12 episodes

Willkommen zu Bytes & Bildung, dem Podcast des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz!
Begleiten Sie uns auf einer spannenden Reise in die Welt der digitalen Lehre. In unserem Podcast tauchen wir tief in Themen ein, die die Bildung im digitalen Zeitalter prägen. Von künstlicher Intelligenz über digitale Barrierefreiheit bis hin zu Open Educational Resources (OER) und der Zukunft der digitalen Lehre – wir bieten vielfältige Einblicke und diskutieren aktuelle Trends und Herausforderungen. Erleben Sie fesselnde Gespräche mit Expertinnen und Experten, die ihre Erfahrungen und Erkenntnisse teilen.

Bytes & Bildung VCRP

    • Education

Willkommen zu Bytes & Bildung, dem Podcast des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz!
Begleiten Sie uns auf einer spannenden Reise in die Welt der digitalen Lehre. In unserem Podcast tauchen wir tief in Themen ein, die die Bildung im digitalen Zeitalter prägen. Von künstlicher Intelligenz über digitale Barrierefreiheit bis hin zu Open Educational Resources (OER) und der Zukunft der digitalen Lehre – wir bieten vielfältige Einblicke und diskutieren aktuelle Trends und Herausforderungen. Erleben Sie fesselnde Gespräche mit Expertinnen und Experten, die ihre Erfahrungen und Erkenntnisse teilen.

    011 – OER und mehr – Gespräche vom OERcamp 2024 in Hamburg

    011 – OER und mehr – Gespräche vom OERcamp 2024 in Hamburg

    Willkommen zur neuesten Episode unseres Bytes & Bildung-Podcasts! Diesmal nehmen wir euch mit auf eine Reise zum OERcamp 2024 in Hamburg. Als rasender Reporter war Tim vor Ort und hat mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesprochen, um Insights und Impulse rund um offene Bildung zu sammeln. Komm mit auf diese spannende Entdeckungsreise.

    • 46 min
    010 – Johannes Schleiss – Die Zukunft der KI-Ausbildung

    010 – Johannes Schleiss – Die Zukunft der KI-Ausbildung

    In der neusten Episode von Bytes & Bildung sprechen wir mit Johannes Schleiß über Künstliche Intelligenz und Offenheit. Johannes teilt seine Erfahrungen und betont die Bedeutung von Offenheit und Open Educational Resources (OER) in der Bildung. Von dort schlägt er schließlich den Bogen zur KI. Er gibt Einblicke in seine Arbeit am Artificial Intelligence Lab der Otto von Guericke Universität Magdeburg und am KI Campus und spricht über die KI Ausbildung und das Fördern von KI-Kompetenzen. Wir diskutieren die Rolle von KI in der Zukunft der Hochschulbildung, die Entwicklung des Kooperationsstudiengangs zu AI Engineering, als auch darüber, welche KI-Kompetenzen in der Zukunft nötig werden. Abschließend gibt Johannes Tipps für Hochschulmitarbeitende, die mit KI arbeiten möchten. Ein spannendes Gespräch über die Verbindung von KI und Offenheit in der Bildung!

    • 1 hr 9 min
    009 – Alois Krtil – KI in Deutschland

    009 – Alois Krtil – KI in Deutschland

    In unserer aktuellen Episode von Bytes & Bildung freuen wir uns, Alois Krtil zu begrüßen, einen renommierten Experten im Bereich Künstliche Intelligenz und CEO des Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC). Wir sprechen über die KI-Hotspots in Deutschland sowie den aktuellen Stand der Hochschulen im Hinblick auf KI. Dabei werfen wir auch einen Blick auf das wichtige Thema der Responsible AI und diskutieren, ob die aktuellen Regelungen den richtigen Weg einschlagen. Dann beleuchten wir die Frage, ob KI ein Jobkiller ist und welche Kompetenzen in einer zukünftigen KI-geprägten Welt besonders gefragt sein werden. Im Anschluss präsentiert Herr Krtil auch noch praktische Vorschläge für den Einsatz von KI an Hochschulen.
    Hören Sie rein und folgen Sie unserem Gespräch, in dem wir die Zukunft der Bildung und die bedeutende Rolle von KI in Deutschland erkunden!

