63 episodes

Wie werden wir 2030 arbeiten? Werden wir alle wegdigitalisiert? Wie wird unser Arbeitsplatz aussehen? Sind unsere Arbeitskollegen Roboter? 24/7 statt 9-to-5? Müssen wir jeden Abend büffeln, um mithalten zu können? Und ist das nicht alles scheißegal, da die Erde ja eh vor die Hunde geht?

René Tillmann und Daniel Schaffeld, Serial Entrepreneurs und Gründer des KI-getriebenen Karrieremanagers hijob, besprechen auf charmante, lustige und visionäre Weise, was wir von der “Future of Work” erwarten und - noch viel wichtiger - wie wir sie mitgestalten können und sollen.

Helden der Arbeit - wie werden wir 2030 arbeiten? Der Future-of-Work-Podcast von Daniel und Ren‪é‬ Helden der Arbeit

    • Business

Wie werden wir 2030 arbeiten? Werden wir alle wegdigitalisiert? Wie wird unser Arbeitsplatz aussehen? Sind unsere Arbeitskollegen Roboter? 24/7 statt 9-to-5? Müssen wir jeden Abend büffeln, um mithalten zu können? Und ist das nicht alles scheißegal, da die Erde ja eh vor die Hunde geht?

René Tillmann und Daniel Schaffeld, Serial Entrepreneurs und Gründer des KI-getriebenen Karrieremanagers hijob, besprechen auf charmante, lustige und visionäre Weise, was wir von der “Future of Work” erwarten und - noch viel wichtiger - wie wir sie mitgestalten können und sollen.

    62. Toxische Kolleg*innen - was tun?

    62. Toxische Kolleg*innen - was tun?

    Intrigen, Mobbing, Feuer legen - es gibt viele Arten, mit denen toxische Kolleg*innen versuchen, den Betriebsfrieden zu stören. Doch wie geht man als Betroffene*r damit um? Was treibt diese Menschen eigentlich an? Und kann man ihr Verhalten ändern?

    Daniel und René berichten zu diesem schwierigen Thema von eigenen Erfahrungen und wie sie die Situationen gelöst haben. Und sie geben Einschätzungen, welche generellen Optionen zur Wahl stehen (Spoiler: am Ende bleibt nur eine übrig).

    Viel Spaß beim Hören dieser Episode der Helden der Arbeit. Und wenn du selber bereits Erfahrungen mit toxischen Kolleg*innen gemacht hast, freuen sich Daniel und René über deine Meinung zu diesem Thema auf www.helden-der-arbeit.me

    • 25 min
    61. Polywork - der LinkedIn- und XING-Killer?

    61. Polywork - der LinkedIn- und XING-Killer?

    Poly-What? Nach Metaverse schon wieder so ein Thema für die absoluten Geeks? Kommt drauf an... Polywork schickt sich an, XING und LinkedIn vom Thron der Businessnetzwerke zu schubsen und geht dafür einen sehr anderen, aber auch sehr spannenden Weg.

    Daniel und René haben sich diesen Weg einmal angeschaut und machen sich Gedanken dazu, wohin die Reise führen kann und ob Polywork das gleiche Schicksal beschieden ist wie Clubhouse (was war das noch mal?).

    Wenn du Polywork noch nicht kennst oder wenn du jetzt Endlich mal ein neues Businessnetzwerk denkst, dann darfst du dir die neue Folge der Helden der Arbeit nicht entgehen lassen.

    Alle anderen Folgen findest du beim Podcast-Dealer deines Vertrauens und unter www.helden-der-arbeit.me

    • 38 min
    60. Metawhat? Warum das Metaverse unser (Berufs-)Leben für immer verändern wird

    60. Metawhat? Warum das Metaverse unser (Berufs-)Leben für immer verändern wird

    Als Facebook seine Umbenennung wegen des Metaverse bekannt gegeben hat, haben sicherlich viele gedacht: Meta-What? Das ist doch bestimmt nur ein billiger PR-Trick, um von den aktuellen Problemen abzulenken. 

    Aber tatsächlich verfolgen Mark Zuckerberg und einige andere Big-Tech-Companies wie Google, Microsoft oder Epic Games derzeit die Strategie, sich in Metaverse-Unternehmen weiterzuentwickeln. Höchste Zeit, dass sich die Helden der Arbeit mal die Frage stellen, was das Metaverse überhaupt sein soll.

    Kleiner Spoiler: es ist nicht weniger als die größte Veränderung der Welt, in der wir leben und wird unsere Arbeitswelt fundamental verändern.

    Neugierig? Dann höre dir die aktuelle Episode von Helden der Arbeit an - dem Podcast, der die Frage "Wie werden wir 20030 arbeiten?" behandelt

    ---

    Shownotes:

    Den Metaverse-Essay von Matthew Ball findest du hier

    • 42 min
    59. Was du wirklich über KI wissen musst - KI-Vorurteile 2

    59. Was du wirklich über KI wissen musst - KI-Vorurteile 2

    Recruiter*innen haben mehr Vorurteile als KIs. Daher sollten sie die Erstauswahl von Talenten einer künstlichen Intelligenz überlassen und sich statt dessen darauf konzentrieren, die von der KI ausgewählten Talente besser kennen zu lernen.

    Eine steile These, die Daniel da in den Raum stellt. Aber nachdem er im Detail erklärt, warum gut gebaute KIs vorurteilsfrei arbeiten können, zeigt sich auch, dass Vorurteile über KI-Vorurteile oft nicht gerechtfertigt sind. 

    Denn um etwas kritisieren zu können, muss man es erst einmal verstehen (sonst ist man ein Troll).In dieser Folge der Helden der Arbeit erklären Daniel und René, wie KIs vorurteilsfrei funktionieren können.

    KI-Futter für Ohren, Hirn und Herz. Viel Spaß beim Hören!

    Alle Folgen auf www.helden-der-arbeit.de

    • 42 min
    58. "KIs hassen Schwarze" - Vorurteile über KI-Vorurteile

    58. "KIs hassen Schwarze" - Vorurteile über KI-Vorurteile

    "Künstliche Intelligenzen haben doch alle Vorurteile". Diese Aussage liest man in allen Medien immer wieder. Aber ist das nicht auch nur ein Vorurteil? Müssen wir nicht unsere Vorurteile über KI überwinden, um KI im Recruiting sinnvoll nutzen zu können?

    Aber losgelöst von den eigenen Vorurteilen ist die Frage berechtigt, ob vorteilsfreie KIs überhaupt möglich sind. Diese Frage beantworten die Helden der Arbeit in der aktuellen Folge. Und sie erklären, welche Formen von KI es überhaupt gibt und wofür sie im besten Falle genutzt werden können.

    Achtung: diese Folge ist keine leichte Kost, aber wer sich für die Funktionsweise von künstlicher Intelligenz und die besten Einsatzzwecke (auch außerhalb des Recruitings) interessiert, ist hier goldrichtig.

    Und jetzt: viel Spaß und vorurteilsfreie Erkenntnisse...

    • 37 min
    57. Warum der Politik unsere Arbeitswelt 2030 egal ist

    57. Warum der Politik unsere Arbeitswelt 2030 egal ist

    Die Helden der Arbeit haben sich der Arbeitswelt 2030 und damit der Zukunft verschrieben. Leider haben viele Politiker*innen dies noch nicht getan - zumindest scheint das so, wenn man die aktuellen Debatten verfolgt und die Parteiprogramme liest. Dabei wird die kommende Regierung maßgeblich die Weichen dafür stellen, wie wir 2030 arbeiten und leben werden - und welche Jobs es dann noch oder nicht mehr geben wird.

    Ein guter Grund für René und Daniel, sich in dieser Folge damit auseinander zu setzen, von welchen Politiker*innen und Parteien wir welche Veränderungen erwarten dürfen - oder auch nicht. Und da es nicht nur um die Arbeitswelt von morgen, sondern auch um die Zukunft unserer Kinder geht, kannst du dich auf emotionale Statements und ganz viel Wut im Bauch gefasst machen.

    Und natürlich ist dein Feedback gewünscht: auf LinkedIn oder auf helden-der-arbeit.me

    Und nun: ganz viel Spaß mit dieser Folge der Helden der Arbeit!

    • 1 hr 2 min

Top Podcasts In Business

You Might Also Like