56 episodes

Podcast by www.einfachdeutschlernen.com

Deutsch lernen durch Hören www.einfachdeutschlernen.com

    • Education
    • 4.5 • 46 Ratings

Podcast by www.einfachdeutschlernen.com

    #105 Hr. Eckert informiert sich darüber, warum seine Spülmaschine nicht wäscht #DldH

    #105 Hr. Eckert informiert sich darüber, warum seine Spülmaschine nicht wäscht #DldH

    Situation: Herr Eckert informiert sich telefonisch darüber, warum seine Spülmaschine nicht wäscht.
    Personen: Mitarbeiter, Herr Eckert
    Ort: Am Telefon

    MA: Firma Domscheit, Sie sprechen mit Herrn Hülsemann. Was kann ich für Sie tun?
    Hr. Eckert: Guten Tag, mein Name ist Eckert. Ich habe letzte Woche eine Spülmaschine gekauft. Die wurde heute auch geliefert und angeschlossen, die Mitarbeiter waren auch sehr nett. Allerdings habe ich das Problem, dass die Maschine nicht wäscht. Ich schalte sie ein, aber danach passiert dann nichts mehr.
    MA: Hmm … Das ist ja komisch. Haben Sie denn schon einmal in der Bedienungsanleitung nachgesehen, was das Problem sein könnte?
    Hr. Eckert: Ja, das habe ich. Ich habe auch alle Schritte genau wie in der Bedienungsanleitung ausgeführt. Leider hat auch das keinen Erfolg gebracht. Was soll ich denn jetzt tun?
    MA: Haben Sie den Kaufbeleg zur Hand?
    Hr. Eckert: Ja, den habe ich hier.
    MA: Nennen Sie mir bitte einmal die 8-stellige Nummer oben rechts?
    Hr. Eckert: Das ist die 87585440.
    MA: Vielen Dank. Ich schaue nur mal kurz, ob ich Ihnen direkt hier am Telefon weiterhelfen kann.
    Hr. Eckert: Das wäre super.
    MA: Also, ich habe jetzt mal ein wenig recherchiert. Das Problem tritt wohl nur auf, wenn der Hauptwasserhahn, an dem die Spülmaschine angeschlossen ist, nicht aufgedreht ist.
    Hr. Eckert: Meinen Sie den Hahn unter der Spüle?
    MA: Ja, meist ist der unter der Spüle. Schauen Sie doch mal nach, ob der Hahn wirklich aufgedreht ist.
    Hr. Eckert: Ich bin schon dabei. Oh, nein, der Hahn war zugedreht. Dann kann es ja auch nicht funktionieren.
    MA: Jetzt versuchen Sie doch nochmal, ob die Maschine jetzt wäscht.
    Hr. Eckert: Ich schalte sie direkt nochmal ein.
    MA: Und?
    Hr. Eckert: Ja, das klingt schon viel besser. Vielen Dank. Sie haben meinen Tag gerettet. Ich bekomme heute noch Gäste und hätte sonst alles mit Hand spülen müssen.
    MA: Schön, dass die Lösung so einfach war und ich Ihnen so schnell helfen konnte.
    Hr. Eckert: Nochmals vielen Dank. Ich wünsche Ihnen schon mal einen schönen Feierabend und ein angenehmes Wochenende.
    MA: Gern geschehen. Das wünsche ich Ihnen auch. Auf Wiederhören.
    Hr. Eckert: Wiederhören.

