60 Folgen

Salzburgs hellster Film-Podcast: Im Lichtspielplatz sprechen Christian Genzel und Dr. Wily über bewegte und bewegende Bilder.

Lichtspielplatz – Der Podcast von Wilsons Dachboden Christian Genzel

    • TV und Film
    • 5,0 • 8 Bewertungen

Salzburgs hellster Film-Podcast: Im Lichtspielplatz sprechen Christian Genzel und Dr. Wily über bewegte und bewegende Bilder.

    Lichtspielplatz #55 – Von ANCHORMAN bis DON’T LOOK UP: Das Amerika von Adam McKay

    Lichtspielplatz #55 – Von ANCHORMAN bis DON’T LOOK UP: Das Amerika von Adam McKay

    Zusammen mit Will Ferrell hat Adam McKay wahnwitzige Komödien gedreht, die die Männer- und Medienwelt aufs Korn nahmen: Die Nachrichtensatire ANCHORMAN – DIE LEGENDE VON RON BURGUNDY (2004) und seine Fortsetzung ANCHORMAN – DIE LEGENDE KEHRT ZURÜCK (2013), den Rennfahrerfilm RICKY BOBBY – KÖNIG DER RENNFAHRER (2006), den Familienklamauk STIEFBRÜDER (2008) und die Action-Comedy DIE ETWAS ANDEREN COPS (2010). Dann wurden seine bissigen Satiren ernster und wütender: In THE BIG SHORT (2015) lieferte er einen eindringlichen Kommentar zur Finanzkrise 2007/08 ab, mit VICE – DER ZWEITE MANN (2018) zeichnete er ein böses Bild des opportunistischen Vizepräsidenten Dick Cheney. Aktuell erzählt McKay in seinem Netflix-Film DON'T LOOK UP (2021) von einer Menschheit, die von der drohenden Katastrophe nichts hören will – ein überdeutlicher Kommentar zur Klimakatastrophe und unseren Reaktionen darauf. In unserem Podcast streifen wir durch Adam McKays Filme und sprechen über das Amerikabild, das sie dabei zeichnen – und zeigen dabei unter anderem, dass es zwischen den frühen Komödien und den späteren Satiren mehr Brücken gibt, als man auf Anhieb meinen könnte.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Coverbild: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #55 – Von ANCHORMAN bis DON'T LOOK UP: Das Amerika von Adam McKay appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz Bonusfolge #5 – HANAU – DEUTSCHLAND IM WINTER, TEIL 1: Ein Gespräch mit Regisseur Uwe Boll

    Lichtspielplatz Bonusfolge #5 – HANAU – DEUTSCHLAND IM WINTER, TEIL 1: Ein Gespräch mit Regisseur Uwe Boll

    Vor zwei Jahren haben wir mit Uwe Boll ein spannendes Gespräch über seine vielen Videospielverfilmungen wie HOUSE OF THE DEAD, ALONE IN THE DARK, BLOODRAYNE und POSTAL geführt (Bonusfolge #3). In unserer heutigen Bonusfolge haben wir ein weiteres Interview mit Uwe zu seinem jüngsten Film: HANAU – DEUTSCHLAND IM WINTER, TEIL 1 verarbeitet den terroristischen Anschlag in der deutschen Stadt Hanau, bei der ein rassistisch motivierter Amokläufer neun Menschen tötete. Uwe spricht darüber, warum er das schwierigen Thema filmisch verarbeiten wollte und wie er die Geschichte im größeren Kontext sieht – und erzählt auch, wie es zur Vorverurteilung des Films in den Medien kam. Außerdem kündigt er zwei Bücher an, die demnächst von ihm erscheinen werden – und bei denen die Aufregung vielleicht auch schon vorprogrammiert ist.
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Coverbild: Uwe Boll/Tiberius Film
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz Bonusfolge #5 – HANAU – DEUTSCHLAND IM WINTER, TEIL 1: Ein Gespräch mit Regisseur Uwe Boll appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #54 – VALENTINE – SCHREI, WENN DU KANNST: Der Slasher-Kampf der Geschlechter (Gast: Regisseur Jamie Blanks)

    Lichtspielplatz #54 – VALENTINE – SCHREI, WENN DU KANNST: Der Slasher-Kampf der Geschlechter (Gast: Regisseur Jamie Blanks)

