40 episodes

Die IHK Köln ist und war schon immer eine ganz besondere Kammer. Deshalb ist es jetzt auch höchste Zeit für einen ebenso besonderen Podcast. Ab dem 20.10.2022 gibt es KammerSutra. Den Podcast der IHK Köln. Aus Liebe zur Wirtschaft. Und aus Leidenschaft für die Unternehmen in Köln und der Region. In diesem Podcast wird Stellung bezogen - und es gibt tiefe Einblicke in die geheimnisvolle und sagenumwobene 225 Jahre alte Geschichte der IHK Köln. Host ist Konstantin Klostermann, der als Eishockeymoderator dünnes Eis gewohnt ist. Mit dabei ist auch die aktuelle Doppelspitze der IHK Köln: Präsidentin Nicole Grünewald und Hauptgeschäftsführer Uwe Vetterlein. Und natürlich weitere Persönlichkeiten aus der großen, weiten Kammerwelt. Aus- und Weiterbildung, Interessenvertretung, Service - wie spannend ist es wirklich, was eine IHK so macht und zu bieten hat? Lasst Euch überraschen! KammerSutra: Das ist pure Lust! Lust auf Wirtschaft! Alle zwei Wochen donnerstags eine neue Folge. Kammer mal hören!

KammerSutra. Der IHK Köln Podcast‪.‬ Dr. Nicole Grünewald, Dr. Uwe Vetterlein, Konstantin Klostermann

    • Business

Die IHK Köln ist und war schon immer eine ganz besondere Kammer. Deshalb ist es jetzt auch höchste Zeit für einen ebenso besonderen Podcast. Ab dem 20.10.2022 gibt es KammerSutra. Den Podcast der IHK Köln. Aus Liebe zur Wirtschaft. Und aus Leidenschaft für die Unternehmen in Köln und der Region. In diesem Podcast wird Stellung bezogen - und es gibt tiefe Einblicke in die geheimnisvolle und sagenumwobene 225 Jahre alte Geschichte der IHK Köln. Host ist Konstantin Klostermann, der als Eishockeymoderator dünnes Eis gewohnt ist. Mit dabei ist auch die aktuelle Doppelspitze der IHK Köln: Präsidentin Nicole Grünewald und Hauptgeschäftsführer Uwe Vetterlein. Und natürlich weitere Persönlichkeiten aus der großen, weiten Kammerwelt. Aus- und Weiterbildung, Interessenvertretung, Service - wie spannend ist es wirklich, was eine IHK so macht und zu bieten hat? Lasst Euch überraschen! KammerSutra: Das ist pure Lust! Lust auf Wirtschaft! Alle zwei Wochen donnerstags eine neue Folge. Kammer mal hören!

    Geschäftsstelle Rhein-Erft. Hautnah dran im Westen.

    Geschäftsstelle Rhein-Erft. Hautnah dran im Westen.

    Die IHK Köln ist die größte IHK in NRW, und ihr Kammerbezirk reicht weit über die Domstadt hinaus. Ungefähr die Hälfte der Mitgliedsunternehmen kommt aus der Region rund um Köln. Gerade bei einer großen IHK ist es wichtig, dass sie überall nah an ihren Mitgliedsunternehmen ist. Deshalb ist die IHK Köln stolz auf ihre drei Geschäftsstellen in der Region: in Bergheim für den Rhein-Erft-Kreis, in Leverkusen für die Stadt Leverkusen und den Rheinisch Bergischen Kreis und in Gummersbach für den Oberbergischen Kreis. Alle drei wollen wir in diesem Podcast vorstellen.
    In dieser Folge beginnen wir mit der jüngsten der drei – der Geschäftsstelle für den Rhein-Erft-Kreis mit Sitz in der Kreisstadt Bergheim. Ihr Zuständigkeitsbereich reicht von Elsdorf im Westen bis Wesseling im Osten, von Bedburg im Norden, bis Erftstadt im Süden. Über die Geschäftsstelle und die Herausforderungen im Rhein-Erft-Kreis spricht Moderator Konstantin Klostermann mit Uwe Vetterlein, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, Gero Fürstenberg, Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft der IHK Köln – und Tina Gerfer, Geschäftsführerin der „Wilhelm Rasch GmbH & Co. KG Spezialmaschinenfabrik“ in Hürth und Vizepräsidentin der IHK Köln.
    Aus Liebe zur Wirtschaft!

