1 hr 20 min

#117 Vanilla Web: Niedrige Kopplung & hohe Kohäsion mit Golo Roden von the native web Engineering Kiosk

    • Technology

Ein Leitspruch für die Frontend-Welt: Make simple things simple and complex things possible
Die Frontend-Entwicklung hat in den letzten Jahren einen ziemlich großen Wandel erlebt. Es fing alles ganz simpel an: CSS und JavaScript wurden einfach via script-tag inkludiert. Danach kamen Performance-Optimierung durch Minification, mehr JavaScript- und CSS Features (zB Browser-APIs) wurden in die Browser implementiert und die Standards kamen nicht hinterher, doch wir Entwickler*innen wollten wir diese schon in Produktion nutzen (aka Polyfills und Transpilieren). Und auch die Web-Apps wurden immer mehr “Desktop-Like”, was einen Effekt auf die Frontends von heute hat, zB. React, Vue und Co. Und wo sind wir heute? Frameworks wie HTMX, die mit Einfachheit werben, erleben einen neuen Hype.
Doch ist das alles neu oder nur “alter Wein in neuen Schläuchen”? Erkaufen wir uns durch diesen großen Tooling-Stack wirklich Einfachheit oder schließen wir uns durch die Komplexität doch nicht in eine "proprietäre API” ein, die es sehr schwer macht, das Framework zu wechseln? Und zu guter letzt: Ist die Komplexität gerechtfertigt?
Zu diesem Thema sprechen wir mit Golo Roden. Golo ist Frontend-Experte und spezialisiert auf native Webtechnologien. Mit ihm behandeln wir Themen wie die Probleme von aktuellen UI-Frameworks und woher diese Probleme eigentlich kommen, wie er zu einfacheren Konzepten wie HTMX steht, über mögliche Lösungsansätze für die Probleme, Standards wie Web Components und welche Rolle TypeScript in dem ganzen Mix einnimmt.
Bonus: Warum Monkey Island das richtige Spiel für dich und deine Kinder ist.

**** Diese Episode wird von der HANDELSBLATT MEDIA GROUP gesponsert.
Wirtschaft ist nicht immer einfach. Deswegen lautet die Mission der HANDELSBLATT MEDIA GROUP: „Wir möchten Menschen befähigen, die Wirtschaft zu verstehen.“ Mit ihren Kernprodukten, dem Handelsblatt und der WirtschaftsWoche, sowie 160.000 Abonnements, 15 Millionen Besuchern und 3 Milliarden Anfragen in einem Monat leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Orientierung und Meinungsbildung in den Bereichen Wirtschaft und Politik und machen damit einen ausgezeichneten Job.
Wenn du Teil dieser Mission sein möchtest, schau auf https://engineeringkiosk.dev/handelsblatt vorbei und werde ein Teil der HANDELSBLATT MEDIA GROUP.
********

Das schnelle Feedback zur Episode:
👍 (top) 👎 (geht so)

Feedback (gerne auch als Voice Message)
EngKiosk Community: https://engineeringkiosk.dev/join-discord Email: stehtisch@engineeringkiosk.devMastodon: https://podcasts.social/@engkioskTwitter: https://twitter.com/EngKioskWhatsApp +49 15678 136776
Gerne behandeln wir auch euer Audio Feedback in einer der nächsten Episoden, einfach Audiodatei per Email oder WhatsApp Voice Message an +49 15678 136776

Linksthe native web GmbH: https://thenativeweb.io/YouTube-Kanal von Golo Roden: https://www.youtube.com/@thenativewebVideo HTMX: Die perfekte UI-Technologie?!: https://www.youtube.com/watch?v=TL5TtpZ33xUArtikel HTMX: Die perfekte UI-Technologie?: https://www.heise.de/blog/HTMX-Die-perfekte-UI-Technologie-9633960.htmlJavaScript Bloat in 2024: https://news.ycombinator.com/item?id=39471221Artikel Vanilla-Web: Der Frontend-Trend 2024?: https://www.heise.de/blog/Vanilla-Web-Der-Frontend-Trend-2024-9611002.htmlBabel.js: https://babeljs.io/jQuery releases: https://github.com/jquery/jquery/releasesRedux: https://redux.js.org/Engineering Kiosk Episode #84 Die Evolution von JavaScript: Vom Ducktyping zum Monopol im Browser mit Peter Kröner: https://engineeringkiosk.dev/podcast/episode/84-die-evolution-von-javascript-vom-ducktyping-zum-monopol-im-browser-mit-peter-kr%C3%B6ner/AngularJS: https://angularjs.org/Prince of Persia in Assembler: https://www.youtube.com/watch?v=hr5xQpznD0YWeb Components: https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/API/Web_components
Sprungmarken(00:00:00) Unser Gast Golo Roden
(00:06:28) Die Handelsblatt Media Group (Werbung)
(00:07:32) Monke