    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://www.youtube.com/@dldh

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► https://www.patreon.com/DldH

    • 2 min
    #104 Prüfungsangst | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

    #104 Prüfungsangst | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

    Prüfungsangst

    Carola hatte sehr viel gelernt. In den letzten vier Wochen hatte sie sich jeden Tag an den Schreibtisch gesetzt. Sie wusste, dass sie die Prüfung leicht bestehen kann. Trotzdem hatte sie große Angst.
    Sie zitterte am ganzen Körper. „Geht es dir gut?“, fragte ihre Freundin Alexandra. Ihr Gesicht war weiß wie Schnee. Carola konnte nur nicken.
    Schließlich ging sie in den Prüfungsraum. Sie waren vier Studenten. Der Professor stellte jeden von ihnen eine Frage. Carolas war sehr leicht! Sie machte den Mund auf, um zu antworten – und hatte alles vergessen. Der Professor versuchte, ihr zu helfen.
    Er stellte ihr kleine Fragen. „Welche drei Gesteinsarten gibt es?“ Das war die leichteste Frage, die man einem Geologiestudenten stellen kann. Das hatte Carola schon vor drei Jahren gelernt! Aber jetzt hatte sie keine Ahnung.
    Ihr Mund stand offen und sie fühlte sich wie ein Fisch, der nichts sagen konnte. Der Professor war nett und sagte ihr, dass sie eine Pause machen kann. Carola ging aus dem Prüfungsraum und begann zu weinen. Ihre Freunde trösteten sie. Dann setzte sie sich ins Freie und atmete tief durch.
    Zehn Minuten später saß sie wieder im Prüfungsraum und fühlte sich besser. Dieses Mal konnte sie Fragen beantworten. Die Prüfung war okay und sie bekam eine Drei. Das war nicht perfekt, aber Carola war sehr glücklich, dass sie ihre Angst überwunden hatte.


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/LnDh9PNdruE

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ►
    𝗣𝗔𝗧𝗥𝗘𝗢𝗡 ► https://www.patreon.com/DldH
    𝗣𝗔𝗬𝗣𝗔𝗟 ► https://bit.ly/3Ahu53W

    • 2 min
    #103 Aberglaube | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

    #103 Aberglaube | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

    Aberglaube

    Müde liege ich im Bett und will nicht aufstehen. Der Wecker läutet laut. Schließlich öffne ich meine Augen. Direkt vor mir sitzt eine schwarze Katze auf dem Fensterbrett und schaut mich durch die Scheibe an. Mein Atem wird schneller, meine Augen werden groß. Sie miaut laut und springt runter in den Garten. Das ist zwar nur die Katze des Nachbars, aber geschockt schaue ich auf mein Handy. Es ist Freitag, der 13.Eine schwarze Katze an einem Morgen eines Freitags, dem 13. – das kann nur Pech bedeuten!Ängstlich steige ich aus dem Bett. Beim Frühstück fällt mir der Toast zu Boden. Als ich in die Arbeit fahre, baue ich fast einen Unfall. Beim Arbeiten mache ich alles falsch und mein Kaffeebecher fällt mir auf den Boden und ist kaputt.Am Abend treffe ich mich mit fünf Freunden und erzähle ihnen von meinem Tag. Sie lachen mich aus. „Du bist immer so abergläubisch!“, lacht Heinrich. Die Kellnerin schreckt sich so, dass alle Getränke auf den Boden fallen. Überall ist Glas.Meine Freunde schauen mich mit großen Augen an. „Ich habe es euch ja gesagt“, sage ich.


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/IYMqJB1s5ic

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ►
    𝗣𝗔𝗧𝗥𝗘𝗢𝗡 ► https://www.patreon.com/DldH
    𝗣𝗔𝗬𝗣𝗔𝗟 ► https://bit.ly/3Ahu53W

    • 2 min
    #102 Reisebüro | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

