168 Folgen

Reisen helfen uns die Welt besser zu verstehen. Dieser Podcast zeigt wie. 
Im Weltwach Podcast unterhält sich Buchautor Erik Lorenz jede Woche mit Abenteurern, Reiseschriftstellern und Fotografen über aufregende Expeditionen und lebensverändernde Streifzüge. Gäste wie Reinhold Messner, Christine Thürmer und Steve McCurry erzählen vom Ringen mit der Natur. Aufschlussreichen Begegnungen. Der Konfrontation mit dem Unbekannten. Und unterhaltsamen Missgeschicken unterwegs.
Sie sprechen über kulturelle, ökologische, soziale und politische Fragen des Reisens. Und liefern Denkanstöße dafür, selbst aufzubrechen und ausgetretene Pfade zu verlassen.
Mehr Infos unter www.Weltwach.de.

Weltwach – Abenteuer. Reisen. Leben. Erik Lorenz

    • Reisen und Orte
    • 4.7 • 470 Bewertungen

Reisen helfen uns die Welt besser zu verstehen. Dieser Podcast zeigt wie. 
Im Weltwach Podcast unterhält sich Buchautor Erik Lorenz jede Woche mit Abenteurern, Reiseschriftstellern und Fotografen über aufregende Expeditionen und lebensverändernde Streifzüge. Gäste wie Reinhold Messner, Christine Thürmer und Steve McCurry erzählen vom Ringen mit der Natur. Aufschlussreichen Begegnungen. Der Konfrontation mit dem Unbekannten. Und unterhaltsamen Missgeschicken unterwegs.
Sie sprechen über kulturelle, ökologische, soziale und politische Fragen des Reisens. Und liefern Denkanstöße dafür, selbst aufzubrechen und ausgetretene Pfade zu verlassen.
Mehr Infos unter www.Weltwach.de.

    WW166: Mut zur Muße – mit Ulrich Schnabel

    WW166: Mut zur Muße – mit Ulrich Schnabel

    Ulrich Schnabel ist seit 1993 Wissenschaftsredakteur bei der ZEIT und schreibt dort über Themen von Astrophysik über Hirnforschung bis zur Geisteswissenschaft. Zudem ist der studierte Physiker und Publizist Autor mehrerer Sachbücher, Redner und Moderator. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus.
    Und warum ist er nun also zu Gast bei Weltwach? Weil einige seiner Bücher sich in wunderbar fundierter und kurzweiliger Weise mit Themen beschäftigen, die momentan hochgradig aktuell sind – und die durchaus auch im geschäftigen Reisealltag hilfreich sein können. So spricht er in dieser Episode von Weltwach darüber, wo wir auch in unserer heutigen Beschleunigungsgesellschaft noch Inseln der Muße finden können.
    Im Anschluss an das Gespräch erwarten euch: ein weiteres Update von Tropenökologin Lydia Möcklinghoff aus dem Pantanal, die bewegende Stimmenpost einer Weltwach-Hörerin und eine philosophische Brabbelei.


    Homepage von Ulrich Schnabel: www.ulrichschnabel.de


    Wir danken den Sponsoren dieser Episode:


    CLARK


    Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:


    Anmeldung mit dem Code „WELTWACH“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird von Clark per E-Mail versendet, wenn die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind. Die Bestätigung kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.


    Teilnahmebedingungen auf https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15


    REMEMBERPLACE
     
    Rememberplace stellt schlichten, zeitlosen und edlen Armschmuck her, der die Erinnerungen an besondere Orte und Momente wachhält. Die Marke ist aus der Idee entstanden, diesen einzigartigen Momenten im Leben mehr Aufmerksamkeit zu schenken, indem jene Orte, an denen sie uns widerfahren sind, als exakte Koordinaten auf handgefertigten Armspangen als Gravur verewigt werden. So hat jedes Stück seine ganz eigene, persönliche Geschichte! Neben der Fertigung des Schmucks, ist es rememberplace ein Anliegen gleichzeitig mehr schöne Erinnerungsplätze auf der Welt zu erschaffen. Daher unterstützt die Marke Organisationen wie z.B. Betterplace oder Give-well.


    Den Online Shop findet ihr unter www.rememberplace.com. Gebt im Bezahlprozess den Gutscheincode „weltwach“ ein, um 15% Rabatt zu erhalten.
     
