53 Folgen

Salzburgs hellster Film-Podcast: Im Lichtspielplatz sprechen Christian Genzel und Dr. Wily über bewegte und bewegende Bilder.

Lichtspielplatz – Der Podcast von Wilsons Dachboden Christian Genzel

    • TV und Film
    • 5,0 • 7 Bewertungen

Salzburgs hellster Film-Podcast: Im Lichtspielplatz sprechen Christian Genzel und Dr. Wily über bewegte und bewegende Bilder.

    Lichtspielplatz #50: TWISTER – Eine realistische Monsterjagd (Gast: Regisseur Jan de Bont)

    Lichtspielplatz #50: TWISTER – Eine realistische Monsterjagd (Gast: Regisseur Jan de Bont)

    Es ist das wohl schönste Schlechtwetterabenteuer der Filmgeschichte: In Jan de Bonts TWISTER verfolgt eine Gruppe von Sturmjägern Tornados quer durch den Mittleren Westen. In der aktuellen Podcast-Folge reden wir darüber, warum es sich dabei gar nicht so sehr um einen Katastrophenfilm handelt, sondern eher um ein Monster Movie, sprechen über die sorgfältige Zeichnung der Charaktere und darüber, wie de Bont sein Spektakel realistisch inszeniert und erdet.
    Als Gast ist Jan de Bont höchstselbst dabei, der unter anderem erzählt, wie er echten Hagel für die Schauspieler produziert hat, warum er Mähdrescher vom Himmel fallen ließ und warum Frauen die besseren Schauspieler und Kollegen sind. Das Gespräch mit de Bont fand in Zusammenhang mit einer Interview-Featurette statt, die ich für das Label Turbine produziert habe: Auf deren schicker neuer Mediabook-Edition des Films, die mit neuer Dolby-Atmos-/Auro3D-Mischung daherkommt, findet sich unser 19-minütige Video STORM CHASERS: JAN DE BONT ON TWISTER. Mehr über die Edition erfahrt ihr bei Turbine.
    Wie gehabt kann das gesamte Interview in unserem Schwesternpodcast Talking Pictures nachgehört werden.
    Und weil es sich dabei um unsere 50. Folge handelt, gibt es zum Jubiläum auch ein Gewinnspiel: Drei Exemplare des schmucken Mediabooks von TWISTER gibt es zu gewinnen! Was ihr dafür machen müsst, erfahrt ihr im Podcast.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Photos: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #50: TWISTER – Eine realistische Monsterjagd (Gast: Regisseur Jan de Bont) appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #49: THIRTEEN GHOSTS und GHOST SHIP – Spukhäuser der besonderen Art (Gast: Regisseur Steve Beck)

    Lichtspielplatz #49: THIRTEEN GHOSTS und GHOST SHIP – Spukhäuser der besonderen Art (Gast: Regisseur Steve Beck)

    Anfang der 2000er drehte der ehemalige ILM-Mitarbeiter Steve Beck zwei Horrorfilme für die neue Produktionsfirma von Robert Zemeckis: THIRTEEN GHOSTS, ein Remake eines William-Castle-Films, und GHOST SHIP. Spannend waren die beiden Filme vor allem durch ihr Szenenbild bzw. die Orte, an denen sie ihren Spuk festmachten: THIRTEEN GHOSTS spielt in einem visuell überwältigenden Glashaus, das wie eine große Maschine funktioniert, während GHOST SHIP auf einem alten Luxusdampfer spielt, dessen verfallene Kabinen an das Wrack des Titanic denken lassen. In der aktuellen Lichtspielplatz-Folge reden wir über die beiden Filme und ihre bemerkenswerten Horror-Locations, debattieren über die Geister-Logik und die narrativen Schwierigkeiten der beiden Filme – vor allem im Fall von GHOST SHIP, der ursprünglich ein psychologischer Thriller namens CHIMERA werden sollte.
    Als Gast ist Regisseur Steve Beck an Bord, der Einblicke in die Entstehung der beiden Filme gibt, über das Design und seine Mitstreiter spricht, und erklärt, wie die Geschichte von GHOST SHIP ursprünglich aussah. Steve erzählt auch von seinem Background als Werberegisseur und spricht über spätere Filmprojekte, die leider nie verwirklicht werden konnten. Wie gehabt kann das gesamte Interview in unserem Schwesternpodcast Talking Pictures nachgehört werden.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Photo: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #49: THIRTEEN GHOSTS und GHOST SHIP – Spukhäuser der besonderen Art (Gast: Regisseur Steve Beck) appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #48: Die Monster Movies der Fünfziger und Sechziger (Gast: Regisseur Bert I. Gordon)