    • 20 min
    Öbuv Sachverständige. Erfahren und vertrauenswürdig.

    Öbuv Sachverständige. Erfahren und vertrauenswürdig.

    Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige – was genau sind das für Menschen, was können sie besser als andere, woran erkennt man sie – und vor allem: Wofür braucht man sie? Das ist das Thema dieser KammerSutra-Folge. „Öbuv Sachverständige. Erfahren und vertrauenswürdig.“ Wir tauchen tief ein in das so genannte „Sachverständigenwesen“ der IHK Köln. Denn dieses Feld ist viel umfangreicher als man denkt.
    Mit Moderator Konstantin Klostermann sprechen Nicole Grünewald, Präsidentin der IHK Köln, Stephanie Bay, Referentin für Sachverständigenwesen in der IHK Köln und ein echter öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, Robert Jungnischke!
    Auf welchem Gebiet er genau Experte ist und wofür die Abkürzung „Öbuv“ steht? Die Antworten auf diese noch noch viele weitere Fragen gibt es in dieser Folge.

    • 25 min
    Fahrradstraßenversuch. Heiß umstritten.

    Fahrradstraßenversuch. Heiß umstritten.

    Die Hauptstadt der Verkehrsversuche ist inzwischen Köln. Es gab auch mal welche in Berlin, die allerdings mittlerweile eingestellt wurden. Hier bei uns geht es jedoch munter weiter. Wie auf der Trankgasse.
    Das ist ein Verkehrsversuch der ganz besonderen Art. Er läuft mitten im Herzen direkt vor dem Kölner Dom. Seit knapp einem Jahr geht hier für Autos nämlich nicht mehr viel. Denn es gibt einen so genannten „Fahrradstraßenversuch“. Die ursprünglich vierspurige Trankgasse wurde in Richtung Rhein zur Fahrradstraße und ist in Richtung Nord-Süd-Fahrt nur noch eingeschränkt von Autos befahrbar. Die Konsequenzen sind Stauchaos und große Nachteile für anliegende Unternehmen.
    Wie das da genau passiert ist – und was das für die anliegenden Unternehmen aus Hotellerie, Gastronomie und Kulturwirtschaft und ihre Kundinnen und Kunden bedeutet, darüber spricht in dieser Folge Sylvia Fehn-Madaus, Mitglied der IHK Vollversammlung. Ihr gehört das Restaurant „Em Krützche“, das es seit sage und schreibe 435 Jahren gibt, und das direkt im Schatten des Kölner Doms liegt. Moderator Konstantin Klostermann diskutiert mit ihr und mit Nicole Grünewald, Präsidentin der IHK Köln, und Hauptgeschäftsführer Uwe Vetterlein. Aus Liebe zur Wirtschaft!

    • 24 min
    Karneval. E Hätz für Kölle!

    Karneval. E Hätz für Kölle!

    Die Karnevalssession 2023/2024 ist gerade erst vorüber. Es war eine kurze und sehr intensive, aber rundum schöne Session, die wieder die Herzen vieler Menschen berührt hat - erstmals wieder ohne Corona-Einschränkungen.
    Karneval ist mehr als nur ein Fest: Karneval erfüllt eine wichtige gesellschaftliche, soziale und kulturelle Funktion und ist auch ein relevanter Wirtschaftsfaktor für die Stadt Köln und das Umland. Grund genug, diesem schönen Thema eine eigene Folge zu widmen. In dieser soll es darum gehen, wer eigentlich hinter dem Karneval in Köln steckt, was Karneval wirklich für die Wirtschaft bedeutet und warum.
    Darüber spricht Moderator Konstantin Klostermann heute mit einem echten Kölschen Jung, Christoph Kuckelkorn, dem Präsidenten des Festkomitees Kölner Karneval, einem echt kölschen Mädche, Nicole Grünewald, Präsidentin der IHK Köln, und einem karnevalsbegeisterten „Immi“, Uwe Vetterlein, dem Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. Aus Liebe zur Wirtschaft!

