67 Folgen

Red Bug Radio - es geht um Kunst, das Schreiben und Verlegen, Bücher, Musik, Film und Schauspiel, Kultur und ein intensives Leben.
Heino interviewt die Macher des Red Bug Universums und findet Antworten auf spannende Fragen:
Wie schreibe ich ein Buch?
Wie entsteht eine Graphic Novel?
Wie mache ich Kunst?
Wie lebe ich von der Kunst?
Wie produziere ich Musik?
Wie werde ich Schauspieler*in?
Wie werden Bücher zu Filmen?
Und natürlich: Wie lebe ich ein glückliches und kreatives Leben.

Red Bug Radio Red Bug Books

    • Bildung
    • 5,0 • 4 Bewertungen

Red Bug Radio - es geht um Kunst, das Schreiben und Verlegen, Bücher, Musik, Film und Schauspiel, Kultur und ein intensives Leben.
Heino interviewt die Macher des Red Bug Universums und findet Antworten auf spannende Fragen:
Wie schreibe ich ein Buch?
Wie entsteht eine Graphic Novel?
Wie mache ich Kunst?
Wie lebe ich von der Kunst?
Wie produziere ich Musik?
Wie werde ich Schauspieler*in?
Wie werden Bücher zu Filmen?
Und natürlich: Wie lebe ich ein glückliches und kreatives Leben.

    #66 Mit Selfpublishing verdienen (Teaser)

    #66 Mit Selfpublishing verdienen (Teaser)

    Dies ist ein kurzer Teaser, der euch sehr charmant an unseren Patreon-Account erinnern soll. Werdet ein

    Red Bug Patreon!

    Was erwartet euch in dieser Podcastfolge: Es geht ums Selfpublishing und die Frage, die viele Selfpublisher*innen beschäftigt: Wie kann ich mit dem Schreiben Geld verdienen? Und selbst, wenn es nur ein Hobby ist - wie kann ich mein Hobby - Schreiben - durch Selfpublishing finanzieren?

    Und nicht zu vergessen: Viele Buchverkäufe bedeuten nicht nur Einnahmen, sondern auch, dass viele Menschen ein Buch lesen. Denn selbst wenn euch die Einnahmen nicht interessieren - es ist wunderschön, wenn euer Buch von vielen Leser*innen gelesen wird.

    Heino spricht mit Katrin über ihre Erfahrungen im Selfpublishing und das, was sie in zehn Jahren bei Red Bug Books gelernt hat, ein Buchlabel, das sich Selfpublishing von Anfang an zu nutze gemacht hat, um professionell veröffentlichen zu können. Es geht um die Inhalte - die erfolgsvorsprechend sind und um die Vor- und Nachteile zum Veröffentlichen in einem Verlag.

    Viel Spaß beim Reinhören.

    Mehr auf dem Red Bug Culture-Patreon

    Über Katrin Bongard

    Katrin Bongard ist Künstlerin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin. Sie arbeitet als Künstlerin, erforscht Farbe und Material und in Bildobjekten, Fotos und Installationen und realisiert Ausstellungen am liebsten an ungewöhnlichen Orten.

    Sie schreibt und hat über fünfzehn Bücher in großen deutschen Verlagen veröffentlicht und etwa ebenso viele unter ihrem eigenen Label Red Bug Books. Katrin ist Agentin in der Red Bug Agency. Sie bloggt auf ihrem eigenen Blog über das Schreiben und gibt Schreibtipps auf dem Red Bug Culture Blog. Ihre Blogreihe #33Frauen wird auf dem Literatur Radio Hörbahn auch als Podcast umgesetzt.

    Katrins Website

    Beiträge von Katrin auf Red Bug Culture

    Katrin auf Instagram & Facebook

     

    #65 Sachbuch eröffentlichen (Teaser)

    #65 Sachbuch eröffentlichen (Teaser)

    Ein Sachbuch veröffentlichen,

    Dies ist ein kurzer Teaser, der euch sehr charmant an unseren Patreon-Account erinnern soll. Werdet ein

    Red Bug Patreon!

    Was erwartet euch in dieser Podcastfolge ...

    In diesem Extra-Podcast geht es darum, wie ihr ein Sachbuch veröffentlichen könnt.

    Mit einem Verlag oder als Selfpublisher. Was ihr dabei bedenken müsst, wie ihr das Projekt aufarbeitet, wie ihr euch auf den Markt einstellt und euch dann an einen Verlag wendet.

