19 episodes

Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. Tsokos findet heraus, was die Toten nicht mehr erzählen können: War es Mord? War es Suizid? Oder war es ein Unfall? Er wird immer dann von den Ermittlungsbehörden hinzugezogen, wenn sie mit ihrer Aufklärungsarbeit nicht weiterkommen. Realistisch und hautnah schildert Tsokos die Hintergründe rätselhafter Fälle, an deren Lösung er selbst maßgeblich beteiligt war. Im Sektionssaal und im Labor fügt er die Indizien wie Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammen, das zur Rekonstruktion des Falles führt. Ein True-Crime-Podcast, der beweist, dass nichts spannender ist, als die Wirklichkeit.

Herausgeber: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Moderation, Skript und Produktion: Philipp Eins
Redaktion: Bettina Halstrick

Die Zeichen des Todes. Der einzig wahre True-Crime-Podcas‪t‬ Michael Tsokos, Philipp Eins

    • True Crime
    • 4.6 • 1.5K Ratings

Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. Tsokos findet heraus, was die Toten nicht mehr erzählen können: War es Mord? War es Suizid? Oder war es ein Unfall? Er wird immer dann von den Ermittlungsbehörden hinzugezogen, wenn sie mit ihrer Aufklärungsarbeit nicht weiterkommen. Realistisch und hautnah schildert Tsokos die Hintergründe rätselhafter Fälle, an deren Lösung er selbst maßgeblich beteiligt war. Im Sektionssaal und im Labor fügt er die Indizien wie Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammen, das zur Rekonstruktion des Falles führt. Ein True-Crime-Podcast, der beweist, dass nichts spannender ist, als die Wirklichkeit.

Herausgeber: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Moderation, Skript und Produktion: Philipp Eins
Redaktion: Bettina Halstrick

    (Spezial) Rechtsmediziner trifft Strafverteidiger

    (Spezial) Rechtsmediziner trifft Strafverteidiger

    Hochspannend und 100% authentisch: Recht und Medizin; auf den ersten Blick sind das zwei völlig verschiedene Welten. Doch wir als Hörerinnen und Hörer dieses Podcasts wissen; in der Rechtsmedizin machen Recht und Medizin im wörtlichen Sinne gemeinsame Sache. Wie genau, das haben wir zwei ausgewiesene Experten gefragt. Zum einen wie gewohnt Michael Tsokos, Leiter der Rechtsmedizin an der Charité Berlin und Bestsellerautor. Außerdem heute als Special Guest mit dabei: Florian Schwiecker. Er ist Jurist, hat lange als Strafverteidiger in Berlin gearbeitet und schreibt mittlerweile ebenfalls Bücher.
    Die Tat, der Prozess und danach? Tsokos und Schwiecker schildern anschaulich ihre Perspektive darauf.

    • 50 min
    Unter die Räder gekommen

    Unter die Räder gekommen

    Hamburg in den frühen Morgenstunden: Es ist ein grausiger Fund, den ein Briefträger am Fuße eines kleinen Abhangs macht. Ein Toter. Aber nicht irgendein Toter. Der Anblick des Leichnams ist so schrecklich, dass sich der Briefträger in psychologische Behandlung begeben und für geraume Zeit nicht mehr arbeiten wird. Der Verstorbene sieht aus, als käme er direkt aus der Hölle. Der größte Schock aber ist der Anblick von Gesicht und Hals des Mannes: Dort, wo sich vormals Kehlkopf und Gesicht befanden, sind nur noch zwei große schwarze klaffende Löcher. Rachen, Luft- und Speiseröhre liegen offen. Unterhalb des rechten Jochbeins sind Haut- und Wangengewebe nicht mehr vorhanden, Unter- und Oberkiefer stehen hervor.
    Schutzpolizei und Kripo erreichen kurze Zeit später den Leichenfundort. Weil sich zunächst niemand eine Vorstellung davon machen kann, wie dieser Mann gestorben ist, steht außer Zweifel: Dies ist ein Fall für die Rechtsmedizin – den Gerichtsmediziner Michael Tsokos.

    • 31 min
    Nackte Tatsachen

    Nackte Tatsachen

    Hamburg, im Dezember 2003: Es ist kurz vor Weihnachten, als die Rentnerin Ilse Bergheim in aller Frühe ihren Hund ausführt. Plötzlich beginnt dieser zu bellen. Ilse Bergheim dreht sich um. Was sie dort auf dem Spielplatz sieht, lässt sie zusammenzucken. Mitten im Sandkasten liegt ein nahezu unbekleideter Mann.
    Schläft er? Bei der Kälte? Ist er vielleicht betrunken? Frau Bergheim nähert sich dem Mann vorsichtig und stupst ihn mit dem Fuß an. Keine Reaktion. Kein Lebenszeichen. Sie hat kein Handy, deshalb ruft sie einen Passanten herbei, der eins hat.
    Etwa zehn Minuten später ist die Polizei am Einsatzort, gefolgt von Rettungswagen und Feuerwehr. Die zwei Notärzte können nur noch den Tod des Mannes feststellen. Sein Körper hat bereits Leichenflecke ausgebildet. Dem Aussehen nach war er zwischen vierzig und fünfzig Jahre alt. Für die Schutzpolizisten sieht hier alles nach einem Verbrechen aus, denn welcher Mann würde sich nackt bei solch eisiger Kälte auf einen Spielplatz legen, um dort zu schlafen? Die Todesursache und deren medizinische Hintergründe zu klären, ist nun die Aufgabe des Rechtsmediziners Michael Tsokos.

    • 34 min
    Schlimmer Finger

    Schlimmer Finger

    Es ist Montagnachmittag. Der 44-jährige Zahnarzt Roland K. befindet sich allein in seiner Praxis im Ortszentrum von Fichtenwalde, Brandenburg. Die Sprechstunde ist an diesem Tag bereits beendet, doch plötzlich klingelt es. Kaum hat Roland K. die Tür geöffnet, bekommt er einen Schlag auf den Kopf – so wird er es jedenfalls später bei seiner polizeilichen Vernehmung zu Protokoll geben. Ein ihm unbekannter Mann drängt ihn in seine Praxis zurück, ein zweiter Täter folgt ihnen. Einer der beiden Täter klemmt den linken Zeigefinger des Mediziners zwischen die Schneiden einer Schere. Sie verlangen Geld. Viel Geld habe er nicht da, beteuert der Zahnmediziner. Der Haupttäter wird wütend und schneidet ihm mit dem gartenscherenähnlichen Gegenstand kurzerhand den Zeigefinger ab…
    Kann sich die Geschichte tatsächlich so abgespielt haben? Eine interessante Frage für einen Rechtsmediziner – wie Michael Tsokos.

    • 37 min
    K.o. durch Tiefschlag

    K.o. durch Tiefschlag

    Es ist Samstagnacht. Die Tanzfläche im „Madison“ ist brechend voll. Auch ein Prominenter ist unter den Gästen: der 30-jährige Boxweltmeister Jürgen Brähmer. Denn es gibt etwas zu feiern: In zwei Tagen läuft seine Bewährung ab. Fahren ohne Führerschein, gefährliche Körperverletzung, Unfallflucht - in Brähmers Leben ist so einiges schief gelaufen. Leistet er sich während der Bewährung weitere Vergehen, heißt das für ihn: Knast. Der nächste große Boxkampf in drei Monaten wäre abgesagt, der Weltmeistertitel wäre weg, seine Karriere vorbei. Brähmer muss sauber bleiben. Zwei Tage noch.
    Doch um zwei Uhr früh kommt es im „Madison“ plötzlich zu einem Streit zwischen Brähmer und der 34-jährigen Doreen A. Die zierliche Frau behauptet später, er habe ihr mit dem Handrücken ins Gesicht geschlagen.
    Hat Boxweltmeister Jürgen Brähmer Doreen A. geschlagen und damit gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen? Oder ist alles nur ein großer Schwindel? Für Jürgen Brähmer steht seine Zukunft auf dem Spiel. Entscheiden müssen darüber Gerichte. Und der Gerichtsmediziner Michael Tsokos.

    • 38 min
    (Spezial) Tsokos privat

    (Spezial) Tsokos privat

    Willkommen zu einer Sonderfolge von "Die Zeichen des Todes". Vielleicht hat euch ja das Corona-Virus einen Strich durch die ein oder anderen Pläne gemacht, aber keine Sorge, es gibt ja uns! In diesem Podcast geben wir euch wieder spannende und unterhaltsame Einblicke in die Welt der Rechtsmedizin, dieses Mal verpackt in ein großes Interview mit Michael Tsokos, in dem er unter anderem verrät, dass er eigentlich Archäologe werden wollte und inzwischen weiß, dass es hier durchaus Parallelen zur Gerichtsmedizin gibt. Außerdem erzählt er, wie er den Thrillerautor Sebastian Fitzek auf der "Langen Nacht der Pathologie" kennen gelernt hat, und wie daraus eine besondere Zusammenarbeit und Freundschaft entstanden ist.

    • 44 min

Customer Reviews

4.6 out of 5
1.5K Ratings

1.5K Ratings

huluanghahhah ,

The only reason I’m

The only reason I’m

dhsbzvsqa ,

The new one was is

I have a few friends and I can go with them to the store and then I have to get them and then I’ll be there in

JuEck ,

Immer wieder spannend

Ich würde am liebsten eine Folge nach der nächsten hören. Immer spannend, authentisch und dabei sehr sympathisch. Ich hoffe es gibt noch viele weitere Folgen, weiter so.

Top Podcasts In True Crime

Listeners Also Subscribed To