51 Folgen

Spontane Gedanken und Erkenntnisse zu Bewusstsein und der Akzeptanz von Gefühlen und wie beides untrennbar miteinander verbunden ist.
Wie gelingt es mir meine Gefühle zu akzeptieren und was mache ich, wenn ich im Widerstand damit bin?
Es geht außerdem um Selbstannahme, Authentizität und nachhaltige Veränderung.

Alle Infos über mich und meine Arbeit findest Du hier: https://vanessaheibel.com

Wenn Dir der Podcast gefällt und Du mir etwas spenden möchtest, kannst Du das gerne hier tun: paypal.me/VanessaHeibel

Akzeptanz lernen Vanessa Heibel

    • Bildung
    • 5,0 • 1 Bewertung

Spontane Gedanken und Erkenntnisse zu Bewusstsein und der Akzeptanz von Gefühlen und wie beides untrennbar miteinander verbunden ist.
Wie gelingt es mir meine Gefühle zu akzeptieren und was mache ich, wenn ich im Widerstand damit bin?
Es geht außerdem um Selbstannahme, Authentizität und nachhaltige Veränderung.

Alle Infos über mich und meine Arbeit findest Du hier: https://vanessaheibel.com

Wenn Dir der Podcast gefällt und Du mir etwas spenden möchtest, kannst Du das gerne hier tun: paypal.me/VanessaHeibel

    Sicherheit durch Akzeptanz

    Sicherheit durch Akzeptanz

    Sicherheit durch Akzeptanz der Unsicherheit - Ein Paradox?

    Nur scheinbar. Durch die Akzeptanz meines momentanen Zustandes, entspannt sich mein ganzes System und ich fühle mich wieder sicher in mir.

    • 3 Min.
    Akzeptanz ist die Basis zur Veränderung

    Akzeptanz ist die Basis zur Veränderung

    Veränderungen, die aus Akzeptanz entstehen sind nachhaltig, tief und manchmal sehr subtil.

    Akzeptanz ist der erste Schritt, den wir nicht überspringen können.

    Wenn Dir diese Folge gefallen hat und Du mir gerne etwas spenden möchtest, kannst Du das hier tun: paypal.me/VanessaHeibel  

    • 4 Min.
    Sicherheit/Unsicherheit und was wünsche ich mir in der Pandemie?

    Sicherheit/Unsicherheit und was wünsche ich mir in der Pandemie?

    Sicherheit/Unsicherheit und was wünsche ich mir in der Pandemie?

    Hier sind meine Antworten auf folgende Fragen, die mir im Rahmen einer Umfrage gestellt wurden:

    Was bedeutet Sicherheit/Unsicherheit in der Pandemie für mich und was wünsche ich mir für die Zukunft?  Diese Fragen möchte ich gerne an Dich weitergeben.

    Denn nur wenn wir uns selbst mit unseren Ängsten (er)kennen, (er)kennen wir auch unser Gegenüber und können andere Ängste und Meinungen respektieren und akzeptieren.

    Wenn Dir diese Folge gefallen hat und Du mir gerne etwas spenden möchtest, kannst Du das hier tun: paypal.me/VanessaHeibel  

    • 6 Min.
    Maskenball

    Maskenball

    Wenn wir uns der Masken bewusst werden, die wir uns im Laufe unseres Lebens angeeignet haben, müssen wir sie erst einmal annehmen. Zu schnell lehnen wir ab, was uns an uns nicht gefällt und damit behindern wir die Integration und Heilung dieser Anteile.

    • 4 Min.
    Verpflichtungen nicht einhalten oder rückgängig machen

    Verpflichtungen nicht einhalten oder rückgängig machen

    Dürfen sich unsere Bedürfnisse ändern und damit auch unsere Entscheidungen?

    Sind die Bedürfnisse von anderen wichtiger als meine?

    Wie kommt es dazu, das wir manchmal Dinge durchziehen, obwohl sie uns nicht gut tun?

    Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille. In manchen Situationen ist es gut Verpflichtungen einzuhalten, in anderen ist es besser sie nicht einzuhalten.  



    Wenn Dir die Folge gefallen hat und Du mir etwas spenden möchtest, kannst Du das hier gerne tun: paypal.me/VanessaHeibel

    • 9 Min.
    Abbremsen und Innehalten - Langsamkeit als Medizin

    Abbremsen und Innehalten - Langsamkeit als Medizin

    Was hat Langsamkeit mit Bewusstsein, Entspannung und Gesundheit zu tun?

    Es geht um die innere Langsamkeit, die mich zur Entspannung führt. Von dort bekomme ich dann wundersamerweise viel mehr erledigt, fühle mich gut dabei und kann wieder besser auf meine Impulse hören.

    • 6 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Bildung

Andreas Sator
Deutschlandfunk Nova
Dr. Jordan B. Peterson
ORF Ö1
carpe diem
Maxim Mankevich