20 Folgen

Der Unternehmer Rainer Ulrich spricht mit Unternehmern über Herausforderungen, Learnings und Geschäftsmodelle.
Dazu gibt es Special-Episoden über gesellschaftliche Themen aus Unternehmersicht.
Folgen auf Deutsch und Englisch

The business owner and manager Rainer Ulrich talks to other business people about learnings, their business model and challenges.

Rainer Ulrich spricht mit Unternehmern Rainer Ulrich

    • Wirtschaft
    • 4,8 • 12 Bewertungen

Der Unternehmer Rainer Ulrich spricht mit Unternehmern über Herausforderungen, Learnings und Geschäftsmodelle.
Dazu gibt es Special-Episoden über gesellschaftliche Themen aus Unternehmersicht.
Folgen auf Deutsch und Englisch

The business owner and manager Rainer Ulrich talks to other business people about learnings, their business model and challenges.

    Stefan Rabl, Kunst- und Kulturunternehmer. Warum hat sich die Kunst nicht stärker digitalisiert und was ist von #Allesdichtmachen zu halten?

    Stefan Rabl, Kunst- und Kulturunternehmer. Warum hat sich die Kunst nicht stärker digitalisiert und was ist von #Allesdichtmachen zu halten?

    Stefan Rabl ist ein vielseitiger und umtriebiger Kunst- und Kulturunternehmer. Unter anderem hat er das Theater Szene Bunte Wähne gegründet und geführt und viele Festivals organisiert. Jetzt gerade ist er Geschäftsführer der Kulturhauptstadt 2024: Bad Ischl. 

    Wir sprechen darüber, warum die Kunstszene nicht besser mit der Herausforderung Covid umgehen konnte - z.B. durch Digitalisierung des Angebots. Über das Spannungsverhältnis zwischen Abhängigkeit von staatlichen Förderungen und notwendiger Kritik an der Obrigkeit. Und wie er zu der umstrittenen Protestaktion gegen die Anti-Covid-Maßnahmen - #Allesdichtmachen - hält. 

    Für mich als Unternehmer war es sehr spannend, in diesen mir recht wenig vertrauten Bereich einzutauchen!

    • 1 Std. 18 Min.
    Warum wird die Pandemie vom Staat nicht besser gemanagt? Ich versetze mich als Unternehmer in die Rolle der Entscheidungstäger. Moritz Moser coacht mich als Verwaltungsexperte

    Warum wird die Pandemie vom Staat nicht besser gemanagt? Ich versetze mich als Unternehmer in die Rolle der Entscheidungstäger. Moritz Moser coacht mich als Verwaltungsexperte

    Warum war der Staat in der Covid-Pandemie so oft überfordert? Warum wurden die Altersheime nicht besser geschützt? Warum hat das Contacttracing so schlecht funktioniert? Warum wird jetzt bei den Impfungen wertvolle Zeit verloren?

    Covid wirft ein Schlaglicht auf die strukturellen Schwächen der österreichischen Verwaltung. Der internationale Vergleich und die unmittelbaren Auswirkungen von Entscheidungen machen es möglich, Probleme, die auch in anderen Bereichen bestehen – z.B. dem Schulsystem -  zu erkennen. Diesen Einblick möchte ich nutzen.

    Ich versetze mich daher heute als Unternehmer in die Rolle eines staatlichen Entscheidungsträgers und schlage vor, was ich wann getan hätte. Der Verwaltungsexperte Moritz Moser wird mir dabei Feedback geben, welche Entscheidungen durch strukturelle Probleme, unklare Verantwortlichkeiten verunmöglicht wären – und wo einfach Fehler gemacht wurden. Ziel ist es, daraus Schlüsse zu ziehen, wo Schwachstellen in der österreichischen Verwaltung liegen. Es geht dabei nicht darum, mit dem Finger auf andere zu zeigen – ich bin überzeugt, die allermeisten Entscheidungsträger sind sehr fähig und engagiert. Dort wo jedoch Verantwortlichkeiten unklar sind, ist effizientes Arbeiten schwierig. Das weiß jeder aus seinem Unternehmen. Das wollen wir analysieren, um daraus Verbesserungsmöglichkeiten für den Staat abzuleiten.

