72 Folgen

Willkommen zu Frau sucht Abstinenz dem Podcast für Drogen-und Medikamentenabhängige Frauen und Mütter, die ihren Rausch gegen eine neue Klarheit eintauschen wollen. Ich bin Isabell Adomat und meine Inhalte setzen sich aus wissenschaftlich fundierten Suchtdynamiken, durch berufliche Erfahrungen mit suchtmittelabhängigen Patienten, sowie zutiefst persönlichen Informationen aus meinen eigenen Erfahrungen aus fünfzehn Jahren Drogenabhängigkeit und dreizehn Jahren gelebter Abstinenz zusammen. Dieser Podcast steht für eine Aufklärung gegen Benachteiligung, Diskriminierung und Stigmatisierung von Drogen-und Medikamentenabhängigen Frauen und Müttern. Ich möchte das Frauen und Mütter mit Mut und Entschlossenheit ein selbstbestimmtes und ihren Bedürfnissen entsprechendes abstinentes Leben erreichen können für mehr körperliche und geistige Gesundheit, persönliche Weiterentwicklung sowie dem Finden von Bedeutsamkeit und Fülle im Leben.
Ich freue mich das du zu meinem Podcast gefunden hast.
Willkommen zum Beginn deines neuen Lebens.
Dieser Podcast ist nicht nur für Betroffene, sondern auch für Fachpersonal und Angehörige geeignet, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten.

Frau sucht Abstinenz Isabell Adomat

    • Gesundheit und Fitness

Willkommen zu Frau sucht Abstinenz dem Podcast für Drogen-und Medikamentenabhängige Frauen und Mütter, die ihren Rausch gegen eine neue Klarheit eintauschen wollen. Ich bin Isabell Adomat und meine Inhalte setzen sich aus wissenschaftlich fundierten Suchtdynamiken, durch berufliche Erfahrungen mit suchtmittelabhängigen Patienten, sowie zutiefst persönlichen Informationen aus meinen eigenen Erfahrungen aus fünfzehn Jahren Drogenabhängigkeit und dreizehn Jahren gelebter Abstinenz zusammen. Dieser Podcast steht für eine Aufklärung gegen Benachteiligung, Diskriminierung und Stigmatisierung von Drogen-und Medikamentenabhängigen Frauen und Müttern. Ich möchte das Frauen und Mütter mit Mut und Entschlossenheit ein selbstbestimmtes und ihren Bedürfnissen entsprechendes abstinentes Leben erreichen können für mehr körperliche und geistige Gesundheit, persönliche Weiterentwicklung sowie dem Finden von Bedeutsamkeit und Fülle im Leben.
Ich freue mich das du zu meinem Podcast gefunden hast.
Willkommen zum Beginn deines neuen Lebens.
Dieser Podcast ist nicht nur für Betroffene, sondern auch für Fachpersonal und Angehörige geeignet, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten.

    "Junge Frauen und Drogen: Zwischen Schönheitsidealen und der Herausforderung als Mutter"

    "Junge Frauen und Drogen: Zwischen Schönheitsidealen und der Herausforderung als Mutter"

    Willkommen zur neuesten Folge von "Frau sucht Abstinenz"! In dieser Episode gehen wir den Fragen nach, warum junge Frauen zu Drogen greifen. Wir beleuchten den gesellschaftlichen Druck und Schönheitsideale sowie den Wunsch, aus traditionellen Familiennormen auszubrechen.

    Themen dieser Episode:

    Gesellschaftlicher Druck und Schönheitsideale

    Essensregulation durch Drogenkonsum

    Herausforderungen junger Mütter

    Links und Ressourcen:

    Möchtest du mehr über meine Beratungsangebote erfahren oder hast du Fragen? Besuche meine Webseite und kontaktiere mich über das Kontaktformular: https://isabelladomat.com/kontakt/

    Und wenn ihr mir sonst auch gerne schreiben wollt oder Fragen habt:

    hallo@isabelladomat.com

    Kontakt auf Instagram: https://www.instagram.com/isabell_adomat/

    • 20 Min.
    "Toxische Beziehungen: emotionale Abhängigkeit von süchtigen Frauen und Müttern"

    "Toxische Beziehungen: emotionale Abhängigkeit von süchtigen Frauen und Müttern"

    Heute sprechen wir über die emotionalen und psychologischen Gründe, warum Frauen und Mütter in schädlichen Beziehungen verharren und wie ihre Suchterkrankungen diese Dynamik verstärken.

