11 episodes

Das Bildungswesen sieht sich neuen, aber auch wiederkehrenden Herausforderungen gegenüber. Pandemiebedingter Fernunterricht, Digitalisierung, Inklusion, Fachkräftemangel und anderes mehr fordern die politische Steuerung heraus. Gleichzeitig drängen verstärkt private Bildungsanbieter auf den Markt.

Wie kann – und muss – Politik das Schulwesen in Zukunft steuern? Ist Bildungsgerechtigkeit (noch) das Ziel? Wer sind die entscheidenden Akteure der Bildungspolitik?

Im Rahmen eines digitalen Kolloquiums wollen wir den Gegenwarts- und Zukunftsfragen in der Bildungspolitik eine Plattform geben und zum Austausch zwischen Bildungsforschung, Politik und Praxis anregen.

Bildungspolitik Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

    • Science

Das Bildungswesen sieht sich neuen, aber auch wiederkehrenden Herausforderungen gegenüber. Pandemiebedingter Fernunterricht, Digitalisierung, Inklusion, Fachkräftemangel und anderes mehr fordern die politische Steuerung heraus. Gleichzeitig drängen verstärkt private Bildungsanbieter auf den Markt.

Wie kann – und muss – Politik das Schulwesen in Zukunft steuern? Ist Bildungsgerechtigkeit (noch) das Ziel? Wer sind die entscheidenden Akteure der Bildungspolitik?

Im Rahmen eines digitalen Kolloquiums wollen wir den Gegenwarts- und Zukunftsfragen in der Bildungspolitik eine Plattform geben und zum Austausch zwischen Bildungsforschung, Politik und Praxis anregen.

    Digitalisierungsbezogene Schulentwicklung: Mehr als die Summe der Einzelteile

    Digitalisierungsbezogene Schulentwicklung: Mehr als die Summe der Einzelteile

    Schule hat die Aufgabe, Heranwachsende auf eine Teilhabe an der zunehmend digitalisierten Welt vorzubereiten. Wie können Schulentwicklungsprozesse im Kontext der Digitalisierung gestaltet werden? Welche Handlungsfelder sind dafür relevant? Und welche Fortbildungs- und Unterstützungssysteme erscheinen geeignet, digitalisierungsbezogene Schulentwicklung voranzubringen? Der Vortrag adressierte diese Fragen sowohl konzeptionell als auch auf Basis aktueller Forschungsbefunde.
    Forschungsbereichs „Schulentwicklung und Digitalisierung“ in der Arbeitsgruppe Bildungsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Duisburg-Essen, und Sabrina Bippus, Schulleiterin der Schule am Schloss Potsdam.
    Benjamin Edelstein, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am WZB, moderierte die Sitzung.

    Bildungssteuerung im Mehrebenensystem

    Bildungssteuerung im Mehrebenensystem

    Das Kolloquium startet mit einem Impuls aus dem benachbarten Föderalstaat Schweiz. Katharina Maag Merki, die als Professorin für Theorie und Empirie schulischer Bildungsprozesse an der Universität Zürich lehrt, beleuchtet u.a. die spezifischen Steuerungsprobleme der Bildung im Mehrebenensystem. In der Auftaktsitzung soll aus einer übergreifenden (Educational Governance-)Perspektive auf Steuerungsdefizite und Herausforderungen des Bildungssystems eingegangen werden, die in den Folgesitzungen in Bezug auf die beiden übergreifenden Herausforderungen „Digitalisierung“ und „Bildungsungleichheiten“ konkretisiert werden. Mark Rackles, Fellow am WZB und langjähriger Staatssekretär für Bildung, moderiert die Sitzung. Die Begrüßung erfolgt durch die Präsidentin des WZB, Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D.

    • 53 min
    Steuerung in der Fläche: entscheidet der Wohnort über Bildungschancen?

    Steuerung in der Fläche: entscheidet der Wohnort über Bildungschancen?

    Steuerung in der Fläche: entscheidet der Wohnort über Bildungschancen?

    • 45 min
    Menschenrecht ohne Steuerung – wo steht die schulische Inklusion?

    Menschenrecht ohne Steuerung – wo steht die schulische Inklusion?

    Menschenrecht ohne Steuerung – wo steht die schulische Inklusion?

    Zu viel versprochen? Grenzen und Potenziale der Outputsteuerung

    Zu viel versprochen? Grenzen und Potenziale der Outputsteuerung

    Zu viel versprochen? Grenzen und Potenziale der Outputsteuerung

    Deckung des Lehrkräftebedarfs – regionale Steuerung überregionaler Märkte?

    Deckung des Lehrkräftebedarfs – regionale Steuerung überregionaler Märkte?

    Deckung des Lehrkräftebedarfs – regionale Steuerung überregionaler Märkte?

Top Podcasts In Science

You Might Also Like