    Das Sachbuch ist eine eigene Gruppe von Büchern. Sachbücher haben ihre eigene Bestsellerliste und obwohl sie von einem Lebensratgeber über ein Fachbuch bis zu World ofWarcraft-Fanbooks alles mögliche sein können, haben sie doch alle etwas gemeinsam:

    "Unter einem Sachbuch versteht man in der Regel ein wissensorientiertes Buch, das sich an Menschen richtet, die sich über ein spezielles Thema informieren möchten, ohne Fachleute auf diesem Gebiet zu sein („interessierte Laien“). Der Sachbuch-Begriff gilt jedoch als ungenau definiert und mit teils „divergierenden Bedeutungen“ versehen.

    Sachbücher können sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse beziehen, geben dabei aber nicht notwendigerweise den Stand der Wissenschaft wieder. Im Gegensatz zu wissenschaftlichen Publikationen oder Lehrbüchern unterliegen Sachbücher in der Regel keiner inhaltlichen Kontrolle hinsichtlich wissenschaftlicher Korrektheit oder Aktualität. Einige Sachbücher (z. B. aus dem Bereich der Esoterik) können auch pseudo- oder antiwissenschaftliche Elemente enthalten."[Quelle]

    Warum überhaupt noch Sachbücher, wenn es YouTube und Wikipedia gibt? Hm, gute Bemerkung. Auch damit befasst sich diese Podcastfolge.

    Viel Spaß beim Reinhören.

    Mehr auf dem Red Bug Culture-Patreon

    Über Katrin Bongard

    Katrin Bongard ist Künstlerin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin. Sie arbeitet als Künstlerin, erforscht Farbe und Material und in Bildobjekten, Fotos und Installationen und realisiert Ausstellungen am liebsten an ungewöhnlichen Orten.

    Sie schreibt und hat über fünfzehn Bücher in großen deutschen Verlagen veröffentlicht und etwa ebenso viele unter ihrem eigenen Label Red Bug Books. Katrin ist Agentin in der Red Bug Agency. Sie bloggt auf ihrem eigenen Blog über das Schreiben und gibt Schreibtipps auf dem Red Bug Culture Blog. Ihre Blogreihe #33Frauen wird auf dem Literatur Radio Hörbahn auch als Podcast umgesetzt.

    Katrins Website

    Beiträge von Katrin auf Red Bug Culture

    Katrin auf Instagram & Facebook

     

    • 3 Min.
    #64 Patreon

    #64 Patreon

    Willkommen zu einer ganz besonderen Folge unseres Red Bug Radio-Podcasts. Es ist die letzte Folge der ersten Staffel und es wird um zwei Dinge gehen: Die Pläne  für die zweite Staffel und unseren Patreon-Account, der seit gestern (damit ihr es nicht für einen Aprilscherz haltet) öffentlich ist.

    Und - dieser Podcast findet ohne Heino statt, der uns in dieser Folge gefehlt hat! Doch der Reihe nach. Dies ist tatsächlich die letzte Folge unserer ersten Staffel. Die zweite ist in Vorbereitung und wird etwas anders, als die erste Folge aussehen. Geplant sind Interviews mit Autor:innen, denen wir 7 Fragen stellen, die wir zum Anlass nahmen, über alles zu sprechen, was professionell Schreibende bewegt. Buchveröffentlichungen, Verdienste, Hindernisse, Erfolge, Pläne, Ansprüche und so weiter. Wann geht es mit Staffel zwei los? Mal sehen, vielleicht im Herbst, hoffentlich früher.

    Und dann haben wir endlich, endlich unseren Patreon-Account aufgesetzt. Das hat ein Jahr länger gedauert als geplant , dafür ist er jetzt besonders schön geworden. Wenn ihr mal schauen wollt -

    Red Bug Culture - Patreon

    Wir finden die Plattform großartig. Und nun könnt ihr Patreon bei uns werden. Ab 5. April gibt es die ersten Inhalte, Blogbeiträge, Podcastfolgen. Außerdem - gibt es eine Sonderaktion für alle, die sofort Patron werden. Bis zum 20.4.22 schenken wir allen ersten Patreons ein E-Book aus unserem Red Bug Books Verlag.

    Im Podcast sprechen wir etwas ausführlicher darüber.

    Viel Spaß beim Zuhören!

    Über Katrin Bongard

    Katrin Bongard ist Künstlerin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin. Sie arbeitet als Künstlerin, erforscht Farbe und Material und in Bildobjekten, Fotos und Installationen und realisiert Ausstellungen am liebsten an ungewöhnlichen Orten.

