51 Folgen

Unser Podcast "How to Legal Tech" verknüpft anhand konkreter Beispielfälle das theoretische Grundlagenwissen über Tools und Geschäftsmodelle mit ihrer Anwendung in der Praxis.

How to Legal Tech eLegal

    • Bildung
    • 4,6 • 9 Bewertungen

Unser Podcast "How to Legal Tech" verknüpft anhand konkreter Beispielfälle das theoretische Grundlagenwissen über Tools und Geschäftsmodelle mit ihrer Anwendung in der Praxis.

    #51 - Wie kann ich KI für mich nutzen?

    #51 - Wie kann ich KI für mich nutzen?

    Zur 51. Folge begrüßt unser Host Victoria die liebe Dr. Maria Börner in unserem Podcast How to Legal Tech. Maria ist Head of the AI Competence Center bei Westernacher Solutions und promovierte Physikerin. 

    Victoria und Maria sprechen darüber, wie man als Physikerin in den Bereich des Legal Techs gelangt und inwieweit sich die Arbeit mit Jurist*innen von der Entwicklung von KI-Systemen für andere Branchen unterscheidet. Maria verrät uns weiter, wie sie KI in ihrem privaten Alltag einsetzt, warum man sich mit dem Thema KI beschäftigen sollte und worauf genau geachtet werden soll, damit z.B. Halluzinationen der KI erkannt und verhindert werden können.

    Welche Rolle wird KI in der Zukunft für Jurist*innen spielen, wo besteht noch Entwicklungspotential und wie kann sich der einzelne darauf vorbereiten? Diese und weitere spannende Fragen beantwortet Maria für euch und verrät uns, was sie ihrem jüngeren Ich raten würde.

    Viel Spaß beim Hören dieser spannenden Folge zum Thema „Wie kann ich KI für mich nutzen?“. Und ein besonderes Dankeschön an Wolters Kluwer für das Sponsoring unseres Podcasts.

    • 21 Min.
    #50 - Was Jura und Pandas gemeinsam haben?

    #50 - Was Jura und Pandas gemeinsam haben?

    Zum Wochenstart gibt es wieder eine spannende Folge unseres Podcasts „How to Legal Tech“.

    In dieser Folge werden Janine Lanfermann-Schmid und Lena O'Brien von eLegal über Panda Law, ein Women Leadership Network, sprechen. Janine ist derzeit als Rechtsanwältin für Bird & Bird in München tätig und Mitglied bei Panda Law. Panda Law ist eine branchenübergreifende Veranstaltungsreihe und ein Netzwerk für (zukünftige) weibliche Führungskräfte.Janine erklärt uns, warum Frauennetzwerke wie Panda so wichtig für Frauen sind. Das Thema der beruflichen Gleichberechtigung ist heute aktueller denn je.Panda Law richtet sich an Frauen, die auf der Suche nach generations- und branchenübergreifendem Austausch sind, sich persönlich wie beruflich weiterentwickeln wollen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, wertvolle Beziehungen zu anderen Frauen aufzubauen, die unter anderem als Mentorin und Inspiration für deinen eigenen Werdegang dienen können. Außerdem tauschen sich Janine und Lena darüber aus, dass für jede Frau mit ihren individuellen Stärken genügend Platz vorhanden ist und wir als Teil der Business Sisterhood alle gemeinsam profitieren.

    Viel Spaß beim Hören!

    Mehr Infos über Panda Law findet hier: https://we-are-panda.com 

    • 25 Min.
    #49 - Wie laufen erfolgreiche Legal-Tech-Projekte?

    #49 - Wie laufen erfolgreiche Legal-Tech-Projekte?

    „90% der Kundenverträge fassen wir nicht mehr an.“  - beschreibt Volker Vielhaber, Legal Manager bei Travelperk, in unserem Podcast How to Legal Tech.

    Volker und unser Host Luis sprechen über Travelperk, die Reichweite des Kundenstamms und über zwei der vielen spannenden Projekte, die Volker und sein Team begleitet haben.