    #102 Reisebüro | Deutsch lernen durch Hören - zum Lesen & Hören

    Reisebüro

    „Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll“, sagt Lisa und setzt sich auf das Sofa. „Was ist denn los?“, fragt Alex. „Ich habe nächsten Monat Urlaub. Aber mir fällt einfach kein gutes Ziel ein. Wohin kann ich fahren?“, fragt sie ihn.
    Alex überlegt kurz. „Ich habe leider auch keine gute Idee. Geh doch in ein Reisebüro. Vielleicht findest du dort ein gutes Ziel.“ „Ein Reisebüro? Was ist das?“, fragt Lisa. Sie hat davon noch nicht gehört. „Du kannst dort tolle Angebote für Reisen finden. Du kannst deine Wünsche äußern und die Mitarbeiter schlagen dir verschiedene Ziele vor.“
    Das klingt wirklich praktisch. Lisa sucht im Internet nach einem Reisebüro in ihrer Nähe. Es gibt eines, das nur wenige Minuten entfernt ist. Gleich am nächsten Tag geht Lisa dorthin.
    Die Mitarbeiterin begrüßt sie freundlich. Lisa erzählt ihr von ihrem Problem. „Okay, ich verstehe. Wir finden ein schönes Reiseziel“, sagt die Mitarbeiterin des Reisebüros. Sie zeigt Lisa mehrere Angebote. „Oh, das Hotel ist schön! Da möchte ich hinfahren.“
    „Das Hotel befindet sich auf Fuerteventura. Dort ist es sehr schön.“ Damit ist es entschieden. Lisa wird nach Fuerteventura fliegen. Ihr Flug startet bereits in zwei Wochen. Lisa ist schon ganz aufgeregt. „Vielen Dank für die Idee. Reisebüros sind eine tolle Hilfe zum Finden eines Urlaubsziels“, sagt sie zu Alex. „Es freut mich sehr, dass ich dir helfen konnte. Ich wünsche dir viel Spaß im Urlaub. Schick mir ein paar Urlaubsfotos, wenn du dort bist“, antwortet Alex und lacht.


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/jlFiUZcccbo

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ►
    𝗣𝗔𝗧𝗥𝗘𝗢𝗡 ► https://www.patreon.com/DldH
    𝗣𝗔𝗬𝗣𝗔𝗟 ► https://bit.ly/3Ahu53W

    • 2 min
    #101 Herr Schmidt möchte einen Kredit aufnehmen - Deutsch lernen durch Hören - #DldH

    #101 Herr Schmidt möchte einen Kredit aufnehmen - Deutsch lernen durch Hören - #DldH

    Situation: Herr Schmidt möchte für den Kauf eines Hauses einen Kredit aufnehmen.
    Personen: Kundenberater, Herr Schmidt
    Ort: Bei der Bank

    Kundenberater: Grüß Gott. Was kann ich für Sie tun?
    Hr. Schmidt: Guten Tag, mein Name ist Schmidt. Ich brauche einen Kredit.
    Kundenberater: In Ordnung, dann kommen Sie bitte mit an meinen Schreibtisch. Wie hoch soll der Kredit denn sein?
    Hr. Schmidt: Ich brauche 10.000 Euro.
    Kundenberater: Und für welchen Zweck brauchen Sie das Geld?
    Hr. Schmidt: Wieso wollen Sie das wissen? Ist das nicht egal?
    Kundenberater: Es gibt verschiedene Modelle von Krediten. Der für ein Haus ist von den Konditionen ganz anders als der für ein Auto zum Beispiel.
    Hr. Schmidt: Verstehe. Meine Frau und ich haben ein altes Haus gekauft und renovieren es gerade. Nun ist leider die gesamte Elektrik im Haus so alt, dass alles erneuert werden muss. Damit haben wir nicht gerechnet. Daher brauchen wir einen Kredit.
    Kundenberater: Oh, das ist ja ärgerlich. Dann schaue ich mal, was ich für Sie tun kann.
    Hr. Schmidt: Das wäre super.
    Kundenberater: Haben Sie denn ein Bankkonto bei uns?
    Hr. Schmidt: Ja, hier ist meine EC-Karte.
    Kundenberater: Sehr gut, dann schaue ich mal rein.
    Hr. Schmidt: Brauchen Sie sonst noch Unterlagen?
    Kundenberater: Nein, ich kann Ihr Einkommen anhand des Bankkontos nachverfolgen. So, Sie müssen ja den Kredit abbezahlen und jeden Monat Zinsen für den Kredit bezahlen. Ihr Einkommen ist seit Jahren stabil. Das sollte also kein
    Problem sein.
    Hr. Schmidt: Puh, da fällt mir ein Stein vom Herzen.
    Kundenberater: Das glaube ich Ihnen gern. So, dann füllen wir gemeinsam den Kreditvertrag aus und dann wird auch direkt vom System innerhalb von wenigen Minuten entschieden, ob er genehmigt wird.
    Hr. Schmidt: Wann kann ich dann mit der Auszahlung des Geldes rechnen?
    Kundenberater: Nach der Genehmigung steht Ihnen der Betrag von 10.000 Euro innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung.
    Hr. Schmidt: Perfekt, dann kann ich direkt die Elektrofirma beauftragen.
    Kundenberater: So, ich habe alle Daten eingegeben. Wie hoch sollen die monatlichen Raten maximal sein?
    Hr. Schmidt: Höchstens 200 Euro.
    Kundenberater: Gut, dann läuft die Finanzierung über 54 Monate.
    Hr. Schmidt: Einverstanden.
    Kundenberater: Dann schicke ich den Antrag jetzt ab. So, da ist auch sofort eine Rückmeldung. Ihr Kredit wurde genehmigt, Herr Schmidt. Herzlichen Glückwunsch.
    Hr. Schmidt: Vielen Dank. Ich bin sehr erleichtert.
    .
    .