    Katrins Website

    Beiträge von Katrin auf Red Bug Culture

    Katrin auf Instagram & Facebook

    Über Uwe Carow

    Uwe Carow ist Bildhauer und Schriftsteller. Mit Kunst/Bildhauerei hat er begonnen und setzt sie bis heute fort.

    Uwes „Autofictional Shorts“ auf den Red Bug Culture-Blog

    Weitere Blogbeiträge von Uwe auf Red Bug Culture

    Uwes Kunst-Website

    Uwe auf Instagram

     

    • 12 Min.
    #63 Effectuation

    #63 Effectuation

    Effectuation

    In der heutigen Podcastfolge sprechen Heino und Uwe über Effectuation. Wir haben eine Definition hier angehängt. Einfach gesagt, ist es eine Strategie mit der Unternehmen, Unternehmungen und auch Kreative sich in unsicheren Zeiten (und sind unsere Zeiten nicht immer unsicher?) und in Zeiten von starkem Wandel (wie wir ihn zum Beispiel auch gerade in der Buchbranche erleben) erfolgreich sein oder zumindest überleben können.

    Und wenn ihr jetzt denkt: Was geht mich das an? Dann ist das vielleicht zu kurz gedacht, denn letztendlich ist auch das wirtschaftliche System dieses ganzen Planeten und das Leben hier eine sehr ungewisse Sache. Und damit wert, dass man es weniger mit starren Konzepten als mit flexiblen Ideen überdenkt und lebt.

    "Effectuation ist eine unternehmerische Entscheidungslogik, die in Situationen der Ungewissheit eingesetzt werden kann. Sie basiert nicht auf vergangenheitsbezogenen Daten und darauf gründenden Vorhersagen der Zukunft. Effectuation wird vor allem bei der Entwicklung von Geschäftsmöglichkeiten und Geschäftsmodellen in Situationen angewandt, in denen belastbare Prognosen aufgrund hoher Unsicherheit nicht möglich sind."(Quelle)

    Als Künstler:innen/Autor:innen haben wir lange gedacht, dass diese Fragen oder Geschäftsmodelle uns wenig angehen. Bis wir einen Förderpreis gewonnen haben und man uns darauf aufmerksam machte, dass wir natürlich auch unternehmerisch Handeln und dieses Handeln  - obwohl intuitiv - auch einen Namen hat: Effectuation.

    Viel Spaß beim Zuhören!

    Über Uwe Carow

    Uwe Carow ist Bildhauer und Schriftsteller. Mit Kunst/Bildhauerei hat er begonnen und setzt sie bis heute fort. Er ist Mitgründer der Schauspieleragentur Red Bug Agency und des ersten deutschen E-Book-Labels Red Bug Books für Jugendbücher und Graphic Novels. Der preisgekrönte Lyriker schreibt autofiktionale Texte auf dem Blog und arbeitet an eigenen Romanprojekten. Die Verbindung von Leben und Kunst interessiert ihn besonders stark.

    Uwes „Autofictional Shorts“ auf den Red Bug Culture-Blog

    Weitere Blogbeiträge von Uwe auf Red Bug Culture

    Uwes Kunst-Website

    Uwe auf Instagram

     

    • 20 Min.
    #62 Buchmarketing

    #62 Buchmarketing

    Buchmarketing

    Heute geht es im Podcast um Buchmarketing. Das klingt für viele sehr unangenehm. So, als ob ein Buch nur ein Produkt wäre. Nun, wir wissen alle, es ist mehr. Oder? 

    In diesem Podcast sprechen Katrin und Heino über das, was Verlage tun, um Bücher bekannt zu machen und das, was Autor:innen tun können, um ihre Bücher sichtbarer zu machen. Und wie gut das klappt.

    Katrin erzählt ein wenig, wie es bei ihr war, als ihr erstes Buch 2005 im Verlag erschien. Heute hat sich vieles geändert, aber einiges auch wieder nicht. 

    Es gibt Tipps für Selfpublisher und es geht  um die Frage, wie das Buch, das man schreibt und der Erfolg, den man damit hat, zusammenhängen. 

    Wenn euch diese Podcastfolge sensibler macht, für die Bücher, die es noch zu entdecken gibt, weil sie nicht direkt vor euch - auf der Bestsellerliste, dem Büchertisch der Buchhandlung oder dem Bestsellertisch der Bücherei - liegen, dann freuen wir uns. Denn nicht immer heißt Bestseller = gutes Buch. 