    Passend zum Valentinstag besprechen wir heute einen besonders romantischen Horrorfilm: VALENTINE, im Deutschen SCHREI, WENN DU KANNST. In diesem Neo-Slasher aus dem Jahr 2001 rächt sich ein Killer mit Engelsmaske an seinem Umfeld für die Demütigungen, die ihm in jungen Jahren einst zum Valentinstag widerfahren sind. Wir sprechen in unserer Folge ausführlich über die Geschlechterrollen des Films und seine satirischen Versatzstücke der Romantic Comedy, über die Psychologie der Figuren sowie das originelle Ende und vieles mehr.
    Mit dabei ist Regisseur Jamie Blanks, den wir letztes Jahr schon zu seinem Horror-Debüt DÜSTERE LEGENDEN befragt haben. Er redet unter anderem über die Giallo-Einflüsse von VALENTINE und seine Idee, dass die Erzählung eine „f****d-up version of SEX AND THE CITY“ werden sollte. Wie gehabt sind hier Clips aus dem Gespräch zu hören, das komplette Interview – wer es noch nicht in Verbindung mit DÜSTERE LEGENDEN gehört hat – findet sich bei unserem Schwesternpodcast Talking Pictures.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Coverbild: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #54 – VALENTINE – SCHREI, WENN DU KANNST: Der Slasher-Kampf der Geschlechter (Gast: Regisseur Jamie Blanks) appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #53: DR. SELTSAM oder: Wie wir lernten, über die Bombe zu lachen

    Lichtspielplatz #53: DR. SELTSAM oder: Wie wir lernten, über die Bombe zu lachen

    Ein durchgeknallter General mit dem schönen Namen Jack D. Ripper gibt den leider Gottes unwiderruflichen Befehl, Atombomben über Rußland abzuwerfen – und im Pentagon wird empfohlen, nach diesem Mißgeschick gleich noch einen größeren Erstschlag anzuordnen, damit der drohende Krieg möglichst schnell auch wieder beendet werden kann. In seiner düsteren Satire DR. SELTSAM ODER WIE ICH LERNTE, DIE BOMBE ZU LIEBEN nimmt Stanley Kubrick das Wettrüsten des Kalten Krieges aufs Korn und führt den Schrecken in all seiner Absurdität bis zum logischen Ende. In unserer aktuellen Folge sprechen wir über die Entwicklung des Projekts vom ernsten Thriller zur überzeichneten schwarzen Komödie, reden über die Strategien, mit denen er den Witz aus der Situation herausholt, diskutieren Themen wie verzerrte Männlichkeitsbilder und vieles mehr.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Coverbild: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    Stanley Kubrick auf Wilsons Dachboden WEGE ZUM RUHM: Die Bruchstellen im System des Krieges
    DR. SELTSAM oder: Wie wir lernten, über die Bombe zu lachen (Podcast)
    Kontrolle und Wahnsinn in Stanley Kubricks THE SHINING
    ROOM 237: Wir sehen, was wir wollen
    Im Labyrinth von THE SHINING (Podcast)
    EYES WIDE SHUT: Kubrick und die Traumnovelle (Podcast)
    A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Verstand vs. Gefühl
    A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Ein Dialog zwischen Spielberg und Kubrick (Podcast)
    The post Lichtspielplatz #53: DR. SELTSAM oder: Wie wir lernten, über die Bombe zu lachen appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz Bonusfolge #4: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Im Gespräch mit Regisseur Daniel Sager und Schnittmeister Hannes Bruun

    Lichtspielplatz Bonusfolge #4: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Im Gespräch mit Regisseur Daniel Sager und Schnittmeister Hannes Bruun

    In unserer Folge #52 reden wir über Daniel Sagers Dokumentarfilm HINTER DEN SCHLAGZEILEN, in dem er das Investigativteam der Süddeutschen Zeitung rund um Bastian Obermayer und Frederik Obermaier begleitet. Ein Fokus des Films liegt auf den Enthüllungen rund um die sogenannte Ibiza-Affäre, die den damaligen österreichischen Vizekanzler und FPÖ-Parteiobmann H.C. Strache wegen Korruptionsversprechen zu Fall brachte.
    Unsere dazugehörigen Interviews mit Regisseur Daniel Sager und Schnittmeister Hannes Bruun könnt ihr in dieser Bonusfolge in kompletter Länge nachhören. Die beiden sprechen über die Genesis des Projekts, den Ablauf der Dreharbeiten, die Menge an Material, die dabei gesammelt wurde, und die detaillierte Arbeit im Schneideraum, daraus den vorliegenden Film zu formen.
    Viel Spaß!
    Regisseur Daniel Sager.
    Schnittmeister Hannes Bruun.
    Die Folge entstand in Zusammenarbeit mit dem Magazin Film & TV Kamera, für deren Ausgabe 1-2/2022 Christian auch einen Artikel über HINTER DEN SCHLAGZEILEN geschrieben hat.
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Coverbild: (C) Bauderfilm
    Photo Daniel Sager: Daniel Sager
    Photo Hannes Bruun: Hannes Bruun
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz Bonusfolge #4: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Im Gespräch mit Regisseur Daniel Sager und Schnittmeister Hannes Bruun appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #52: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Die Ibiza-Affäre und der Investigativjournalismus (Gäste: Regisseur Daniel Sager und Editor Hannes Bruun)

