57 episodes

Zur Show
“Queer as Berlin” ist der Diversity Podcast aus der Hauptstadt, der interessante Gäste und Themen präsentiert. (Sub-) Kultur, Politik, Unterhaltung, Musik, Wirtschaft, Gesellschaft – alles aus der Diversity Perspektive kann hier Thema sein. In Deutschland leben ca. 8-10 Millionen schwule, lesben und diverse Menschen (LGBT), davon allein 400 000 in Berlin. Dabei soll es durchaus auch um Themen gehen, die über den BerlinerTellerrand hinaus interessant sind. www.podcast-eins.de
Zur Person
Michael Meyer arbeitet seit fast 30 Jahren für den ARD-Hörfunk, zunächst für den SFB und ORB, dann für den RBB. Heute berichtet
Michael Meyer über Kultur-, Medien, Reise- und LGBT-Themen auch für andere Sender, wie DLF und WDR.

Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Queer As Berlin PODCAST EINS

    • Bildung
    • 3.9 • 17 Ratings

Zur Show
“Queer as Berlin” ist der Diversity Podcast aus der Hauptstadt, der interessante Gäste und Themen präsentiert. (Sub-) Kultur, Politik, Unterhaltung, Musik, Wirtschaft, Gesellschaft – alles aus der Diversity Perspektive kann hier Thema sein. In Deutschland leben ca. 8-10 Millionen schwule, lesben und diverse Menschen (LGBT), davon allein 400 000 in Berlin. Dabei soll es durchaus auch um Themen gehen, die über den BerlinerTellerrand hinaus interessant sind. www.podcast-eins.de
Zur Person
Michael Meyer arbeitet seit fast 30 Jahren für den ARD-Hörfunk, zunächst für den SFB und ORB, dann für den RBB. Heute berichtet
Michael Meyer über Kultur-, Medien, Reise- und LGBT-Themen auch für andere Sender, wie DLF und WDR.

Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    QaB, Folge 56: Im Gespräch mit Rosa von Praunheim

    QaB, Folge 56: Im Gespräch mit Rosa von Praunheim

    Rosa von Praunheim gilt als Legende der Schwulenbewegung und als der wohl wichtigste queere Künstler Deutschlands. Rosa ist Filmemacher, Autor, Dramaturg, aber auch Maler und Aktivist. Im Dezember wird er 80 und hat derzeit gleich mehere Projekte in Vorbereitung: zwei Ausstellungen, ein Doku-Drama über Rex Gildo und am 8.September hat sein Musical "Die Bettwurst" in der Bar jeder Vernunft Premiere. "Queer as Berlin" hat sich mit Rosa bei den Proben zur "Bettwurst" getroffen, es geht um das Musical, seinen Aktivismus und darum, warum Rosa nicht daran glaubt, 2023 zu versterben, wie eine Wahrsagerin ihm prophezeite. 
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 21 min
    QaB, Folge 55: Zu Gast der ORF-Moderator und Autor Peter Fässlacher

    QaB, Folge 55: Zu Gast der ORF-Moderator und Autor Peter Fässlacher

    Peter Fässlacher leitet die Kultursendung auf ORF 3, führt die "Künstlergespräche", in denen er bekannte Künstler und Künstlerinnen trifft wie Hape Kerkeling, Anke Engelke oder Iris Berben. 
    Peter hat privat lange Jahre mit seinem Coming-Out gekämpft, hat sich 2014 öffentlichkeitswirksam in der österreichischen Zeitung "Die Presse" geoutet. Über seine Erfahrungen hat er ein Buch geschrieben namens "Die schwule Seele - wie man wird, wer man ist." Michael Meyer spricht mit Peter Fässlacher über seine Coming-Out Geschichte, seine Erfahrungen in Wien und welche Antworten er bei seinen Gästen am spannendsten findet. Wie jedes Jahr gibt es eine Sommerpause. Frisch und erholt gibt es "Quer as Berlin" den Diversity-Podcast, wieder im September. Deswegen kostenlos abonnieren und nichts verpassen.

