38 Folgen

Hallo Welt und herzlich willkommen zu Festgestuhlt – Einem Peter und Francis Original Podcast und zwar mit Francis und Peter. In diesem Podcast wollen wir euch alle zwei Wochen erzählen, wie wir bestimmte Themen wahrnehmen und was unsere Meinung dazu ist. Dabei wählen wir ganz bewusst Themen aus eurem und unserem Alltag. Was ist eigentlich „Equality Dancing“? Wäre eine Klarnamenpflicht im Internet vielleicht sinnvoll? Und warum genau darf man an stillen Feiertagen eigentlich nicht tanzen? Aber auch leichte politische Themen wollen wir ansprechen. Kostenloser ÖPNV oder Steuererklärungen, soll man die öffentlich einsehen können? Ist ein bedingungslose Grundeinkommen sinnvoll? Bei uns kommen alle Themen auf den Tisch. Aber dabei wollen wir keine Podiumsdiskussion führen. Wir wollen euch die Möglichkeit geben, mit zu diskutieren. Ihr habt auf ganz vielen verschiedenen Wegen die Möglichkeit, uns eure Meinung zu den besprochenen Themen mitzuteilen. Beispielsweise über WhatsApp, über Facebook oder Instagram, aber auch auf unserer Webseite. Zu Beginn jeder Folge bieten wir euch dann ein Sprachrohr, um eure Meinung und eure Themen zu sagen. Wir werden dann Sprachnachrichten zu Beginn unserer Folge abspielen oder Kommentare vorlesen und unsere Meinung dazu sagen. Aber wie genau das alles funktioniert, das erklären wir euch dann in unserer ersten Folge von Festgestuhlt. Also, bis dann! Euer Peter und Francis

Festgestuhlt Festgestuhlt Podcast

    • Nachrichten
    • 5,0 • 2 Bewertungen

Hallo Welt und herzlich willkommen zu Festgestuhlt – Einem Peter und Francis Original Podcast und zwar mit Francis und Peter. In diesem Podcast wollen wir euch alle zwei Wochen erzählen, wie wir bestimmte Themen wahrnehmen und was unsere Meinung dazu ist. Dabei wählen wir ganz bewusst Themen aus eurem und unserem Alltag. Was ist eigentlich „Equality Dancing“? Wäre eine Klarnamenpflicht im Internet vielleicht sinnvoll? Und warum genau darf man an stillen Feiertagen eigentlich nicht tanzen? Aber auch leichte politische Themen wollen wir ansprechen. Kostenloser ÖPNV oder Steuererklärungen, soll man die öffentlich einsehen können? Ist ein bedingungslose Grundeinkommen sinnvoll? Bei uns kommen alle Themen auf den Tisch. Aber dabei wollen wir keine Podiumsdiskussion führen. Wir wollen euch die Möglichkeit geben, mit zu diskutieren. Ihr habt auf ganz vielen verschiedenen Wegen die Möglichkeit, uns eure Meinung zu den besprochenen Themen mitzuteilen. Beispielsweise über WhatsApp, über Facebook oder Instagram, aber auch auf unserer Webseite. Zu Beginn jeder Folge bieten wir euch dann ein Sprachrohr, um eure Meinung und eure Themen zu sagen. Wir werden dann Sprachnachrichten zu Beginn unserer Folge abspielen oder Kommentare vorlesen und unsere Meinung dazu sagen. Aber wie genau das alles funktioniert, das erklären wir euch dann in unserer ersten Folge von Festgestuhlt. Also, bis dann! Euer Peter und Francis

    Episode 37 - Umgekehrt und Ausgebrochen

    Episode 37 - Umgekehrt und Ausgebrochen

    Zur 37. Episode von Festgestuhlt begrüßt euch heute wieder der Peter. Nach einem außergewöhnlich holprigen Start geht es heute ab [03:52] los mit unserer ersten Rubrik „Maingespeakt“. Darin geht es heute einmal mehr um den aktuellen Konflikt in der Ukraine. Wir beleuchten eine Rede von Wladimir Putin, die er am 25.09.2001 im deutschen Bundestag gehalten hat und die eine flammende Rede auf eine vereinte europäische Union war. Wir verwenden nicht die gesamte Rede, sondern nur Auszüge daraus. Die gesamte Rede könnt ihr euch hier anhören: https://www.bundestag.de/parlament/geschichte/gastredner/putin/putin-196934 oder alternativ hier in Schriftform durchlesen: https://www.bundestag.de/parlament/geschichte/gastredner/putin/putin_wort-244966. Wir versuchen anschließend zu beleuchten, wie es zu dem langen Weg von einer Rede auf ein vereintes Europa hin zu einem Konflikt in der Ukraine kam. Ab knackigen [65:44] starten wir dann in unsere zweite Rubrik „Trashgetalkt“. Darin geht es heute zuerst um den Corona-Ausbruch im Hause Francis. Anschließend geht es um Peters Amazon Fernseh-Stick und um die neusten Erkenntnisse zur Fahrerflucht, die er vor 2 Wochen begangen hat. Ab [80:12] wechseln wir dann in unsere Rubrik „Feedgebackt“. Allzu viel gibt es da diese Woche nicht, da Peter vergessen hat, unsere Umfragen online zu stellen. Wir unterhalten uns aber dennoch über unsere Glückskette aus der letzten Woche. Ab [85:30] folgt nur noch die Verabschiedung und das Outro.

