35 Folgen

Die jule : Initiative junge Leser GmbH ist das Wissensnetzwerk der Zeitungen für das wichtige Zukunftsfeld junge Zielgruppen. Hier podcasten wir zu Zeitungen und jungen Zielgruppen.

julecast - Ein Podcast über Zeitungen und junge Zielgruppen jule : Initiative junge Leser

    • Gesellschaft und Kultur

Die jule : Initiative junge Leser GmbH ist das Wissensnetzwerk der Zeitungen für das wichtige Zukunftsfeld junge Zielgruppen. Hier podcasten wir zu Zeitungen und jungen Zielgruppen.

    julecast #34. Die Zukunft der (lokalen) Zeitung = Geokoordinate + Interesse

    julecast #34. Die Zukunft der (lokalen) Zeitung = Geokoordinate + Interesse

    Welche Bedeutung haben lokale Nachrichten für junge Menschen? Welche Erwartungen haben sie an Produktformen und Formate? Und wie sieht es mit ihrer Zahlungsbereitschaft aus? Eine neue Studie liefert Antworten auf diese Fragen. Im aktuellen julecast spricht Thorsten Merkle aus dem jule-Team mit dem Autor der Studie „Die Zukunft der (lokalen) Zeitung“, Professor Christof Seeger von der Hochschule der Medien in Stuttgart.

    • 51 Min.
    julecast #33. Whitepod Schulprojekte II: Auflageneffekte und Wirtschaftspartner

    julecast #33. Whitepod Schulprojekte II: Auflageneffekte und Wirtschaftspartner

    In den Whitepods Schulprojekte überarbeitet das jule-Team diskursiv ein altes Whitepaper – und entwickelt Thesen für die veränderte Zeitungs- und Schullandschaft, in der sich die Projekte der Medienhäuser nach dem Digital Shift behaupten müssen. Heute sprechen Carina Schmihing, Katja Spiegel und Thorsten Merkle über Auflageneffekte der Schulprojekte und die Einbindung von Wirtschaftspartnern. Im August kommt dann die dritte und letzte Folge.

    • 47 Min.
    julecast #32. JZJMQ 2021: Das junge-Zielgruppen-Jahresmitte-Quiz.

    julecast #32. JZJMQ 2021: Das junge-Zielgruppen-Jahresmitte-Quiz.

    Es ist wieder Quizzeit: Im großen JZJMQ 2021 treten Carina Schmihing, Katja Spiegel und Thorsten Merkle aus dem jule-Team gegeneinander an. Wie teuer ist ein Studierendenabo der Süddeutschen? Wie viel Traffic kommt von Instagram auf die Verlagswebsites? Wie viele Familien-Newsletter gibt es?

    Jedes Teammitglied hat Quizfragen rund um die jungen Zielgruppen der Zeitungsverlage mitgebracht, es geht um nichts Geringeres als den Titel „jule-Teammitglied des Jahres.“ Wer´s am Ende geworden ist? Hören Sie rein!

    • 42 Min.
    julecast #31. Whitepod Schulprojekte I: Lehrkräfte und digitale Inhalte

    julecast #31. Whitepod Schulprojekte I: Lehrkräfte und digitale Inhalte

    Vor fünf Jahren hat die jule : Initiative junge Leser ein Whitepaper zu den Schulprojekten der Zeitungsverlagen veröffentlicht. Seither hat sich einiges getan – und aus dem Whitepaper wird der Whitepod. Carina Schmihing, Katja Spiegel und Thorsten Merkle aus dem jule-Team besprechen im aktuellen julecast die ersten drei von neun Thesen aus dem alten Whitepaper und aktualisieren sie fürs Jahr 2021.

    Im ersten Teil der auf drei Ausgaben angelegten Reihe Whitepod Schulprojekte geht es um den Themenkomplex „Lehrkräfte und Schulen“. Die Whitepods 2 & 3 folgen im Lauf des Sommers.

    • 52 Min.
    julecast #30. Sonnenaufgang statt Rathausdebatte: Was machen Verlage auf Instagram?

    julecast #30. Sonnenaufgang statt Rathausdebatte: Was machen Verlage auf Instagram?

    Immer wieder betonen Medienhäuser, wie wichtig der Kanal Instagram sei, um junge Zielgruppen zu erreichen. Die überwiegende Mehrheit der Tageszeitungen betreibt einen eigenen Kanal, auf dem in aller Regel Artikel angeteasert werden. Sehr viel seltener wird Content eigens für den Kanal produziert. Ganz genau hat Michael Graßl die Aktivitäten unter die Lupe genommen. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl der Journalistik der Katholischen Universität Eichstätt. Gemeinsam mit zwei Kollegen hat er die Inhalte der Kanäle analysiert und Interviews mit den Social-Media-Manager:innen geführt. Die bemerkenswerteste Erkenntnis: Fast 28 Prozent der Posts dreht sich um Natur und Tiere. An typische Themen wie Lokalpolitik trauen die Verlage sich kaum. Ihr Fazit: Den Zeitungsverlagen mangelt es an einer Strategie. Im julecast besprechen Michael Graßl und Carina Schmihing, was die Gründe und Folgen dafür sind.

    • 33 Min.
    julecast #29. Nachwuchs von morgen oder Nachwuchssorgen? Wie Verlage Volos finden.

    julecast #29. Nachwuchs von morgen oder Nachwuchssorgen? Wie Verlage Volos finden.

    Das Finden und Rekrutieren geeigneter Volontär*innen stellt Zeitungsverlage zunehmend vor Herausforderungen. Im Frühjahr 2021 hat die jule : Initiative junge Leser eine Umfrage unter den Volo-Verantwortlichen der Zeitungsverlage gestartet: Welche Kanäle werden zur Stellenausschreibung benutzt? Welche Onboarding-Maßnahmen gibt es? Und welche Qualifikationen soll der journalistische Nachwuchs mitbringen? Carina Schmihing und Thorsten Merkle aus dem jule-Team besprechen im aktuellen julecast, was sie aus den Umfrageergebnissen sowie den regelmäßigen Gesprächen mit den Volo-Verantwortlichen fürs Volo-Recruiting ableiten.

    Charts und Folien mit den Umfrageergebnissen stehen im jule-Wissensnetzwerk sowie auf www.junge-leser.info/downloads zur Verfügung. Die nächste Videokonferenz der Volo-Verantwortlichen findet am 12. Mai 2021 von 14 Uhr bis 15 Uhr statt – hier geht´s zur Anmeldung. https://junge-leser.info/portfolio/videokonferenz-volontariat-unter-corona-2/

    • 45 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur