24 Folgen

Dieser Podcast ist das Ergebnis unserer Leidenschaft für Leiter, die sich mit Hingabe investieren: in ihre Church, in das geistige und persönliche Wachstum ihrer Teams, in ihre Kultur - in Gottes Reich. Gemeinsam geben die Pastoren der Köln City Church und der Kirche im Pott mit den unterschiedlichsten Gästen spannende Einblicke in ihre ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema Leadership und sprechen offen über die Challenges, die mit der Gründung & dem Wachstum von Kirchen einhergehen.

LET'S GRAB A COFFEE ist für dich. Wir beten, dass dieser Podcast dich inspiriert, stärkt und ermutigt.

Let's grab a Coffee - Der Leadership Podcast Let's Grab a Coffee

    • Religion und Spiritualität
    • 4,9 • 90 Bewertungen

Dieser Podcast ist das Ergebnis unserer Leidenschaft für Leiter, die sich mit Hingabe investieren: in ihre Church, in das geistige und persönliche Wachstum ihrer Teams, in ihre Kultur - in Gottes Reich. Gemeinsam geben die Pastoren der Köln City Church und der Kirche im Pott mit den unterschiedlichsten Gästen spannende Einblicke in ihre ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema Leadership und sprechen offen über die Challenges, die mit der Gründung & dem Wachstum von Kirchen einhergehen.

LET'S GRAB A COFFEE ist für dich. Wir beten, dass dieser Podcast dich inspiriert, stärkt und ermutigt.

    Relax! Jesus war nicht in Eile - warum sind wir es ständig?

    Relax! Jesus war nicht in Eile - warum sind wir es ständig?

    Wie oft liest du in der Bibel, dass Jesus völlig gestresst und getrieben von einem Wunder zum nächsten gerast ist? Genau: Gar nicht. In seinem Bestseller "The ruthless elimination of hurry" (frei übersetzt: Die "skrupellose" Vernichtung von Eile) schreibt John Mark Comer unter anderem darüber, wie gefährlich unser ständiges Getrieben- und Gestresst-Sein für unser geistliches Leben ist. Ein Thema, das LeadPastor Dom John und Dr. Tobias Trojan, Kinderarzt am Uniklinikum Köln und KeyLeader in der citychurch zum Jahresanfang genauer unter die Lupe nehmen. Genau das Richtige, um in 2022 zu starten? Das finden wir auch! - Abonniere am besten gleich unseren Newsletter, um den Leader Guide zu dieser Folge direkt in dein Postfach zu erhalten.

    Alle Infos findest du auf: https://www.letsgrabacoffee.de/

    • 34 Min.
    Das Corona Déjà Vu: Wie wir als Leiter Fokus, Kraft und Ruhe bewahren können.

    Das Corona Déjà Vu: Wie wir als Leiter Fokus, Kraft und Ruhe bewahren können.

    Was machen Andreas Pantli, Renke Bohlen und Dom John denn da auf Zoom? Genau: sie sprechen über das Corona Déjà Vu. Fast 2 Jahre ist es mittlerweile her, dass unsere Kirchen plötzlich nur noch auf YouTube und Zoom waren. Fast zwei Jahre ist es her, dass wir über das "new normal" gesprochen haben und dann doch sehr dankbar waren, zurück zum "old normal" kehren zu dürfen. In dieser etwas anderen Folge LET'S GRAB A COFFEE tauschen sich die drei Pastoren darüber aus, was es bedeutet, jetzt wieder an einen ähnlichen Punkt in der Pandemie zu kommen, was das mit ihnen persönlich macht und welche Wege sie heute als Leiter gehen.

    • 49 Min.
    Momentum Makers & Breakers: Wie Kirchen gesund wachsen - mit Scott Wilson

    Momentum Makers & Breakers: Wie Kirchen gesund wachsen - mit Scott Wilson

    Wie kann ich dazu beitragen, dass meine Kirche ihr Momentum behält? Genau um diese Frage geht es in der neuen Folge von LET’S GRAB A COFFEE, in der LeadPastor Dom John und Dr. Scott Wilson über „Momentum Makers“ und „Momentum Breakers“ im Gemeindewachstum sprechen. Scott Wilson ist genau der richtige Gesprächspartner für dieses Thema: Seit über 25 Jahren lebt der Neuseeländer in Dänemark und berät Kirchen und Gemeinden in ganz Europa (und darüber hinaus) in ihrer Leiterschaft und in gesundem Wachstum. Den Leader Guide zu dieser Folge kannst du hier herunter laden: https://uploads-ssl.webflow.com/5fad52c5fab46e1d72f7b649/617e5281cac2d3f49d41089f_211101_Leader_Guide_Momentum.pdf

    • 33 Min.
    Kirche bauen mit und für die nächste Generation

    Kirche bauen mit und für die nächste Generation

    „Die nächste Generation soll der Maßstab dafür sein, wie wir Kirche bauen.“ Renke Bohlen

    In dieser Folge von LET‘S GRAB A COFFEE knüpft Renke Bohlen an Folge 25 an und spricht mit den Jugend-Pastoren Henok Worku [Gospel Forum Stuttgart], David Bamenaw [citychurch] und Micha Kiparski [Kirche im Pott] über die Generation Z und darüber, wie entscheidend Authentizität, echte Freundschaften und Mitgestaltung sind, wenn wir als Kirche für die „Gen Z“ relevant sein wollen.

    • 37 Min.
    Jung sterben?! Wie wir Menschen dafür begeistern können, für Jesus aufs Ganze zu gehen

    Jung sterben?! Wie wir Menschen dafür begeistern können, für Jesus aufs Ganze zu gehen

    „Unsere modernen Kirchen sind heutzutage manchmal mehr bekannt für zerrissene Jeans als für zerrissene Herzen.“

    Mit Henok Worku hat Renke Bohlen in dieser Folge von LET‘S GRAB A COFFEE einen Pastor zu Gast, der beides vereint: Ein für Jesus zerrissenes Herz und einen Look, der unsere Generation junger Menschen abholt. Henok ist Jugendpastor im Gospel Forum in Stuttgart und die Leidenschaft dafür, junge Menschen dabei zu supporten, in ihrer Berufung zu wachsen, steht ihm förmlich ins Gesicht geschrieben. Im Interview mit Renke spricht Henok darüber, wie er mit 16 all in für Jesus ging und was das mit seinem Leben bis heute gemacht hat. Seine ganz persönliche Story und Ermutigung hat Henok auch in seinem Buch „Jung sterben“ veröffentlicht. Der Titel provoziert bewusst. Natürlich geht es nicht um ein kurzes Leben, sondern darum für Jesus zu sterben, um zu leben. 

    Henok und Renke sprechen in dieser Folge darüber, wie wichtig dieses Loslassen ist, um das volle Potenzial für Gott zu entfalten und auch darüber, was das in Leiterschaft konkret bedeutet.

    • 34 Min.
    Wie Keys to Freedom Menschen hilft, in Freiheit zu leben

    Wie Keys to Freedom Menschen hilft, in Freiheit zu leben

    [Bitte beachte: Ein Teil des Interviews ist auf englisch. Auf unserem YouTube Channel let's grab a coffee kannst du das Interview mit deutschen Untertiteln verfolgen.]

    In dieser Folge von LET‘S GRAB A COFFEE hat Sarah John drei starke Frauen zu Gast, denen vor allem eins am Herzen liegt: Menschen dabei zu unterstützen, ein Leben in Freiheit zu führen - ein Leben, das sich Jesus für uns wünscht.

    Arianna Walker, Gründerin von Mercy UK, hat vor mittlerweile 15 Jahren das Konzept von Mercy aus den USA nach Großbritannien gebracht und den Keys to Freedom Kurs entwickelt. Ilka Tran Anh, Keyleader in der citychurch, hat 2019 damit gestartet, Mercy und insbesondere auch Keys to Freedom nach Deutschland zu bringen - ein Prozess, der schon heute spürbare Früchte trägt. Jana Kadatz, die in der Kirche im Pott den Campus Dortmund und auch den Wachstumsbereich „Freiheit erfahren“ leitet, hat Keys to Freedom in die Family Groups ihrer Kirche gebracht. Im Interview sprechen die drei Leiterinnen mit Sarah über die Story hinter Mercy und auch darüber, welches Potenzial in Keys to Freedom steckt, wie der Kurs verändert und warum sie das ganz persönlich berührt.

    • 53 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
90 Bewertungen

90 Bewertungen

Sylvio Werner ,

Lets grab a coffee...

So genial mein Begleiter täglich...learning from the best....bessings..,,Sylvio

calledtobe ,

Authentisch & Inspirierend!

Der Podcast hat mir super gut geholfen bezüglich meiner Sichtweise auf Lobpreis. Finde es Hammer, wie Leiter in Deutschland ihre Erfahrungen ehrlich teilen & voneinander lernen. Euch hört man gerne zu! :) God bless!

ctheiss ,

Tut mir gut- Podcast!

Ich ziehe sehr viel Gutes aus diesen Podcasts!
Ich mag zwar nicht so sehr das Stereotypische und das Privilegierte, was einfach aus den Personen in diesem Umfeld lebend strömt, da sie eben so geprägt sind. (Nicht jeder weiße privilegierte Mensch hat eine inklusive Onlinegruppe, die die Gesellschaft abbildet, wie sie ist, eben mit diskriminierten, eingeschränkten, marginalisierten Menschen, die Gott einfach ganz genauso lieb hat wie euch selbst - nicht weniger, nicht mehr!- egal, ob Non-Binär, Transmensch, kleinwüchsig, depressiv, schwarz, im Rollstuhl sich bewegend, alleinerziehend, lesbisch-verheiratet, geflüchtet, anders gläubig. Denn so ist MEIN Glaube als Jesus-Nachfolgerin: Gottes Liebe für wirklich wirklich alle Menschen ohne jegliche Ausnahme da! Solch Gleichgesinnte zu finden ist aber leider sehr schwer...
Aber mein Gott hilft mir immer wieder auf meiner Suche nach mir und nach diesen Menschen! Lobet den Schöpfer aller! Halleluja!!!

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

ZEIT ONLINE
Veit Lindau
Worthaus
Gesetz der Anziehung
Linda Giese
Dr. Johannes Hartl

Das gefällt dir vielleicht auch

ICF München e.V.
Dr. Johannes Hartl
ICF München e.V.
citychurch
Kirche im Pott
Ecclesia Church