120 episodes

Der Podcast für alle, die eigene Online-Kurse oder Online-Programme erstellen und vermarkten - und sich damit ein nachhaltig erfolgreiches Online-Business aufbauen möchten. Du bekommst Impulse, Inspirationen und Ideen, wie du deine Kurse wirksamer gestaltest, Fallbeispiele dafür, wie vielfältig man mit eigenen Onlinekursen sein Business führen kann, Mindset-Tipps um dich selbst gut zu führen und vieles mehr.
Von Marit Alke, www.marit-alke.de

Online-Business Lounge - von Marit Alke Marit Alke

    • Business

Der Podcast für alle, die eigene Online-Kurse oder Online-Programme erstellen und vermarkten - und sich damit ein nachhaltig erfolgreiches Online-Business aufbauen möchten. Du bekommst Impulse, Inspirationen und Ideen, wie du deine Kurse wirksamer gestaltest, Fallbeispiele dafür, wie vielfältig man mit eigenen Onlinekursen sein Business führen kann, Mindset-Tipps um dich selbst gut zu führen und vieles mehr.
Von Marit Alke, www.marit-alke.de

    KI als 'Gamechanger' für Onlinekurs-Anbieterinnen

    KI als 'Gamechanger' für Onlinekurs-Anbieterinnen

    Bei mir ruft "So erstellst du deinen Onlinekurs mit KI" ein Gähnen hervor: Das bleibt nämlich in der alten, linearen Denkweise von einem Trainer, der Wissen strukturiert und vermittelt und Teilnehmenden, die alle durch einen standardisierten Prozess laufen.

    Da brauchen wir heute eine neue Perspektive drauf und KI ändert die Spielregeln enorm - vielleicht nicht sofort, aber in sehr großer Geschwindigkeit.

    Deswegen mein etwas reißerischer Titel "KI als Gamechanger".

    Wenn wir das ein wenig kreativer und weiter voraus denken, was KI-Tools für uns und unsere Teilnehmenden ändern können, verändert sich auch unsere Rolle als Onlinekurs-Anbieter:in (analog für alle, die E-Learnings, Blended Learnings, Online-Trainings durchführen) in Zukunft sehr.

    Die KI kann bspw. als Co-Trainer:in immer dabei sein und die Trainer-Rolle in begleiteten Lernprozessen wird (wieder) zum/r Prozessbegleiter:in.

    (Zwischenzeitlich waren viele in ihren Online-Kursen aus didaktischer Sicht zurückgefallen in ein "Frontalunterricht"-Modell.)

    In dieser Podcast-Folge habe ich die Ergebnisse eines club-internen Workshops "KI für Kursentwickler" zusammengefasst: Kreative Anwendungsmöglichkeiten, um mit KI-Tool begleitete Online-Kurse spannender, situationsbezogener, individueller und vielfältiger zu machen.

    Da ich mein Online-Business aufgegeben habe und mich beruflich umorientiere, gibt es von mir nur noch den Newsletter - und hin und wieder eine Podcast-Folge. Abonniere gern den Newsletter: https://www.marit-alke.de/



    *Genannte Tools*:

    - Perplexity AI https://www.perplexity.ai/

    - Voilá https://www.marit-alke.de/voila

    - Sharly.ai https://sharly.ai/

    - Ask your PDF https://askyourpdf.com/de

    - Opus Clip https://www.opus.pro/

    - Minvo (Appsumo) https://appsumo.8odi.net/PyQgeR

    - Vidyo https://vidyo.ai/

    - Yoodli https://app.yoodli.ai/

    • 51 min
    Warum ich mein Online-Business aufgebe

    Warum ich mein Online-Business aufgebe

    In dieser Folge teile ich meine Gründe dafür, warum ich mich nach 10 Jahren aus dem Thema „Online-Business aufbauen mit eigenen Onlinekursen“ zurückziehe.

