144 Folgen

„Let’s talk about Filmmaking!“ - Der Podcast von Filmschaffenden für Filmschaffende. Alle 14-Tage sprechen Yugen Yah und Susanne Braun mit Kollegen aus der Filmbranche über die Arbeit am Film. In lockeren Gesprächen teilen Regisseur*innen, Produzent*innen, Festivalarbeiter*innen, Schauspieler*innen uvm. ihre Erfahrungen, Herausforderungen und wertvolle Tipps mit den Zuhörenden und diskutieren über wichtige Aspekte des Filmemachens.

Indiefilmtalk Podcast - Der Podcast über das Filmemachen | Produktion | Drehbuch | Regie Yugen Yah & Susanne Braun

    • TV und Film
    • 4,8 • 30 Bewertungen

„Let’s talk about Filmmaking!“ - Der Podcast von Filmschaffenden für Filmschaffende. Alle 14-Tage sprechen Yugen Yah und Susanne Braun mit Kollegen aus der Filmbranche über die Arbeit am Film. In lockeren Gesprächen teilen Regisseur*innen, Produzent*innen, Festivalarbeiter*innen, Schauspieler*innen uvm. ihre Erfahrungen, Herausforderungen und wertvolle Tipps mit den Zuhörenden und diskutieren über wichtige Aspekte des Filmemachens.

    #122 | Psychische Erkrankungen im Film - Wege zur akkuraten Darstellung

    #122 | Psychische Erkrankungen im Film - Wege zur akkuraten Darstellung

    "Joker", "Silver Linings Playbook", "Fight Club", "A beautiful mind" und "Das weiße Rauschen" sind alles Filme, die einen Aspekt gemeinsam haben: Der psychische Umstand eines Charakters wird in den Filmen für die Handlung der Geschichte genutzt und ist oft sogar das ausschlaggebende "Plotdevice" für das vorankommen in der Handlung. Ist es in "Fight Club" von David Fincher eine Art der dissoziativen Identitätsstörung dem Tylor Durden unterliegt, so ist bei "A beautiful mind" von Regisseur Ron Howard eine chronische Form der Schizophrenie ein wichtiger Teil des Charakters. Das Narrative der psychischen Erkrankung ist noch immer ein beliebtes Mittel bei Filmschaffenden, um eine Geschichte spannend zu gestalten oder wird manchmal auch einfach genutzt, um einen schwer verständlichen Umstand "einfach" zu beschreiben. - Aber wie schafft man es psychische Erkrankungen authentisch darzustellen und gleichzeitig eine spannende Geschichte zu erzählen? Oder bedingt sich das überhaupt?
    In unserer heutigen Folge dreht sich alles um die Darstellung psychischer Erkrankungen im Film. Mit unseren Gästen, "Go Mental Festival" Gründerinnen und Filmemacherinnen Anna Maria Ortese und Elisabeth Staak und Psychologin Christiane Attig (Brainflicks Podcast) geht es um den Umgang mit psychischen Erkrankungen im Film und wie der Film die Wahrnehmung von diesen in der Gesellschaft positiv beeinflussen kann. Wir schauen uns positive wie negative Beispiele aus der näheren Filmgeschichte an und geben handfeste Tipps, bei der Entwicklung von Geschichten, bei denen das Thema "Mental Health" eine Rolle spielt.
    ----------
    Social Media - @indiefilmtalk
    Steady - https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about
    Paypal - https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk
    Webseite - https://indiefilmtalk.de/

    • 53 Min.
    #121 | Filmmusik: Freiraum und Vertrauen | Mit Anna Kühlein

    #121 | Filmmusik: Freiraum und Vertrauen | Mit Anna Kühlein

    Die Filmkomponistin Anna Kühlein berichtet uns von ihrer Arbeit und gibt uns einen Einblick in ihre Prozesse. Neben den Dokumentarfilmen WEM GEHÖRT MEIN DORF? von Christoph Eder oder VIER STERNE PLUS von Antje Schneider komponierte sie auch für große Serien, wie KUDAMM 59 (UFA Fiction) oder WIR SIND JETZT (RTL II).

    • 55 Min.
    #120 | Der Vormarsch des deutschsprachigen Genrefilms | Mit Regisseur Christian Alvart

    #120 | Der Vormarsch des deutschsprachigen Genrefilms | Mit Regisseur Christian Alvart

    Der deutschsprachige Genrefilm ist auf dem Vormarsch?! Stimmt das? Wenn man sich die aktuelle Serienlandschaft anschaut merkt man auf jeden Fall eine klare Tendenz in diese Richtung. Beispiele wie Babylon Berlin (ZDF), Dark (Netflix), 1899 (Netflix), Sløborn Staffel 1/2 (ZDF), Barbarians (Netflix), Hausen (SKY), Dogs of Berlin (Netflix), How to sell drugs online (fast) (Netflix), Bad Banks (ZDF), zeigen, dass die Lust und die Möglichkeiten solche Geschichten umzusetzen immer größer wird und auch die deutsche Filmlandschaft solche Geschichten erzählen kann.