    Lichtspielplatz #48: Die Monster Movies der Fünfziger und Sechziger (Gast: Regisseur Bert I. Gordon)

    In unserer Folge #43 über Joe Dantes wunderbare Kino-Hommage MATINEE haben wir die Monsterfilme der Fünfziger und Sechziger gestreift, die für den Film Pate standen. In unserer aktuellen Folge begeben wir uns auf einen umfassenderen Streifzug durch das Genre und sprechen über Giganten und Zwerge, Riesenameisen und Riesenenten, außerirdische Bedrohungen, bösartige Stransbälle und vieles mehr. Es ist ein heiterer Trip durch eine charmante Filmwelt, die gleichzeitig viel über ihre Zeit erzählt.
    Als Gast konnten wir dafür den mittlerweile 98-jährigen Filmemacher Bert I. Gordon gewinnen, der seinerzeit Filme wie DER KOLOSS oder GIGANT DES GRAUENS inszenierte. Er erinnert sich bei uns an seine Zeit in Hollywood, spricht über die Tragik seiner Monster und hält fest, welche seiner Kreaturen er am liebsten mochte. Wie gehabt kann das gesamte Interview in unserem Schwesternpodcast Talking Pictures nachgehört werden.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    HIER findet sich ein Artikel über die Autobiographie von Bert I. Gordon, THE AMAZING COLOSSAL WORLDS BY MR. B.I.G.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Photo: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #48: Die Monster Movies der Fünfziger und Sechziger (Gast: Regisseur Bert I. Gordon) appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #47 – A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Ein Dialog zwischen Spielberg und Kubrick

    Lichtspielplatz #47 – A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Ein Dialog zwischen Spielberg und Kubrick

    A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ war ursprünglich ein Projekt von Stanley Kubrick, der die Geschichte eines künstlichen Jungen erzählen wollte, der vergeblich die Zuneigung der Mutter sucht. Er gab das Projekt an Steven Spielberg ab, der es nach Kubricks Tod inszenierte und damit einen spannenden Dialog zwischen zwei sehr unterschiedlichen Filmemachern auf die Leinwand brachte.
    In der aktuellen Lichtspielplatz-Folge sprechen wir darüber, wie die Geschichte sich über die Jahre entwickelt hat, untersuchen den Austausch zwischen Spielberg und Kubrick und reden über die zahlreichen Themen des Films – vom künstlichen Menschen und der Simulation von Verhaltensmustern über die Verantwortung zu von uns geschaffenen Wesen hin zur Suche nach dem Zuhause.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Photo: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    Steven Spielberg auf Wilsons Dachboden DUELL: Der archaische Kampf zwischen Mann und Monster
    JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES: Mythologie und Symbole
    DER SOLDAT JAMES RYAN: Vom Krieg und der Sinnfrage
    A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Verstand vs. Gefühl
    MINORITY REPORT: Spielberg, Dick und die Bombe
    CATCH ME IF YOU CAN: Ein Hochstapler und das Abenteuer seines Lebens
    INDIANA JONES UND DAS KÖNIGREICH DES KRISTALLSCHÄDELS
    DIE VERLEGERIN: Die Selbstverständlichkeit der freien Presse
    Lichtspielplatz #4 – BRIDGE OF SPIES und die Politik von Steven Spielberg (Podcast)
    Lichtspielplatz #23 – 40 Jahre UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART (Podcast)
    Lichtspielplatz #24 – Die Outlaws von New Hollywood (Podcast)
    Lichtspielplatz #46 – READY PLAYER ONE: Das Spiel mit der Popkultur (Podcast)
    Lichtspielplatz #47 – A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Ein Dialog zwischen Spielberg und Kubrick
    The post Lichtspielplatz #47 – A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Ein Dialog zwischen Spielberg und Kubrick appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #46 – READY PLAYER ONE: Das Spiel mit der Popkultur (Gast: Drehbuchautor Zak Penn)