    Das hat auch persönliche Gründe, aber es liegt zu einem größeren Anteil daran, wie ich den Markt der Onlinekurse von Solo-Selbständigen als Ganzes erlebe und einschätze. 

    Ich begründe dir, warum ich das Geschäftsmodell „Geld verdienen mit eigenen Onlinekursen (und Memberships)“ in der Krise sehe. Der Markt ist gesättigt und für Soloselbständige ist es immer schwieriger, hier lukrativ eigene Kurse und Programme anzubieten.

    Außerdem gibt es in dieser Folge einige Gedanken dazu, welche alternativen Einsatzmöglichkeiten von Online-Kursen es gibt und weitere Ideen zur Umwandlung deines Geschäftsmodells, wenn es bei dir (wie bei vielen anderen) gerade hakt.

    Am Ende noch ein Abschnitt zu meinen persönlichen Gründen, wie ich das Wachstum - und den 'Hype' - um dieses Geschäftsmodell im Laufe der Jahre erlebt habe und warum ich fast unmerklich immer mehr zu Dingen beraten habe, die eigentlich gar nicht mein ursprüngliches Kernthema waren.

    Was ich zukünftig machen möchte, weiß ich noch nicht - momentan bin ich sehr offen und netzwerke und lernen in alle möglichen Richtungen.

    Wenn du meinen Newsletter abonnieren möchtest, über den ich noch weiter meine Perspektiven und Tooltipps usw. teile, kannst du das hier: https://www.marit-alke.de/newsletter/

    • 54 min
    Mitmach-Podcast: "Wie und wofür nutzt du KI Text-Tools?"

    Mitmach-Podcast: "Wie und wofür nutzt du KI Text-Tools?"

    Nachdem ich in der letzten Folge meine eigenen Gedanken zu KI Text-Tools mit dir geteilt habe und ein paar Mindset-Tipps und praktische Tipps gegeben habe, gibt es jetzt wieder einen Mitmach-Podcast dazu:



    Ich habe in meiner Community andere Solo-Selbständige gefragt, wie sie KI-Text-Tools für ihr Business benutzen.



    So bekommst du neue Ideen, was du mit Tools wie ChatGPT, Neuroflash & Co. so machen kannst.



    Danke an alle, die mitgemacht und einen Audiobeitrag dazugegeben haben!

    Du hörst in diesem Podcast die Antworten von:



    Christina Bodendieck: www.christinabodendieck.de

    Jenison Thomkins: www.nlp-atelier.de

    Bianca Koschel: www.koschel-beratung.de

    Christoph Post: www.fokusschaerfen.de

    Anja Legero: www.anjalegero.com

    David Spoden: https://tai-chi-chuan.com

    Barbara Riedl: www.kaleidocom.at

    Sabine Satzmacher: https://www.sabinesatzmacher.de/

    Anna-Maria Breil: www.annamariabreil.de

    Susanne Liedholz: https://www.liedholz.de/branding-paket/

    ***********

    Wenn du Lust auf weitere Folgen meines Podcasts hast: https://www.marit-alke.de/podcast

    • 33 min
    Meine (unaufgeregten) Gedanken zu KI Text-Tools wie ChatGPT & Co - Innere Haltung & 3 Tipps [Audio]

    Meine (unaufgeregten) Gedanken zu KI Text-Tools wie ChatGPT & Co - Innere Haltung & 3 Tipps [Audio]