Ein Leitspruch für die Frontend-Welt: Make simple things simple and complex things possible
Die Frontend-Entwicklung hat in den letzten Jahren einen ziemlich großen Wandel erlebt. Es fing alles ganz simpel an: CSS und JavaScript wurden einfach via script-tag inkludiert. Danach kamen Performance-Optimierung durch Minification, mehr JavaScript- und CSS Features (zB Browser-APIs) wurden in die Browser implementiert und die Standards kamen nicht hinterher, doch wir Entwickler*innen wollten wir diese schon in Produktion nutzen (aka Polyfills und Transpilieren). Und auch die Web-Apps wurden immer mehr “Desktop-Like”, was einen Effekt auf die Frontends von heute hat, zB. React, Vue und Co. Und wo sind wir heute? Frameworks wie HTMX, die mit Einfachheit werben, erleben einen neuen Hype.
Doch ist das alles neu oder nur “alter Wein in neuen Schläuchen”? Erkaufen wir uns durch diesen großen Tooling-Stack wirklich Einfachheit oder schließen wir uns durch die Komplexität doch nicht in eine "proprietäre API” ein, die es sehr schwer macht, das Framework zu wechseln? Und zu guter letzt: Ist die Komplexität gerechtfertigt?
Zu diesem Thema sprechen wir mit Golo Roden. Golo ist Frontend-Experte und spezialisiert auf native Webtechnologien. Mit ihm behandeln wir Themen wie die Probleme von aktuellen UI-Frameworks und woher diese Probleme eigentlich kommen, wie er zu einfacheren Konzepten wie HTMX steht, über mögliche Lösungsansätze für die Probleme, Standards wie Web Components und welche Rolle TypeScript in dem ganzen Mix einnimmt.
Bonus: Warum Monkey Island das richtige Spiel für dich und deine Kinder ist.

**** Diese Episode wird von der HANDELSBLATT MEDIA GROUP gesponsert.
Wirtschaft ist nicht immer einfach. Deswegen lautet die Mission der HANDELSBLATT MEDIA GROUP: „Wir möchten Menschen befähigen, die Wirtschaft zu verstehen.“ Mit ihren Kernprodukten, dem Handelsblatt und der WirtschaftsWoche, sowie 160.000 Abonnements, 15 Millionen Besuchern und 3 Milliarden Anfragen in einem Monat leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Orientierung und Meinungsbildung in den Bereichen Wirtschaft und Politik und machen damit einen ausgezeichneten Job.
Wenn du Teil dieser Mission sein möchtest, schau auf https://engineeringkiosk.dev/handelsblatt vorbei und werde ein Teil der HANDELSBLATT MEDIA GROUP.
********

Das schnelle Feedback zur Episode:
👍 (top) 👎 (geht so)

Feedback (gerne auch als Voice Message)
EngKiosk Community: https://engineeringkiosk.dev/join-discord Email: stehtisch@engineeringkiosk.devMastodon: https://podcasts.social/@engkioskTwitter: https://twitter.com/EngKioskWhatsApp +49 15678 136776
Gerne behandeln wir auch euer Audio Feedback in einer der nächsten Episoden, einfach Audiodatei per Email oder WhatsApp Voice Message an +49 15678 136776

Linksthe native web GmbH: https://thenativeweb.io/YouTube-Kanal von Golo Roden: https://www.youtube.com/@thenativewebVideo HTMX: Die perfekte UI-Technologie?!: https://www.youtube.com/watch?v=TL5TtpZ33xUArtikel HTMX: Die perfekte UI-Technologie?: https://www.heise.de/blog/HTMX-Die-perfekte-UI-Technologie-9633960.htmlJavaScript Bloat in 2024: https://news.ycombinator.com/item?id=39471221Artikel Vanilla-Web: Der Frontend-Trend 2024?: https://www.heise.de/blog/Vanilla-Web-Der-Frontend-Trend-2024-9611002.htmlBabel.js: https://babeljs.io/jQuery releases: https://github.com/jquery/jquery/releasesRedux: https://redux.js.org/Engineering Kiosk Episode #84 Die Evolution von JavaScript: Vom Ducktyping zum Monopol im Browser mit Peter Kröner: https://engineeringkiosk.dev/podcast/episode/84-die-evolution-von-javascript-vom-ducktyping-zum-monopol-im-browser-mit-peter-kr%C3%B6ner/AngularJS: https://angularjs.org/Prince of Persia in Assembler: https://www.youtube.com/watch?v=hr5xQpznD0YWeb Components: https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/API/Web_components
Sprungmarken(00:00:00) Unser Gast Golo Roden
(00:06:28) Die Handelsblatt Media Group (Werbung)
(00:07:32) Monke

1 hr 20 min

Top Podcasts In Technology

Lex Fridman Podcast
Lex Fridman
All-In with Chamath, Jason, Sacks & Friedberg
All-In Podcast, LLC
TED Radio Hour
NPR
Acquired
Ben Gilbert and David Rosenthal
Dwarkesh Podcast
Dwarkesh Patel
Hard Fork
The New York Times