    Lichtspielplatz #52: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Die Ibiza-Affäre und der Investigativjournalismus (Gäste: Regisseur Daniel Sager und Editor Hannes Bruun)

    Im Dokumentarfilm HINTER DEN SCHLAGZEILEN begleitet Regisseur Daniel Sager die Arbeit von Investigativjournalisten – vor allem dem Investigativteam der Süddeutschen Zeitung rund um Bastian Obermayer und Frederik Obermaier, die durch die Enthüllungen rund um die Panama Papers bekannt wurden. Der Film begleitet drei Recherchen – allen voran die Arbeit, die zur sogenannten Ibiza-Affäre führte, die den damaligen österreichischen Vizekanzler und FPÖ-Parteiobmann H.C. Strache wegen Korruptionsversprechen zu Fall brachte. Wir sprechen in der aktuellen Folge ausführlich über die Doku, ihre Machart, die Darstellung der Investigativarbeit, die erzählerische Struktur und vieles mehr.
    Regisseur Daniel Sager (rechts) mit Tonmann Frank Schubert (links), Kameramann Börres Weiffenbach (2.v.l.) und Whistleblower Edward Snowden.
    Gleich zwei Gäste haben wir dazu im Interview: Regisseur Daniel Sager und Schnittmeister Hannes Bruun sprechen darüber, was die Initialzündung für den Film war, welche Gedanken hinter der Inszenierung stecken, was nicht im Film gelandet ist, welches Zeitkonzept hinter der Erzählung steckt, und einiges mehr. Die ausführlichen Gespräche mit den beiden könnt ihr in unserer Bonusfolge #4 nachholen, die wir zeitgleich mit dieser Folge veröffentlichen.
    Die Folge entstand in Zusammenarbeit mit dem Magazin Film & TV Kamera, für deren Ausgabe 1-2/2022 Christian auch einen Artikel über HINTER DEN SCHLAGZEILEN geschrieben hat.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Coverbild: (C) Bauderfilm
    Photo vom Snowden-Dreh: Daniel Sager
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #52: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Die Ibiza-Affäre und der Investigativjournalismus (Gäste: Regisseur Daniel Sager und Editor Hannes Bruun) appeared first on Wilsons Dachboden.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Patrick Torma ,

Der beste Dachbodenfund im Podcast-Sektor

Im Lichtspielplatz steckt sehr viel Liebe und Recherche - die sympathischen Gastgeber Christian und Christoph betreten ihren "Cineastischen Salon" niemals unvorbereitet, man merkt, dass die beiden ihre Themen geradezu aufsaugen. Hervorheben möchte ich die Mammut-Folge über die Videospiel-Verfilmungen der 90er-Jahre - die mit zahlreichen Interviews handelnder Personen (Regisseur, Drehbuchautoren) von damals angereichert ist. Ich hoffe inständig, dass eine Episode über die Games-Verfilmungen der 2000er-Jahre nachfolgt.

Aufziehvogel ,

Wissen und Film - perfekt verknüpft

Nach langer langer Suche bin ich auf diesen Film-Podcast gestossen und bereits nach zwei Folgen ist er der einzige für mich ernstzunehmende und beste dieser Art geworden.
Christian und Christoph zeichnen sich nicht nur durch eine sehr sympathische Gesprächsweise aus, auch sind sie jeweils sehr gut mit Vorab-Recherche auf Ihre Aufnahme vorbereitet.
Während sich in diversen anderen Film-Podcasts gegenseitig ins Wort gefallen wird, Halbwissen erst während des Gesprächs im Internet nachgeschaut wird und überhaupt alles stets wirkt wie eine spontane Unterhaltung über "den komischen Film von gestern Abend", gehen die beiden Herren im "Lichtspielplatz" stets einigermassen geordnet vor und vermitteln mir persönlich dabei immer sehr viele Details, die ich selber noch nicht wusste - also man lernt tatsächlich noch etwas dabei.
Für mich die perfekte Balance zwischen Spass an der Sache und Wissen und die Erwähnung ihrer Buch- und Internet-Quellen während der Unterhaltung regt zum weiteren Recherchieren an.
Wer sich für Filme interessiert, der bekommt hier mit jeder Folge des Podcasts von "Wilsons Dachboden" einen super Überblick über das jeweilige Thema - fundiert, sachlich und umfangreich - genau so muss ein Podcast sein!!! Danke Euch beiden!

pr1vatsprache ,

Fantastische Filmgeschichte ...

... und wo sie zu finden ist: Auf dem Lichtspielplatz. Viele Funfacts, viele Hintergründe und noch mehr Leidenschaft für alte Filme!

Top‑Podcasts in TV und Film

ZDFde
funk - Contentnetzwerk von ARD und ZDF
ZDFde
Robert Hofmann, David Hain
Marco Risch & Yves Arievich
Audio Alliance