34 min

#50 - nft app für fußballfans mit ante kristo w3.talk

    • Technology

Eine NFT-App, die Fußball-Fans sowohl digital als auch in Real Life verzückt? Das w3vision-Special geht in die nächste Runde: In dieser live Folge spricht Marvin mit Ante Kristo. Ante hat zusammen mit seinem Bruder The Football Company gegründet, mit der sie ihre NFT-App The Football Club aufbauen. Sie wollen Technologie einsetzen, damit Menschen ihre Fußball-Fan-Kultur auch in der digitalen Welt ausleben können. 

Das sind Vicky’s 7 Learnings aus dem Podcast.
1. Bau ein Produkt mit einem echten Nutzen auf: Für Ante und sein Bruder war der wichtigste Punkt, ein Produkt zu bauen, dass Fußball-Fans begeistert. Sie machen nicht Halt vor Kollaborationen mit Teams aus der Bundesliga und Co.
2. Eine App als Gamechanger: Eine App macht nicht für jede Company Sinn. Für The Football Club hingegen auf jeden Fall: Fans schauen das Spiel im TV und nutzen währenddessen die App über iOs oder Android.
3. Identität ist essenziell im Fußball: Fußball-Fans identifizieren sich mit ihren Clubs und Idolen. The Football Club macht vor, wie es sein sollte: In der App kannst du lizenzierte Original Trikots kaufen und sie deinem Avatar anziehen.
4. Gamification ist Key: The Football Club verbindet Fantasy Fußball perfekt mit der realen Welt und verschiedenen Challenges - picke beispielsweise die 5 besten Spieler des Wochenendes raus und miss dich gegen deine Freunde. Key dabei sind Rankings, wo du Levels aufsteigen und je nach gewonnener Challenge mehr Punkte gewinnen kannst.
5. Binde Real Life Utilities an deine NFTs: Mit The Football Club stellen sie sich der Herausforderung, möglichst viele Web2 User in den Web3 Space zu bringen. So sind die Trikots in der App an verschiedene Utilities wie Autogramme von Spielern oder sogar dem Access in eine VIP-Loge bei deinem Lieblingsclub gebunden.
6. NFTs einfach auf andere Plattformen mitnehmen: Treu dem Prinzip des Web3, ermöglichen Ante und sein Bruder Usern, die Trikots, die sie auf der App kaufen, auch auf andere Plattformen mitzubringen. Und erst, wenn du ein Trikot weiterverkaufen willst, musst du deine Wallet verbinden.
7. Ein Showroom für all deine Assets: Ein weiteres Feature der App ist, dass du einen Showroom bauen kannst und dort all deine NFTs ausstellen kannst.



w3.talk auf youtube: https://www.youtube.com/channel/UC4q-GK_aQOp2L2dYbu6fSmg/featured
Link zum Newsletter: https://w3-news.beehiiv.com/
Ante: https://www.linkedin.com/in/ante-kristo-ba19a447/
The Football Company: https://www.linkedin.com/company/the-football-company/
The Football Club: https://thefootballclub.com
Vicky: https://www.linkedin.com/in/vicktoriaklich
Marvin: https://www.linkedin.com/in/marvinsangines
w3.fund: https://www.w3.fund/
notus: https://www.notus.xyz/
w3 auf Discord: https://discord.gg/hDTDF66fCH

Eine NFT-App, die Fußball-Fans sowohl digital als auch in Real Life verzückt? Das w3vision-Special geht in die nächste Runde: In dieser live Folge spricht Marvin mit Ante Kristo. Ante hat zusammen mit seinem Bruder The Football Company gegründet, mit der sie ihre NFT-App The Football Club aufbauen. Sie wollen Technologie einsetzen, damit Menschen ihre Fußball-Fan-Kultur auch in der digitalen Welt ausleben können. 

Das sind Vicky’s 7 Learnings aus dem Podcast.
1. Bau ein Produkt mit einem echten Nutzen auf: Für Ante und sein Bruder war der wichtigste Punkt, ein Produkt zu bauen, dass Fußball-Fans begeistert. Sie machen nicht Halt vor Kollaborationen mit Teams aus der Bundesliga und Co.
2. Eine App als Gamechanger: Eine App macht nicht für jede Company Sinn. Für The Football Club hingegen auf jeden Fall: Fans schauen das Spiel im TV und nutzen währenddessen die App über iOs oder Android.
3. Identität ist essenziell im Fußball: Fußball-Fans identifizieren sich mit ihren Clubs und Idolen. The Football Club macht vor, wie es sein sollte: In der App kannst du lizenzierte Original Trikots kaufen und sie deinem Avatar anziehen.
4. Gamification ist Key: The Football Club verbindet Fantasy Fußball perfekt mit der realen Welt und verschiedenen Challenges - picke beispielsweise die 5 besten Spieler des Wochenendes raus und miss dich gegen deine Freunde. Key dabei sind Rankings, wo du Levels aufsteigen und je nach gewonnener Challenge mehr Punkte gewinnen kannst.
5. Binde Real Life Utilities an deine NFTs: Mit The Football Club stellen sie sich der Herausforderung, möglichst viele Web2 User in den Web3 Space zu bringen. So sind die Trikots in der App an verschiedene Utilities wie Autogramme von Spielern oder sogar dem Access in eine VIP-Loge bei deinem Lieblingsclub gebunden.
6. NFTs einfach auf andere Plattformen mitnehmen: Treu dem Prinzip des Web3, ermöglichen Ante und sein Bruder Usern, die Trikots, die sie auf der App kaufen, auch auf andere Plattformen mitzubringen. Und erst, wenn du ein Trikot weiterverkaufen willst, musst du deine Wallet verbinden.
7. Ein Showroom für all deine Assets: Ein weiteres Feature der App ist, dass du einen Showroom bauen kannst und dort all deine NFTs ausstellen kannst.



w3.talk auf youtube: https://www.youtube.com/channel/UC4q-GK_aQOp2L2dYbu6fSmg/featured
Link zum Newsletter: https://w3-news.beehiiv.com/
Ante: https://www.linkedin.com/in/ante-kristo-ba19a447/
The Football Company: https://www.linkedin.com/company/the-football-company/
The Football Club: https://thefootballclub.com
Vicky: https://www.linkedin.com/in/vicktoriaklich
Marvin: https://www.linkedin.com/in/marvinsangines
w3.fund: https://www.w3.fund/
notus: https://www.notus.xyz/
w3 auf Discord: https://discord.gg/hDTDF66fCH

34 min

Top Podcasts In Technology

Lex Fridman
Jason Calacanis
The Cut & The Verge
The New York Times
NPR
The Wall Street Journal