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 47 min
    QaB Folge 54: Zu Gast der neue geschäftsführende Vorstand der Magnus-Hirschfeld-Stiftung, Helmut Metzner

    QaB Folge 54: Zu Gast der neue geschäftsführende Vorstand der Magnus-Hirschfeld-Stiftung, Helmut Metzner

    Die Magnus-Hirschfeld- Stiftung hat ein berühmtes Vorbild: Jenes Sexualforschungsinstitut, das die Nazis 1933 auflösten. In den letzten Monaten hat die Stiftung vor allem Schlagzeilen gemacht durch die Besetzung des Leitungspostens: Ein bereits gefundener Kandidat sagte ab, der neue Vorstand ist Helmut Metzner. Mit ihm sprechen wir über seinen neuen Job, wo er Schwerpunkte setzen will in der Stiftung, ob er als FDP-Politiker Probleme hat mit der Berliner LGBTIQ-Community, und warum er bei twitter zuweilen heftig kritisiert wurde. Abonnieren, weitersagen und gerne schreiben: kontakt@podcast-eins.de


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 47 min
    QaB Folge 53: Zu Gast: Leopold, Sänger der gleichnamigen Band

    QaB Folge 53: Zu Gast: Leopold, Sänger der gleichnamigen Band

    Beinahe hätte es geklappt: Die queere Band Leopold wäre für Deutschland zum ESC gefahren. Und trotzdem macht Leopold tolle queere Musik: ein bisschen schrill, schräg, mit Anklängen an Dua Lipa, Lady Gaga, David Bowie und Beyoncé. Leopold erzählt, wie er zu seiner ungewöhnlichen Stimme kam, was er vom deutschen Popbusiness hält und wie er den ESC und Deutschlands musikalischen Beiträgen hält. 
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 47 min
    QaB Folge 52: Zu Gast Katrin Kämpf, Sie hat ein Buch geschrieben zum Thema Pädophilie.

    QaB Folge 52: Zu Gast Katrin Kämpf, Sie hat ein Buch geschrieben zum Thema Pädophilie.

    Zu Gast Katrin Kämpf: Die Kulturwissenschaftlerin Katrin Kämpf hat ein Buch geschrieben zum Thema Pädophilie.Es geht darin nicht um das Tabuthema selbst, sondern darum, wie der Vorwurf des Kindesmissbrauchs gerade queeren Menschen oft absichtsvoll gemacht wurde. Queere Menschen sollten, und sollen noch immer, wenn man an Äußerungen von Putin, Orban oder manchen AfD- Politikern denkt, in einen Topf geworfen werden mit "Kinderschändern". Katrin Kämpf analysiert die Strukturen, unter denen solche Vorwürfe entstehen und hat sich die unterschiedlichen Zeiten angeschaut - vom 19. Jahrhundert bis heute. 
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 43 min
    QaB Folge 51: Zu Gast Tessa Ganserer, Bundestagsabgeordnete für die GRÜNEN

    QaB Folge 51: Zu Gast Tessa Ganserer, Bundestagsabgeordnete für die GRÜNEN

    Der neue Bundestag ist queer wie nie zu vor. Und: Erstmals sitzen auch zwei Abgeordnete im Bundestag, die trans sind, eine davon ist Tessa Ganserer. Sie hat einen Wahlkreis in Nürnberg gewonnen, engagiert sich sehr für queere Politik, aber auch für Umweltschutz, Tessa ist ausgebildete Forstwirtschafts-Ingenieurin. In der neuen Folge von QUEERASBERLIN erzählt sie ihre Erfahrungen in der Politik, über Diskriminierungen, was sie vom Bild von Transmenschen in den Medien hält und was sie sie in den nächsten vier Jahren im Bundestag noch so vorhat. Michael Meyer im Gespräch mit Tessa Ganserer, Bundestagsabgeordnete für die GRÜNEN.
    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 48 min

Customer Reviews

3.9 out of 5
17 Ratings

17 Ratings

Parisneyland ,

Wichtiger und sehr guter Podcast

Große Empfehlung meinerseits!

Ole 36 ,

Spannend

Ich bin nicht Gay, aber die Themen sind super spannend

Top Podcasts In Bildung

Deutschlandfunk Nova
Beautiful Light Studios
Biyon Kattilathu
Greator – GEDANKENtanken
Maxim Mankevich
Deutschlandfunk Nova

You Might Also Like

Margot Schlönzke und Jurassica Parka
Mitteldeutscher Rundfunk
Barbie Breakout, Tatjana Berlin, Paul Schulz
Patrick Hess & Florian Kunze-Forrest
Berry & Pierre Daily
Robin Solf & Miss Ivanka T.

More by Podcast.Eins

Stefan Kuhlmann - PODCAST EINS
Prof. Dr. Kathy Reboly - PODCAST EINS
Stefan Kuhlmann- PODCAST EINS
Ari Gosch - PODCAST EINS
Günter Mahler- PODCAST EINS
Jenny Mansch - PODCAST EINS