10 Folgen

Ein Podcast über Meditation in wilden Zeiten. Wilde Zeiten unterstützen Bewusstheit! Samarpan führt dich in viele verschiedene Meditationstechniken, die entspannen, erfreuen und neue Dimensionen in den Alltag bringen. Meditation ist soviel mehr als nur den Atem zu beobachten... Anfänger und Fortgeschrittene der Meditation profitieren von den vertiefenden Anleitungen gleichermaßen. Samarpan ist Meditationslehrerin und Herausgeberin des deutschsprachigen Online Magazins für Meditation 'FindYourNose'.
www.findyournose.com
www.findyournose.com/medi-club

Meditation in wilden Zeiten Samarpan P. Powels

    • Religion und Spiritualität
    • 5,0 • 4 Bewertungen

Ein Podcast über Meditation in wilden Zeiten. Wilde Zeiten unterstützen Bewusstheit! Samarpan führt dich in viele verschiedene Meditationstechniken, die entspannen, erfreuen und neue Dimensionen in den Alltag bringen. Meditation ist soviel mehr als nur den Atem zu beobachten... Anfänger und Fortgeschrittene der Meditation profitieren von den vertiefenden Anleitungen gleichermaßen. Samarpan ist Meditationslehrerin und Herausgeberin des deutschsprachigen Online Magazins für Meditation 'FindYourNose'.
www.findyournose.com
www.findyournose.com/medi-club

    Folge 160: Göttlich sein

    Folge 160: Göttlich sein

    In wilden Zeiten gibt es eine große Chance: Du hast die Gelegenheit, Göttlichkeit zu erfahren. Wenn außen jeder Weg versperrt ist, wenn du keinen Ausweg mehr siehst, dann bleibt nur noch einer: nach innen zu gehen und still zu werden. Göttlichkeit enthüllt sich über Stille. Du wirst stiller und stiller und entdeckst Göttlichkeit um dich herum. Und, vor allem dass du selbst nur Göttlichkeit bist. Kein Ich, kein Du, kein Wir. Nur Göttlichkeit.
    Wir schwimmen in Göttlichkeit:
    https://www.findyournose.com/goettlichkeit-fische-im-wasser
    Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

    • 18 Min.
    Folge 159: Dankbarkeit in wilden Zeiten

    Folge 159: Dankbarkeit in wilden Zeiten

    In wilden Zeiten vergisst man – überwältigt, wie man oft ist – die Gelegenheit, die jeden Moment besteht:
    aus tiefstem Herzen dankbar zu sein. Dieses beständige Miteinander, die unsichtbaren Verbindungen, die dich beständig tragen und nähren, ohne, dass du irgendetwas tun musst... Du bist kein abgetrenntes Einzelwesen, du könntest nicht überleben.

    Mit jedem Atemzug bist du im Austausch mit Millionen Lebewesen. Dein Essen wird von irgendjemanden hergestellt und dir gebracht. Die Form deines Bettes hat sich jemand ausgedacht und jemand hat die Idee umgesetzt. Jeden Moment stehst du auf den Schultern von Millionen Menschen, Tieren, Pflanzen, die seit Jahrtausenden von Jahren alles dafür tun bzw. getan haben, dass du jetzt hier so bequem und meditativ leben kannst... Wenn das kein Grund für Dankbarkeit ist!

    In dieser geführten Meditation wirst du dann auch vielleicht erkennen, dass du nicht nur ein Teil dieses großen Zusammenspiels bist. Nein, du bist das Leben selbst. Und du wirst darüber in Dankbarkeit auf die Knie sinken. Vielleicht.

    Mehr über Dankbarkeit lesen:https://www.findyournose.com/dankbar-jetzt-in-diesem-moment
    Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

    • 18 Min.
    Folge 158: Schmerz für Meditation nutzen

    Folge 158: Schmerz für Meditation nutzen

    Diese geführte Meditation ist nicht ganz einfach, doch wenn du den Trick raushast, dann ist sie ein großer Segen. Dann kannst du jeden Schmerz für Meditation nutzen. Die Meditationstechnik ist überliefert aus dem Tantra und von Osho im Buch der Geheimnisse kommentiert worden. Du stichst mit einer Nadel vorsichtig in irgendeinen Teil deines Körpers und nimmst über den Schmerz wahr, dass du nicht der Schmerz bist. Du bist die stechende Nadel, das ist der Trick. Durch die Intensität und wache Wahrnehmung löst sich der Schmerz und es bleibt nur noch die 'nektargefüllte Form', reines Bewusstsein.