    Lichtspielplatz #46 – READY PLAYER ONE: Das Spiel mit der Popkultur (Gast: Drehbuchautor Zak Penn)

    In Steven Spielbergs Science-Fiction-Abenteuer READY PLAYER ONE verbringt die Menschheit den Großteil ihrer Zeit in einer Virtual-Reality-Umgebung namens Oasis – wo sie in der Popkultur vergangener Tage baden und in ihre Lieblingsfilme, -bücher, -spiele etc. eintauchen können. In unserer Folge reden wir über Ernest Clines Roman, auf dem die Geschichte basiert, die Entwicklung des Films, die vielen Referenzen der Story, den Umgang mit Popkultur und Fantum in dieser Welt, Steven Spielbergs Rolle in der gezeichneten Welt, und vieles mehr.
    Als Gast konnten wir dafür Drehbuchautor Zak Penn gewinnen, der mit uns ausführlich über die Adaption von Clines Buch gesprochen hat, die Entwicklung des Films und die Unterschiede zum Roman. Penn spricht auch über die Figur des Oasis-Schöpfers Jim Halliday und über eine der kreativsten Sequenzen, in der die Figuren in die Welt von Stanley Kubricks THE SHINING einsteigen. Im Lichtspielplatz hört ihr wie gewohnt einige Ausschnitte aus dem Gespräch, das vollständige Interview findet ihr in unserem Schwesternpodcast Talking Pictures.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Photo: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    Steven Spielberg auf Wilsons Dachboden DUELL: Der archaische Kampf zwischen Mann und Monster
    JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES: Mythologie und Symbole
    DER SOLDAT JAMES RYAN: Vom Krieg und der Sinnfrage
    A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Verstand vs. Gefühl
    MINORITY REPORT: Spielberg, Dick und die Bombe
    CATCH ME IF YOU CAN: Ein Hochstapler und das Abenteuer seines Lebens
    INDIANA JONES UND DAS KÖNIGREICH DES KRISTALLSCHÄDELS
    DIE VERLEGERIN: Die Selbstverständlichkeit der freien Presse
    Lichtspielplatz #4 – BRIDGE OF SPIES und die Politik von Steven Spielberg (Podcast)
    Lichtspielplatz #23 – 40 Jahre UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART (Podcast)
    Lichtspielplatz #24 – Die Outlaws von New Hollywood (Podcast)
    Lichtspielplatz #46 – READY PLAYER ONE: Das Spiel mit der Popkultur (Podcast)
    Lichtspielplatz #47 – A.I. – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Ein Dialog zwischen Spielberg und Kubrick
    The post Lichtspielplatz #46 – READY PLAYER ONE: Das Spiel mit der Popkultur (Gast: Drehbuchautor Zak Penn) appeared first on Wilsons Dachboden.

    Lichtspielplatz #45 – BULWORTH: Die volle Wahrheit von, mit und über Warren Beatty (Gast: Drehbuchautor Jeremy Pikser)

    Lichtspielplatz #45 – BULWORTH: Die volle Wahrheit von, mit und über Warren Beatty (Gast: Drehbuchautor Jeremy Pikser)

