und offenen IT Vakanzen bei der Deutschen Bahn.

    ITonICE @DB Fernverkehr: Digitalisierung bei Tempo 300

    ITonICE @DB Fernverkehr: Digitalisierung bei Tempo 300

    In der heutigen Folge lernst du Julia Göbel und Nora Guthoff von der DB Fernverkehr AG kennen. Gemeinsam leiten die beiden das Projekt ITonICE. Quasi Digitalisierung bei Tempo 300.
    Mit 50 Projektmitarbeitern, insgesamt über 250 Beteiligten und 30 Herstellern wollen sie für unsere Fahrgäste im ICE ein neues Kundenerlebnis schaffen. Ziel ist eine herstellerunabhängige IT-Infrastruktur in den Zügen, was zukünftig den Zugriff auf neue Komponenten am Markt ermöglicht und langwierige Abnahmeprozesse wegfallen lässt. So können schnell und kosteneffizient neue digitale Kundenangebote entwickelt oder die Qualität vorhandener Produkte flottenübergreifend verbessert werden.
    Wenn auch du mithilfe von IT ein neues Kundenerlebnis in unsere ICEs bringen willst, dann abonniere unseren Job Agenten mit dem Schlagwort "Fahrzeug IT" oder schaue vorbei auf karriere.deutschebahn.com.
    Wenn du darüber hinaus noch Fragen an Nora und Julia hast, findest du die beiden auf LinkedIn.
    Bei Fragen rund um die DB als Arbeitgeber stehe ich auch gerne zur Verfügung auf Xing, LinkedIn oder Twitter -> @Jan at DB

    /* Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich,
wenn du mir eine Bewertung & Feedback in deiner Podcast-App hinterlässt */

    • 29 Min.
    API-Plattform "Business Hub" @DB Systel: Über API-First, rAPIdo Community und DevOps

    API-Plattform "Business Hub" @DB Systel: Über API-First, rAPIdo Community und DevOps

    In der heutigen Folge lernst du Carsten Hoffmann, einen programmierenden Software Architekten bei der DB Systel kennen. 


    Wir reden heute über das sogenannte Business Hub, einer Cloud-native Plattform für API-getriebene Softwareentwicklung. Sie ermöglicht es zukünftig schnell neue IT Lösungen für den Kunden bereitzustellen. Neben der Optimierung der Time-to-Market geht es aber auch darum den API-First Gedanken in den Konzern zu tragen. Hierfür wurde die sogenannte rAPIdo-Community ins Leben gerufen, welcher Carsten angehört. 


    Darüber hinaus erhaltet ihr Einblicke, wie Carsten seinen Weg in die IT gefunden hat und wie es ist, als architekturschaffendes DevOps-Mitglied zu arbeiten. You build it, you run it! Mehr dazu im Interview.


    Wenn auch du den API-First Gedanken unterstützen möchtest, dann abonniere unseren Job Agenten mit den Schlagworten Rest oder API oder schaue vorbei auf karriere.deutschebahn.com.


    Wenn du darüber hinaus noch Fragen an Carsten hast, findest du ihn auf Xing. Oder triff ihn virtuell auf den IT Tagen bei seinem Vortrag DevOps – mehr Geschwindigkeit auf der Schiene am 08. Dezember.


    Bei Fragen rund um die DB als Arbeitgeber stehe ich auch gerne zur Verfügung auf Xing, LinkedIn oder Twitter -> @Jan at DB


    /* Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich, wenn du mir eine Bewertung & Feedback in deiner Podcast-App hinterlässt */

    • 32 Min.
    Anwendungsentwicklung mithilfe einer Low Code Plattform @DB Systel

    Anwendungsentwicklung mithilfe einer Low Code Plattform @DB Systel

    In der heutigen Folge lernst du Joachim Heß und Sebastian Wittkowski von der DB Systel kennen.


    Wir reden heute über das Thema Enterprise Anwendungsentwicklung mithilfe von Low Code Plattformen. Diese ermöglichen es, mit wenig Code und grafischer Modellierung, einfache Apps zu bauen. So kann beispielsweise der Kunde später Anpassungen vornehmen, ohne selbst einen Developer Background zu haben.


    Darüber hinaus erörtern wir gemeinsam die Frage, ob sich mit solchen Technologien der klassische Developer selbst abschafft. Mehr dazu im Interview.


    Wenn auch du als Wegbereiter beim neuen Thema Low Code Plattform unterstützen möchtest, dann schaue jetzt vorbei auf karriere.deutschebahn.com. Hier findest du spannende Positionen wie den Developer – Enterprise Anwendungsentwicklung mit Hilfe einer Low Code Platform in Frankfurt (w/m/d). 


    Wenn du darüber hinaus noch Fragen an Joachim oder Sebastian hast, erreichst du die beiden per Xing oder Mail: Joachim.Hess@deutschebahn.com und Sebastian.Wittkowski@deutschebahn.com


    Bei Fragen rund um die DB als Arbeitgeber stehe ich auch gerne zur Verfügung auf Xing, LinkedIn oder Twitter -> @Jan at DB 


    /* Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich, wenn du mir eine Bewertung & Feedback in deiner Podcast-App hinterlässt */

    • 27 Min.
    Cloud Administration @DB Systel: Rene Schneider (Enterprise Cloud Expert) im Interview

    Cloud Administration @DB Systel: Rene Schneider (Enterprise Cloud Expert) im Interview

    In der heutigen Folge lernst du Rene Schneider, Enterprise Cloud Expert bei der DB Systel in Frankfurt kennen.