    Diese Folge ist für dich, wenn du das Gefühl hast, ALLE um dich herum nutzen KI-Tools anscheinend total erfolgreich - während du eher herumstocherst. Das ist definitiv nicht der Fall, es ist wieder mal eher die Mehrheit, die noch längst nicht schafft, 80% Produktivitätssteigerung oder ähnliches mit den Tools zu erreichen! Hier entsteht gerade mal wieder eine unserer Online-Business Blasen, die im ungünstigsten Fall einigen wenigen „viel Umsatz“ bescheren und vielen anderen ein beschämtes Gefühl. *möööp* - das bringt uns nicht weiter! In dieser Folge: Ein paar Gedanken von mir dazu, wie du deine innere Einstellung dazu überprüfst, ein paar Tipps, wie du KI praktisch und sinnvoll nutzt, ohne gleich ‚perfekte Texte‘ zu generieren - sowie einige in meinem Club besprochenen Mindset-Hürden und meine Antworten darauf. Genannte Tools: - ChatGPT (in der Bezahlversion mittlerweile mit diversen Plugins, also Funktionserweiterungen) https://openai.com/blog/chatgpt - Writesonic, Writecream (eher keine Chat-Tools, sondern auf Text-Generation ausgerichtet) https://writesonic.com/ https://www.writecream.com/ - Neuroflash (deutsches Unternehmen, es gibt Chat-Funktion und Text-Generation) - Appsumo: Marktplatz für günstige Software, die meist noch nicht voll ausgereift ist. https://www.marit-alke.de/appsumo (Partnerlink) Dort habe ich mein aktuelles Lieblingstool ‚Voilá‘ gekauft, der Deal ist aber abgelaufen. https://getvoila.ai Einladung zu meiner Inspirations-Woche: Vom 20.-27.9. startet wieder meine kostenlose interaktive Workshop-Woche - Thema diesmal: Pimp your Onlinekurs (oder Membership, Workshop o.ä.) Hier kannst du dich anmelden: https://www.marit-alke.de/inspirationswoche Weitere Infos und Anmeldung zu meinem Newsletter: https://www.marit-alke.de/

    • 37 min
    Einen Onlinekurs erstellen aus Materialien von Präsenzseminaren oder Online-Trainings

    Einen Onlinekurs erstellen aus Materialien von Präsenzseminaren oder Online-Trainings

    Was machst du mit langen Video-Aufzeichnungen, bspw. von Präsenzseminaren oder mit Aufzeichnungen von Online-Vorträgen? Oder wie nutzt du Arbeitsblätter, Audio-Anleitungen für Meditationen oder ähnliches Material, das du in Präsenzseminaren zum Einsatz gebracht hast?

    Einfach alles auf eine Kursplattform "klatschen" und als Kurs verkaufen ist keine Option, aus didaktischer Sicht aber auch, weil das schlechter Service ist. Aber alles nochmal ganz neu aufnehmen ist so aufwändig - und ist das nötig? Diese Frage beschäftigte uns neulich in meinem Membership - und ich gebe dir hier die Essenz meiner Antwort als Podcast-Folge.

    Du kannst vorhandene Materialien wie Videos, PDF's und Audios gut nutzen, solltest dann aber dennoch deinen Kurs sauber konzipieren. Was die Schritte dazu sind und wie du dafür sorgst, dass aus den Einzel-Materialien ein runder Prozess wird, in dem deine Teilnehmer:innen gut an die Hand genommen werden, das erläutere ich in dieser Folge der Online-Business Lounge.

    Ich erwähne diese Tools:

    - Descript für textbasiertes Schneiden von Videos und Herausfinden von Timestamps

    - Happy Scribe, ebenfalls für Transkripte und Untertitel

    - Oder für Youtube die Browser-Erweiterung Glasp

    - Für das einfache Schneiden eines langen Videos in mehrere Stücke kannst du gut Lossless Cut verwenden

    Wenn dich die anfangs genannte Videowoche interessiert, die ich mit Ludwig Linnekogel und Frank Katzer zusammen anbiete: https://videowoche.com.

    Zugriff auf meine Akademie mit Selbstlern-Medien kannst du dir hier anfordern: https://www.marit-alke.de/akademie

    • 30 min
    6-stellig im Online-Business? Das schaffen nur wenige. Was wäre, wenn...?

