40 Folgen

Nahaufnahme – der Feierwerk Podcast. Esther Diestelmann (Radio Feierwerk) und Julia Viechtl (Fachstelle Pop) im Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern, die eine Haltung haben. Über Popkultur, Gesellschaft und Politik.

Nahaufnahme Esther Diestelmann und Julia Viechtl

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,5 • 8 Bewertungen

Nahaufnahme – der Feierwerk Podcast. Esther Diestelmann (Radio Feierwerk) und Julia Viechtl (Fachstelle Pop) im Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern, die eine Haltung haben. Über Popkultur, Gesellschaft und Politik.

    Nahaufnahme Folge 40 mit Esther Diestelmann und Julia Viechtl

    Nahaufnahme Folge 40 mit Esther Diestelmann und Julia Viechtl

    40 Folgen, etwa 2.400 Minuten Gespräche, 38 Gäste: das ist die Nahaufnahme. Ein Podcast über die Macher*innen der Münchner Subkultur. Mit viel Herzblut haben Julia Viechtl und Esther Diestelmann im Jahr 2018 angefangen. Ihre Idee: Einblick in die vielfältige und spannende Münchner Subkultur zu geben. Was bewegt die Künstler*innen der Stadt und was macht sie aus? Vier Jahre sind seither vergangenen – die Welt hat sich massiv verändert und auch Julia und Esther sind weitergewachsen. Jetzt ist erst einmal Schluss mit der Nahaufnahme. Eveline Kubitz, Chefredakteurin von Radio Feierwerk, ist für diese letzte Folge in die Rolle der Host geschlüpft und befragt die Macherinnen zu ihren learnings und ihren Plänen für die Zukunft.

    • 47 Min.
    Nahaufnahme Folge 39 mit Waseem

    Nahaufnahme Folge 39 mit Waseem

    „Wer aus München kommt, kennt Waseem“. Das sagt der Münchner Booker Kiesi über seinen Kollegen. Ob als Veranstalter, Rapper, Aktivist, in der Bildungsarbeit oder in der Politik, überall engagiert sich Achim „Waseem“ Seeger. Der Münchner mit deutsch-ägyptischen Wurzeln spricht in der 39.Folge der Nahaufname mit Julia Viechtl und Esther Diestelmann über Bilingualität, seinen Umgang mit dem ägyptischen Arabisch, eine Sprache, die er bislang nie wirklich fließend sprechen konnte und, wie ihm Musik dabei hilft, trotzdem mit allen Menschen, zu kommunizieren. Außerdem sprechen wir über seine muslimische Identität und das deutsche Bild vom Islam.

    • 51 Min.
    Nahaufnahme Folge 38 mit Rosa Kammermeier

    Nahaufnahme Folge 38 mit Rosa Kammermeier

    Kunst zum Ansehen und Anhören – das macht Rosa Kammermeier aka Rosa Red. Rosa kann von ihrer Kunst leben, schon lange, aber welche Aufträge nimmt man an, wie lässt man sich vergüten und kann man mit kommerzialisierter Kunst auch Fehler machen? Für Rosa waren Auftragsarbeiten schon Kündigungsgrund und Auslöser eines kleinen Shitstorms. Trotzdem liebt sie die Projektarbeit und vereint inzwischen beides - klassische und kommerzielle Kunst - ganz selbstverständlich. Warum sie dennoch enttäuscht von sich selber und ihrem Frauenbild war, erzählt sie Esther Diestelmann und Julia Viechtl in der 38. Folge der Nahaufnahme.

    • 48 Min.
    Nahaufnahme Folge 37 mit Seggen Mikael

    Nahaufnahme Folge 37 mit Seggen Mikael

    Elvis Presley ist der King of Rock’n‘Roll, Kim Kardashian die Königin der Contouring Schminktechnik und indigener Kopfschmuck ist ein Faschingskostüm. Stimmt‘s? Stimmt nicht. Das sind viel mehr eindeutige Beispiele für das Phänomen: Kultureller Aneignung. Mit dem Begriff wird die Übernahme eines Bestandteils einer Kultur von Mitgliedern einer anderen Kultur oder Identität bezeichnet. Unsere Gästin in der September-Nahaufnahme kennt das schon ihr Leben lang. Seggen Mikael (DOK.fest, DisCheck) sagt, „es war schon immer irritierend festzustellen, dass Dinge, die ich mache, weil ich schwarz bin, von vielen kritisch beäugt werden, aber wenn sie Weiße machen, dann ist es plötzlich ok“. In dieser Folge der Nahaufnahme sprechen Esther Diestelmann und Julia Viechtl mit Seggen Mikael über das allgegenwärtige Phänomen der kulturellen Aneignung, wer sie betreibt, wo man sich ihr nicht entziehen kann und wer davon profitiert.

    • 55 Min.
    Nahaufnahme Folge 36 mit David Pe

    Nahaufnahme Folge 36 mit David Pe

    Mikrofon check eins zwei - in dieser Folge der Nahaufnahme geht es um Wortgewalt von Impfen bis Rap. Und mit wem könnte man besser darüber sprechen als mit David Pe von Main Concept - DER Freestyle MC schlechthin. Außerdem ist er Arzt. Im Grunde ist es nicht weniger geworden als ein Gespräch über die letzten 30 Jahre Hip Hop in München und Deutschland. Und wir haben über Verschwörungstheoretiker*innen und die Verrohung der Sprache im Allgemeinen gesprochen.

    • 59 Min.
    Nahaufnahme Folge 35 mit Theresa "Bi Män" Bittermann

    Nahaufnahme Folge 35 mit Theresa "Bi Män" Bittermann

    Ziemlich cis und männlich - wenn ihr dabei direkt an Männerhass denkt, dann liegt ihr falsch. Julia Viechtl und Esther Diestelmann sind trotzdem unheimlich müde von klassischen Rollenbildern, genau wie ihre Gästin in Folge 35: Theresa "Bi Män" Bittermann. Sie ist Sozial- und Kulturanthropologin* legt selbst als DJ* Bi Män auf und ist auch sonst ziemlich umtriebig. Sie hat unter anderem das WUT-Kollektiv mitbegründet und engagiert sich in der queeren Szene in München. In der aktuellen Folge wurde extrem viel gelacht und das obwohl, oder gerade weil wir uns dem Thema „Intersektionaler Feminismus“ gewidmet haben. Wenn ihr jetzt denkt: „Was ist das denn?“, dann solltet ihr euch diese Nahaufnahme unbedingt anhören. Eine Folge für alle Feminist*innen - binär wie non-binär - und die, die noch gar nichts mit dem Begriff anfangen können.

    • 59 Min.

Kundenrezensionen

4,5 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Seelenfänger
Bayerischer Rundfunk
Feuerzone - Das System Rammstein und der Machtmissbrauch in der Musik
Süddeutsche Zeitung
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
Betreutes Fühlen
Atze Schröder & Leon Windscheid
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf