12 Folgen

Begleitend zu den Produktionen veröffentlicht das WEHR51 die KANTINENGESPRÄCHE.
Gespräche rund um die Themen der Produktionen.

In der ersten Podcast-Reihe diskutieren die Theatermacherinnen Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich mit der Medienwissenschaftlerin Sandra Nuy zu Themen, die in VIRTUAL BRAIN verhandelt werden.
Zur Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad" hat das WEHR51 den Professor für Sozialpsychologie Ernst-Dieter Lantermann, die Radikalismusexpertin Claudia Dantschke und ein kurdisch-syrisches Ehepaar zu Gast.

WEHR51: KANTINENGESPRÄCHE wehr51

    • Kunst

Begleitend zu den Produktionen veröffentlicht das WEHR51 die KANTINENGESPRÄCHE.
Gespräche rund um die Themen der Produktionen.

In der ersten Podcast-Reihe diskutieren die Theatermacherinnen Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich mit der Medienwissenschaftlerin Sandra Nuy zu Themen, die in VIRTUAL BRAIN verhandelt werden.
Zur Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad" hat das WEHR51 den Professor für Sozialpsychologie Ernst-Dieter Lantermann, die Radikalismusexpertin Claudia Dantschke und ein kurdisch-syrisches Ehepaar zu Gast.

    Folge 11 - Virtual Reality auf dem Theater

    Folge 11 - Virtual Reality auf dem Theater

    Die Gäste Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Dillmann und JProf. Dr. Christoph Rodatz diskutieren mit den beiden Theaterleiterinnen des WEHR51 Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich über Künstliche Intelligenz, Roboter und der Konstruktion von Realität auf dem Theater.

    Dieser Podcast entstand im Rahmen der Virtual-Reality-Theaterproduktion "Trans-S", die Theater und VR auf inhaltlicher und formaler Ebene miteinander verbindet und die Frage danach stellt, wie Realität konstuiert wird. Welche Sinne dominieren unsere Wahrnehmung und worauf verlässt sich der Körper und worauf der Geist.

    • 42 Min.
    Folge 10 - Warum Theater? Fragen an das künstlerische Team von Prof. Dr. Ernst-Dieter Lantermann zur Aufführung von IS deutsche Räuber im Dschihad

    Folge 10 - Warum Theater? Fragen an das künstlerische Team von Prof. Dr. Ernst-Dieter Lantermann zur Aufführung von IS deutsche Räuber im Dschihad

    Der Professor für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie Ernst-Dieter Lantermann befragt die Regisseurin Andrea Bleikamp und die Dramaturgin Rosi Ulrich zur Inszenierung von "IS deutsche Räuber im Dschihad".

    --------------------------------------------------

    Weitere Informationen zur Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad,   frei nach Schiller - eine installative Gerichtsverhandlung" des WEHR51   finden Sie  unter: https://wehr51.com/is.html 

    Informationen zum WEHR51 gibt es unter: https://wehr51.com/home.html sowie auf den Social Media-Kanälen des WEHR51: https://www.facebook.com/WEHR51 und https://www.instagram.com/wehr51 

    • 15 Min.
    Folge 9 - Warum fliehen? mit dem syrischen Paar Shireen und Juan, im Rahmen von IS deutsche Räuber im Dschihad

    Folge 9 - Warum fliehen? mit dem syrischen Paar Shireen und Juan, im Rahmen von IS deutsche Räuber im Dschihad

    Ein Gespräch mit dem syrischen Paar Shireen und Juan, das 2016 getrennt von einander mit zwei kleinen Kindern aus Syrien fliehen musste. Dieses Gespräch entstand in Berlin im Rahmen der Aufführungen von "IS deutsche Räuber im Dschihad".

    --------------------------------------------------

    Weitere Informationen zur Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad,   frei nach Schiller - eine installative Gerichtsverhandlung" des WEHR51   finden Sie  unter: https://wehr51.com/is.html 

    Informationen zum WEHR51 gibt es unter: https://wehr51.com/home.html sowie auf den Social Media-Kanälen des WEHR51: https://www.facebook.com/WEHR51 und https://www.instagram.com/wehr51

    • 18 Min.
    Folge 8 - Was tun mit radikalisierten Menschen - mit Claudia Dantschke zu IS deutsche Räuber im Dschihad

    Folge 8 - Was tun mit radikalisierten Menschen - mit Claudia Dantschke zu IS deutsche Räuber im Dschihad

    In dieser Folge ist das WEHR51 mit der deutschen Extremismus-Expertin Claudia Dantschke im Gespräch und gibt tiefe Einblicke in ihre Arbeit und die der Mitarbeiter. Wichtige Aspekte zur Einschätzung der Lage in 2021 eröffnet dieser Podcast. Diese Folge begleitet die mit dem Kölner Theaterpreis ausgezeichnete Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad"

    --------------------------------------------------

    Weitere Informationen zur Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad,  frei nach Schiller - eine installative Gerichtsverhandlung" des WEHR51  finden Sie  unter: https://wehr51.com/is.html 

    Informationen zum WEHR51 gibt es unter: https://wehr51.com/home.html sowie auf den Social Media-Kanälen des WEHR51: https://www.facebook.com/WEHR51 und https://www.instagram.com/wehr51

    --------------------------------------------------

    • 44 Min.
    Folge 7 - Radikalisierung + Gesellschaft mit Prof. Dr. Ernst-Dieter Lantermann | zu IS deutsche Räuber im Dschihad

    Folge 7 - Radikalisierung + Gesellschaft mit Prof. Dr. Ernst-Dieter Lantermann | zu IS deutsche Räuber im Dschihad

    Radiakalisierung und Gesellschaft: Im Rahmen des Stückes "IS deutsche Räuber im Dschihad, frei nach Schiller" untersuchen die Theatermacherinnen Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich im Gespräch mit dem Persönlichkeits- und Sozialpsychologen Prof. Dr. Ernst-Dieter Lantermann die Radikalisierungsgründe in Gesellschaften, sowie heutige Tendenzen, auch in Zeiten von Corona. 

    --------------------------------------------------

    Weitere Informationen zur Produktion "IS deutsche Räuber im Dschihad, frei nach Schiller - eine installative Gerichtsverhandlung" des WEHR51 finden Sie  unter: https://wehr51.com/is.html 

    Informationen zum WEHR51 gibt es unter: https://wehr51.com/home.html sowie auf den Social Media-Kanälen des WEHR51: https://www.facebook.com/WEHR51 und https://www.instagram.com/wehr51

    --------------------------------------------------

    ÜBER WEHR51: KANTINENGESPRÄCHE

    Begleitend zu den Produktionen des WEHR51,  veröffentlicht das WEHR51 den Podcast KANTINENGESPRÄCHE. Aus dem Äther der WEHR51-Theaterkantine diskutieren die  Theatermacherinnen Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich mit ihren Gästen Themen, die in den Produktionen verhandelt werden. Gäste sind die Medienwissenschaftlerin Sandra Nuy, die Autorin Charlotte Luise Fechner, die 4-fach Amputierte Ami Inthra, die Schauspielerin Asta Nechajute, dem Persönlichkeits- und Sozialpsychologen Ernst-Dieter Lantermann, die Extremismus-Expertin Claudia Dantschke, das kurdisch-syrische Ehepaar in Deutschland.

    • 36 Min.
    Folge 6 - Sprache | WEHR51:KANTINENGESPRÄCHE zu VIRTUAL BRAIN

    Folge 6 - Sprache | WEHR51:KANTINENGESPRÄCHE zu VIRTUAL BRAIN

    In der letzten Podcastfolge der WEHR51: KANTINENGESPRÄCHE zu dem Projekt VIRTUAL BRAIN | DIE ÜBERWINDUNG DES TODES - EIN INSTALLATIVER ABGESANG des WEHR51 sprechen die Theatermacherinnen Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich mit der Medienwissenschaftlerin Sandra Nuy über Sprache: Sprache als Mittel des Theaters, über Sprache als Kommunikationsmedium.

    Wie gehen die Theatermacherinnen in ihren Produktionen – und speziell in dieser Produktion – mit Sprache um und was bedeutet sie für sie? Wie gelingt Kommunikation mit dem Publikum? Und inwiefern ist Humor besonders wichtig?

    --------------------------------------------------

    Weitere Informationen zur neuen Produktion VIRTUAL BRAIN | DIE ÜBERWINDUNG DES TODES - EIN INSTALLATIVER ABGESANG des WEHR51 finden Sie unter: https://wehr51.com/virtual-brain.html

    Der Film VIRTUAL BRAIN ist seit dem 20. März 2021 bei dringeblieben.de als Stream verfügbar: https://dringeblieben.de/videos/virtual-brain-die-uberwindung-des-todes-ein-installativer-ab

    Informationen zum WEHR51 gibt es unter: https://wehr51.com/home.html sowie auf den Social Media-Kanälen des WEHR51: https://www.facebook.com/WEHR51 und https://www.instagram.com/wehr51

    Informationen zu Sandra Nuy (Moderation) gibt es unter: http://kulturtexte.de/

    --------------------------------------------------

    ÜBER WEHR51: KANTINENGESPRÄCHE

    Begleitend zu VIRTUAL BRAIN, der neuen Produktion des WEHR51, veröffentlicht das WEHR51 den sechsteiligen Podcast KANTINENGESPRÄCHE.  Aus dem Äther der WEHR51-Theaterkantine diskutieren die Theatermacherinnen Andrea Bleikamp und Rosi Ulrich mit der Medienwissenschaftlerin Sandra Nuy zu verschiedenen Themen, die in VIRTUAL BRAIN verhandelt werden: Ist Unsterblichkeit erstrebenswert? Was ist der Künstliche Mensch und ist dieser virenresistent? Und auch das Theater in Zeiten von Corona wird zum Thema: Wie wichtig ist körperliche Co-Präsenz von Performer:innen und Publikum?

    • 28 Min.

Top‑Podcasts in Kunst

Tim Mälzer / Sebastian Merget
NDR
ZEIT ONLINE
Sally
Schokofrösche
Bayerischer Rundfunk