    6-stellig im Online-Business? Das schaffen nur wenige. Was wäre, wenn...?

    In dieser Folge spreche ich darüber, warum es nicht jede:r schaffen kann, sich einen hohen finanziellen Gewinn zu erwirtschaften mit einem Online-Business. Wenn man mal genauer hinschaut, schafft es eher die Mehrheit nicht, während einige wenige gut daran verdienen, dass es so viele aber schaffen WOLLEN.

    Ich werde einen Blick auf unseren gesättigten Markt, spreche über die Schlange, die sich in den Schwanz beißt ('Long Tail') und über mein Unbehagen über sehr große Gruppenprogramme, die zu einem meist sehr hohen Preis geschickt vermarktet werden.

    Leider sehe ich noch nicht glasklar die Richtung, erkenne meine eigene Rolle noch nicht, die ich zukünftig spielen möchte - ich reflektiere daher meine Anfänge und warum mich die unrealistischen Erwartungen meiner Kunden nervös machten. Ich wollte eigentlich nie die Botschaft in die Welt bringen "Mit eigenen Online-Kursen kannst du dir ein volles Einkommen aufbauen" - bin da aber irgendwie reingerutscht. Und wurde zur Mahnerin, die immer wieder Erwartungen ausbremste....

    Weil ich selbst noch nicht so ganz klar bin, kann ich vor allem Fragen stellen. Und schildern, was ich beobachte und dich zur Diskussion einladen. Was wäre denn, wenn finanzieller Erfolg auch gar nicht mehr das Top-Ziel wäre? Was steckt denn für eine Sehnsucht dahinter, die Tausende vorher gut bezahlter Angestellte dazu bewegt, sich auf eine Selbständigkeit einzulassen, die in sehr harter Arbeit und einem schlechten Stundenlohn münden kann?

    Also, aus meiner Sicht lohnt es, dort genauer hinzuschauen - statt es weiter still und heimlich für sich selbst auszumachen! Wir müssen uns "ent-schämen", raus aus der Scham und den Selbstzweifeln, wie Meike Rensch-Berger neulich zu mir sagte - weg mit dem Gefühl, es wäre mein persönliches Unvermögen, das dazu führt, dass "ich es nicht schaffe"!

    An dem "Ich bin nicht gut genug"-Gefühl verdienen ganze Industrien viel zu gut, es befeuert für den Planeten ungesunden Konsum - und spielt denen in die Hände, die uns mit großen Versprechen überteuerte digitale Produkte verkaufen. Also: Teile deine Gedanken dazu gern mit mir, über Facebook, LinkedIn oder per Mail!

    Wenn du Lust auf meinen Newsletter hast: https://www.marit-alke.de/newsletter

    Aufzeichnung zum Webinar: Nachhaltiger Erfolg mit Online-Angeboten in gesättigten Markt?

    Die Podcast-Folge "Hype um Online-Kurse" von 2017 findest du hier: https://www.marit-alke.de/obl070-hype-rund-um-onlinekurse-meine-gedanken-dazu/

    • 42 min

Top Podcasts In Business

Money Rehab with Nicole Lapin
Money News Network
REAL AF with Andy Frisella
Andy Frisella #100to0
The Ramsey Show
Ramsey Network
Money Stuff: The Podcast
Bloomberg
Think Fast, Talk Smart: Communication Techniques
Stanford GSB
The Money Mondays
Dan Fleyshman

You Might Also Like

Die Marketingshow mit Sandra Holze
Sandra Holze
Mit Webinaren erfolgreich
Mira Giesen
Online Business Evolution
Katharina Lewald
PODCAST LOVES BUSINESS - Podcast erstellen für Online Business und Content Marketing
Gordon Schönwälder
Coaching Business Mastery Podcast mit Sonja Kreye
Sonja Kreye
Pyjama-Business: Selbstbestimmt selbstständig mit Lilli Koisser
Lilli Koisser