6 Folgen

Erfolgreich werden und Erfolg leben, das ist das Hauptthema meines Podcasts. Ich zeige Dir Geheimnisse, Tipps und Tricks, wie Du Dein Unterbewußtsein auf Erfolg programmierst. Du erhälst Einblicke über die Werkzeuge und die Mindset Anforderungen der Erfolg-Reichen. Ich zeige Dir klare Erfolgsstrategien auf, wie Du Dein volles Potential ausschöpfen wirst und Dein Leben erfolgreicher gestaltest. Echte Praxistipps, die Du Schritt für Schritt umsetzen kannst. Meine Tipps und Hacks sind alle selbst erprobt und haben sich mehrfach bewährt. Höre hinein in die Podcastreihe, die meinem Blog begleitet. Auch prominente Gäste kommen zu Wort, die ihre Erfolgsstrategien verraten. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Hören dieses Programms.

WINSPIRIEREND - Erfolgsstrategien für Gewinner Patrick Flender

    • Selbstverwirklichung

Erfolgreich werden und Erfolg leben, das ist das Hauptthema meines Podcasts. Ich zeige Dir Geheimnisse, Tipps und Tricks, wie Du Dein Unterbewußtsein auf Erfolg programmierst. Du erhälst Einblicke über die Werkzeuge und die Mindset Anforderungen der Erfolg-Reichen. Ich zeige Dir klare Erfolgsstrategien auf, wie Du Dein volles Potential ausschöpfen wirst und Dein Leben erfolgreicher gestaltest. Echte Praxistipps, die Du Schritt für Schritt umsetzen kannst. Meine Tipps und Hacks sind alle selbst erprobt und haben sich mehrfach bewährt. Höre hinein in die Podcastreihe, die meinem Blog begleitet. Auch prominente Gäste kommen zu Wort, die ihre Erfolgsstrategien verraten. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Hören dieses Programms.

    Angst – eine der grössten Erfolgsblockaden?

    Angst – eine der grössten Erfolgsblockaden?

    Sicherheit ist eines der Kerngefühle, die wir Menschen als Grundbedürfnis empfinden wollen. Nicht zuletzt deswegen ist es die zweite Ebene in der Maslowschen Bedürfnispyramide direkt nach den Grundbedürfnissen wie Atmen, Essen, Schlafen und Trinken.



    Daher ist Risiko - das Gegenteil von Sicherheit - für die meisten ein Schreckenswort. Denn Risiko nimmt uns die Sicherheit und fordert von uns, auf Situationen zu reagieren, auf die in unserem Inneren noch kein Programm verknüpft wurde. Risiko bedeutet Ungewisses, Risiko bedeutet, dass Sicherheit aufgegeben werden muss, Risiko kann zudem auch Schmerz bedeuten. Warum? Weil gewohnte Pfade und die Kompfortzone verlassen werden müssen und die Ergebnisse unklar sind.



    Die meisten Menschen haben Angst vor dem Risiko. Bloss ist Angst dabei ein guter Ratgeber? Ist Angst überhaupt ein guter Ratgeber? Oder ist nicht eher Mut und Selbstvertrauen nötig, um Aussergewöhnliches zu erreichen? Was hat das alles mit der Angst auf sich und was bedeutet Angst für unser Leben? Das nehmen wir uns hier mal detailliert unter die Lupe.

    • 17 Min.
    Massive Veränderungen! So bereitest Du Dich darauf vor:

    Massive Veränderungen! So bereitest Du Dich darauf vor:

    Die Informationsflut wird immer mehr!



    Die technischen Fortschritte sind rasant!



    Heute sterben innerhalb weniger Tage etablierte Unternehmen und andere werden in dem gleichen Zeitraum zu Marktgiganten.



    Auf die Energie mit der es derzeit in Richtung Zukunft geht, war und ist fast niemand vorbereitet.



    Es wird sich in den nächsten Jahren grundlegend etwas verändern.



    Was genau kannst Du tun, um Dich darauf vorzubereiten...?



    Diesen Artikel von mir vorlesen lassen:





    Die Welt und damit auch die Arbeitswelt ist vielschichtiger geworden. Es reicht nicht mehr einen Beruf zu erlernen und diesen dann ein Leben lang auszuüben. Berufe verändern sich, Aufgaben verändern sich, Werkzeuge verändern sich, manchmal so schnell, dass man Mühe hat, noch hinterherzukommen und tatsächlich haben viele Unternehmen, Manager und hochrangige Wirtschaftsleute ihre Hausaufgaben nicht gemacht.