    • 30 min
    Strukturwandel. Von Kohle und Hamstern.

    Strukturwandel. Von Kohle und Hamstern.

    Strukturwandel im Rheinischen Revier. Eine Mammut-Aufgabe. Denn die starke Kohleregion zwischen Köln, Mönchengladbach und Aachen hat jahrzehntelang für Energie und Wohlstand gesorgt. Doch jetzt heißt es: „Aus“ für die Kohle, auf Wunsch der Politik bereits bis 2030. Das wird spannend.
    Denn jetzt werden die Weichen gestellt, und es entscheidet sich, ob die Transformation gelingt. Das heißt: Ob die 15.000 Arbeitsplätze rund um die Kohle ersetzt werden können, und ob das Rheinische Revier auch künftig seinen Teil zur Energiesicherheit und -bezahlbarkeit im Land beitragen kann. Die Versprechen von Seiten der Politik sind groß. Die Fortschritte klein. Woran das liegt, woran es noch hapert, und was man jetzt tun sollte – davon handelt diese Folge.
    Moderator Konstantin Klostermann diskutiert mit Nicole Grünewald, Präsidentin der IHK Köln, und Martin Mertens, Bürgermeister der Gemeinde Rommerskirchen im Rheinischen Revier. Aus Liebe Zur Wirtschaft!

    • 25 min
    Energie Scouts. Gesucht - gefunden!

    Energie Scouts. Gesucht - gefunden!

    Wie wichtig Energiesparen ist, und wie es ist, wenn Energie plötzlich knapp wird, haben wir im Winter 2022/2023 alle mitbekommen. Doch schon seit Jahren beschäftigen sich immer mehr Unternehmen mit den Themen Energieeffizienz, Ressourceneffizienz und Klimaschutz – und die IHK Köln ist vorne mit dabei. Denn sie gehört zu den IHKs, die Auszubildende zu Energie Scouts qualifiziert. Alle Energie Scouts haben sich in Workshops mit dem Thema Energie- und Ressourceneffizienz sowie Klimaschutz beschäftigt, suchen in ihren Unternehmen nach Energieeinsparpotenzialen und finden dann selbstständig Lösungen. Die IHK Köln hat die besten Projekte ausgezeichnet. Die beiden besten Teams vertreten die Region bei der Bundes-Bestenehrung in Berlin. Der erste Platz ging an das Projekt „Lowhanging Fruits – mit kleinen Schritten zu einem energieeffizienteren Unternehmen" der Azubis Joana Berg und Chiara Volkwein vom Erlebnisbauernhof Gertrudenhof. Der zweite Platz ging an das „Effizienzprojekt zur Einsparung von CO2-Emissionen" der Azubis Vivien Pesch, Lennart Terhaar und Tobias Veit von der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main AG (RWZ). Warum die Initiative Energie Scouts so richtungsweisende ist, wie es sich anfühlt, dabei mitzumachen und unter die Besten zu kommen, darum geht es in dieser Folge „Energie Scouts. Gesucht – gefunden!“.
    Mit dabei als Gäste im Studio: Vivien Pesch und Lennart Terhaar von der RWZ und ihr Projektbetreuer Samuel Ziehm. Sie fahren also demnächst nach Berlin und reden mit Uwe Vetterlein, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, und Moderator Konstantin Klostermann über alles rund um die Energie Scouts. Aus Liebe zur Wirtschaft!

    • 22 min

Top Podcasts In Business

Money Stuff: The Podcast
Bloomberg
Money Rehab with Nicole Lapin
Money News Network
REAL AF with Andy Frisella
Andy Frisella #100to0
The Ramsey Show
Ramsey Network
Think Fast, Talk Smart: Communication Techniques
Stanford GSB
The Money Mondays
Dan Fleyshman

You Might Also Like