    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 38 Min.
    WW165: Rüdiger Nehbergs Vermächtnis – mit Annette Nehberg-Weber

    WW165: Rüdiger Nehbergs Vermächtnis – mit Annette Nehberg-Weber

    Rüdiger Nehberg vermittelte Generationen von Naturfreunden die Freude am Draußen. Mit seinen Büchern und Vorträgen stiftete er ihnen Selbstvertrauen – und war ihnen ein Beispiel dafür, was ein Einzelner/eine Einzelne zu leisten vermag.
    Am 1. April 2020 ist „Sir Vival“ verstorben, wenige Tage, bevor sein letztes Buch „Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen“ erschien, in dem er auf sein Leben zurückgeblickt hat. Es war ein farbenprächtiges, ein „pralles“ Leben, wie er selbst gern sagte – ein Leben, von dem er in Folge 19 des Weltwach Podcast in der bis heute längsten und zugleich wohl kurzweiligsten aller Weltwach-Episoden erzählte. Es beinhaltete zahllose Abenteuer: Erstbefahrung des Blauen Nil. Erstdurchquerung der äthiopischen Danakilwüste. Mehrmonatige Atlantiküberquerungen per Tretboot, Bambusfloß und auf einer massiven Tanne, allein und ohne Unterstützung. 1.000 km Deutschlandmarsch, ohne Nahrung. Dschungelexpeditionen.
    Von all dem berichtete Rüdiger, vor allem aber auch von seiner Arbeit für den Verein TARGET e.V., den er mit seiner Frau Annette gegründet hat.


    In dieser Folge erinnert sich nun Annette. An die schönen und die herausfordernden Momente, an die gemeinsamen Erfolge und an den Menschen, als den sie „Sir Vival“ kennengelernt hat.
    Und sie spricht über Rüdigers Vermächtnis: darüber, wie es mit der Menschenrechtsorganisation TARGET e.V. weitergeht, der er die letzten Jahrzehnte seines Lebens gewidmet hat.


    TARGETs Hauptaufgabe ist der Einsatz gegen Weibliche Genitalverstümmelung. Außerdem betreibt der Verein bei den Afar in Äthiopien ein Krankenhaus und unterstützt die Waiapí-Indianer im brasilianischen Regenwald mit einer Krankenstation.


    Wenn ihr die hervorragende Arbeit von Annette Nehberg-Weber und ihrem Team bei TARGET unterstützen möchtet, freuen wir uns sehr, wenn ihr eine Spende erwägt. Alle Informationen dazu findet ihr auf der Website www.target-nehberg.de.


    Deutsches Spendenkonto:


    Geldinstitut: Sparkasse Holstein
    BIC/SWIFT: NOLADE21HOL
    IBAN: DE16 2135 2240 0000 0505 00
     
    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 48 Min.
    WW164: Per Anhalter um die Welt – mit Stefan Korn

    WW164: Per Anhalter um die Welt – mit Stefan Korn

    22 Monate, 108.895 Kilometer: In dieser Episode geht es um die Geschichte einer Weltreise – erlebt und erzählt von Stefan Korn. Er reiste per Anhalter durch 58 Länder, überquerte den Atlantik in einem Segelboot und fuhr als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mit. Insgesamt trampt er sogar schon seit über zehn Jahren und hat auf diese Weise seither mehr als 250.000 km zurückgelegt. Die grenzenlose Mobilität, die Zufälligkeit und die Intimität der Begegnungen faszinieren ihn immer wieder aufs Neue – einen Einblick in diese Faszination schenkt er uns in dieser Episode.


    Website von Stefan Korn: www.warmroads.de
     
    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 30 Min.
    WW163: Krise im Kongo – Dennis und Patrick Weinert über den Kampf gegen Ebola und Corona

    WW163: Krise im Kongo – Dennis und Patrick Weinert über den Kampf gegen Ebola und Corona

    Das Ebolafieber kostete in der Demokratischen Republik Kongo im Jahr 2018 gut 2.000 Infizierte das Leben – trotz massiver Bemühungen der Regierung und der Weltgesundheitsorganisation, die Seuche einzudämmen. Über diese Bemühungen haben Patrick und Dennis Weinert die arte-Dokumentation „Kongo: Ebola ist zurück“ gedreht.


    In dieser Episode von Weltwach sprechen sie über die Arbeit an diesem Film. Darüber, wie der anhaltende Bürgerkrieg im Osten des Landes und das hohe Misstrauen der Einheimischen gegenüber den Behörden und den internationalen Helfern die Mission des Gesundheitspersonals zu einer schwierigen und sogar lebensgefährlichen Aufgabe werden ließen. Und darüber, was wir aus alledem wir unseren Umgang mit Covid-19 lernen können. 


    Patrick und Dennis Weinert sind zwei junge Filmemacher, die sich schwerpunktmäßig mit den Themen Politik, Kultur, Menschenrechte, soziale Ungerechtigkeit und Konflikte beschäftigen. Dazu drehen sie in einigen der ärmsten und gefährlichsten Regionen der Welt. Zweimal waren sie schon bei Weltwach zu Gast: In Episode 95 sprachen sie darüber, wie es dazu kam, dass sie Abitur und Studium hinwarfen, um sich mit Kamera bewaffnet in die Welt hinauszustürzen, und gaben Einblicke in ihre Arbeit am Film „Unter Warlords“, den sie in der Zentralafrikanischen Republik gedreht haben. In Folge 98 ging es dann um weitere konkrete Filmprojekte, z.B. eines über die Situation der Sherpas am Mt. Everest, eines über einen afghanischen Bombenentschärfer und eines über die Rohingyas in Myanmar.