    • 1 hr 1 min
    008 – Frank Paul Schulte – Wissenschafliches Arbeiten in Zeiten von KI

    008 – Frank Paul Schulte – Wissenschafliches Arbeiten in Zeiten von KI

    In unserer achten Episode von Bytes & Bildung begrüßen wir Prof. Dr. Frank Paul Schulte von der FOM Hochschule, einen Experten für Künstliche Intelligenz und Hochschulbildung. Wir tauchen ein in seine Kindheit und erkunden, wie seine Vorstellung von "Zukunft" aussah. Herr Prof. Dr. Schulte gewährt uns Einblicke in Fortbildungen mit KI und diskutiert die Herausforderungen und Chancen bei der Integration von KI in die Lehre. Dabei sprechen wir auch über didaktische Grundprinzipien und erkunden, wie KI als Assistent in der wissenschaftlichen Arbeit eingesetzt werden kann. In unserem Gespräch geht es u.a. darum, wie sich das wissenschaftliche Arbeiten in der Ära der KI verändert und welche Auswirkungen dies auf das Schreiben von Bachelor- und Masterarbeiten hat. Abschließend bietet Prof. Dr. Schulte Vorschläge zum Umgang mit KI in der Hochschuldidaktik, um eine effektive und ethische Nutzung dieser Technologie zu gewährleisten.

    • 57 min
    007 – Katrin Schlör – Inklusion durch Immersion

    007 – Katrin Schlör – Inklusion durch Immersion

    In unserer Podcast-Episode konnten wir mit Prof. Dr. Katrin Schlör, Professorin für Kulturarbeit und ästhetische Bildung an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, sprechen. Prof. Dr. Schlör ist Expertin auf dem Gebiet der Medienkulturen und hat sich intensiv mit dem Thema der Barrierefreiheit in Bezug auf Medienbildung beschäftigt.
    Ein herausragendes Projekt, das sie leitet, ist "Virtuell Barrierefrei", das seit einigen Jahren Studierende, Menschen mit körperlichen und/oder räumlichen Einschränkungen sowie die lokale Bevölkerung zusammenbringt, um innovative Lösungen für mehr Inklusion durch Technologie zu entwickeln.
    In unserer Episode mit Prof. Dr. Schlör haben wir uns insbesondere mit den Potenzialen von Virtual Reality, Augmented Reality und 360° auseinandergesetzt. Dabei haben wir besprochen, wie diese Technologien dazu beitragen können, Barrieren zu minimieren und Menschen mit verschiedenen Einschränkungen eine umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Reinhören lohnt sich!

    • 49 min
    006 - Gottfried Zimmermann - Inklusive Innovation

    006 - Gottfried Zimmermann - Inklusive Innovation

    In dieser Podcast-Episode begrüßen wir einen ausgewiesenen Experten im Bereich der digitalen Barrierefreiheit, Herrn Prof. Dr. Gottfried Zimmermann. Als Informatiker und Leiter des Kompetenzzentrums für digitale Barrierefreiheit an der Hochschule der Medien Stuttgart teilt er sein umfassendes Wissen über die Herausforderungen und Chancen, die die Digitalisierung für die Barrierefreiheit in der Hochschulbildung mit sich bringt.

    Herr Prof. Dr. Zimmermann beleuchtet die Definition von digitaler Barrierefreiheit, diskutiert potenzielle Barrieren, die durch die Digitalisierung entstehen könnten, und erläutert, wie u.a. durch gutes Design diese Hürden überwunden werden können. Ein besonderer Fokus liegt auf dem aktuellen Stand der Barrierefreiheit an deutschen Hochschulen.

    Das SHUFFLE-Projekt, unter der Konsortialführung von Prof. Dr. Zimmermann, wird vorgestellt und zeigt, wie diese Hochschulinitiative die digitale Barrierefreiheit für alle Studierenden vorantreibt. Die Episode wirft auch einen Blick auf innovative Technologien wie KI und VR und ihre potenzielle Rolle bei der Verbesserung der Barrierefreiheit.

    Herr Prof. Dr. Zimmermann teilt wertvolle Tipps zur Umsetzung barrierefreier Materialien und gibt Einblicke, wie Hochschulen durch gezielte Maßnahmen und Technologien die Teilhabe für alle Studierenden gewährleisten können. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der digitalen Barrierefreiheit und entdecken Sie, wie sie die Zukunft der Hochschulbildung positiv beeinflusst.

    • 57 min

Top Podcasts In Education

The Mel Robbins Podcast
Mel Robbins
The Jordan B. Peterson Podcast
Dr. Jordan B. Peterson
Mick Unplugged
Mick Hunt
TED Talks Daily
TED
Digital Social Hour
Sean Kelly
School Business Insider
John Brucato