    In dieser Folge des Indiefilmtalk Podcast reden wir mit Regisseur Christian Alvart über den Genrefilm, seinen Weg zum Film und was ihn an dem phantastischen Genre so reizt. Christian gibt uns spannende Einblicke in die Arbeit an seiner neuen Serie Sløborn Staffel 2 und wie sich die Wahrnehmung zu seiner Serie durch das reale Pandemiegeschehen verändert hat. Zusätzlich reden wir über die Wichtigkeit des Netzwerkes für die Arbeit am Film und wie er die Entwicklung des deutschsprachigen Genrefilms in den letzten Jahren mitbekommen hat.

    Habt ihr die zweite Staffel von Sløborn bereits gesehen? Wenn nicht, könnt ihr diese in der ZDF Mediathek finden - https://www.zdf.de/serien/sloborn

    ----------

    Social Media - @indiefilmtalk
    Steady - https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about
    Paypal - https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk
    Webseite - https://indiefilmtalk.de/

    • 1 Std. 1 Min.
    #10 Teaser Panels & Talks | THE CASE YOU | Panel Diskussion | Mit Alison Kuhn, Daniel Saltzwedel u.a.

    #10 Teaser Panels & Talks | THE CASE YOU | Panel Diskussion | Mit Alison Kuhn, Daniel Saltzwedel u.a.

    In Kooperation mit Kern des Ganzen sprechen wir mit der Branche über die Branche. THE CASE YOU von Alison Kuhn nehmen wir zum Anlass, um über Machtmissbrauch und mögliche präventive Maßnahmen sowie Leerstände innerhalb der Filmlandschaft zu diskutieren.

    Link zur gesamten Folge auf Indiefilmtalk Panels & Talks
    Spotify: https://open.spotify.com/show/76Dm0dhwda15OoSu656HbY?si=a71fe92d41ad40d0
    Apple Podcast: https://podcasts.apple.com/de/podcast/indiefilmtalk-panels-talks/id1533401897?i=1000524943290

    ----------

    Social Media - @indiefilmtalk
    Steady - [https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about](https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about)
    Paypal - [https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk](https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk)
    Webseite - [https://indiefilmtalk.de/](https://indiefilmtalk.de/)

    • 16 Min.
    #119 - Directors Cut | Intime Szenen richtig koordinieren | Mit Julia Effertz

    #119 - Directors Cut | Intime Szenen richtig koordinieren | Mit Julia Effertz

    Unsere heutige Gästin ist bisher noch die einzige Intimitätskoordinatorin in Deutschland - Julia Effertz. Sie berichtet von ihrem Werdegang und der Relevanz der Intimitätskoordination. Als Intimitätskoordinatoren agiert sie häufig schon weit vor dem Drehbeginn: Angefangen von der Entsexualisierung einzelner Drehbuchzeilen bis hin zum Closed-Set beim Dreh begleitet sie die intimen Szenen.

    Directors Cut: Die goldenen Tipps von Julia gibt es nur hier bei Steady. Ab 01:16 Stunde findet ihr den extra Content aus unserem Gespräch - Ungekürzt und ungeschnitten. Viel Spaß beim Reinhören.

    ----------

    Social Media - @indiefilmtalk
    Steady - [https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about](https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about)
    Paypal - [https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk](https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk)
    Webseite - [https://indiefilmtalk.de/](https://indiefilmtalk.de/)

    • 1 Std. 29 Min.
    #119 | Intime Szenen richtig koordinieren | Mit Julia Effertz

    #119 | Intime Szenen richtig koordinieren | Mit Julia Effertz

    Unsere heutige Gästin ist die erste Intimitätskoordinatorin in Deutschland - Julia Effertz. Sie berichtet von ihrem Werdegang und der Relevanz der Intimitätskoordination. Als Intimitätskoordinatoren agiert sie häufig schon weit vor dem Drehbeginn: Angefangen von der Entsexualisierung einzelner Drehbuchzeilen bis hin zum Closed-Set beim Dreh begleitet sie die intimen Szenen.

    ----------

    Social Media - @indiefilmtalk
    Steady - https://steadyhq.com/de/indiefilmtalk/about
    Paypal - https://www.paypal.com/paypalme/Indiefilmtalk
    Webseite - https://indiefilmtalk.de/

    • 1 Std. 23 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
30 Bewertungen

30 Bewertungen

MelanieWe ,

Indiefilmtalk

Ziemlich cooler und informativer Podcast von Yugen und Susanne. Sie sprechen alle 2 Wochen auf lockere Art und Weise mit Expert*innen über alles, was mit Film zu tun hat. Ich hab schon viel Neues gelernt. Weiter so!

etienna1234 ,

Top

Spannende Themen, tolle Gäste, sehr interessant für Filmstudierende.

Mi-Somm ,

Es macht Spaß euch zuzuhören

Danke für eure Herzblut, dass ihr in euren Podcast investiert!

Top‑Podcasts in TV und Film

Kida Ramadan, Frederick Lau & Studio Bummens
ZDFde
Kack & Sachgeschichten
Marco Risch & Yves Arievich
Steven Gätjen
Die Geissens

Das gefällt dir vielleicht auch

Junge ARD-Programme & funk
Katrin Bauerfeind, Sarah Kuttner
Richard Hemmer und Daniel Meßner
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Ole Nymoen, Wolfgang M. Schmitt
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht