31 episodes

Dies ist der Podcast des Bremer Europe Direct, dem EuropaPunktBremen.
Regelmäßig sprechen wir mit interessanten Gästen, um wichtige und spannende Themen zu erörtern.

EuropaPunktBremen – der Podcast EPB

    • News

Dies ist der Podcast des Bremer Europe Direct, dem EuropaPunktBremen.
Regelmäßig sprechen wir mit interessanten Gästen, um wichtige und spannende Themen zu erörtern.

    Europa vor der Wahl - zwischen Wahrheit, Wut und Werten

    Europa vor der Wahl - zwischen Wahrheit, Wut und Werten

    Desinformation über Europa erkennen und vermeiden!


    Ingrid Brodnig berichtet darüber, was sie in ihrem exklusiven Workshop im EuropaPunktBremen durchgeführt hat: Mit praktischen handlungsorientierten Übungen konkretisiert und veranschaulicht sie wie Desinformation und FakeNews funktionieren.

    Die Journalistin und Autorin vermittelt die Mechanismen und Kennzeichen von Desinformation.


    Ingrid Brodnig, geb. 1984, ist Autorin und Journalistin. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft, ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Umgang mit Desinformation und Hasskommentaren. Sie hat fünf Bücher verfasst, zuletzt “Einspruch! Fake News und Verschwörungsmythen kontern”.  Ihr Buch “Hass im Netz” wurde mit dem Bruno-Kreisky-Sonderpreis für das politische Buch ausgezeichnet. Sie verfasst die wöchentliche IT-Kolumne namens #brodnig für das Nachrichtenmagazin Profil. Sie hält regelmäßig Vorträge und Workshops zu Themen der Digitalisierung.

    • 29 min
    Unsere niederländischen Nachbarn und der Rechtsruck dort.

    Unsere niederländischen Nachbarn und der Rechtsruck dort.

    Was passiert eigentlich in der Welt, in Europa mit dem so genannten "Rechtsruck"?

    Überall scheinen anti-europäische Parteien einen großen Zulauf zu erleben. Woher kommt dieses Phänomen, oder ist die Idee eines frei geeinten Europas nicht mehr attraktiv.

    In dieser Folge schauen wir in die Niederlande und werden besser verstehen, welche Punkte zwischen uns und den Nachbarn im Westen vergleichbar, ähnlich sind und was dort aber ganz anders "läuft".

    Ein Bild über die gegenwärtige gesellschaftliche und psychologische Situation in den Niederlanden.

    • 26 min
    Die DigiGes - was verbirgt sich dahinter?

    Die DigiGes - was verbirgt sich dahinter?

    Tom Jennissen ist Rechtsanwalt und leitet seit 2020 die Geschäftsstelle der ⁠Digitalen Gesellschaft⁠ e.V. in Berlin (DigiGes).

    Er ist Experte für Themen wie die Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO), Tracking und personalisierte Werbung und die von der EU geplante Europäische Digitale Identität (European Digital Identity, E-ID).

    Die DigiGes ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 2010 für Grundrechte und Verbraucherschutz im Netz einsetzt:
    ⁠Die DigiGes – Digitale Gesellschaft⁠

    Dieses Gespräch fand im Rahmen des Europäischen
    Jahres der Kompetenzen / European Year of Skills statt, welches einen thematischen Fokus auf digitalen und ökologischen Wandel in beruflicher Aus- und Weiterbildung legt und Arbeitnehmer:innen und Unternehmen in Europa zu
    mehr Innovation ermutigen möchte.

    Mehr Informationen zum Europäischen Jahr der Kompetenzen und seinen Zielen findest du hier: ⁠European Year of Skills (europa.eu)⁠.

    • 23 min
    Sonderfolge: Europabildung – Ohne Europa hätten wir keine Zukunft!

    Sonderfolge: Europabildung – Ohne Europa hätten wir keine Zukunft!

    Eine Passion für Europa die durchs Reisen durch Europa entstand – Ingo Espenschied, Politologe und Journalist, bereitet in seinen Multimediashows komplexe Zusammenhänge anschaulich und klar auf: Europas Geschichte, Europäische Politik, Europas Gesellschaften – wo kommen wir her, wo stehen wir, wo gehen wir hin in Europa?

    Wie sein Format DOKULIVE entsteht, worum es dabei geht und wie er versucht, mit seinen Shows alle mitzunehmen – dies und vieles mehr erklärt er in dieser Sonderfolge!“

    • 22 min
    Sonderfolge: Europabildung – kein Elitenprojekt!

    Sonderfolge: Europabildung – kein Elitenprojekt!

    In dieser Folge kommt Bremens Bürgermeister zu Wort! Dr. Andreas Bovenschulte berichtet von seinen „ich fühl mich europäisch“-Momenten und seinem Wunsch nach einer europäischen Öffentlichkeit. 

    Er bestärkt die Lehrkräfte darin, Europa in den Unterricht zu bringen und Austauschmöglichkeiten für Schüler*innen, Auszubildende und Studierende zu schaffen. Dabei ist ihm eines ganz wichtig: Europa sollte eine soziale Einheit sein, zugänglich für alle, unabhängig vom eigenen Geldbeutel. 

    Seine Vision: Bremens Weltoffenheit, die europäische Verwobenheit ausbauen, ohne die Bodenhaftung zu verlieren und alle dabei mitzunehmen.

    • 26 min
    Sonderfolge: Europabildung – Der Anfang findet im Klassenzimmer statt

    Sonderfolge: Europabildung – Der Anfang findet im Klassenzimmer statt

    Besuch aus Berlin in unserem Podcast! Lehrkräfte aufgepasst - diesmal geht es ums Ausprobieren: Katja Sinko von der Agentur Planpolitik aus Berlin erzählt, wie Planspiele komplexe Themen und Prozesse im Unterricht erfahrbar machen können und wie man damit tageaktuelle Themen interaktiv aufbereiten und mit den Lebenswelten junger Menschen verknüpfen kann.  Ihre These: Reisen ist ganz wichtig, aber der Prozess, Europa zu verstehen, kann im Klassenzimmer beginnen.

    • 23 min

Top Podcasts In News

Pod Save America
Crooked Media
The Daily
The New York Times
The Ben Shapiro Show
The Daily Wire
The Megyn Kelly Show
SiriusXM
The Tucker Carlson Show
Tucker Carlson Network
Up First
NPR