    Eines dieser spannenden Projekte umfasst die Implementierung eines Costumer Lifecycle Managementsystem (CLM). Volker erzählt uns, wie ein solches Managementsysteme funktioniert, welche Grundvoraussetzung hierfür erforderlich sind und welche Tipps er anderen Legal Counsel gibt, wenn sie ein solches System implementieren wollen.

    Der „ask me anything“-Bot ist das zweite spannende Projekt, dem sich Volker und Luis widmen. In Zusammenarbeit mit LegalOS wurde ein auf ChatGPT basierender Bot entwickelt, der wichtige Fragen, wie zum Beispiel „Wer ist eigentlich vertretungsberechtigt?“ oder „Wie sind unsere Datenschutzregelungen?“ beantworten kann. Wie die hierfür erforderlichen Daten eingespeist werden, wie sichergestellt wird, dass sensible Daten nicht falsch genutzt werden und Antworten auf weitere spannende Fragen bekommt ihr in der 49. Folge unseres Podcasts.

    Wir wünschen viel Spaß beim Hören der neuen Folge und bedanken uns bei Wolters Kluwer für die Unterstützung bei unserem Podcasts.

    • 29 Min.
    #48 - Wie wird die Justiz digitaler?

    #48 - Wie wird die Justiz digitaler?

    Wenn wir an Digitalisierung in der Justiz denken, denken wir schnell an Bayern. Deshalb freuen wir uns, in der 48. Folge How to Legal Tech Dr. Christina-Maria Leeb begrüßen zu können. Unser Vorstandsmitglied Lena O‘Brien empfängt Christina, Referentin im Bayrischen Staatsministerium der Justiz und dort in der Stabsstelle Legal Tech aktiv, heute als Gast.

    Durch ihre Promotion im Bereich der Digitalisierung, Legal Technology und Innovation kam Christina richtig in der „Legal Tech-Bubble“ an. Hier setzte sie sich vor allem mit den berufsrechtlichen Fragen der Digitalisierung auseinander. Bevor es für Christina in das Bayrische Staatsministerium der Justiz ging, war sie als Richterin tätig und konnte hier wichtige Einblicke gewinnen, die für die Digitalisierung der Justiz unumgänglich sind.

    Ob Christina bereits im Studium mit Legal Tech im Berührung kam, was die größten Benefits der Digitalisierung in diesem Bereich sind und ob der Robo-Richter wirklich die Arbeit einfaches Richters übernehmen kann, erfahrt ihr in dieser Folge.Zudem diskutieren Lena und Christina über den notwendigen Wandel in der juristische Ausbildung und die weiteren Veränderungen, die in der Justiz ankommen müssen, um dem viel angesprochenen „Access to Justice“ gerecht zu werden. Auch auf die Frage von Lena, was Christina ihrem jüngeren Ich zum Berufsstart an die Hand geben würde, hat sie eine hilfreiche Antwort für jeden, dem dies - oder ein anderer großer Meilenstein - noch bevorsteht.

    Wir bedanken uns bei Christina für die spannenden Einblick und freuen uns, euer Feedback zu hören. Wenn ihr auch nähere Einblicke in den gesamten Legal Tech-Bereich bekommen wollt, besucht gerne unsere Legal Tech University.

    Vielen Dank auch an dieser Stelle wieder an Wolters Kluwer für die Unterstützung in unserem Podcast How to Legal Tech.

    • 35 Min.
    #47 - Wie nutzt Vodafone Self-Service-Tools?

    #47 - Wie nutzt Vodafone Self-Service-Tools?

    Zu Gast in der 47. Folge unseres Podcast How To Legal Tech ist Patrick Temmler, Gruppenleiter Legal Tech bei Vodafone. Patrick und Luis sprechen über Self-Service-Tools und der Einsatz dieser bei Vodafone. Self-Service-Tools, oder zu deutsch Selbstbedienungswerkzeuge, sollen Arbeitsprozesse vereinfachen und somit Arbeitsweisen effizienter gestalteten. Bei Vodafone geht es hier vor allem darum, mehrere Arbeitsströme zusammenzuführen und somit ein effizientes Zusammenarbeiten für alles Jurist*innen zu ermöglichen.

    Bei Vodafone können die Jurist*innen hierfür auf Tools zurückgreifen, die mit Microsoft Power Apps entwickelt wurden. Unter den mittlerweile knapp 10 Anwendungen, die Patrick und sein Team entwickelt haben, befindet sich beispielsweise ein Legal Dash Board, auf dem alle Legals bei Vodafone die für sie freigeschalteten Tools finden und nutzen können.  Auch der sogenannte Mahn-Manager erleichtert mit der Erstellung von Mahnungen die Arbeit der Legals, indem sie diese nur noch überprüfen und nicht jede Mahnung selbstständig aufsetzen müssen. Aber nicht nur in seinem beruflichen Umfeld begeistern Patrick die Prozesse der Automatisierung. Wie er sich dies auch in seinem Hobby zu nutzen macht, welche Methoden er nutzt, um die Jurist*innen bei Vodafone immer wieder auf die Tools aufmerksam zu machen und welche Tipps er für das Entwickeln von Self-Service-Tools hat, erfahrt ihr in dieser Folge.

    Wir freuen uns auf euer Feedback und wollen auch an dieser Stelle wieder ein großes Dankeschön an Wolters Kluwer für die Unterstützung bei unserem Podcast aussprechen.

    • 15 Min.
    #46 - Wie wird die Unterschrift digital?

    #46 - Wie wird die Unterschrift digital?

    „Ich mache es händisch, weil ich es nicht anders kenne!“ - Mit diesen und anderen Herausforderungen muss sich Christian Nink, der VP of Sales bei Yousign, herumschlagen. Denn bei Yousign fragt man sich „Wie wird die Unterschrift digital?

    “Das Thema der digitalen Signatur bei Verträgen und anderen Dokumenten beschäftigt die Welt der Digitalisierung nun bereits seit 2014. Mit der eDIAS-Verordnung hat die EU 2014 den Weg zur e-Signatur frei gemacht und gleichzeitig die drei verschiedenen Arten einer digitalen Signatur festgelegt: die einfache, die fortgeschrittene und die qualifizierte Signatur.

    Zu den verschiedenen Signaturen, den weiteren Hürden und Herausforderungen sowie zur Perspektive der digitalen Signatur auf dem aktuellen Markt berichtet Christian in unserer 46. Folge How To Legal Tech.

    Habt ihr schon mal ein Dokument mit einer digitalen Signatur unterschrieben und wie habt ihr den Prozess wahrgenommen? Wir wünschen viel Freude beim Hören und freuen uns auf eure Meinung zu dem Thema.

    Auch hier wieder ein großes Dankeschön Wolters Kluwer für die Unterstützung bei unserem Podcast.

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
9 Bewertungen

9 Bewertungen

Top‑Podcasts in Bildung

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Quarks Science Cops
Quarks
G Spot - mit Stefanie Giesinger
Stefanie Giesinger & Studio Bummens
ZEIT Sprachen – English, please!
ZEIT ONLINE
Easy German: Learn German with native speakers | Deutsch lernen mit Muttersprachlern
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Opa, lass reden – eine deutsche Geschichte
DASDING & Fritz für ARD

Das gefällt dir vielleicht auch

FAZ Einspruch
Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.
Handelsblatt Morning Briefing - News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Handelsblatt Today - Der Finanzpodcast mit News zu Börse, Aktien und Geldanlage
Solveig Gode, Sandra Groeneveld, Nele Dohmen, Anis Mičijević, Kevin Knitterscheidt
LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Geschichten aus der Geschichte
Richard Hemmer und Daniel Meßner