    Viel Spaß mit dieser Folge!

    Über Katrin Bongard

    Katrin Bongard ist Künstlerin, Drehbuchautorin und Schriftstellerin. Sie arbeitet als Künstlerin, erforscht Farbe und Material und in Bildobjekten, Fotos und Installationen und realisiert Ausstellungen am liebsten an ungewöhnlichen Orten.

    Sie schreibt und hat über fünfzehn Bücher in großen deutschen Verlagen veröffentlicht und etwa ebenso viele unter ihrem eigenen Label Red Bug Books. Katrin ist Agentin in der Red Bug Agency. Sie bloggt auf ihrem eigenen Blog über das Schreiben und gibt Schreibtipps auf dem Red Bug Culture Blog. Ihre Blogreihe #33Frauen wird auf dem Literatur Radio Hörbahn auch als Podcast umgesetzt.

    Katrins Website

    Beiträge von Katrin auf Red Bug Culture

    Katrin auf Instagram & Facebook

     

    • 24 Min.
    #61 Buchgeschäft

    #61 Buchgeschäft

    Das Buchgeschäft ist etwas mit dem  sich Uwe sehr gut auskennt, kein Wunder, da er selbst einen Verlag - Red Bug Books - gegründet hat. Heute sprechen Heino und Uwe über das Buchgeschäft. Also wer wie viel am Buch verdient und warum das so ist. Wie die  Buchpreise zustandekommen, und warum die Tantiemen für Autor:innen so niedrig sind.

    Seid ihr angehende Autor:innen? Fragt ihr euch, warum ihr immer noch nicht von euren Bucheinnahmen leben könnt? Dann ist dieser Podcast genau richtig für euch. Gleichzeitig zeigt er Möglichkeiten auf, wie ihr smarter mit euren Autor:innenverträgen umgehen können und warum ihr nicht immer all eure Rechte abgeben müsst.

    Das ist besonders interessant für Autor:innen, die nicht unbedingt gleich ganz ins Selfpublishing-Geschäft wechseln wollen, sondern eigentlich ganz zufrieden mit den Leistungen der Verlage sind.

    Aber klar, die meiste kreative Freiheit habt ihr im Selfpublishing. Und es rentiert sich. Uwe rechnet es euch einmal vor.

    Aber - es geht nicht immer nur ums Geld, bei Buchverträgen und die Zusammenarbeit mit Verlagen. Ihr wollte euch ja auch gewertschätzt und wohl fühlen. Auch das ist bei Verhandlungen zu Buchverträgen sehr wichtig. 

    Und obwohl wir genau wissen, dass Kreative sich meist nicht so gerne mit Vertragssachen beschäftigen - es lohnt sich, nicht nur finanziell.  

    Viel Spaß beim Zuhören!

    Über Uwe Carow

    Uwe Carow ist Bildhauer und Schriftsteller. Mit Kunst/Bildhauerei hat er begonnen und setzt sie bis heute fort. Er ist Mitgründer der Schauspieleragentur Red Bug Agency und des ersten deutschen E-Book-Labels Red Bug Books für Jugendbücher und Graphic Novels. Der preisgekrönte Lyriker schreibt autofiktionale Texte auf dem Blog und arbeitet an eigenen Romanprojekten. Die Verbindung von Leben und Kunst interessiert ihn besonders stark.

    Uwes „Autofictional Shorts“ auf den Red Bug Culture-Blog

    Weitere Blogbeiträge von Uwe auf Red Bug Culture

    Uwes Kunst-Website

    Uwe auf Instagram



     

    • 25 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Mira.98 ,

Die perfekte Mischung aus Inspiration und Information

Erstmal habt ihr alle drei total angenehme Stimmen. Es war super entspannend euch zu zuhören. Gerade für mich eine (ok ich trau es mich zu sagen) junge Künstlerin ist es sehr spannend und informativ euch „alten Hasen“ zuzuhören. Heino ich kann dich in deiner Begeisterung verstehen! Ich freue mich auf viele weitere Folgen :)

T. Pfau B. ,

Einfach Spanned und interessant!

Danke, für den echt mega spannenden Einblick in eure Arbeit/Alltag! Ich freue mich schon auf die neuen Folgen und GesprächspartnerInnen!

Top‑Podcasts in Bildung

Deutschlandfunk Nova
N-JOY
Biyon Kattilathu
Quarks
Deutschlandfunk Nova
Greator – GEDANKENtanken