    Denn das was da auf uns zu rollt und bereits manche schon überrollt hat, ist gigantisch und es ist zwingend erforderlich, dass sich jeder einzelne darauf so gut es geht vorbereitet.



    Also checke genau, ob Du bereits dabei bist oder ob Du damit spätestens jetzt starten willst, denn andernfalls wirst Du schnell zum Spielball und kannst schneller unter die Räder kommen, als es Dir lieb ist.



    Aber zunächst erstmal ein wenig allgemeiner:

    Es gibt derzeit zwei Gruppen von Menschen. Die einen, die sich neben dem Tagesgeschäft auch bewusst Zeit nehmen zur Weiterentwicklung und an aktuellen Neuerungen und Chancen interessiert sind und die anderen, die sich in ihrem Tagesgeschäft verlieren und keinen Millimeter voran kommen.



    In den letzten Jahren sind vor allem die Einkommen von älteren Arbeitnehmern gesunken und es ist klar absehbar, dass diese auch weiterhin sinken werden.



    Zeitgleich bedeutet das, dass Erfahrung (durch Alter) nicht mehr so viel gefragt ist - > Erfahrung sinkt im Wert.



    Unternehmen und der Markt sehnt sich nach neuen Technologien, Fortschritt und neuem Wissen. Dieses ist meist den Jüngeren vorbehalten.

    Dadurch bahnt sich im Leben und vor allem im Berufsleben ein Generationenwandel an. Und es kann jederzeit ein Jüngerer dem Etablierten den Job wegnehmen. Oder ein junges Unternehmen kann ein altes etabliertes komplett aus dem Markt verdrängen.

    NIEMAND SOLLTE DAS UNTERSCHÄTZEN!

    Wir erleben genau diese Szenarien derzeit massenweise. Prominente Beispiele sind zum Beispiel Nokia, die den Handymarkt komplett domierten, bis 2007 das iPhone zum Verkaufsschlager wurde und alle etablierten Anbieter aus dem Markt gefegt hat. Die derzeitigen stark vertretenen Anbieter von Smartphones, gab es ergo vor 10 Jahren in diesem Markt noch gar nicht, bzw. sie waren nicht so präsent.



    Was das mit Dir zu tun hat, darauf komme ich gleich noch, einfach weiterlesen...



    Weitere Beispiele: So hat zum Beispiel der APP Anbieter Uber innerhalb von kurzer Zeit - quasi über nacht - den etablierten Taxi Unternehmen so schwer zugesetzt, dass diese Branche so gut wie am Rande der Rentabilität steht.



    Das interessante dabei ist, das Uber mittlerweile ein milliardenschwerer Konzern ist, jedoch nur von wenigen Mitarbeitern geführt wird. Es ist also zudem möglich, mit nur wenigen Angestellten durch die digitale Revolution ganze Branchen umzukrempeln, Existenzen zu vernichten und neue Maßstäbe zu setzen. Und das ist definitiv neu!



     

    Was hat das mit Deutschland zu tun?

    In Deutschland gräbt sich derzeit eine andere Branche um, nämlich eine für Deutschland tatsächlich äusserst wichtige Branche: die Automobilindustrie!



    Diese beschäftigt hierzulande nämlich massenweise Menschen, sowohl bei den Herstellern selbst, als auch in der extrem grossen Zuliefererindustrie. Und ausgerechnet der Marktführer hat vor wenigen Tagen verkündet,

    • 27 Min.
    Dein mächtigstes und das entscheidendes Instrument des Erfolgs ist…

    Dein mächtigstes und das entscheidendes Instrument des Erfolgs ist…

    Was ist das mächtigste und entscheidenste Instrument in Deinem Leben für Dein Wachstum? Was bringt unter Garantie mehr Wachstum in Deinem Leben, als irgendetwas anderes.

    Womit veränderst Du IMMER sofort und sicher Dein Schicksal.



    Das sind extreme Fragen, aber die Antwort liegt näher, als Du denkst.



    Schauen wir mal in Deine Vergangenheit. Wenn Du zurück denkst und mal genau überlegst, wann sich wirklich etwas verändert hat in Deinem Leben, wann Du plötzlich mehr Energie, Spass und Erfolg hattest, so ist dieses meist auf eine neue Richtung zurückzuführen, die Du Deinem Leben gegeben hast.