    Themen dieser Episode:

    Emotionale Last: Wie Frauen aus suchtbelasteten Beziehungen sich oft für die Emotionen der ganzen Familie verantwortlich fühlen



    Dysfunktionale Bindungen: Wie Co-Abhängigkeit und die Rolle des Partners den Ausstieg aus der Sucht erschweren.



    Selbstmedikation: Warum Frauen Suchtmittel zur Bewältigung von Stress und emotionalen Belastungen nutzen.



    Traumata: Der Einfluss von Missbrauch, Vernachlässigung und emotionaler Gewalt in der Kindheit.



    Links & Ressourcen: 

    Wenn ihr mich über das Kontaktformular erreichen wollt, weil ihr Fragen zu meinen bald erscheinenden Angeboten habt oder euch gerne von mir begleiten lassen wollt, dann meldet euch unter diesem Link:

    https://isabelladomat.com/kontakt/

    Und wenn ihr mir sonst auch gerne schreiben wollt oder Fragen habt:

    hallo@isabelladomat.com

    Kontakt auf Instagram: https://www.instagram.com/isabell_adomat/

    • 26 Min.
    "Verborgene Sucht - Frauen und Mütter im Schatten der Gesellschafft"

    "Verborgene Sucht - Frauen und Mütter im Schatten der Gesellschafft"

    Willkommen zur neuesten Folge von "Frau sucht Abstinenz"!

    Erfahre, warum Frauen und Mütter suchtmittelabhängig bleiben, erfahre mehr über ihre Kämpfe und Herausforderungen sowie die Hintergründe des Konsums von Suchtmitteln.

    In dieser Folge sprechen ich über unter anderem über hey Wie viel Uhr Wie viel Wochen Timer folgende Schmerzpunkte:

    Übernahme der emotionalen Last

    Dysfunktionale Beziehungen

    Selbstmedikation und Stressbewältigung

    Einfluss von Traumata

    Links & Ressourcen

    Wenn ihr mich über das Kontaktformular erreichen wollt, weil ihr Fragen zu meinen bald erscheinenden Angeboten habt oder euch gerne von mir begleiten lassen wollt, dann meldet euch unter diesem Link:

    https://isabelladomat.com/kontakt/

    Und wenn ihr mir sonst auch gerne schreiben wollt oder Fragen habt:

    hallo@isabelladomat.com

    • 26 Min.
    10-Punkte-Checkliste für deinen Heilungsprozess: Woran du eine kompetente Suchttherapeutin/Psychologin erkennst

    10-Punkte-Checkliste für deinen Heilungsprozess: Woran du eine kompetente Suchttherapeutin/Psychologin erkennst

    In dieser Folge teile ich meine persönliche 10-Punkte-Checkliste, um eine kompetente Suchttherapeutin oder Psychologin zu erkennen.

    Anhand meiner eigenen Erfahrungen, den Erfahrungen meiner Klient*innen und beruflichen Expertise erkläre ich, welche Eigenschaften und Ansätze wirklich zählen.

    Diese Episode bietet wertvolle Einsichten und praktische Tipps, um deinen Heilungsprozess zu unterstützen.

    Eine gute Suchttherapeutin zu finden, kann ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Abstinenz und persönlichen Heilung sein.

    Leider gibt es viele Vorurteile und Stigmatisierungen, die den Prozess erschweren können. Keine Therapeutin darf euch sagen, was ihr könnt und was nicht!

    In der Suchttherapie neigen Therapeutinnen manchmal dazu, Vorurteile zu unterstellen. Das liegt an traditionellen Ansätzen und hartnäckigen Vorurteilen.

    Wenn ihr Fragen habt, gerne an meinem Kontakt: hallo@isabelladomat.com

    Eure Isa

    • 31 Min.
    "Leben ohne Filter - Lisa und Isa über ADHS, Neurodivergenz und die süchtige Gesellschaft"

    "Leben ohne Filter - Lisa und Isa über ADHS, Neurodivergenz und die süchtige Gesellschaft"

    Willkommen zur neuesten Folge von "Frau sucht Abstinenz"!

    In dieser besonderen Episode habe ich, Isa, ein inspirierendes und aufschlussreiches Gespräch mit Lisa.

    Wir kennen uns aus einer Online-Selbsthilfegruppe und teilen ähnliche Werte und Vorstellungen. Gemeinsam sprechen wir darüber, wie wir die neurotypische Welt wahrnehmen und unser Leben in dieser Welt gestalten.

    Wir sprechen über:

    Unsere Diagnosen: Lisa und ich reden über unsere Diagnosen ADHS und bei Lisa gehts auch um Autismus.

    Medikamente: Wir diskutieren über Medikamente, warum Lisa keine nimmt und ich aber welche nehme.

    Emotionaler Hyperfokus: Was bedeutet es, emotional hyperfokussiert zu sein? Und welche Tools Lisa helfen, in der Arbeitswelt aus diesem emotionalen Hyperfokus auszusteigen.

    Neurodivergenz und Wahrnehmung: Einblicke in unsere einzigartige Wahrnehmung der Welt und die besonderen Stärken, die daraus entstehen. Aber auch die Herausforderungen, die wir gerade in der Schulzeit durch Andersartigkeit erlebt haben. Gleichgewichtssinn und Gerechtigkeitssinn.

    Die süchtige Gesellschaft: Wir sprechen über die gesellschaftliche Akzeptanz von Alkohol und die Herausforderungen der schnellen Befriedigung aller Bedürfnisse in der heutigen Welt. Suchtmittel am Arbeitsplatz.

    Lisas Job im HR: Lisa erzählt von ihren Erfahrungen im HR/Personalwesen. Als Andersdenkende stößt sie immer wieder an ihre Grenzen und merkt durch ihren weiten Fokus in der Wahrnehmung, wie viele toxische Leader es gibt.

    Mutterschaft und Neurodivergenz: Wir diskutieren die Fragestellung, warum Lisa im Moment nicht Mama werden möchte.

    Aufruf zu mehr Verständnis: Zum Abschluss der Episode fordern wir mehr Verständnis und Akzeptanz für Neurodivergenz in unserer Gesellschaft.

    Bleibt dran bis zum Ende der Episode für einen besonderen Aufruf, wie wir gemeinsam eine inklusivere und verständnisvollere Gesellschaft schaffen können!

     Hey, hier geht's zum Wikipedia-Beitrag über „Tittytainment“, die mediale Berieselung und Ruhigstellung der Bevölkerung! Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Globalisierungsfalle

    Hier kommt ihr zu Lisas Internetseite: https://garrelts.ch

    Lisas Instagram: https://www.instagram.com/lisamoneghetti/

    Wenn ihr Fragen habt, gerne an meinem Kontakt: hallo@isabelladomat.com

    Eure Isa

    • 1 Std. 58 Min.
    "Sei die Heldin deines Lebens: Motivations-Rede für Abstinenz"

    "Sei die Heldin deines Lebens: Motivations-Rede für Abstinenz"

    Liebe Frauen und Mütter,

    dies ist eine Botschaft der Hoffnung an euch – eine Botschaft für ein abstinentes Leben.

    In dieser Folge möchte ich euch mit meiner Rede zur Abstinenz motivieren. Es ist unglaublich lohnenswert, abstinent zu leben.

    Jetzt ist die Zeit der Veränderung, jetzt ist die Zeit der Selbstverwirklichung, jetzt ist die Zeit der Frauen. Jetzt ist die Zeit, die Erwartungen hinter uns zu lassen und sich zu holen, was uns zusteht.

    Da draußen gibt es ein Leben in Freiheit, Selbstbestimmung und Fülle.

    Lass dich von meiner Rede motivieren – Abstinenz ist ein Geschenk an dich selbst. Seid die Helden eures eigenen Lebens.

    Eure Isa

    Melde dich hier für den Newsletter von Isa an und erfahre als Erste von neuen Inhalten und Angeboten: Link zur Warteliste: https://isabelladomat.com/warteliste-landingpage/

    Kontakt: hallo@isabelladomat.com

    Kontakt auf Instagram: https://www.instagram.com/isabell_adomat/

    • 16 Min.

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Psychologie to go!
Dipl. Psych. Franca Cerutti
Die Ernährungs-Docs - Essen als Medizin
NDR
So bin ich eben! Stefanie Stahls Psychologie-Podcast für alle "Normalgestörten"
RTL+ / Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski
Stahl aber herzlich – Der Psychotherapie-Podcast mit Stefanie Stahl
RTL+ / Stefanie Stahl
Dr. Anne Fleck - Gesundheit und Ernährung mit BRIGITTE
BRIGITTE / Audio Alliance / RTL+
Huberman Lab
Scicomm Media

Das gefällt dir vielleicht auch