    • 1 Std. 26 Min.
    Glücklichgemacht und Angegriffen

    Glücklichgemacht und Angegriffen

    In die 36. Episode von Festgestuhlt begrüßt euch heute wieder Francis. Ab [04:31] starten wir mit unserer ersten Rubrik „Maingespeakt“, in der sich heute alles darum dreht, etwas Gutes zu tun. Wir überlegen, wann wir zuletzt etwas Gutes getan haben, ob wir vielleicht nicht mehr Gutes tun sollten und was es vielleicht bewirken könnte, mehr Gutes zu tun. Ab [47:48] starten wir dann in die zweite Rubrik unseres Podcast, die „Trashgetalkt“ heißt. Dort widmen wir heute zuerst unsere ganze Aufmerksamkeit dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. Anschließend ist erstmal die Luft raus. Wir klären ab [69:24] aber noch auf, wie es zu unserem Podcast-namen kam. Ab [77:00] folgt die dritte Rubrik unseres Podcast „Feedgebackt“. Zuerst reden wir über Instagram und darüber, wie man auf Insta groß werden kann und anschließend gibt es die Auswertung unserer Umfragen. Ab [87:25] folgt nur noch die Verabschiedung und das Outro.

    • 1 Std. 29 Min.
    Episode 35 - Ausgerechnet und Aufgelockert

    Episode 35 - Ausgerechnet und Aufgelockert

    Ausgerechnet & Aufgelockert



    In die heutige, 35. Episode unseres Podcasts begrüßt euch heute wieder der Peter. Nachdem wir uns wieder einmal vorgestellt haben, geht es ab [02:23] los mit unserer Hauptrubrik „Maingespeakt“, in der es heute einmal mehr um die Rente geht. Heute wollen wir mithilfe der Rechner auf https://www.finanzfluss.de/rechner/rente/ einmal ausrechnen, wie groß die Rentenlücke des Durchschnittsdeutschen denn wirklich ist. Wir rechnen darüber hinaus aus, wie viel Geld man auf die Seite schaffen muss, um diese Rentenlücke wieder zu schließen und leiten dann ab [39:10] gekonnt über in die zweite Rubrik „Trashgetalkt“. Zuerst geht es heute um den Heiratsantrag von Francis an seine bessere Hälfte. Ihr erfahrt alle Details und vor allem: Hat sie ja gesagt? Ab [62:05] folgt dann noch Peters Thema: Emotionen. Er hat in einer alltäglichen Situation festgestuhlt, dass er auf echte Emotionen steht. Ab [65:05] folgt dann noch die Geschichte von David Bennett, der als erster Mensch ein Schweineherz implantiert bekam. Ab [72:35] starten wir dann durch in die letzte Rubrik unseres Podcasts „Feedgebackt“. Heute folgt zunächst ein Feedgebäck von Lea von NRWision zu Peters Kommunikationsmodellen aus der letzten Sendung. Anschließend folgt ein Feedgebäck von Steffen zu unserer letzten Sendung. Joyce hat selbst mit Peters Hinweisen zur Kommunikation und zum ordentlichen Zuhören experimentiert und erzählt uns von den Ergebnissen und Erkenntnissen. Im Anschluss daran folgen noch die Auswertungen unserer Insta-Umfragen. Ab [97:28] folgt nur noch die Verabschiedung und das Outro.

    • 1 Std. 38 Min.
    Episode 34 - Zugehört und Hingekniet

    Episode 34 - Zugehört und Hingekniet

    Zur zweiten Folge der dritten Staffel begrüßt euch heute wieder der Francis. Bevor es los geht plauschen wir wie immer noch etwas über dies und das und über Peters blauen Haken. Ab [03:46] geht es heute los mit der Hauptrubrik „Maingespeakt“, in der es heute ums Zuhören geht. Wir fragen uns, was denn alles zum Zuhören gehört, wie man richtig zuhört und ob wir heute vielleicht anders zuhören als früher. Was haben die sozialen Medien damit zu tun? Und ist das alles eine Einbahnstraße oder gibt es für uns auch einen Weg zurück zu einer ordentlichen Kultur des Zuhörens? Ab [41:21] geht es dann weiter mit unserer zweiten Rubrik „Trashgetalkt“. Heute schaffen wir das Paradoxon. Wir unterhalten uns über einen Antrag, der Francis‘ besserer Hälfte noch am selben Abend der Aufnahme bevorsteht, aber schon geschehen ist, wenn die Folge veröffentlicht wird. Wie reagiert man jetzt darauf, ohne die Antwort zu kennen und wenn man sie erst in 2 Wochen erfährt? Alles Gute braucht man ja nicht mehr wünschen. Gratuliert man? Fragt man nach? Wir sind schon sehr gespannt. Peter redet ab [XX:XX] über seinen Urlaub in Berlin und darübe, wie ein Zufall ihn in ein tolles Lokal geführt hat. Wir behandeln im selben Themenblock auf gleichzeitig Francis‘ Chicagourlaub. Ab [69:00] folgt dann die letzte Rubrik unseres Podcasts „Feedgebackt“. Zunächst gibt es ein Feedgebäck von Franzi zum Thema Retouren und dann folgen wie immer die Auswertungen unserer Insta-Umfragen. Ab [77:50] folgt nur noch die Verabschiedung und das Outro.

    • 1 Std. 20 Min.
    Episode 33 - Zurückgeschickt und Durchgestartet

    Episode 33 - Zurückgeschickt und Durchgestartet

    In die 33. Episode, die gleichzeitig die erste Episode von Festgestuhlt im neuen Jahr 2022 ist, begrüßt euch heute wieder der Peter. Ab [02:28] geht es direkt los mit unserer ersten Rubrik „Maingespeakt“. Heute geht es um Retouren. Wir sprechen darüber, wie viele Retouren es im deutschen Online-Versandhandel denn so gibt. Wir reden über die Kennzahlen und darüber, wie nachhaltig denn aus unserer Sicht das Retournieren von Sendungen ist. Zum Schluss überlegen wir uns, wie man den Versand und das Retorengeschäft noch nachhaltiger gestalten könnte. Zur erwähnten Reportage über Retouren vom NDR geht es hier: https://www.youtube.com/watch?v=OvckDALcrTI. Ab [42:32] geht es dann weiter mit unserer zweiten Rubrik „Trashgetalkt“. Zuerst geht es heute um digitale Vorstellungsgespräche mit allen ihren Vor- und Nachteilen. Ab [66:02] erzählt uns Peter, dass er nun offizieller Trainfluencer ist, was das bedeutet und was er sich für die Zukunft erhofft. Ab [82:02] folgt dann die letzte Rubrik unseres Podcasts „Feedgebackt“, in der wir auch heute wieder unsere Insta-Umfragen auswerten. Ab [91:30] folgt dann nur noch die Verabschiedung und das Outro.

    • 1 Std. 32 Min.
    Episode 32 - Eingestimmt und Nichtgegendert

    Episode 32 - Eingestimmt und Nichtgegendert

    In die 32. Episode von Festgestuhlt begrüßt euch heute wieder der Francis, der sich sogleich wundert, dass der Peter auf einmal doch wieder nicht mehr gendert. Ab [03:36] starten wir dann durch mit unserer Hauptrubrik „Maingespeakt“, in der schon heute der Weihnachtsmann kommt. Der Peter möchte uns alle erleuchten, ob denn wirklich Coca Cola den Weihnachtsmann erfunden hat. Wir reden über Weihnachtsbräuche aus unserer Kindheit und darüber, ob wir heute auch noch genauso Weihnachten feiern. Warum gibt es denn eigentlich den Nikolaus und den Weihnachtsmann? Und was hat dem Francis sein Geburtsort mit dem Weihnachtsmann zu tun? Auf all diese Fragen bekommt ihr heute von uns eine Antwort. Ab [45:32] geht es dann weiter mit unserer zweiten Rubrik „Trashgetalkt“, in der der Peter heute gleich zu Beginn die Büchse der Pandora öffnet und das ewige Thema „Gendern“ wieder auspackt. Er erklärt, wieso er sich jetzt doch wieder dagegen entschlossen hat, zu gendern und wieso er sich durchs Gendern mitunter auch diskriminiert fühlt. Leider bleibt bei diesem Dauerthema keine Zeit mehr für andere Themen in unserer Rubrik „Trashgetalkt“, sodass wir ab heute ab [75:45] zu unserer dritten Rubrik „Feedgebackt“ kommen. Da werden auch heute wieder unsere Instagram-Umfragen ausgewertet. Ab [84:30] folgt dann nur noch die Verabschiedung und das Outro.

    • 1 Std. 26 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Nachrichten

NDR Info
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Micky Beisenherz & Studio Bummens
ZEIT ONLINE
Gabor Steingart
Philip Banse & Ulf Buermeyer