    Links:
    Der besprochene Film „Kongo – Ebola ist zurück“: HIER
    www.weinertbrothers.com
     
    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 47 Min.
    WW162: Sechs Jahre Weltreise – mit Nick Martin (2/2)

    WW162: Sechs Jahre Weltreise – mit Nick Martin (2/2)

    Und weiter geht's mit Nick Martins Erlebnissen. In der letzten Folge beschrieb er, wie er Hurrikans, Harpunenschüsse und ein Jahr Arbeiten in Australien überlebte – und schließlich für einige Monate nach Deutschland zurückkehrte, um das Erlebte zu verarbeiten. In dieser Episode setzt er seine Erzählungen aus sechs Jahren Weltreise fort – und beantwortet live die Fragen der Mitglieder des Supporters Clubs, die online an der Aufzeichnung teilgenommen haben!⁠


    Zusätzlich erwarten euch:
    - Ein Update von Lydia Möcklinghoff aus dem Pantanal in Brasilien
    - Eine Lesung von Andreas Altmann
    - Abenteuer aus der Weltwach-Community


    // Unterstützung //
    Du möchtest Weltwach unterstützen? Dann hinterlasse doch bitte HIER eine Rezension und Bewertung in der Apple Podcast App. So hilfst du unserer Show von anderen weltwachen Reisenden gefunden zu werden. Vielen Dank!
     
    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 22 Min.
    WW161: Von Hurrikans, Harpunen und anderen Hindernissen – mit Nick Martin (1/2)

    WW161: Von Hurrikans, Harpunen und anderen Hindernissen – mit Nick Martin (1/2)

    „Er wird verhaftet, angeschossen, ausgeraubt, er durchsegelt einen Hurrikan auf dem Pazifik, arbeitet als Reisejournalist für eine renommierte Fluggesellschaft, versucht sich als Schmuggler und verdient ein paar Dollar als Stripper in Las Vegas.“


    Dieser verheißungsvolle Satz ist auf dem Umschlag eines Buches zu lesen, das der Gast dieser Folge verfasst hat. Der Gast heißt Nick Martin und das Buch trägt den schmissigen Titel „Die geilste Lücke im Lebenslauf – 6 Jahre Weltreise“. Wie es dazu kam, dass er Job und Sicherheiten, Freunde und Alltag zurückließ und auf eine Weltreise ging, die in gewisser Weise bis heute andauert, was er unterwegs erlebt hat und wie ihn all das verändert hat – von all dem erzählt er in dieser und der nächsten Episode.


    Zusätzlich in dieser Episode:
    - Erik verrät, warum er momentan in Philadelphia ist, und gibt einen kleinen Einblick in sein bescheidenes Engagement im US-Amerikanischen Wahlkampf.
    - Tropenökologin und Ameisenbärenforscherin Lydia Möcklinghoff sendet unterhaltsame Grüße aus dem Pantanal in Brasilien
    - HörerInnen – darunter Autorin und Weltwach-Gefährtin Nadine Pungs – berichten von ihren Reise-Niederlagen


    LINKS:


    Facebook:
    https://www.facebook.com/NickMartin.TravelEcho/ 
    https://www.facebook.com/6JahreWeltreisen/ 


    Instagram:
    @Nick.Martin_Travel.Echo


    Website:
    http://diegeilstelueckeimlebenslauf.de/ 
    https://travel-echo.com
     
    Travel Uni:
    https://uni.travel-echo.com/  
     
    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    • 1 Std. 39 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
470 Bewertungen

470 Bewertungen

samalita95 ,

Ganz fantastischer Podcast! Vielen Dank!

Einer der besten Podcasts, die ich kenne. Er ist inspirierend und lehrreich. Alles sehr authentisch. Er lädt sowohl zum träumen als auch zum nachdenken an. Ich hoffe auf noch viele weitere so gut gemachte Folgen.

jochen111333555 ,

Nicht so der Hit

Also der Podcast ist echt Zeitverschwendung in meinen Augen.

Explorer* ,

Lieblingspodcasts

Mein absoluter Lieblingspodcasts zum Abschalten und Träumen. Interessante Geschichten, super Gäste und eine mega Gesprächsführung! Sehr angenehm wie Erik seine Gäste lenkt und Fragen stellt. Danke!

Top‑Podcasts in Reisen und Orte

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: