15 Min.

Nina Goslar über Stummfilme, den Kulturauftrag des öffentlichen Fernsehens und die musikalische Avantgarde Kocheler ZwischenTon

    • Gesellschaft und Kultur

„Es gehört zum Kulturauftrag
des Fernsehens, sich auch um die Minderheitenprogramme zu kümmern“, sagt Nina
Goslar. Der Filmredakteurin, die beim deutsch-französischen Kulturkanal ARTE
lange Zeit das Genre des historischen Films betreute, liegt besonders der
Stummfilm am Herzen. Mit Leidenschaft und Akribie hat sie gemeinsam mit
Filmarchiven, Festivals und anderen Partnern, manch vergessenen Schatz wieder
ans Licht der Öffentlichkeit geholt. Neben der Restaurierung des alten
Filmmaterials geht es für Nina Goslar unter anderem um die spannende Frage, mit
welcher Musik die Bilder unterlegt werden sollen. Dafür arbeitet sie auch mit
namhaften Komponistinnen, DJs und Musikern zusammen.

„Es gehört zum Kulturauftrag
des Fernsehens, sich auch um die Minderheitenprogramme zu kümmern“, sagt Nina
Goslar. Der Filmredakteurin, die beim deutsch-französischen Kulturkanal ARTE
lange Zeit das Genre des historischen Films betreute, liegt besonders der
Stummfilm am Herzen. Mit Leidenschaft und Akribie hat sie gemeinsam mit
Filmarchiven, Festivals und anderen Partnern, manch vergessenen Schatz wieder
ans Licht der Öffentlichkeit geholt. Neben der Restaurierung des alten
Filmmaterials geht es für Nina Goslar unter anderem um die spannende Frage, mit
welcher Musik die Bilder unterlegt werden sollen. Dafür arbeitet sie auch mit
namhaften Komponistinnen, DJs und Musikern zusammen.

15 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Rammstein – Row Zero
NDR, SZ
Milli Vanilli: Ein Pop-Skandal
Wondery
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Alles gesagt?
ZEIT ONLINE
M wie Marlene - Wie gelingt das Leben?
Marlene Lufen
Seelenfänger
Bayerischer Rundfunk