    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/EE6g0N8PgKo

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/

    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► 𝗣𝗔𝗧𝗥𝗘𝗢𝗡 ►https://www.patreon.com/DldH
    𝗣𝗔𝗬𝗣𝗔𝗟 ► https://bit.ly/3Ahu53W

    • 3 min
    #100 am Arsch der Welt | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    #100 am Arsch der Welt | Redewendungen & Sprichwörter | Deutsch lernen durch Hören

    „Am Arsch der Welt“

    Vielleicht hat einer deiner Freunde diese Redewendung schon einmal verwendet. Weißt du, was das heißt? Man benutzt sie, wenn etwas sehr weit entfernt ist.
    Tom hat Geburtstag. Am Wochenende möchte er eine große Party feiern. Er lädt alle seine Freunde zu sich nach Hause ein. Leider wohnt Tom mitten im Wald, weit weg von der Stadt. Dorthin fährt auch kein Bus. Seine Freunde müssen mehrere Kilometer mit dem Fahrrad fahren. Nach zwei Stunden kommen sie endlich bei Tom an. Lukas ist völlig erschöpft. „Puh, Tom, du wohnst ja wirklich am Arsch der Welt“, sagt er.




    𝗬𝗢𝗨𝗧𝗨𝗕𝗘-𝗩𝗜𝗗𝗘𝗢 𝗠𝗜𝗧 𝗨𝗡𝗧𝗘𝗥𝗧𝗜𝗧𝗘𝗟𝗡 ► https://youtu.be/2lfZp5ifiQA

    𝗧𝗥𝗔𝗡𝗦𝗞𝗥𝗜𝗣𝗧𝗘/𝗣𝗗𝗙-𝗗𝗔𝗧𝗘𝗜 ►https://www.einfachdeutschlernen.com/redewendungen-sprichwoerter


    𝗛𝗜𝗟𝗙 𝗨𝗡𝗦! ► https://www.patreon.com/DldH

    • 1 min

Customer Reviews

4.5 out of 5
46 Ratings

46 Ratings

Top Podcasts In Education

Mel Robbins
Dr. Jordan B. Peterson
Jordan Harbinger
The Atlantic
Duolingo
TED

You Might Also Like

Deutsch-Podcast
expertlygerman.com
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Robin Meinert
Sascha Schmidt
DW.COM | Deutsche Welle