    Adieu Rechenzentrum – welcome Cloud. Wir reden heute darüber, wie sich die DB Systel innerhalb von 4 Jahren zum größten Cloud Enterprise in Deutschland entwickelt hat. 45 Teams sind hier mit dem Betrieb von Anwendungen in der Cloud beauftragt und knapp 500 Teams arbeiten und entwickeln auf der AWS und Azure Cloud. Um der starken Nachfrage im Konzern gerecht zu werden, möchte man bis Ende des Jahres weitere 100-120 KollegenInnen im Cloud Bereich einstellen. 


    Darüber hinaus nimmt euch Rene mit auf seinen spannenden Weg in die IT. Denn ihm wurde das Thema von der Familie aus in die Wiege gelegt. Mehr dazu jetzt im Interview.


    Wenn auch du auf eigenverantwortliches und selbstorganisiertes Arbeiten setzt, dann schaue jetzt vorbei auf karriere.deutschebahn.com. Hier findest du spannende Positionen wie den AWS Cloud Administrator in Berlin, Erfurt oder Frankfurt (w/m/d). 


    Wenn du darüber hinaus noch Fragen an Rene hast, schreibe ihm einfach eine Mail unter rene.schneider@deutschebahn.com.


    Bei Fragen rund um die DB als Arbeitgeber stehe ich auch gerne zur Verfügung auf Xing, LinkedIn oder Twitter -> @Jan at DB 


    /* Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich, wenn du mir eine Bewertung & Feedback in deiner Podcast-App hinterlässt */

    • 29 Min.
    Enterprise Architecture & IT Projektmanagement @DB Fernverkehr: Petra Romeiß und Torsten Michelmann vom Projekt ZEUS im Interview

    Enterprise Architecture & IT Projektmanagement @DB Fernverkehr: Petra Romeiß und Torsten Michelmann vom Projekt ZEUS im Interview

    In der heutigen Folge lernst du Petra Romeiß und Torsten Michelmann aus dem Projekt ZEUS der DB Fernverkehr AG kennen.


    In den kommenden Jahren plant der Fernverkehr das größte Fahrgastwachstum der Unternehmensgeschichte. Um die ambitionierten Ziele zu erreichen, soll bis 2023 ein besonders effektives und trotzdem einfaches System zur Steuerung des Geschäfts eingeführt werden. 


    Doch wie packt man so ein Projekt an und welche Rolle spielt dabei die IT? Petra als Projektleiterin erklärt, wie sie mit agilen Methoden dieses Mammutprojekt in einzelne Scheiben schneidet und Torsten zeigt auf, welche Unterstützung aus dem IT Architekturmanagement dabei geleistet wird. 


    Wenn auch du mithilfe von IT das Projekt ZEUS unterstützen möchtest dann schaue jetzt vorbei, auf karriere.deutschebahn.com. Hier findest du spannende Positionen wie den Technical Product Owner oder den Lead IT Architekt in Frankfurt (w/m/d). 


    Wenn du darüber hinaus noch Fragen an Petra und Torsten hast, findest du die beiden auf Xing. Gerne kannst du ihnen auch eine Mail schreiben: petra.romeiss@deutschebahn.com bzw. torsten.michelmann@deutschebahn.com .


    Bei Fragen rund um die DB als Arbeitgeber stehe ich auch gerne zur Verfügung auf Xing, LinkedIn oder Twitter -> @Jan at DB 


    /* Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich, wenn du mir eine Bewertung & Feedback in deiner Podcast-App hinterlässt */

    • 28 Min.
    Digital Product Factory @Deutsche Bahn: Digitale Reisedienste für den Endnutzer

    Digital Product Factory @Deutsche Bahn: Digitale Reisedienste für den Endnutzer

    In der heutigen Folge lernst du Benjamin Burzan, Product Owner bei der neuen Digital Product Factory der DB kennen.


    Bei der Product Factory beschäftigen sich ca. 60 KollegenInnen mit der Entwicklung von neuen digitalen Reisediensten. Es gibt ein Backend Team, zwei Native App Development Teams und ein Lean Team fürs Prototyping.


    Darüber hinaus nimmt euch Benjamin auf seinen eigenen Weg in die IT mit. Da sein Vater Informatik studiert hat, hatten sie bereits in den 90er einen PC mit Internetanschluss, was dazu führte, dass Benjamin das Tippen auf der Tastatur parallel zum Schreiben in der Schule gelernt hat. Mehr dazu im Interview.


    Wenn auch du neue Digitale Produkte auf die Schiene bringen willst, dann schaue jetzt vorbei auf karriere.deutschebahn.com. Hier findest du spannende Positionen wie den Senior Android Developer in Berlin (w/m/d). 


    Wenn du darüber hinaus noch Fragen an Benjamin hast, findest du ihn auf LinkedIn. 
     
    Bei Fragen rund um die DB als Arbeitgeber stehe ich auch gerne zur Verfügung auf Xing, LinkedIn oder Twitter -> @Jan at DB 


    Verwendete Technologien und Methodiken: AWS, Kubernetes, Node.js, TypeScript, Kotlin und Swift, Native App Development, MVP


    /* Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören und freue mich, wenn du mir eine Bewertung & Feedback in deiner Podcast-App hinterlässt */

    • 27 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
18 Bewertungen

18 Bewertungen

Nasa@DB ,

Fast Track

Toller Podcast, super Input

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: