41 Folgen

Der Podcast, der das literarische Leben in Bremen und dessen Vielfalt anschaulich, nachvollziehbar, erlebbar macht. Die Stadt hat in den vergangenen Jahren viel erreicht und ist zum Freihafen des literarischen Wortes avanciert, in dem Diversität den Ton angibt. Dazu gehören nicht nur AutorInnen, sondern auch die unterschiedlichsten Lesegenerationen, die BuchhändlerInnen der Stadt, die Verlage sowie sämtliche Einrichtungen, die sich die Vermittlung literarischer Inhalte, Themen und Ausdrucksformen zur Aufgabe setzen. Wir wollen zeigen, dass all die genannten Perspektiven zusammengenommen und für Diversität, Austausch und Diskurs stehen. In einem lockeren Gesprächsformat, offen, persönlich und neugierig auf die Vielfalt des Literaturbetriebs.

Literaturhaus-Podcast Literaturhaus Bremen

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 1 Bewertung

Der Podcast, der das literarische Leben in Bremen und dessen Vielfalt anschaulich, nachvollziehbar, erlebbar macht. Die Stadt hat in den vergangenen Jahren viel erreicht und ist zum Freihafen des literarischen Wortes avanciert, in dem Diversität den Ton angibt. Dazu gehören nicht nur AutorInnen, sondern auch die unterschiedlichsten Lesegenerationen, die BuchhändlerInnen der Stadt, die Verlage sowie sämtliche Einrichtungen, die sich die Vermittlung literarischer Inhalte, Themen und Ausdrucksformen zur Aufgabe setzen. Wir wollen zeigen, dass all die genannten Perspektiven zusammengenommen und für Diversität, Austausch und Diskurs stehen. In einem lockeren Gesprächsformat, offen, persönlich und neugierig auf die Vielfalt des Literaturbetriebs.

    #41 Eva Matz: „Die eigene Stimme finden“

    #41 Eva Matz: „Die eigene Stimme finden“

    Als erfolgreiche Slamerin, Theaterfrau und Performancekünstlerin ist sie mit vielen Bühnen vertraut. Und sie weiß, wie wichtig es ist, sich von Zwängen und Erwartungen anderer zu befreien. Eine Erfahrung, die Eva Matz besonders gern an Jugendliche weitergibt. In ihren Schul-Workshops zeigt sie, wie der Kontakt mit den individuellen Themen hergestellt und dann zum Ausdruck gebracht werden kann. Im Gespräch mit Silke Behl erklärt die Bremer Künstlerin, warum das nicht nur ein kreativer Prozess ist sondern auch Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

    • 28 Min.
    #40 Aron Boks: „Liebe ist für mich immer ein Thema“

    #40 Aron Boks: „Liebe ist für mich immer ein Thema“

    In dieser Ausgabe des Literaturhaus-Podcast geht es sprichwörtlich on the road! Aron Boks spricht von einem Hotel an der Autobahn aus mit Literaturhaus-Host Jana Wagner darüber, was ihn als Autor und Poetry-Slammer inspiriert: die Liebe und das Scheitern. Aber auch die eigene Familiengeschichte hat ihn neugierig gemacht. Als Urgroßneffe des berühmten DDR-Malers Willi Sitte hat er sich auf Spurensuche begeben. Und er gibt viel von sich preis: In seinem 2019 erschienenen Buch ,,Luft nach unten" hat er über seine Magersucht geschrieben, die er heute überwunden hat. Für seine Bühnen-Texte tourt er durch die Republik und kommt jetzt zum ersten Mal nach Bremen – zum internationalen Poesie-Festival ,,Poetry on the Road" vom 17. - 19. Juni 2022.

    • 26 Min.
    #39 Katrin Bretschneider: „Audiowalks haben etwas sehr Intimes“

    #39 Katrin Bretschneider: „Audiowalks haben etwas sehr Intimes“

    Katrin Bretschneiders künstlerisches Mittel ist der Audiowalk: Geführt von ihrer Stimme und der eigenen persönlichen Familiengeschichte, bringt sie den Zuhörenden ein Stück Zeitgeschichte näher – auf intime und verspielte Art und Weise. Die Regisseurin, Produzentin und Performerin führt uns dahin, wo früher eine der größten Werften Europas war: nach Bremen Gröpelingen. Heute ist auf dem ehemaligen Gelände der AG Weser das Shoppingcenter Waterfront. Über die Vergangenheit und Zukunft, Worte und Orte sprechen Katrin Bretschneider und Jana Wagner in dieser Folge.

    • 28 Min.
    #38 Clemens Meyer: „Im Abgrund liegt die Wahrheit“

    #38 Clemens Meyer: „Im Abgrund liegt die Wahrheit“

    In seinen Erzählungen und Romanen dringt Clemens Meyer tief in die Psyche der Menschen und der Gesellschaft ein. In seinem neuesten Erzählband „Stäube“ sogar bis tief unter die Erdoberfläche. Mit Vanessa Guinan-Bank spricht er von seinem Literaturverständnis und darüber, wieso Romane wie Planetensysteme und Kurzgeschichten wie Schneekugeln sind - und warum im Abgrund die Wahrheit liegt.

    • 35 Min.
    #37 Melike Peterson: „Wir haben ein Recht auf Bibliotheken“

    #37 Melike Peterson: „Wir haben ein Recht auf Bibliotheken“

    In dieser Folge des Literaturhaus Podcasts taucht Jana Wagner mit Melike Peterson ab in die Welt der Bibliotheken. Melike Peterson ist Stadtgeographin und Postdokdorandin an der Universität Bremen. Sie hat in Schottland, den Niederlanden und in Istanbul studiert. _Die Bibliothek und das Recht auf Stadt_ heißt ihr aktuelles Forschungsprojekt – dafür hat sie sich angeschaut, wer eigentlich in Bibliotheken geht und warum diese für eine Gesellschaft so wichtig sind. Wie die Bibliothek ihrer Träume aussieht und warum gerade auch kleine Bibliotheken in den Stadtteilen und Randbezirken so wichtig sind, erfahren wir in dieser Ausgabe.

    • 27 Min.
    #36 Laura Cwiertnia: „Das Gefühl nicht dazuzugehören“

    #36 Laura Cwiertnia: „Das Gefühl nicht dazuzugehören“

    Wie es ist, nicht ganz dazu zu gehören, das erfuhr Laura Cwiertnia sehr früh. Aufgewachsen ist sie in Bremen Nord, in einem Teil Bremens, der sich nicht immer nach Bremen anfühlt. In ihrer Familie laufen armenische, türkische und deutsche Lebensgeschichten zusammen. Diese Erfahrungen reflektiert auch ihr autofiktionaler Roman „Auf der Straße heißen wir anders“. Was bedeutet eine doppelte Fremdheit für das Leben in der Diaspora? Welche Rolle kann das Schweigen innerhalb von Familien spielen? Und wie kann man mit dem Schreiben all jenen eine Stimme geben, die sonst nicht gehört werden? – darüber reden Laura Cwiertnia und Sophie Anggawi in dieser Folge.

    • 30 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
funk – von ARD und ZDF
Studio Bummens & K2H
Julia Beautx & Joey's Jungle
Atze Schröder & Leon Windscheid
Mit Vergnügen