    Nach der sanften und letztlich sehr idealistischen Politsatire SWING VOTE kümmern wir uns heute um eine weitaus bissigere Variante: BULWORTH von und mit Warren Beatty. Der titelgebende Senator erleidet im Wahlkampf einen Nervenzusammenbruch, heuert einen Killer auf sich selbst an und verbringt seine letzten Tage damit, bei jeder Veranstaltung die schonungslose, nackte Wahrheit zu sagen. Klar, dass das politische System damit gehörig auf den Kopf gestellt wird. In unserer Folge reden wir über Warren Beattys politische Interessen und Ideen, die hinter dem 1998 veröffentlichten Film stecken, über die Aussagen des Films, über sein schwieriges Ende und vieles mehr.
    Als Gast konnten wir dafür Drehbuchautor Jeremy Pikser gewinnen, der den Film zusammen mit Beatty schrieb und dafür sowohl eine Oscar- wie auch eine Golden-Globe-Nominierung erhielt. Ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, redet Pikser über den schwierigen Entstehungsprozeß, über das Ende des Films, über die Skriptbeiträge von Aaron Sorkin und darüber, wie BULWORTH in der heutigen politischen Landschaft wirkt. Im Lichtspielplatz hört ihr wie gewohnt einige Ausschnitte aus dem Gespräch, das vollständige Interview findet ihr in unserem Schwesternpodcast Talking Pictures.
    Viel Spaß!
    Das mp3 kann HIER heruntergeladen werden.
    Musik: Dominik Nießl (Theaterkonsole)
    Intro-Musik: „Semper Fidelis“, Imperial Brass Band, vom Album FAVORITE AMERICAN MARCHES (von archive.org)
    Photo: Christian Genzel
    Lichtspielplatz abonnieren:
    Lichtspielplatz auf Social Media:
    The post Lichtspielplatz #45 – BULWORTH: Die volle Wahrheit von, mit und über Warren Beatty (Gast: Drehbuchautor Jeremy Pikser) appeared first on Wilsons Dachboden.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Patrick Torma ,

Der beste Dachbodenfund im Podcast-Sektor

Im Lichtspielplatz steckt sehr viel Liebe und Recherche - die sympathischen Gastgeber Christian und Christoph betreten ihren "Cineastischen Salon" niemals unvorbereitet, man merkt, dass die beiden ihre Themen geradezu aufsaugen. Hervorheben möchte ich die Mammut-Folge über die Videospiel-Verfilmungen der 90er-Jahre - die mit zahlreichen Interviews handelnder Personen (Regisseur, Drehbuchautoren) von damals angereichert ist. Ich hoffe inständig, dass eine Episode über die Games-Verfilmungen der 2000er-Jahre nachfolgt.

Aufziehvogel ,

Wissen und Film - perfekt verknüpft

Nach langer langer Suche bin ich auf diesen Film-Podcast gestossen und bereits nach zwei Folgen ist er der einzige für mich ernstzunehmende und beste dieser Art geworden.
Christian und Christoph zeichnen sich nicht nur durch eine sehr sympathische Gesprächsweise aus, auch sind sie jeweils sehr gut mit Vorab-Recherche auf Ihre Aufnahme vorbereitet.
Während sich in diversen anderen Film-Podcasts gegenseitig ins Wort gefallen wird, Halbwissen erst während des Gesprächs im Internet nachgeschaut wird und überhaupt alles stets wirkt wie eine spontane Unterhaltung über "den komischen Film von gestern Abend", gehen die beiden Herren im "Lichtspielplatz" stets einigermassen geordnet vor und vermitteln mir persönlich dabei immer sehr viele Details, die ich selber noch nicht wusste - also man lernt tatsächlich noch etwas dabei.
Für mich die perfekte Balance zwischen Spass an der Sache und Wissen und die Erwähnung ihrer Buch- und Internet-Quellen während der Unterhaltung regt zum weiteren Recherchieren an.
Wer sich für Filme interessiert, der bekommt hier mit jeder Folge des Podcasts von "Wilsons Dachboden" einen super Überblick über das jeweilige Thema - fundiert, sachlich und umfangreich - genau so muss ein Podcast sein!!! Danke Euch beiden!

pr1vatsprache ,

Fantastische Filmgeschichte ...

... und wo sie zu finden ist: Auf dem Lichtspielplatz. Viele Funfacts, viele Hintergründe und noch mehr Leidenschaft für alte Filme!

Top‑Podcasts in TV und Film

Listeners Also Subscribed To