    Mehr über die Meditation lesen:
    https://www.findyournose.com/experiment-schmerz-bist-nicht-koerper-meditation

    Das Sutra:
    Steche mit einer Nadel in irgendeinen Teil deiner Nektar-gefüllten Form.
    Gehe dann vorsichtig in dieses Stechen hinein und erreiche die innere Reinheit.

    Die Meditation stammt aus dem Buch der Geheimnisse von Osho:
    https://www.osho.com/
    Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

    • 22 Min.
    Folge 157: Tiefe Entspannung vor dem Einschlafen

    Folge 157: Tiefe Entspannung vor dem Einschlafen

    Der Weg des Meditierenden beginnt meist in wilden Zeiten. Es geschieht etwas Erschütterndes, etwas wirklich Schlimmes und es wird dem Betroffenen klar, dass etwas Einschneidendes geschehen muss. Eine völlige Veränderung wird notwendig. Die/der Betroffene entscheidet sich für den Weg der Meditation. Nach einiger Zeit erkennst du, dass das Ich, das Mein, das Mich 90% der Konflikte ausmachen und mit der Erkenntnis lässt du es immer häufiger sein. Dann begegnet dir das Unausweichliche, das, was sich nicht auflösen lässt. Das, was die Wirklichkeit ausmacht. Der letzte Schritt ist für den Meditierenden dann, damit in Einklang mit dem Unausweichlichen zu fallen, in Harmonie zu sein, mit dem was wahr ist.
    In dieser geführten Meditation nähern wir uns dem Unausweichlichen und harmonisieren damit.
    Mehr über das Unausweichliche lesen: https://www.findyournose.com/unausweichliche-annehmen-problem-meditation
    Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

    • 15 Min.
    Folge 156: In Harmonie mit dem Unausweichlichen

    Folge 156: In Harmonie mit dem Unausweichlichen

    Der Weg des Meditierenden beginnt meist in wilden Zeiten. Es geschieht etwas Erschütterndes, etwas wirklich Schlimmes und es wird dem Betroffenen klar, dass etwas Einschneidendes geschehen muss. Eine völlige Veränderung wird notwendig. Die/der Betroffene entscheidet sich für den Weg der Meditation. Nach einiger Zeit erkennst du, dass das Ich, das Mein, das Mich 90% der Konflikte ausmachen und mit der Erkenntnis lässt du es immer häufiger sein. Dann begegnet dir das Unausweichliche, das, was sich nicht auflösen lässt. Das, was die Wirklichkeit ausmacht. Der letzte Schritt ist für den Meditierenden dann, damit in Einklang mit dem Unausweichlichen zu fallen, in Harmonie zu sein, mit dem was wahr ist.
    In dieser geführten Meditation nähern wir uns dem Unausweichlichen und harmonisieren damit.
    Mehr über das Unausweichliche lesen: https://www.findyournose.com/unausweichliche-annehmen-problem-meditation
    Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

    • 18 Min.
    Folge 155: Freundlichkeit als Meditation

    Folge 155: Freundlichkeit als Meditation

    Freundlichkeit ist ein Zustand, eine Haltung, die Essenz des Lebens. Das Leben besteht aus Freundlichkeit, schau dich um! Tiere, Pflanzen, Menschen... alle leben durch die Freundlichkeit des Lebens. Das Leben unterstützt jedes Lebewesen, unabhängig davon, wie es sich verhält. Und das ist der Meditationsaspekt von Freundlichkeit. Das Leben bewertet nicht, es ist groß genug, jeden zu nähren.
    Wir vergessen, wie sehr wir unterstützt werden. In dieser Meditation gehen wir zu unserem Ursprung, der inneren Freundlichkeit und betrachten inneres Leiden mit Freundlichkeit. Mit stiller, innerer Freundlichkeit.
    Mehr über Freundlichkeit mit sich selbst lesen:
    https://www.findyournose.com/freundlichkeit-mit-sich-selbst
    Die geführte Meditation wird von Samarpan P. Powels, Herausgeberin von FindYourNose angeleitet.

    • 22 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

ZEIT ONLINE
Veit Lindau
Fabian Maysenhölder
Gesetz der Anziehung
Dr. Johannes Hartl
Worthaus