    Ein Mehr von der gleichen Routine hat selten auch ein Mehr an Resultaten gebracht, die grossen Dinge passieren erst, wenn Dinge verändert werden.

    Und wenn Dinge verändert werden, bedarf es etwas zu tun, das das mächtigste in diesem Universum darstellt.



    Und sicherlich denkt jetzt gleich der eine oder andere.. oh mein Gott, was muss das sein? Und die Antwort ist erschreckend einfach auf den ersten Blick, auf den zweiten allerdings - so muss ich einfügen - ist es das nicht.



    Es ist die Entscheidung!!



    Die wahre Macht des Menschen liegt nämlich in der "Entscheidung".

    Entscheidungen verändern in der Regel alles. Warum, weil eine tiefe, wahre, ehrliche und klare Entscheidung die Richtung grundlegend ändert.



    In dem Wort EntScheiden, steckt nämlich der Sinn darin, das Schwert aus der Scheide zu ziehen und eine Trennung herbei zu führen, etwas abschneiden. EntScheiden bedeutet, vor allem, sich von Altem zu trennen.







    Und wenn Du diesen Schritt tatsächlich gemacht hast, Deine Entscheidung zu treffen und zu wissen und tief im Inneren zu spüren - es gibt kein Zurück - dann gilt es nur noch in diese Richtung zu laufen. Ähnlich wie das Sprichtwort, "den Weg hinter sich abschneiden".



    Das ist tatsächlich das Wichtigste an einer Entscheidung. Zu springen, egal was hinter einem liegt und den Fokus nur noch nach vorn richten. Die gesamte Energie nur noch in diese eine Richtung zu lenken, und sich nicht vom Weg abbringen zu lassen.



    Sich zu entscheiden, bedeutet Mut, bedeutet Konsequenz, bedeutet Selbstvertrauen.



    Und das ist etwas, das viele Menschen kaum mehr tun. Sie lassen meist Andere für sie die Entscheidung treffen, siehe Blogartikel Mehr Abenteuer ins Leben bekommen.



    Auch werden oft andere Meinungen abgeholt und Bestätigungen oder Warnungen werden somit in der eigenen Entscheidungsfindung berücksichtigt. Das ist grundsätzlich nicht verwerflich, allerdings spielt es dabei eine Rolle, von wem diese Bestätigungen oder Warnungen eingeholt werden.



    Denn Tipps haben einen Marktwert. Wenn ich jemand frage, der auf der gleichen Einkommenstufe steht wie ich - nehmen wir mal 2000 EUR mtl an, wie ich Millionär werden soll, und dieser gibt mir Tipps, sind diese Tipps dann genau so viel wert wie Tipps von Menschen, die bereits Millionär sind?



    Wenn ich mir als Rat und Tipps hole, zu bestimmten Entscheidungen in meinem Leben, von wem sollte ich mir - wenn überhaupt die Tipps einholen. Von Menschen, die da sind wo ich bin? Oder von Menschen die da sind wo ich hin möchte?



    Natürlich von Menschen, die da bereits sind, wo ich hin möchte. Ist doch logisch, stimmts?



    Selbst wenn Du dich schwach fühlst, Entscheidungen zu treffen, dann führe Dir vor Augen, dass Du auch in der Vergangenheit Entscheidungen getroffen hast und selbst wenn diese weniger erfolgreich gewesen sein sollten, so haben sie Dir doch neues gebracht und hey... Du lebst noch.. sonst könntest Du  das hier nicht lesen  / hören.

    Wir müssen Leben in unser Leben geben, um es zu erleben.

    Ein erfolgreiches Leben basiert auf einer Reihe erfolgreicher Entscheidungen.



    Wir haben es also verlernt, eigene klare und wahrhaftige Entscheidungen zu  treffen.

    • 8 Min.
    Was brauchst Du, um mehr Abenteuer ins Leben zu bekommen

    Was brauchst Du, um mehr Abenteuer ins Leben zu bekommen

    Viele Menschen wünschen sich ein spannenderes Leben, mehr Abenteuer, mehr Ohhhhs und Ahhhhs. Willst Du auch mehr Spannung, mehr Abenteuer, mehr Leben?



    Bevor ich darauf eingehe, was Du dafür benötigst und wie Du es dauerhaft installierst, möchte ich erst mal darauf eingehen, warum für die meisten Menschen das Leben wie eine Zeitschleife läuft.