    Auch darüber, welche Maßnahmen ich im eigenen Unternehmen getroffen habe, sprechen wir. 

    • 1 Std. 45 Min.
    Matthias Unger, Unger Steel: Wie bringt man Österreich und Europa voran, Staat vs. privat

    Matthias Unger, Unger Steel: Wie bringt man Österreich und Europa voran, Staat vs. privat

    Matthias Unger ist Geschäftsführer von Unger Steel mit rund 1.200 Mitarbeitern und Präsident der Jungen Industrie. Wir sprechen bis ca. Minute 20 über sein Unternehmen und darüber, was dessen Aufstieg mit den ehemaligen Tennisstars Thomas Muster und Michael Stich zu tun hat.
    Danach diskutieren wir wie man Österreich und Europa voranbringt und was die Rezepte der Jungen Industrie dazu sind. Dabei kommt auch mein Lieblingsthema nicht zu kurz: Was können Unternehmer selbst tun, anstatt ständig auf den Staat zu warten. Wir streifen die Themen Digitalisierung, Transparenz und auch, wie Corona die Schwachstellen der österreichischen Verwaltungsstruktur offengelegt hat.

    • 1 Std. 3 Min.
    Vertikale Integration und eine spannende Unternehmensgeschichte, Bernhard Wüster, Wüster Strom

    Vertikale Integration und eine spannende Unternehmensgeschichte, Bernhard Wüster, Wüster Strom

    Vor über 100 Jahren errichtete Bernhard Wüsters Familie Wasserkraftwerke an der Donau und gründete in der Folge eines der ersten privaten Stromnetze. Seither hat sich das Unternehmen immer weiter gewandelt, Enteignungen überstanden und vertikal integriert: Es betreibt nach wie vor eines der wenigen privaten Stromnetze, führt Elektroinstallationen durch, handelt Strom, baut Kraftwerke aus erneuerbaren Energien und forscht nun zu smarten Strom(speicher)lösungen. 

    Ich spreche mit Bernhard über die Unternehmensgeschichte, einige lustige Episoden aus dieser und darüber, wie sich das Unternehmen immer wieder gewandelt hat. 

    Auch für Unternehmer, die sich damit befassen, wie man erneuerbare Energien nutzen kann, ist viel Nützliches dabei. 

    • 52 Min.
    Business in Russland und im Arabischen Raum, Learnings, lustige Anekdoten und gesamtwirtschaftliche Einschätzungen, Philipp Heindl

    Business in Russland und im Arabischen Raum, Learnings, lustige Anekdoten und gesamtwirtschaftliche Einschätzungen, Philipp Heindl

    Philipp Heindl ist in jungen Jahren ins kalte Wasser gesprungen und hat eine Vertriebsorganisation in Russland und später im Arabischen Raum gegründet, aufgebaut und geleitet. Wir sprechen über Learnings, lustige Anekdoten, was die Regionen von einander unterscheidet - und wie beide versuchen, die Zeit nach dem Öl vorzubereiten. 

    • 1 Std. 3 Min.
    Wie kann man als Unternehmer Podcasts für sich nutzen? Daniel Rossman, Podcast Werkstatt

    Wie kann man als Unternehmer Podcasts für sich nutzen? Daniel Rossman, Podcast Werkstatt

    Podcasts bieten für Unternehmer viele Chancen. Sie eignen sich als Kommunikationskanal sowohl an potenzielle Kunden als auch an Mitarbeiter. Sie erreichen Menschen da, wo sie am ehesten Zeit haben: Am Weg in die Arbeit, beim Sport, während anderen Tätigkeiten. Und es lassen sich sehr spezifische Zielgruppen ansprechen. 
    Daniel Rossmann, bekannt auch durch sein Twitteralias Rosi Rosinger, produziert mit seinem Unternehmen Podcastwerkstatt sowohl auf eigene Rechnung, als auch als Dienstleistung Podcasts. Wir sprechen über Chancen, die sich bieten und wie man diese nutzt. 

    • 1 Std.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft