99 épisodes

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in London einen Sturm in Tokio auslösen? Wissenschaft im Brennpunkt zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns sonntags die Zeit, Zusammenhänge zu ergründen.

Wissenschaft im Brennpunkt - Deutschlandfunk Deutschlandfunk

    • Sciences
    • 1.0 • 1 note

Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in London einen Sturm in Tokio auslösen? Wissenschaft im Brennpunkt zieht es zumindest in Erwägung. In aufwendig produzierten Features, Reportagen und Interviews nehmen wir uns sonntags die Zeit, Zusammenhänge zu ergründen.

    Zweite Welle: Corona-Szenarien für den Herbst

    Zweite Welle: Corona-Szenarien für den Herbst

    Autor: Krauter, Ralf
    Sendung: Wissenschaft im Brennpunkt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14

    • 28 min
    Neue Sachbücher über den Klimawandel - Cool bleiben: Rezepte gegen die Klimakrise

    Neue Sachbücher über den Klimawandel - Cool bleiben: Rezepte gegen die Klimakrise

    Durch die Corona-Pandemie ist der Klimawandel, eines der drängendsten Probleme der Menschheit, in den Hintergrund gerückt. Der Kampf dagegen zählt zu den größten Herausforderungen der Weltgemeinschaft. Neue Sachbücher analysieren, welche Lösungsstrategien Erfolg versprechen.

    Ralf Krauter im Gespräch mit Dagmar Röhrlich und Michael Lange
    www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 29 min
    Klimafaktenleugner - Der Zweifler bleibt

    Klimafaktenleugner - Der Zweifler bleibt

    Unangenehme Erkenntnisse brauchen Zeit sich durchzusetzen. Doch spätestens, wenn die Zeichen offensichtlich sind, sollten die Zweifler leiser werden. Beim Klimawandel ist das Gegenteil der Fall. Obwohl ihre Argumente längst widerlegt sind, gewinnen die Klimafaktenleugner an Einfluss - warum?

    Von Sophie Stigler und Volker Mrasek
    www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 31 min
    Desinformation im US-Wahlkampf - Wie die Demokratie gehackt wird

    Desinformation im US-Wahlkampf - Wie die Demokratie gehackt wird

    Können Algorithmen, Internet-Trolle und Malware die Demokratie gefährden? In den sozialen Netzwerken zirkulieren Falschmeldungen, Halbwahrheiten und Deutungen über alle Grenzen hinweg. Wahlpropaganda funktioniert in Echtzeit - und dank eines immensen Datenschatzes immer gezielter.

    Von Tom Schimmeck
    www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
    Hören bis: 13.05.2021 17:30
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 33 min
    Zeitbombe Zwischenlager? - Atommüll in der Warteschleife

    Zeitbombe Zwischenlager? - Atommüll in der Warteschleife

    27.000 Kubikmeter Atommüll – irgendwo muss diese Altlast aus deutschen Kernkraftwerken hin. Bei der Suche nach einem geeigneten Endlager steht Deutschland wieder fast bei Null, und so werden die Zwischenlager ungeplant zu Langzeit-Lösungen. Welche Risiken damit verbunden sind, muss dringend geklärt werden.

    Von Frank Grotelüschen
    www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 27 min
    30 Jahre Humangenomprojekt - Die unglaubliche Reise in den menschlichen Zellkern

    30 Jahre Humangenomprojekt - Die unglaubliche Reise in den menschlichen Zellkern

    Im Oktober 1990 machten sich Tausende Wissenschaftler aus aller Welt auf, das Erbgut des Menschen in über drei Milliarden Buchstaben zu entziffern, aus denen sich der Bauplan des Homo Sapiens zusammensetzt. Das Mammutprojekt war Grundlage für die moderne Bioinformatik und Molekulargenetik.

    Von Arndt Reuning und Michael Lange
    www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 27 min

Avis d’utilisateurs

1.0 sur 5
1 note

1 note

Classement des podcasts dans Sciences

D’autres se sont aussi abonnés à

Plus par Deutschlandfunk