    Deine Routinen im Leben

    Du kennst das sicher. Auch Du hast viele Routinen installiert im Leben, die immer gleich ablaufen, sei es der selbe Ablauf auf der Arbeit oder auch am Abend die immer gleiche Gestaltung des Abends, Wochenenden laufen gleich ab und Routine reiht sich an Routine.



    Warum ist das so? Weil der Mensch gleiche Abläufe mag, er fühlt sich dann sicher. Abläufe, die der Mensche als sicher empfindet, wiederholt er gern und daraus bauen sich automatisch Routinen oder Gewohnheiten.



    Obwohl die Sicherheit uns gefangen hält und die Zeitschleife a la "Täglich grüsst das Murmeltier" immer unaufhörlich läuft, wissen wir, dass es da draussen in der großen, weiten, bunten Welt soviel spannende Dinge gibt, die wir doch mitnehmen sollten.



    Aber der Schritt ins Unbekannte, auf unbekanntes Terrain fällt uns deutlich schwer. Und es kommen Situationen, in denen der ein oder andere immer und immer wieder zum Beispiel überlegt, ob er den Job kündigen sollten, der ihn schon so lange nervt. Aber durch die Sicherheit - in dem Fall zum Beispiel Geld, Tagesablauf - macht es derjenige nicht.







    Ich habe jetzt einige Fälle direkt erlebt, wo Menschen, die in meinem Business tätig sind von heute auf morgen einfach den Entschluss gefasst haben: "Ich kündige" und es dann auch getan haben.



    Und was soll ich sagen, was meinst Du, wie sich diese Person gefühlt hat? Gut oder? Voller Stolz und mit grossen Strahlen immer wiederholt: Ich habe gekündigt, ich bin frei!!!



    Und jetzt schauen wir uns mal genau diesen Fall an. Was war nötig, um die Routine, die gewohnten Bahnen zu durchbrechen?



    Und jetzt kommt die Antwort: MUT!



    Mut braucht man dazu, aus der Sicherheit, der Komfortzone, dem Routinenkreislauf auszubrechen und dem Leben eine neue Richtung zu geben.



    Und wenn Du diesen Mut entwickelst, Mut zur Freiheit, Mut zur Selbstbestimmtheit, Mut zum Abenteuer, DANN, kann das Leben sich auch immer mehr zum Abenteuer entwickeln.



    Denn das schöne ist auch daran kann sich der Mensch gewöhnen, mehr Mut, respektive weniger Angst vor Neuem zu bekommen. Dann nimmst Du die Welt des Unbekannten auch nicht als Angst wahr, sondern als grosses Geschenk.

    Wie hast du Dich gefühlt?

    Warst Du schon mal in einem anderen Kulturkreis? Zum Beispiel in Asien, in einem arabischen Land? Bist Du aus dem Flugzeug ausgestiegen und hast sofort bemerkt, hier ist es anders?



    Andere Gerüche, andere Menschen, andere Werbungen, andere Autos, andere Gewohnheiten, andere Läden, andere Produkte, andere Abläufe? Spannend oder? Hast du das auch als aufregend und interessant empfunden?







    Genau so ist es wenn Du die Routine Deines Lebens verläst und den Mut nimmst , um auszubrechen, denn ansonsten ist das Leben wie ein Buch oder ein Film, dessen Ende man bereits kennt: Langweilig.



    Also erkenne Deinen Mut und mache Dir den Mut zum Freund, schenke ihm mehr Beachtung als der Angst vor neuem. Angst lämt, Mut ist kreativ. Wem es schwer fällt, der kann sich folgenden Satz bedienen: "Was ist, wenn ich es tun würde... was könnte schlimmstenfalls passieren?" Oftmals merkt man dann, dass die Angst sehr klein ist, im Verhältnis zu der Chance, die entsteht.



    Habe Mut, JETZT! Balle Deine Hand zur Faust und programmiere Dich mit Mut, Dinge zu verändern. Und rufe jetzt ganz Laut:



    MEHR ABENTEUER BITTE!!!!





    Teile und Like diesen Beitrag wenn er Dir gefällt. Lasse einen Kommentar hier,

    • 5 Min.
    Wie schöpfst Du Dein volles Potential aus?

    Wie schöpfst Du Dein volles Potential aus?

    Das volle Potential ausschöpfen, aber wie?



    Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, wieviel Potential sie besitzen. In meiner bisher langjährigen Zeit als Coach und Unternehmer habe ich zahllose Menschen kennengelernt, die völlig unter ihrem Niveau leben und sich ihres Wertes in keiner Weise bewusst sind.



    Ein wesentlicher Faktor dafür ist für mich darin begründet, dass die meisten Menschen auch leider gar nicht das TUN was sie tun wollen, sondern lediglich von aussen in Rollen reingepresst sind, die Andere für sie als wichtig erachten.



    Zum Beispiel kennt jeder die Sätze wie: "Du musst in der Schule gute Noten nach Hause bringen, um später einen guten Job zu bekommen!" Im übrigen auch in Fächern, die einen überhaupt nicht interessieren oder liegen.



    "Absolviere ein Studium, und wenn Du nicht weisst welches, dann bitte Betriebswirtschaft oder Bachelor". "Bewirb Dich in dem und dem Job und der bestimmten Firma, weil da hast du einen sicheren Job". Diese Liste kann man sicher auch ergänzen, vielleicht fällt Dir ja auch noch etwas dazu aus Deiner eigenen Geschichte ein, die Du hier als Kommentar hinterlassen kannst.



    Wir merken also, dass äussere Umstände permanent das eigene Leben formen. Das, was viele als Hilfe meinen und gut gemeinten Ratschlag präsentieren (Ratschläge sind auch Schläge) , formt aber im Endeffekt Menschen, die tatsächlich Dinge tun, die Andere wollen und nicht die sie selbst wollen.



    Das kann dazu führen, dass Du das Gefühl bekommst auch nicht Dein eigenes Leben zu führen. Depression, Burnout etc sind dann oft die Folge.

    Wie also erreichst Du Dein volles Potential?

    Erinnere Dich an Dinge in Deinem Leben, die Du gern getan hast, mit denen Du viel Spass und viel Zeit gelassen hast, weil Deine tiefe Leidenschaft entzüdet war.



    Egal ob es eine Sportart, ein Hobby oder Reisen war. Umgang mit Menschen, sitzen am Lagerfeuer, Segeln oder künstlerische Tätigkeiten. Manche lieben Handwerk und basteln.



    Jeder kennt Momente, in denen man selbst vollständig gebrannt hat im Leben.

    Momente, in denen man ganz in einer Aufgabe aufgeht, sie mit Leidenschaft ausführt und dadurch dann unglaubliche oder interessante Resultate erreicht. In dem man plötzlich merkt, wie schnell man wächst.



    Musiker, Sportler und Künstler kennen diese Momente am besten, weil sie dann ganz bei sich sind.







    Jemand der gern surft, kann 1000 mal vom Brett fallen, jedoch wird er irgendwann die tollsten Manöver fahren und die genialsten Sprünge machen können. Jemand der unglaublich gern Ski fährt und jede Gelegenheit nutzt, um Ski fahren zu können, wird einer der besten werden, der gesamten Piste.

    Was bedeutet das für Dich und Dein Potential?

    Wenn es etwas gibt, das Du mit voller Leidenschaft ausführen kannst, DANN und zwar genau DANN wirst Du dieses gesamte Potential voll ausschhöpfen und daran so schnell wachsen, wie Du lange nicht mehr gewachsen bist!



    Fange an, das zu tun, was Du von Herzen tust.



    Albert Einstein hat mal gesagt: "Ich habe keine besondere Begabung! Ich bin nur einfach leidenschaftlich neugierig!" Und wir alle wissen, dass er einer der Besten seines Fachs war.



    Und Leidenschaft ist die Steigerung der Begeisterung!



    Also nimm Dir die Zeit, krame in Deinen Erinnerungen und versuche die Momente herauszufiltern, in denen Du glücklich warst, weil Du Leidenschaft für etwas entwickelt hast, das Dein volles Potential aus Dir herauskitzeln wollte.



    Wofür brennst Du? Und wenn Du das gefunden hast:  Just do it!



    Teile und Like diesen Beitrag wenn er Dir gefällt. Lasse einen Kommentar hier, wenn Dich der Beitrag inspiriert und / oder Du Deine Erfahrungen teilen möchtest.



    Wenn Du informiert werden möchtest, wenn neue Artikel erscheinen, trage Deine Email Adresse unten ein.

    • 5 Min.
    Was unterscheidet den Erfolgreichen von dem Erfolglosen?

    Was unterscheidet den Erfolgreichen von dem Erfolglosen?

    Was unterscheidet den Erfolgreichen von dem Erfolglosen?



    Warum haben einige Menschen im Leben das "Glück" gepachtet, während andere vom "Pech" verfolgt werden, warum gibt es Menschen, die in den Raum eintreten und das Licht geht an, bei anderen geht das Licht aus, warum gibt es Menschen die begeistern andere und bei anderen wiederrum bekommt man gleich schlechte Laune im Umfeld?



    Und nicht zuletzt, warum haben einige regelmässig den finanziellen Erfolg, während andere kaum von der Stelle kommen.



    Die Antwort liegt natürlich in Dir selbst. Denn Du hast alle Mittel an Bord, sowohl für die eine Richtung, als auch für die andere. Jeder von uns ist ausgestattet mit einem gigantischen Potenzial. Und während die einen dieses Potenzial nur ankratzen, schöpfen es die anderen immer weiter aus und sind sich des Potentials bewusst.



    Hier siehst Du was Menschen aus ihrem Potential machen...



    



    Wenn Du allerdings Stückchen für Stückchen realisierst, was alles in Dir steckt, dann kommst Du irgendwann an den Punkt, an dem Du eine Entscheidung triffst. Nämlich die Entscheidung auf die andere Seite zu kommen. Zu den Erfolgreichen "glücklichen" und erstrahlenden Persönlichkeiten.



    Dieser Punkt bewirkt, einmal das eigene Hamsterrad anzuhalten, einen neuen für sich passenden Kurs zu wählen und dann... achtung.. diesen konsequent zu fahren.



    Auch unter den Menschen, die diese Entscheidung getroffen haben, erfolgreicher, freier, glücklicher und selbstbestimmter zu leben, gibt es wiederrum eine Gruppe, die losfährt, aber sich dann im Zickzackkurs verliert und dann natürlich - weil die See irgendwann auch mal rauh ist - kentern oder niemals dort ankommen, wo sie ursprünglich hin wollten. Siehe die ganze Network-Hopper oder auch Menschen, die 50 Dinge zugleich machen, aber nichts richtig.







    Hier sehen wir die 5 Wichtigsten Unterschiede zwischen Reich und arm, respektive erfolgreich oder nicht erfolgreich.

    Für diejenigen, die nicht der englischen Sprache mächtig sind:

    Die 5 Punkte bei den Reichen:



    Glaube - Sie glauben an ihren Erfolg, auch wenn niemand anders daran glaubt.

    Plan - Sie haben einen Plan und alles was sie tun, ist Teil dieses Plans

    Lösung - Wenn reiche Menschen ein Problem haben, finden sie eine Lösung

    Risiko eingehen - Reiche Menschen haben keine Angst vor Risiko, sie kreiren Gelegenheiten.

    Sie wollen mehr - Der Hauptgrund warum Reicher immer reicher werden ist: Sie wollen mehr, sie wissen, dass es geht, seit dem sie reich sind.



    Die 5 Punkte der Armen:



    Kein Glaube - Sie glauben nicht, dass sie es tun können. Sie sind abhängig von anderer Leute Meinung

    Kein Plan - Sie wissen nicht was sie wollen, sie haben kein Ziel und sie gehen ziellos durchs leben.

    Ausreden - Sie finden immer Ausreden für ihre Probleme

    Warten auf ein Wunder - Sie warten auf irgeneine Art Wunder, Lottogewinne, aber sie warten nur ohne etwas zu verursachen.

    Schuld bei anderen suchen - Sie glauben dass sie arm sind, und andere Schuld daran sind, die Regierung usw.



    86% aller Millionäre sind aus sich heraus Millionäre geworden. Starte aus Deiner Situation heraus, nutze das Potential das Du hast und tu was in Deiner Macht liegt...

    Der Mensch hat gelernt, ALLES zu beherrschen, ausser sich selbst.

    Wer das versteht und daran arbeitet, der beginnt die Mauern der bisherigen Gewohnheiten und Denkensmuster aufzubrechen und neue Dinge an sich heran zu lassen. Denn genau das ist der Grund unserer Existenz, sich weiterzuentwickeln und natürlich es weiterzugeben.

    Warten ist keine Option

    Kennst du das? Du möchtest unbedingt an Deinem Traum arbeiten, ihn erleben aber verschiebst ihn immer weiter nach hinten. Wenn ich dieses oder jenes geschafft habe, dann beginne ich ... wenn ich viel Geld habe,

    • 5 Min.

Top‑Podcasts in Selbstverwirklichung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: